Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
268
Likes
0
  • #1

kann zu viel suchen und hoffen körperlich krank machen?

mir geht es seit einigen wochen gesundheitlich sehr schlecht. Ich habe Herzbeschwerden, totale erschöpfungserscheinungen, schlafprobleme, ich presse auch tagsüber meine zähne ständig zusammen, ich verkrampfe mich, meine mimik ist angespannt und mein eigener Körper ist mir so fremd. irgendwie glaube ich, das kommt vom ganzen Frust bei der Partnersuche.
Kennt das jemand hier auch?
 
Beiträge
71
Likes
0
  • #2
AW: kann zu viel suchen und hoffen körperlich krank machen?

Hallo,

ich kann mir das durchaus vorstellen. Körper und Seele hängen schließlich zusammen.
Ich habe bei mir auch gemerkt, dass mir PS nicht besonders gut tut, weil ich doch dazu neige, die "Abfuhren", enttäuschten Hoffnungen zu persönlich zu nehmen. Im "normalen Leben" kreist man nicht ständig um das Thema Partnersuche, ich jedenfalls nicht, aber hier wird man eben ständig daran erinnert, dass man auf der Suche ist und es schwierig ist, jemanden zu finden.
Vielleicht legst Du mal eine Pause ein?
Liebe Grüße
Emilia
 
Beiträge
2.957
Likes
1.882
  • #3
AW: kann zu viel suchen und hoffen körperlich krank machen?

ja klar hängt das zusammen. Steht doch schon im Faust.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #4
AW: kann zu viel suchen und hoffen körperlich krank machen?

Hallo Kimchi,

ich bin noch nicht lange Forist und verfolge aber mal mit mehr, mal mit weniger Interesse die Beiträge.
Dass die Partnersuche müde und manchmal auch mürbe macht, kenne ich gut. Körperliche Symptome dagegen sind mir unbekannt, kann ich mir auch nicht recht vorstellen. Ich habe aber einen anderen Gedanken - wenn ich die Forenbeiträge lese, und dein Name immer und immer wieder auftaucht, wundert es mich nicht, dass du dich ausgebrannt fühlst. Du hängst dich in jedes Thema mit Inbrunst und Energie rein, machst dir tausend Gedanken um andere, willst helfen und bist am Ende selbst am Ende. Mir kommt sie manchmal wie eine Sucht vor, diese Schreiberei hier.
Es ist nur ein Denkanstoss, aber vielleicht kannst du etwas damit anfangen.

Alles Gute für dich und liebe Grüße aus Düsseldorf!
 
Beiträge
59
Likes
0
  • #5
AW: kann zu viel suchen und hoffen körperlich krank machen?

Hallo Kimchi,

psychischer Stress macht auch köperlich krank. Das hört sich sehr nach Burn-out an. Wenn du anderweitig nicht unter Druck stehst kann das durchaus sein. Wobei ich denke, es ist nicht die Partnersuche an sich sondern konkret der fehlende Partner in seiner Gesamtheit - als Ansprechpartner, Freund und Mann. Leider gestaltet sich die Suche gerade in dieser -deiner jetzigen- Situation eher noch schwieriger. Wenn du es nicht schaffst dass es dir z.b. durch Sport, Gespräche mit Freundinnen oder was auch immer dir Spaß macht besser geht, kann ich dir nur ans Herz legen professionelle Hilfe anzunehmen. Je länger du in diesem Zustand bist umso schwerer kommst du aus der Spirale wieder raus.

Ich wünsche dir dass es dir bald wieder besser geht.
LG
Calleigh
 
Beiträge
7
Likes
0
  • #6
AW: kann zu viel suchen und hoffen körperlich krank machen?

Liebe Kimchi,
das tut mir sehr leid, dass es Dir so schlecht geht! Was Du an Symptomen beschreibst, kenne ich aus einer schlechten Zeit vor einigen Jahren - es gab damals mehrere Gründe für meine Probleme. Ich möchte Dir sehr ans Herz legen, Dir psychologische Beratung und professionelle Hilfe zu suchen. Ich denke auch, dass dieses Forum nicht der Ort ist, wo Du das bekommen kannst, was Dir wirklich hilft - im Gegenteil: es kann so viele Missverständnisse geben ausgelöst durch Geschriebenes, die Dich dann nur noch mehr belasten. Ich an Deiner Stelle würde mir das jetzt nicht zumuten. Sehr liebe Grüße, ich wünsche Dir viel Kraft und gute Besserung!
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #7
AW: kann zu viel suchen und hoffen körperlich krank machen?

Zitat von Kimchi:
mir geht es seit einigen wochen gesundheitlich sehr schlecht. Ich habe Herzbeschwerden, totale erschöpfungserscheinungen, schlafprobleme, ich presse auch tagsüber meine zähne ständig zusammen, ich verkrampfe mich, meine mimik ist angespannt und mein eigener Körper ist mir so fremd. irgendwie glaube ich, das kommt vom ganzen Frust bei der Partnersuche.
Kennt das jemand hier auch?
Ich kenne das. Nicht von mir selbst, jedenfalls nicht in diesem Maß, aber aus nächster Nähe.
Und falls Du Rat suchst - was aus Deinem Eingangspost nicht deutlich herauszulesen ist - rate ich Dir dasselbe wie Calleigh: lass Dir von professioneller Seite helfen.
 
Beiträge
110
Likes
0
  • #8
AW: kann zu viel suchen und hoffen körperlich krank machen?

Hallo Guten Abend Kimchi,

ja es ist möglich wie bei allem dem jemand "zuviel" Energie widmet. Nehme Dich zurück und schaue einfach mal nach Dir selbst.

Schließe mich Calleigh und Goldmarie an , suche, wenn, besser professionelle Hilfe für Dich.
Kurzfristig schnappe Dir Zwei Freundinnen und einen Kumpel zum Reden, emotional auffangen.
Empfehle :::: Erwartungen Partnersuche auf Null setzen, auslocken und erholen.

Gute Besserung !
LG Buntauge:)
 
Beiträge
260
Likes
1
  • #9
AW: kann zu viel suchen und hoffen körperlich krank machen?

Zitat von Kimchi:
mir geht es seit einigen wochen gesundheitlich sehr schlecht. Ich habe Herzbeschwerden, totale erschöpfungserscheinungen, schlafprobleme, ich presse auch tagsüber meine zähne ständig zusammen, ich verkrampfe mich, meine mimik ist angespannt und mein eigener Körper ist mir so fremd. irgendwie glaube ich, das kommt vom ganzen Frust bei der Partnersuche.
Kennt das jemand hier auch?
Dann geh' zum Arzt, ich bin mir SEHR sicher, dass der zu einer anderen Diagnose kommt...
 
Beiträge
524
Likes
9
  • #10
AW: kann zu viel suchen und hoffen körperlich krank machen?

Zitat von Oliver:
Dann geh' zum Arzt, ich bin mir SEHR sicher, dass der zu einer anderen Diagnose kommt...
Lieber Oliver,
wir finden es sehr schade, dass Sie den Ernst der Lage nicht erkennen und eine Userin, trotzdem es ihr nicht gut geht, unterschwellig beleidigen. Bitte halten Sie sich künftig mit derartigen Äußerungen zurück und halten Sie unsere Forums-Regeln ein.

Beste Grüße
Das Team vom PARSHIP-Forum

@ Forum: Wir schließen das Thema an dieser Stelle und möchten uns bei allen Foristen bedanken, die Kimchi Mut zugesprochen haben, auch wenn sie bereits des öfteren bei Ihnen auf Kritik gestoßen ist.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.