snow_white

User
Beiträge
1
  • #1

Kann körperliche Anziehung sich entwickeln?

Hallo!

Glaubt ihr, dass körperliche Anziehung sich entwickeln kann?

Ich habe mich vor paar Monaten bei PS angemeldet. Ehrlich gesagt hatte ich keine bis sehr geringe Erwartungen. Nachdem eine uninteressante Nachricht nach der anderen hereingetrudelt ist, hat mich dann letztendlich ein Mann mit einer für mich sehr originellen Nachricht angeschrieben. Wir sind gleich dazu umgestiegen Nummern zu tauschen und schreiben seit ca zwei Wochen jeden Tag.Wir verstehen uns blendend.

Ich habe noch nie erlebt, dass ich mit einem anderen Menschen so viele Gemeinsamkeiten habe. Wir teilen dieselben Interessen, haben zusammenpassende Ansichten und es ist wahnsinnig einfach sich zu unterhalten und Spaß zu haben. Es ist sehr gebildet, freundlich und entgegenkommend. Und das Date lief super. Wir haben fast sechs Stunden locker gequatscht bei ein paar Bier und die Zeit verging wie im Flug. Aber es gibt ein Problem: Es stellt sich bei mir einfach keine körperliche Anziehung ein. Weder anhand der Fotos zuvor noch nach dem Date. Ich verstehe das nicht. Sein Aussehen ist jetzt nicht nennenswert besonders, weder im guten noch im schlechten Sinne. Er ist groß und gepflegt. Und ich war nie jemand, der oberflächlich ist. Ich bin eine attraktive Frau und hatte nie ein Problem, einen Mann anzuziehen. Aber es ist aber fast unmöglich, jemanden zu finden, der auch im Kopf mithalten kann. Der charmant, lustig und gütig ist. Auf den man sich verlassen kann und mit dem Spaß hat. Der einen für seine Ansichten schätzt und darin unterstützt. Und er ist all das. Und es ist ehrlich gesagt schon beinahe absurd, wie viele Gemeinsamkeiten wir haben. Es klingt, als wäre er also für mich gemacht, oder?!?!

Wieso bitte fühle ich keine körperliche Anziehung? Bitte helft mir und sagt mir, ob so etwas noch kommen kann. Ich wünsche es mir, denn er könnte definitiv der Richtige sein. Könnte. Ich bin wirklich frustriert deswegen. Ich hab das Gefühl, als würde ich mich damit bloß selbst sabotieren. Aber während des ganzen Dates habe ich nicht ein Mal gedacht, ich würde ihn gerne küssen oder sonst wir körperlich Nahe kommen und ich bin sonst nicht sehr zurückhaltend damit zu zeigen, dass mir jemand gefällt. Und mein ganzes Leben predige ich, dass die inneren Werte zählen und dann finde ich jemanden, der anscheinend all das erfüllt, was ich möchte, und dann ist da so gar kein Gefühl körperlicher Anziehung?! Wie ist das möglich?

Meine letzte Beziehung dauerte fast sechs Jahre und es war Liebe auf den ersten Blick. Aber wir waren uns in nichts einig und irgendwann nahmen die Streitereien die Überhand und zerstörten über Monate und Jahre die eigentlich tiefe Liebe. Sich zu trennen war ein riesiger, schwieriger Schritt, vor allem wenn man jemanden noch liebt, aber das ständige Gezanke hat mich geistig ausgelaugt und kaputt gemacht. Ich möchte so etwas nie wieder erleben. Und jetzt krieg ich meinen Prince Charming quasi auf dem Tablett serviert und dann springt der Funke einfach nicht über.

Hat irgendwer einen Rat für mich? Reagiere ich vollkommen über? Rede ich Blödsinn und sollte mich zusammenreißen? Meint ihr, ich bin zu voreilig und muss dem ganzen mehr Zeit geben? Oder erwarte ich mir einfach zu viel? Meint ihr, dass das verlorene Mühe sein wird? Wie sind eure Erfahrung beim Dating?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Hallo, "snow_white", ich habe jetzt verstanden, dass Ihr Euch erst einmal getroffen habt. Ich würde an Deiner Stelle dem Ganzen mal Raum geben, es sich entwickeln lassen und dann schauen, ob sich auch etwas Körperliches entwickelt. Die letzte Beziehung war "Liebe auf den ersten Blick", das ist ja eh zu diskutieren, ob das dann schon mit Liebe zu bezeichnen ist, jetzt wird es vielleicht "Liebe auf den zweiten, dritten oder vierten Blick". Mach Dir nicht so viele Gedanken dazu, da er ja ein richtig toller Mann zu sein scheint, treffe Dich weiter mit ihm und warte ab, was passiert. Manchmal weiß man nach einem ersten Treffen ganz genau, da kann nie etwas passieren, manchmal ist man ambivalent und manchmal fühlt man sich einfach nur hingezogen. Wenn die Ambivalenz auf Dich zutrifft, versuche heraus zu finden, in welche Richtung es dann tatsächlich gehen könnte.
 

hmm

User
Beiträge
928
  • #3
Ein Date ist wirklich zu wenig, um sagen zu können, da wird nie eine körperliche Anziehung sein. Triff ihn noch ein paar Mal, geh tanzen mit ihm, irgendwas, wo Spannung zumindest theoretisch aufkommen kann.
 
D

Deleted member 4363

Gast
  • #4
Zitat von hmm:
Ein Date ist wirklich zu wenig, um sagen zu können, da wird nie eine körperliche Anziehung sein. Triff ihn noch ein paar Mal, geh tanzen mit ihm, irgendwas, wo Spannung zumindest theoretisch aufkommen kann.

Das ist doch eine gute Idee, genieße außerdem eure gute Kommunikation und den Spass, den ihr miteinander habt.
 

Baba

User
Beiträge
123
  • #5
Liebe snow-white,
ich hatte genau so eine Erfahrung auch schon gemacht. Aber trotz weiterer gemeinsamer Zeit hat sich bei mir keine körperliche Anziehung entwickeln können und heute sind wir Freunde. Es braucht eben doch beides. Freu dich darüber, einen wunderbaren Menschen kennengelernt zu haben und mach dir nichts vor, nur weil du dir es so sehr wünschst. Alles Gute dir!
 
  • Like
Reactions: Blanche
D

Deleted member 4363

Gast
  • #6
Zitat von Baba:
Liebe snow-white,
ich hatte genau so eine Erfahrung auch schon gemacht. Aber trotz weiterer gemeinsamer Zeit hat sich bei mir keine körperliche Anziehung entwickeln können und heute sind wir Freunde. Es braucht eben doch beides. Freu dich darüber, einen wunderbaren Menschen kennengelernt zu haben und mach dir nichts vor, nur weil du dir es so sehr wünschst. Alles Gute dir!

Das muss ja nicht bei jedem gleich sein.
 

hmm

User
Beiträge
928
  • #7
Man kann aber auch die andere Erfahrung machen, dass sich körperliche Anziehung entwickelt, beides ist möglich. Und falls wirklich nicht, dann sieh es wie baba. Ob er reine Freundschaft zuläßt oder nicht wirst du dann sehen.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Habe ich noch nie erlebt, dass es sich entwickelt. Entweder war Attraktivität da oder halt nicht. Ich trenne innen und außen aber auch nicht.
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #9
Zitat von hmm:
Ein Date ist wirklich zu wenig, um sagen zu können, da wird nie eine körperliche Anziehung sein.
Ich möchte hierzu sagen, dass es sich bei Männern und Frauen unterschiedlich verhalten kann. Wenn ein Mann im Grunde nicht meinem Typ von Mann entspricht, brauche ich länger, um warm zu werden und um mir was vorstellen zu können. Ob das umgekehrt auch so ist, weiss ich nicht.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #11
Manchmal muss man ein zweites oder ein drittes oder ein viertes Mal hinsehen snow_white. Liebe auf den ersten Blick geschieht nicht immer. Auch ich meine, daß Du der Sache noch ein wenig Zeit geben solltest. Immerhin habt Ihr Euch bisher nur einmal gesehen.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Ich persönlich würde mich immer nur für jemanden interessieren, den ich für toller halte als mich.
Wenn ich dein Startpost lese, hast du das Set womöglich so eingerichtet, daß das Maximale, was dir an jemandem erscheinen kann, darin besteht, mit dir mithalten zu können.
Wie soll da Attraktion entstehen?
Ob der Umstand, daß er in deinen Augen nirgendwo über dich hinausreicht, daran liegt, daß es so ist oder daran, daß du nur für das Augen hast, kann ich nicht beurteilen. Meine Empfehlung wäre: zu schauen, ob du etwas an ihm findest, was du für toller hältst. Vielleicht verführt dich das Onlineding zur Katalogmentalität und Geschäftsmäßigkeit, die aus deinen Zeilen spricht. Diese Abklappern von Gemeinsamkeiten, in meinen Ohren klingt das recht langweilig und anspruchslos. Möchtest du nicht was Tolleres?
 

Flux-us

User
Beiträge
490
  • #13
Den solltest Du Dir auf jeden Fall nochmal genauer ansehen :) Allerdings ist es mir auch schon zweimal so ergangen. Tolle Männer, witzig, charmant, warmherzig, ...bei dem einen saß ich dann im Windschatten und ich mochte ihn einfach nicht riechen. Es war schrecklich, weil ich ihn wirklich gerne mochte und wir so wundervolle Unterhaltungen hatten. Aber küssen hätte ich ihn nie wollen.
Er mich schon und deshalb haben wir den Kontakt abgebrochen.
Das andere mal war es als würde ich meinen Bruder küssen...ging nicht. Die Magie ist einfach hinterhältig und hält sich an keine Regeln...
 
  • Like
Reactions: Blanche

DerM

User
Beiträge
950
  • #14
Zitat von snow_white:
Aber es ist aber fast unmöglich, jemanden zu finden, der auch im Kopf mithalten kann.

Hier habe ich aufgehört zu lesen.
Bis dahin klingt es, als hättest du eben einen Kumpel gefunden. Ist nichts Ungewöhnliches.

Ich habe noch nie erlebt, dass ich eine Frau erst später körperlich anziehend fand. Und ich habe sowas versucht, zweimal, über Monate hinweg.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Ob da hilft, auf der Tanzfläche herumzuhopsen und da die volle Spannung aufkommt, wie dieser "hmm" empfiehlt?
 

fafner

User
Beiträge
13.033
  • #17
Zitat von snow_white:
Glaubt ihr, dass körperliche Anziehung sich entwickeln kann?
Grundsätzlich ja. Kenne ich halt.

Und mein ganzes Leben predige ich, dass die inneren Werte zählen und dann finde ich jemanden, der anscheinend all das erfüllt, was ich möchte, und dann ist da so gar kein Gefühl körperlicher Anziehung?! Wie ist das möglich?
Es wird hier immer mal wieder das Konzept des "Beuteschemas" diskutiert. Ich bin mir noch nicht schlüssig, ob das existiert. Aber wenn, dann scheinen die, welche dieses Syndrom aufweisen, da keine oder nur geringe Steuerungsmöglichkeit zu haben.

Waren all Deine Partner Streithähne oder Dummbeutel? Dann stehst Du vielleicht einfach auf die?

Keinen anderen als solche, die schon kamen.

Meint ihr, ich bin zu voreilig und muss dem ganzen mehr Zeit geben?
Sicher keine schlechte Idee.

Auch das Thema ist ein Dauerbrenner hier. Rangiert auch unter "Augenhöhe".

Im allgemeinen wird es von den ewig Unverpartnerten so interpretiert, daß es nicht an ihnen liege, sondern am minderwertigen Angebot und daß die Verpartnerten einfach nur anspruchslos seien.

Wenn es ihnen hilft, na von mir aus. :)

Es könnte aber auch sein, daß die vermeintlich Anspruchsvollen, also die mit der "Augenhöhe", nur am Beuteschemensyndrom leiden. Die Forschung in der Richtung ist sich noch nicht abgeschlossen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
194
  • #18
Ich empfehle ebenfalls mehr Treffen, aber dann solche, bei denen man sich bewegt, bei denen es auch irgendwie spannend ist.

Schlittschuhlaufen, Hochseilgarten, Inliner fahren - so etwas, bei dem Du Dich wohl fühlst und ihn evtl. auch spüren kannst. Wenn es dann nix wird, geht es nicht. Ist mir auch schon passiert, leider. Mist für den enttäuschten Mann und mir tat es auch sehr Leid.

Ich bin mir sicher, dass es für diese mangelnde Anziehung auch Gründe gibt. Die Persönlichkeit drückt sich eben ganz subtil auch durch Körpersprache etc aus und ich weiß inzwischen, weshalb ich auf den jetzt befreundeten Mann nicht abgefahren bin. Man sollte sich das dann auch eingestehen, nur dadurch wurde ich frei für andere Männer und bin jetzt mit einem Kerl verheiratet, bei dem es rundum stimmt.
 
  • Like
Reactions: Blanche

biggo

User
Beiträge
28
  • #19
Oh ja, und ob sich diese Anziehung entwickeln kann, auch wenn sie bei den ersten Treffen nicht da war. Ich hab's am eigenen Leibe erlebt. Die ersten Treffen: nix, wollte schon aufgeben. Aber in irgendeinem wunderbaren Moment: BUMM ...
Um mich war's geschehen. Menschlich und körperlich eine Anziehung wie ich sie noch nicht kannte.
Leider hat's nicht gehalten ...
 
H

Hafensänger

Gast
  • #20
@ Snow_White, ich denke, das wird nix mehr. Als schon älterer Depp habe ich so meine Erfahrungen und für mich ist der Drops gelutscht. Es ist so, ich kann mich einfach darauf verlassen, wenn sie mir angenehm ist, attraktiv, geistreich, what ever, .... ich kann es auch zusammenfassen, dass ich Sie riechen kann, das ist wichtig. Ist aber nicht alles. Mit einer frappierenden Sicherheit gerate ich - sogar fernschriftlich - an mir gegensätzliche Charaktere. Wichtig für gemeinsames Tun sind die gemeinsamen Interessen und es ist spannend, wenn beide das Gleiche von einer anderen Sichtweise aus angehen. Ich verdanke ihr Einsichten, die mir alleine mitunter nicht erkennbar sind. Ist halt auch anstrengend und fordert beide heraus.

Ich schreibe das, weil ich mal eine Beziehung hatte, da waren wir uns charakterlich und von den Ansichten so ähnlich, dass das faktisch Harmonie pur war - aber es hatte sich schnell totgelaufen. Null Spannung, auch körperlich. Zur gemeinsamen Freizeitgestaltung sicher eine taugliche Kombination, für eine mit Leben, Pfiff, Spannung und daraus resultierender Kreativität jedoch nicht.
Ich habe absichtlich nicht vom intellektuellen Niveau geschrieben, weil ich es zum einen ziemlich blöd finde und es zum anderen überbewertet wird. Mag für einen geistig regen Menschen, für den hält sich ja jeder, wichtiger sein, aber Intellekt ist in zwischenmenschlicher Kommunikation bei weitem nicht alles,auch nicht das Wichtigste.
 
F

fleurdelis

Gast
  • #21
Zitat von BoiledFrog:
Ich habe absichtlich nicht vom intellektuellen Niveau geschrieben, weil ich es zum einen ziemlich blöd finde und es zum anderen überbewertet wird. Mag für einen geistig regen Menschen, für den hält sich ja jeder, wichtiger sein, aber Intellekt ist in zwischenmenschlicher Kommunikation bei weitem nicht alles,auch nicht das Wichtigste.

Man kann doch nur absichtlich etwas so tun, als ob man es nicht kann wenn man es aber doch tatsächlich kann. Oder sehe ich da etwas falsch?
 
H

Hafensänger

Gast
  • #22
ja, aber die, die intellektuelle Leistungsfähigkeit nicht nur beanspruchen, müssen es nicht unbedingt raushängen lassen.
 

hmm

User
Beiträge
928
  • #23
Zitat von chiller7:
Ob da hilft, auf der Tanzfläche herumzuhopsen und da die volle Spannung aufkommt, wie dieser "hmm" empfiehlt?


​Auf der Tanzfläche rumhopsen?? Mensch hört sich an wie vom Uropa und du warst ja auch gar nicht gemeint. Erotik ist wie Vater sein auch nicht so ganz dein Spezialgebiet oder?
 
  • Like
Reactions: fafner

hmm

User
Beiträge
928
  • #24
Zitat von biggo:
Oh ja, und ob sich diese Anziehung entwickeln kann, auch wenn sie bei den ersten Treffen nicht da war. Ich hab's am eigenen Leibe erlebt. Die ersten Treffen: nix, wollte schon aufgeben. Aber in irgendeinem wunderbaren Moment: BUMM ...
Um mich war's geschehen. Menschlich und körperlich eine Anziehung wie ich sie noch nicht kannte.
Leider hat's nicht gehalten ...


Schade, aber scheitern kann es natürlich so oder so
 

Yogofuu

User
Beiträge
768
  • #26
Bei meiner Ex-Freundin hat es auch ungefähr 11 Monate gedauert... Anfangs hat sie sich nur um mich gekümmert da sie Mitleid mit mir hatte (sie war eine von 3 Personen die mich damals nicht gemobbt haben), daraus wurde Freundschaft und so weiter... Körperlich fand sie mich anfangs eher abstoßend (verständlicherweise) aber mit der Zeit hat sie sich daran gewöhnt und fand es gar nicht mehr so schlimm. Zumal es Vorteile hat im Winter wenn jemand übergewichtig ist *g* Da spart man Heizkosten wenn man kuschelt!

Ich würde dem ganzen einfach etwas Zeit geben snow_white. So wie du ihn beschreibst ist er nicht abgrundtief hässlich sondern einfach normal. Wenn es nach einiger Zeit immer noch zu nichts kommt dann soll es halt so sein. Man kann ja immer noch eine Freundschaft aufbauen (es wäre eine Verschwendung einen Menschen fallen zu lassen wenn ihr doch so viel gemeinsam habt) oder es wenigstens versuchen.
 

Moneypenny

User
Beiträge
299
  • #27
Zitat von biggo:
Oh ja, und ob sich diese Anziehung entwickeln kann, auch wenn sie bei den ersten Treffen nicht da war. Ich hab's am eigenen Leibe erlebt. Die ersten Treffen: nix, wollte schon aufgeben. Aber in irgendeinem wunderbaren Moment: BUMM ...
Um mich war's geschehen. Menschlich und körperlich eine Anziehung wie ich sie noch nicht kannte.
Leider hat's nicht gehalten ...
Warum nicht?
 
G

Gast

Gast
  • #29
Für Smileys? Ich habe eine Elfe auf meinem Bauhaus-Schreibtisch stehen und sie lächelt mir soeben zu. Ich mag ihr Lächeln.

Wie könnte ich Dir das erklären -
Ich möchte es eigentlich nicht, lasse es gut sein, Du bist mir unsympathisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

hmm

User
Beiträge
928
  • #30
Zitat von chiller7:
Für Smileys? Ich habe eine Elfe auf meinen Bauhaus-Schreibtisch stehen und sie lächelt mir soeben zu. Ich mag ihr Lächeln.


Smileys? Klingt ja nett, bin aber wegen Bauhaus schon wieder weg davon, also dem mehr sympathischen, es muss dieser Klang dieses Wortes sein, sorry. Und nach dem Lächeln? Zuständigkeit over?