Beiträge
359
Likes
421
  • #1

Jetzt mal Butter bei die Fische....

....wer hatte schon mal ein erstes Date, wo es sofort gefunkt hat und die sexuelle Anziehungskraft auf beiden Seiten so stark war, dass noch am gleichen Tag geknutscht wurde? Das würde ich echt mal interessieren, ob es so etwas gibt. Oder meint ihr, dann muss vorher schon ein intensiver Austausch per Mail oder Telefon stattgefunden haben?
Bin gespannt auf eure Erfahrungen! :)
 
Beiträge
9.653
Likes
6.526
  • #2
....wer hatte schon mal ein erstes Date, wo es sofort gefunkt hat und die sexuelle Anziehungskraft auf beiden Seiten so stark war, dass noch am gleichen Tag geknutscht wurde? Das würde ich echt mal interessieren, ob es so etwas gibt.
Ja, sowas gibts. Ich habe immer den Kusstest gemacht, wenn mir jemand richtig gut gefallen hat. Wenn er nicht küssen kann ist alles andere nämlich auch verloren.
 
Beiträge
747
Likes
652
  • #5
Mach Dir keinen Kopf - hier sind viele etwas aggro drauf.

Klar gibt es diese magische Anziehung! Die gab es auch mal bei einem Date von mir aber nicht mit Kuss am ersten Date, da dieses sehr kurz war und wir uns erst ein paar Tage wieder trafen.
Diesen Mann hatte ich am Mittag gematched und 2h später ganz spontan zum Apero getroffen. Es hat sofort gefunkt und wir haben uns mit einer sehr langen Umarmung verabschiedet. Am 2. Date haben wir uns dann natürlich nach dem Essen auch gleich geküsst.

So ein Date hätte ich gern wieder!
 
  • Like
Reactions: Bee246, cortado74, Mafalda und ein anderer User
Beiträge
5
Likes
3
  • #6
....wer hatte schon mal ein erstes Date, wo es sofort gefunkt hat und die sexuelle Anziehungskraft auf beiden Seiten so stark war, dass noch am gleichen Tag geknutscht wurde? Das würde ich echt mal interessieren, ob es so etwas gibt. Oder meint ihr, dann muss vorher schon ein intensiver Austausch per Mail oder Telefon stattgefunden haben?
Bin gespannt auf eure Erfahrungen! :)

So ist eigentlich jedes meiner Dates gelaufen, aus denen mehr wurde. :)
 
  • Like
Reactions: cortado74 and Deleted member 23363
Beiträge
3
Likes
6
  • #7
Ich habe das erlebt, wobei das Knutschen beim Kennenlernen doch keine Rolle spielt. Aber es ist eine 15jährige Beziehung / Ehe daraus entstanden. Wir haben 8 Wochen nach dem Kennenlernen ein Wohnmobil gebucht und sind durch die Staaten. Geht also schon, aber es war der einzige und erste Kontakt auf der damaligen Seite. So etwas wiederholt sich in der Regel nicht.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23363
Beiträge
45
Likes
47
  • #8
Das klingt doch perfekt..... so würde ich es mir wünschen ;)
 
D

Deleted member 23363

  • #9
....wer hatte schon mal ein erstes Date, wo es sofort gefunkt hat und die sexuelle Anziehungskraft auf beiden Seiten so stark war, dass noch am gleichen Tag geknutscht wurde? Das würde ich echt mal interessieren, ob es so etwas gibt. Oder meint ihr, dann muss vorher schon ein intensiver Austausch per Mail oder Telefon stattgefunden haben?
Bin gespannt auf eure Erfahrungen! :)
Das gibt es und das ist mir zweimal passiert, wobei davor ein seeeehr intensiver Austausch stattgefunden hatte. Gehalten hat es dann 3 Tage bzw. 3 Monate.
Ohne eine intensive Korrespondenz davor gab es das nie.
 
  • Like
Reactions: Megara
D

Deleted member 25128

  • #10
Waren das für dich genügend Fische in Butter @cortado74 ?
 
  • Like
Reactions: Deleted member 24735, Julianna and Deleted member 23363
Beiträge
359
Likes
421
  • #12
Mach Dir keinen Kopf - hier sind viele etwas aggro drauf.

Klar gibt es diese magische Anziehung! Die gab es auch mal bei einem Date von mir aber nicht mit Kuss am ersten Date, da dieses sehr kurz war und wir uns erst ein paar Tage wieder trafen.
Diesen Mann hatte ich am Mittag gematched und 2h später ganz spontan zum Apero getroffen. Es hat sofort gefunkt und wir haben uns mit einer sehr langen Umarmung verabschiedet. Am 2. Date haben wir uns dann natürlich nach dem Essen auch gleich geküsst.

So ein Date hätte ich gern wieder!

Das klingt mega aufregend! Ich wünsche dir, dass du das nochmal erleben darfst!
 
Beiträge
124
Likes
202
  • #13
Ja @cortado74, das gibt es und ich habe es selbst erlebt. Im Vorfeld beschrieb ich ihr, wie ich sie küssen würde und das hat sie beim 1.Date eingefordert.
Anfang Dezember haben wir das achte gemeinsame Jahr begonnen.
Liebe Grüße
Hippo
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Loana, Bee246, Anthara und 2 Andere
Beiträge
15
Likes
17
  • #17
Mein erstes PS - Date führte zu einer mehrwöchigen Affäre. Leider "nur", wegen mir hätte da ruhig mehr draus werden dürfen.
Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, daß generell spätestens beim dritten Date etwas laufen sollte, denn auch, wenn man sich gut versteht, läuft das zumeist auf eine Freundschaft hinaus.
Aber wie gesagt: das ist meine Erfahrung, die ich hier nicht verallgemeinern will.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23363 and Megara
Beiträge
15
Likes
17
  • #18
läuft das ansonsten zumeist auf eine Freundschaft hinaus, meinte ich natürlich. Bevor es verwirrend wird. ;)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23363

ICQ

Beiträge
2.000
Likes
2.406
  • #20
  • Like
Reactions: Lilith888, IQ84, Bee246 und 4 Andere
Beiträge
264
Likes
558
  • #25
..da hast Du recht, aber das ist sooooooooooo romantisch !
Kann man sich ja mal wünschen.....
 
  • Like
Reactions: cortado74
Beiträge
3
Likes
1
  • #26
Ich bin mit Unterbrechungen seit ein paar Jahren dabei und das, was @cortado74 hier schildert, war für mich den größten Teil dieser Zeit der Normalfall. Da wurde dann aber nicht nur geknutscht,, sondern ich bin mit der Dame in den Federn verschwunden, viele waren sogar bereit, für sie bis dahin neue Techniken auszuprobieren, etwa SM.

Das waren überwiegend Frauen, die soweit emanzipiert waren, dass sie sich ihre eigene Lust eingestehen konnten und auch den Umstand, dass sie sich dazu dann bekennen müssen, wenn ein für sie interessanter Typ auftaucht. Feste Beziehungen waren nicht grundsätzlich ausgeschlossen, da galt die Regel, dass man erst einmal ausprobiert, was sich da anbietet, und dann über längere Bindungen nachdenkt. Es waren meistens Akademikerinnen, "studiert und zu jeder Schandtat bereit", in den "mittleren Jahren" oder auch älter, attraktiv, gut erhalten.

"Heute" ist das die Ausnahme, ich hab hier schon lange keine Frau mehr gesehen, die dem entsprochen hätte. Ich würde mich selbst als das männliche Pendant bezeichnen, deswegen sind meine Tage hier wohl auch gezählt. Hab mich vor ein paar Wochen nochmal bei EP angemeldet, same shit as last year, es fällt schwer, die Konsequenz zu ziehen, aber ich glaube, das hier wird mehr und mehr zur vergeblichen Liebesmüh. Man sieht es mir wohl an, dass mir Sex enorm wichtig ist, ich strahle die potentielle Untreue zu sehr aus, keine Ahnung, ich hab mir mal die Mühe gemacht und mir einen basic Frauenaccount zugelegt, was ich da erlebt habe ... *HandvordieStirnklatsch* ... ohne überhaupt ein Foto von mir gesehen zu haben ... ging ja nicht .... haben sich da schon Männer förmlich in mich verliebt und lange gewartet, ob ich auch antworte. Dass ICH dann HIER an der falschen Adresse bin, ist nur zu klar.

Die Bourgeoisie hat das online-Dating auf die bewährte Weise erledigt, durch Auffressen.
 
Beiträge
3
Likes
1
  • #29
Mein erstes PS - Date führte zu einer mehrwöchigen Affäre. Leider "nur", wegen mir hätte da ruhig mehr draus werden dürfen.
Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, daß generell spätestens beim dritten Date etwas laufen sollte, denn auch, wenn man sich gut versteht, läuft das zumeist auf eine Freundschaft hinaus.
Aber wie gesagt: das ist meine Erfahrung, die ich hier nicht verallgemeinern will.
Mein erstes Date über PS fand im grenznahen Gebiet zu Frankreich statt. Wir hatten uns verabredet, dass sie mich in Homburg/Saar abholt, so war es einfacher für mich und mit weniger Umsteigen und Warten auf Nahverkehrszüge verbunden.

Ich stand da nun auf dem Bahnhof der Kleinstadt - es war kurz vor Weihnachten - und wartete. Ein BMW der 6er Klasse hielt, heraus stieg eine Frau Ende der Vierzig, blond, gepflegt, und sah sich suchend um. Als sie mich entdeckte, kam sie auf mich zu.

"Bist du der Reinhard?"
"Wenn du die E*** bist."
Nicht ganz logisch, aber ausreichend für einen ersten Smalltalk. Wir gingen zum Wagen, ich stellte meinen Rucksack in den Kofferraum und nahm Platz auf dem Beifahrersitz.

Sie hatte ein Haus am Stadtrand, war verheiratet, ihr Gatte wusste von alldem nichts, er hielt sich auch woanders auf, wir waren allein. Etwa fünf Minuten saßen wir im Wintergarten, tranken Prosecco - den trank sie den ganzen Tag über und aß dazu Unmengen von Lachs -, dann umarmten wir einander, sie hatte tolle große Brüste, hängend, aber gerade das mag ich. Dann ging es hinauf in den ersten Stock und drei Tage lang taten wir außer essen und v*** fast nichts. Über Weihnachten bin ich nochmal nach Hause, sie wollte die Feiertage verbringen mit ihrem Sohn, wofür ich auch volles Verständnis hatte, dann bin ich nochmal hin, wieder für ein paar Tage, bis einen Tag vor Sylvester.

Es blieb bei der Affäre, ich bin da ganz ehrlich, ich war es, der nicht mehr wollte, sie tat mir ein bisschen leid, aber manchmal denke ich auch, die Frauen sind auch knallhart mit Männern, die sie nicht oder nicht mehr wollen.
 
Zuletzt bearbeitet: