Beiträge
15
Likes
0
  • #16
AW: Ja oder nein?

Hallo Heike,

nein, so ist mein Verhaltensmuster früher nicht gewesen. Ich bin vielleicht etwas temperamentvoll, aber ich hätte nie jemanden so lange auf Antwort warten lassen oder wäre so gemein gewesen, so unberechenbar. Mich haben einfach die letzten Jahre aus der Bahn geworfen und ich habe Angst wieder Vertrauen zu fassen. Außerdem fühle ich mich verwundbarer als früher... Aber das kann vielleicht ja irgendwann wieder eine Stärke sein. Und nein, ich finde sein Verhalten gar nicht schwach, sondern stark, mutig und erwachsen! Er schluckt ja nicht alles, sondern zeigt schon seine Grenzen!
 
Beiträge
176
Likes
0
  • #17
AW: Ja oder nein?

Zitat von Jorindel:
Ehrlich gesagt, habe ich die Befürchtung, dass eine evtl. Partnerschaft, die es am Anfang so schwer hatte, vielleicht auch schon ihre Macken und Beulen hat. Vielleicht ist das aber auch positiv? Ich denke, ich werde mich noch weiter in Geduld üben, versuchen, wie Du es geschrieben hast, erst einmal eine verlässliche Freundin zu sein, versuchen mehr mit ihm zu unternehmen und gleichzeitig die Therapie weitermachen. ..., wie lange dauert es bis Vertrauen wächst?
Jorindel,
eine Partnerschaft, die Macken und Beulen hat kann durchaus Positives haben.
Dinge, die man zusammen durchsteht, Probleme, die man gemeinsam bewältigt, schweißen zusammen.
Aber lies mal Deine Sätze oben:...."ich werde mich in Geduld üben...", und nur zwei Sätze weiter
"...wie lange dauert es, bis Vertrauen wächst..?"
Noch ist es mit Deiner Geduld nicht so weit her :)).
 
Beiträge
15
Likes
0
  • #18
AW: Ja oder nein?

Zitat von GrauerWolf:
Jorindel,
eine Partnerschaft, die Macken und Beulen hat kann durchaus Positives haben.
Dinge, die man zusammen durchsteht, Probleme, die man gemeinsam bewältigt, schweißen zusammen.
Aber lies mal Deine Sätze oben:...."ich werde mich in Geduld üben...", und nur zwei Sätze weiter
"...wie lange dauert es, bis Vertrauen wächst..?"
Noch ist es mit Deiner Geduld nicht so weit her :)).
Ach grauer Wolf... seufz..., ich werde versuchen mich in Geduld zu üben, auch wenn ich eigentlich nicht der geduldigste Mensch bin. ABER: Er ist mir wichtig, also werde ich mein Bestes geben!

Das ist besser, oder??
 
Beiträge
15
Likes
0
  • #19
AW: Ja oder nein?

Auch, wenn ich manchmal denke, gar nicht liebenswert zu sein...
 
Beiträge
110
Likes
0
  • #21
AW: Ja oder nein?

Jorindel,
natürlich hast du liebenswerte Seiten wie fast alle und genauso weniger liebenswerte auch wie wir alle. Was dich für den einen oder anderen liebenswert macht hängt vom "Betrachter" ab und deiner scheint ja was gefunden zu haben!
Wie lange es dauert bis Vertrauen wächst? Hm, höngt u.a. sicher von den Erfahrungen ab die wir gemacht haben. So wie du deine schilderst braucht's wahrscheinlich seine Zeit, also gibt sie dir und ihm.
Könnte es sein, dass du dich ihm gegenüber "gemein" verhälst um auch zu testen, ob er trotz allem bei dir bleibt? Ob er dein Vertrauen "verdient"?
 
Beiträge
15
Likes
0
  • #22
AW: Ja oder nein?

Zitat von lila50:
Jorindel,
natürlich hast du liebenswerte Seiten wie fast alle und genauso weniger liebenswerte auch wie wir alle. Was dich für den einen oder anderen liebenswert macht hängt vom "Betrachter" ab und deiner scheint ja was gefunden zu haben!
Wie lange es dauert bis Vertrauen wächst? Hm, höngt u.a. sicher von den Erfahrungen ab die wir gemacht haben. So wie du deine schilderst braucht's wahrscheinlich seine Zeit, also gibt sie dir und ihm.
Könnte es sein, dass du dich ihm gegenüber "gemein" verhälst um auch zu testen, ob er trotz allem bei dir bleibt? Ob er dein Vertrauen "verdient"?
Nein Lila, so ist es nicht... Es ist vielleicht einfach ein Schutzmechanismus, den ich mir antrainiert habe,damit nicht zu viel Nähe aufkommen kann. So umgeht man auf Kosten des anderen und nicht besonders nett Verletzungen..., aber ich hoffe, ich bekomme das in Griff! Vielen Dank, für Deine lieben Worte!