Beiträge
578
Likes
341
  • #1

Ist es euren Eltern auch völlig egal, das ihr Single seid?

Ist es euren Eltern auch völlig egal, das ihr Single seid? Bei mir ist es so, bzw. ich habe den Eindruck, dass es so ist. Ich bin jetzt ungefähr 4 Jahre Single. Mich erschreckt es, dass es meinen Eltern scheinbar völlig egal ist. Ich verstehe mich mit meinen Eltern gut, ich habe mit ihnen noch nicht über das Thema gesprochen. Ich bin mir noch unsicher, ob es sinnvoll ist, mit ihnen darüber zu reden.
 
Beiträge
2.282
Likes
3.206
  • #3
Na dann weißt du nicht, wie es ist, wenn deine Eltern das als Makel sehen. Coole Eltern hast du. :D Und ausserdem heißt du auch noch Single. :)
 
Beiträge
396
Likes
261
  • #4
Na dann weißt du nicht, wie es ist, wenn deine Eltern das als Makel sehen. Coole Eltern hast du. :D Und ausserdem heißt du auch noch Single. :)
Ich geh noch ' n Schritt weiter @Ed Single , du hast mir vielleicht Luxusprobleme !
Willst du bei jedem Treff oder bei jedem 2.Telefonat drauf angequakt werden wie in und ewig grüsst das Murmeltier ?
Ich leih dir mal meine alternde Frau Mama aus, die narzisstische Tendenzen hat u jahrelang verbal übergriffig ist.
Die wollte mich vor zwei Jahren mit meinem besten Schulfreund verkuppeln, der komplett asexuell lebt ( er muss auch mit den physischen Folgen leben, die es nach Jahren dann gibt).
Möchtest du das am sonntäglichen Mittagstisch zum Dessert ?
Denk mal nach , mir scheinen deine Eltern nicht extrem, sondern angenehm zurückhaltend u vorsichtig in privat- intimen Materien. Hätte ich auch gern gehabt die letzten 49 Jahre lang ( davon über 20 happy verheiratet !!).
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.407
Likes
10.819
  • #6
Habs ihnen nicht erzählt :oops:
 
Beiträge
396
Likes
261
  • #7
@Datinglusche -
einen Gruß aus unbekannter Ferne und meinen Respekt an Ihre Frau Mutter.

Ps - sie hat es doch recht .. treffend formuliert:) , woll ?
:D
Möchte dann gerne nur auch die andere Hålfte der erwachsenen Menschheit eingeschlossen wissen !
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.762
Likes
4.881
  • #8
Meine hat grad vor wenigen Minuten erklärt, sie gehe jetzt "Liebesgschichten und Heiratssachen" im TV schauen um mir einen Mann zu suchen...

:rolleyes:
 
Beiträge
747
Likes
652
  • #9
Nein - meiner Mutter ist es nicht egal. - im Gegenteil - sie will mich sogar davon abbringen einen neuen Partner zu suchen.

Meine Mutter betont regelmässig, dass es für mich besser wäre ein paar Jahre lang noch keinen Mann zu suchen.
Sie hat meine Trennung nie verkraftet, da das ihrem Ruf in ihrem Dorf geschadet hat. Sie hat einige Monate nicht mehr mit mir gesprochen deswegen. Egal was ich ihr über unsere Beziehung erklärte, sie wollte immer nur meinen Ex-Mann als perfekten Mann sehen und es war ihr egal wie es mir erging. Jetzt will sie mich für diesen riesen Fehlentscheid vor allem leiden sehen. Wenn ich ihr dann sage, dass es mir jetzt endlich 1000x besser geht, ich endlich erlöst bin und dass ich eine Singleparty für 45 Leute und eine Wein-Sommerparty für 80 schmeisse und dann in die Ferien fahre und das Leben geniesse, killt sie mich fast mit ihren Augen.
Und sie betont dann wieder - so früh nach einer Trennung sollte niemand nach einem Partner suchen (es sind schon 2 Jahre her) - zudem war ich emotional schon 4 Jahre davor komplett getrennt.

Meiner Mutter wäre es wohl recht, wenn ich noch 20 Jahre Single bleiben und für meine Schande über die Familie damit büssen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
747
Likes
652
  • #10
Ich geh noch ' n Schritt weiter @Ed Single , du hast mir vielleicht Luxusprobleme !
Willst du bei jedem Treff oder bei jedem 2.Telefonat drauf angequakt werden wie in und ewig grüsst das Murmeltier ?
Ich leih dir mal meine alternde Frau Mama aus, die narzisstische Tendenzen hat u jahrelang verbal übergriffig ist.
Die wollte mich vor zwei Jahren mit meinem besten Schulfreund verkuppeln, der komplett asexuell lebt ( er muss auch mit den physischen Folgen leben, die es nach Jahren dann gibt).
Möchtest du das am sonntäglichen Mittagstisch zum Dessert ?
Denk mal nach , mir scheinen deine Eltern nicht extrem, sondern angenehm zurückhaltend u vorsichtig in privat- intimen Materien. Hätte ich auch gern gehabt die letzten 49 Jahre lang ( davon über 20 happy verheiratet !!).
Oh, das klingt ja gar nicht toll bei Dir! Aber Du scheinst das doch mit Kraft irgendwie über Dich gebracht zu haben. Bravo!
 
Beiträge
56
Likes
86
  • #11
Warum ist es dir wichtig, wie deine Eltern darüber denken?

Meine wissen nicht mal, dass ich geschieden bin. Sie wissen eigentlich gar nichts, seit 20 Jahren schon. Und mir geht's gut damit.
 
Beiträge
396
Likes
261
  • #12
Warum ist es dir wichtig, wie deine Eltern darüber denken?

Meine wissen nicht mal, dass ich geschieden bin. Sie wissen eigentlich gar nichts, seit 20 Jahren schon. Und mir geht's gut damit.
...
Auch ne harte ( bessere Vokabel fållt mir just nicht ein ?) Leistung.

Ja , in anderen Bereichen ( zwei Krankenhausaufenthalte, Zeiten kurzer Arbeitslosigkeit..) muss ich seit jahrzehnten Muttern unwissend lassen .
Wie gesagt, sie gehört zum narzisstischen Spektrum u wuerde bei jeder meiner Schwächen sonst verbal übergriffig. Sofort . Das heisst mir Vorwürfe machen und Rat - schlaege geben.
Puh, thank god tun das weder Deutsche Krankenkasse n, noch meine Tochter - noch meine damalige, suppertoffte, professionell agierende Arbeitsberaterin vor Ort
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
662
Likes
1.373
  • #14
Mich erschreckt es, dass es meinen Eltern scheinbar völlig egal ist.
Vielleicht respektieren deine Eltern nur deine Privatsphäre o_O?
Wenn man oft gefragt wird (jetzt zwar nicht von den Eltern, sondern von vermeintlich wohlwollenden anderen Personen), ob es an der Beziehungsfront was Neues gibt - weil man ja schließlich immer älter wird und die Chancen nicht besser werden und und und ;) - dann sieht man das mit anderen Augen.

Ich verstehe mich mit meinen Eltern gut, ich habe mit ihnen noch nicht über das Thema gesprochen. Ich bin mir noch unsicher, ob es sinnvoll ist, mit ihnen darüber zu reden.
Wenn du dich mit deinen Eltern gut verstehst, und du darüber reden möchtest, kannst du das sicher jederzeit tun. Eltern wollen in erster Linie, dass es ihren Kindern gut geht!
 
D

Deleted member 21128

  • #15
Ist es euren Eltern auch völlig egal, das ihr Single seid? Bei mir ist es so, bzw. ich habe den Eindruck, dass es so ist.
Ich hab keine Eltern und kann's daher nur aus Elternsicht beurteilen. Wenn mein Sohn keine Partnerschaft(en) hätte, könnte ich mir das vielleicht erklären, vielleicht auch nicht. Jedenfalls würde ich wenig Sinn darin sehen, ihn darauf anzusprechen, weil es mir vorkäme, wie einen Finger in die Wunde zu legen. Wenn er darüber reden möchte, dann kann er das natürlich gerne.
Dass ich ihn nicht darauf anspräche, läge also nicht an Desinteresse.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: