Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Hallo an alle!

Ich stelle mir oft die Frage ob eine Beziehung ohne Sex überhaupt möglich ist. Die Erfahrungen die ich so erlebt habe sind da eher negativ. Bis jetzt habe ich noch keinen Mann gefunden der mir zuliebe auf Sex verzichtet hat. Immer wenn es dazu kam und ich nicht wollte waren sie auf und davon. Ist Sex wirklich so wichtig? Es gibt so viele schöne Dinge im Leben die auch zu zweit Spaß bereiten. Aber leider ist es immer nur SEX was einen Mann interessiert. Es war noch nie anders. Ich finde das sehr schade. Ich bin als Kind mißbraucht worden und habe daher eine Abneigung für jede Art von Sex. Was soll ich also tun? Für immer alleine bleiben möchte ich nicht. Ich sehne mich schon nach ZWEISAMKEIT, aber eben nicht nach Sex. Mit einer Frau könnte es anders sein. Aber ich stehe schon lieber auf Männer, auch wenn viele mich schon als LESBE bezeichnen. Was ist eure Meinung dazu?
Habt ihr einen Rat für mich? Ich bin für jede Anregung dankbar!
 
Beiträge
40
Likes
0
  • #2
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Ich würde Dir zuvorderst eine Freundschaft empfehlen. Wenn Ihr Euch wirklich gut versteht und später mehr - eine Beziehung und evtl. sogar Liebe - daraus wird, könnte es sein, dass auch Du dieses eigentlich ganz natürliche Begehren verspürst, dem Anderen so nahe wie nur möglich sein zu wollen - nichts anderes ist Sex - der Wunsch nach Verschmelzung. Wenn Dein Partner von Deiner Geschichte weiß und dementsprechend verständnisvoll und gefühlvoll ist, dass er DIR die Initiative überlässt, könnte ich mir gut vorstellen, dass Du Gefallen daran finden könntest, auch später sogar an der totalen Hingabe an den Partner - Du würdest Dich vielleicht noch ein Stück mehr als Frau fühlen als bisher und Gefühle entdecken, die Du nicht mehr missen möchtest. Es gibt hierfür unzählige zärtliche Spielarten, es muss nicht der "klassische Akt" sein!

Eine Alternative wäre ein asexueller Partner. Es gibt eine spezielle Webseite "Gleichklang" u.a. für solche Singles, die einen Partner suchen, auch andersgeschlechtliche.
 
J

jolie_geloescht

  • #3
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Es tut mir leid für dich. Wirklich!
Ich habe leider deinen Thread nicht ganz gelesen, dehalb habe ich es zurück genommen und korrigiert.
Ja, es gibt Männer, die wenig Sex brauchen. Du wirst aber vielleicht länger suchen müssen. Ich wünsche dir einen Mann, der dir ein gutes Gefühl gibt, der dir Zeit gibt und das du glücklich wirst. Ich kenne eine junge Frau von Anfang 30, die von ihrem Vater Missbraucht worden ist, anschliessend kam sie in ein Heim und jetzt geht es ihr nach zig Therapien gut. Nur Beziehungen haben nie gehalten. Sie hat es dann mit Frauen versucht, aber auch das machte sie nicht glücklich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1
Likes
0
  • #4
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Dann solltest du es womöglich doch mal mit einer Frau versuchen.
Ich denke bloß, du traust dich nicht!
 
W

winzling_geloescht

  • #6
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Guten Abend und herzlich willkommen Lady,

dir ist als Kind schweres Leid zugefügt worden und ich finde es bemerkenswert, dass du diesen - trotz Anonymität doch irgendwie öffentlichen - Weg gewählt hast, um für dich selbigen zu finden. Ich geh davon aus, dass du weißt, dass du an dem, was dir zugestoßen ist, keinerlei Schuld hast. Da über den Missbrauch selbst sowie Zeitpunkt, Dauer und Art von Therapien nichts bekannt ist (und bitte auch nichts bekannt gemacht werden muss), beantworte ich jetzt einfach mal deine Fragen, so gut ich es kann, und überlasse es dir, das für dich Nützliche daraus zu entnehmen oder einfach alles zu verwerfen.

Zitat von Lady 71:

Für Erwachsene in einer Partnerschaft ist Sex mit dem Partner/der Partnerin sehr wichtig, ja. Für die meisten gehört er zu einer erfüllten Partnerschaft unabdingbar dazu.

Zitat von Lady 71:
Ich bin als Kind mißbraucht worden und habe daher eine Abneigung für jede Art von Sex. Was soll ich also tun?

Was willst du tun? Du hast es geschafft, als Kind zu überleben und dich bis hierhin wacker geschlagen. Du bist Anfang vierzig jetzt, richtig? Das heißt, du bist erwachsen, du bist jetzt in Sicherheit, und entscheidest selbst über deinen weiteren Weg. Wohin möchtest du gehen? Möchtest du Richtung Heilung oder Richtung Leben ohne Sex? Du musst eine Entscheidung treffen.

Zitat von Lady 71:
Mit einer Frau könnte es anders sein. Aber ich stehe schon lieber auf Männer, auch wenn viele mich schon als LESBE bezeichnen. Was ist eure Meinung dazu?

Wenn du einer Partnerin eher vertrauen kannst und sie dir gut tut (und du ihr), was hindert dich? Wenn du allerdings wirklich lieber auf Männer stehst, dann wird es schwer mit einer Partnerschaft. Zuständig für eine Beziehung seid ihr beide, zuständig für die Arbeit an deiner Problematik bist nur du. Das ist schwer, aber eben nicht unmöglich.

Zitat von Lady 71:

Der Täter hat auch noch nach all den Jahren sehr viel Macht über dich und dein Leben. Es ist halt die Frage, ob du ihm diese Macht weiterhin zugestehen willst oder nicht. Das ist nur ein Forum hier, daher mein Rat: Triff eine Entscheidung und such dir professionelle Hilfe, bei der du dich gut aufgehoben fühlst. Akzeptiere, was du erleben musstest, es ist passiert, du konntest absolut nichts dafür, du lebst damit weiter. Aber du, und nur du allein, bestimmst jetzt darüber, wie du weiterlebst. Das liegt in der Verantwortung eines jeden Erwachsenen selbst. Also auch in deiner.

Ich wünsche dir Mut (Kraft muss ich nicht wünschen, die hast du schon) und einen Partner/eine Partnerin, mit dem/der du dich rundum wohlfühlst.
 
  • Like
Reactions: Emma Peel
Beiträge
187
Likes
0
  • #7
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von winzling:
Der Täter hat auch noch nach all den Jahren sehr viel Macht über dich und dein Leben. Es ist halt die Frage, ob du ihm diese Macht weiterhin zugestehen willst oder nicht. Das ist nur ein Forum hier, daher mein Rat: Triff eine Entscheidung und such dir professionelle Hilfe, bei der du dich gut aufgehoben fühlst. Akzeptiere, was du erleben musstest, es ist passiert, du konntest absolut nichts dafür, du lebst damit weiter. Aber du, und nur du allein, bestimmst jetzt darüber, wie du weiterlebst. Das liegt in der Verantwortung eines jeden Erwachsenen selbst. Also auch in deiner.

Ich wünsche dir Mut (Kraft muss ich nicht wünschen, die hast du schon) und einen Partner/eine Partnerin, mit dem/der du dich rundum wohlfühlst.

Danke für Deine wunderbare Antwort auf die Frage im Titel eines anderen Threads: Warum wir hier schreiben...

Ich hoffe, Lady sieht's ähnlich und ich komme ihr nicht zuvor. Schließlich hast Du nicht mich angeschrieben, liebe Winzling, doch ich empfinde Dankbarkeit für Deinen Beitrag.

Wenn es gelingt,
sich einzufühlen - ohne zu etikettieren oder (im negativen Sinne) zu analysieren,
Ratschläge zu geben - ohne zu erschlagen,
Verständnis zu vermitteln - ohne gleich für alles eine Erklärung zu haben,
...dann fühle ich mich gut aufgehoben in diesem Forum.

Ich kenne eine Frau, die in Folge von länger zurückliegenden Traumatisierungen jegliche Annäherungen, ja selbst schon leichte Berührungen als bedrohlich empfindet. Sie kann phantasievoll erzählen und wunderbare Briefe schreiben. Ich habe auch einen Freund, der nach einem Motorradunfall im Rollstuhl sitzt... Nicht alle Verletzungen können geheilt werden. Ich kann mir keine (Liebes-)beziehung ohne Gedankenaustausch, ohne den Ausdruck von Gefühlen vorstellen. Wahrscheinlich würde mir dieser Austausch sogar noch mehr fehlen als Sex.

Warum fällt mir ausgerechnet jetzt Michael Hanekes Film "Liebe" ein?
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #8
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Du bist ein selbstbestimmter Mensch und wenn du Sex als unangenehm empfindest, dann teile dies einfach mit. Ich möchte jetzt nicht philosophieren, wie und unter welchen Umständen, du doch wieder Spaß am Sex haben könntest, da ich mir nicht einmal zu erahnen traue, wie es in deinem kindlichen und jetzt verkrusteten Seelenheil ausschaut und möchte einfach stehen lassen, dass Sex kein Thema für dich ist - Punkt.

Deine Suche wird sicher ungleich schwieriger, aber wenn du wirklich willst und wirklich immer ehrlich und überzeugend von Anfang an kommuniziert, dass du wirklich nie mit einem Mann intim werden willst, dann wirst du auch einen Mann finden, der auch keinen Sex haben will! Sieh allein die Vielfältigkeit von Einstellungen hier im Forum.

Schwierig wird es werden, wenn du, um Eintritt in eine Partnerschaft zu bekommen nur halbherzig beteuerst, keinen Sex haben zu wollen - Enttäuschungen und schwierige Situationen werden dein Leben weiterhin begleiten.

Grundsätzlich möchte ich schon sagen, dass in einer Beziehung, Frau und Mann sich auf Sex freuen, wie auf einen schönen Herbstspaziergang, wie auf einen romantischen Abend oder das gemeinsame Lachen - schneidet jetzt ein Partner eines dieser Dinge heraus - aus nachvollziehbaren Gründen - dann fehlt dem Anderen etwas, dass wie ein Flächenbrand wirken kann ...

Ich könnte mir vorstellen, dass für dich ein anderes Modell des Kontakts mit Männern die Lösung wäre - einfach viele Freundschaften mit unterschiedlichen Männern und Frauen und geniese die Vorzüge des Singledasein ...

Viel Glück ...
 
W

winzling_geloescht

  • #9
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von weltenbummler:
Warum fällt mir ausgerechnet jetzt Michael Hanekes Film "Liebe" ein?

Das weiß ich auch nicht. Eine sehr berührende Geschichte wird da erzählt. Vielleicht wünschst du der Lady eine solch innige Verbundenheit zweier Menschen und die damit verbundene und aufrechterhaltene Selbstbestimmtheit über das eigene Leben? Oder dir? Keine Ahnung, ich weiß es wirklich nicht.
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #10
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von Lady 71:
Hallo an alle!

Ich stelle mir oft die Frage ob eine Beziehung ohne Sex überhaupt möglich ist. Die Erfahrungen die ich so erlebt habe sind da eher negativ. Bis jetzt habe ich noch keinen Mann gefunden der mir zuliebe auf Sex verzichtet hat. Immer wenn es dazu kam und ich nicht wollte waren sie auf und davon. Ist Sex wirklich so wichtig? Es gibt so viele schöne Dinge im Leben die auch zu zweit Spaß bereiten. Aber leider ist es immer nur SEX was einen Mann interessiert. Es war noch nie anders. Ich finde das sehr schade. Ich bin als Kind mißbraucht worden und habe daher eine Abneigung für jede Art von Sex. Was soll ich also tun? Für immer alleine bleiben möchte ich nicht. Ich sehne mich schon nach ZWEISAMKEIT, aber eben nicht nach Sex. Mit einer Frau könnte es anders sein. Aber ich stehe schon lieber auf Männer, auch wenn viele mich schon als LESBE bezeichnen. Was ist eure Meinung dazu?
Habt ihr einen Rat für mich? Ich bin für jede Anregung dankbar!

Mir ist nicht ganz klar, ob du Sex generell oder bestimmte Aspekte (z.B. Penetration) ablehnst.

Ich kann deine Abneigung gegen Sex durchaus nachvollziehen, auch wenn das was dir zugefügt wurde nicht als Sex sondern als abscheuliches Verbrechen angesehen werden muss. Sex ist etwas liebevolles und intimes, das in beiderseitigem Einverständnis stattfindet und nicht auf den Körper beschränkt ist, sondern den Geist und die Seele gleichermaßen einschließt. Es ist sehr traurig, dass dir die Fähigkeit etwas so schönes zu empfinden genommen wurde und dass du noch immer unter den Folgen leiden musst.
Es wird dich sicher nicht überraschen, dass auch lesbische Paare Sex miteinander haben.
Insofern wäre dir mit einer lesbischen Partnerin nicht geholfen. Ihr im übrigen auch nicht, da sie ja nicht nur als Persönlichkeit sondern auch als Frau geliebt werden möchte.

Wenn du einen asexuellen Mann finden würdest, der auch in den Belangen die eine Beziehung ausmachen zu dir passen würde, wäre das vermutlich für dich eine vorstellbare Lösung.
Wünschen würde ich dir trotzdem, dass es möglich ist (mit entsprechender Hilfe) ein natürlicheres Verhältnis zu Sexualität zu erlangen.
 
W

winzling_geloescht

  • #11
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von t.b.d.:
Es wird dich sicher nicht überraschen, dass auch lesbische Paare Sex miteinander haben.
Insofern wäre dir mit einer lesbischen Partnerin nicht geholfen. Ihr im übrigen auch nicht, da sie ja nicht nur als Persönlichkeit sondern auch als Frau geliebt werden möchte.

Das ist so nicht richtig. Im Vergleich zu heterosexuellen Frauen haben etwa doppelt so viele homosexuelle Frauen sexuellen Missbrauch erfahren. Die Chance, auf eine Frau zu treffen, die ähnliches erlebt hat, ist also sehr groß. Aus dieser anfänglich eh bestehenden tiefen Verbundenheit können sich durchaus sehr enge, auch sexuelle, Beziehungen ergeben. Das kann dann sehr wohl eine sehr tiefe Liebesbeziehung für beide Frauen sein, weil sie sich halt ineinander wiederfinden. Aus rein beziehungstechnischer Sicht also ein durchaus möglicher Weg.
 
  • Like
Reactions: Mustermaus
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #12
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Möchtest du damit andeuten, dass heterosexuelle Frauen durch sexuellen Missbrauch homosexuell werden können? Wäre Homosexualität dann womöglich sogar "heilbar"?
 
Beiträge
37
Likes
0
  • #13
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von t.b.d.:
Möchtest du damit andeuten, dass heterosexuelle Frauen durch sexuellen Missbrauch homosexuell werden können? Wäre Homosexualität dann womöglich sogar "heilbar"?

Ich denke, die Welt ist bunt ...
Und dass es einige Menschen gibt, die sexuell _nur_ auf Männer oder Frauen stehen.
Und eine große Menge an Personen, für die beides in Frage kommt.
Durch unsere Kultur, Religion usw. werden wir idR ganz früh "eingenordet". So daß wir uns als eindeutig hetero empfinden, auch wenn es vielleicht noch andere Möglichkeiten gäbe.
Und wenn jemand aus der "könnte-Beides"-Gruppe dann früh Gewalterfahrungen mit Männern macht, kommen diese vielleicht für eine entspannte Sexualität gar nicht mehr in Frage. Und mit Frauen könnte es leichter sein.
 
Beiträge
63
Likes
0
  • #14
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von luisa:
Ich denke, die Welt ist bunt ...
Und dass es einige Menschen gibt, die sexuell _nur_ auf Männer oder Frauen stehen.
Und eine große Menge an Personen, für die beides in Frage kommt.
Durch unsere Kultur, Religion usw. werden wir idR ganz früh "eingenordet". So daß wir uns als eindeutig hetero empfinden, auch wenn es vielleicht noch andere Möglichkeiten gäbe.
Und wenn jemand aus der "könnte-Beides"-Gruppe dann früh Gewalterfahrungen mit Männern macht, kommen diese vielleicht für eine entspannte Sexualität gar nicht mehr in Frage. Und mit Frauen könnte es leichter sein.

der Denkansatz gefällt mir.
 
W

winzling_geloescht

  • #15
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von t.b.d.:
Möchtest du damit andeuten, dass heterosexuelle Frauen durch sexuellen Missbrauch homosexuell werden können?

Das passiert durchaus, da können auch andere traumatisierende Erlebnisse eine Rolle spielen. Studien belegen das, es ist halt ein (Betonung auf ein) möglicher Weg, ersehnte Nähe und Zärtlichkeit mit einem Menschen zu erfahren, bei dem man sich sicher und somit angstfrei fühlt. Lady schließt eine homosexuelle Beziehung für sich nicht aus, ist in dieser Frage aber unsicher. Sie muss selbst entscheiden.


Zitat von t.b.d.:
Wäre Homosexualität dann womöglich sogar "heilbar"?

Nein, warum auch. Homosexualität ist doch keine Krankheit, die gibt's bei Menschen aller Kulturen, auch im Tierreich findest du unzählige homosexuelle Beziehungen. Wenn beispielsweise gegensätzliche Epimarker weitergegeben werden, dann bist du halt homosexuell, ob du willst oder nicht, und dann ist es auch okay. Es gibt viele Gründe, warum Menschen homosexuelle Beziehungen eingehen. In diesem Thread hier geht es aber nur um einen Menschen, um eine Frau, die ihren ganz individuellen Weg sucht.
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #16
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Es mag Ausnahmen geben, denn die Welt ist bunt.
Trotzdem glaube ich nicht, dass eine von Natur aus homosexuelle Frau per se auf eine heterosexuelle Frau wartet, die sich ihr zuwendet weil sie sich von Männern abgewandt hat.
Da müsste sie sich doch wie ein Notnagel vorkommen.
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #17
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Sicher gibt es den Mann, der eine Beziehung ohne (oder wenig) Sex führen kann oder würde. Sex ist schliesslich "nur" ein Bestandteil in einer Beziehung. Es ist druchaus möglich diesen Bestandteil durch etwas anderes zu ersetzen. Schliesslich gibt es auch Menschen, die körperlich eingeschränkt sind in ihrer Bewegung. Und solche Beziehungen kenn ich auch. Sie funktionieren... einfach auf einer anderen Basis im Denken.

Ist sicher nicht einfach einen solchen Menschen zu treffen. Aber es gibt ihn.

PS: Und wenn Ein Partner nein sagt, weil er grad keine Lust hat, dann der Andere sich auf und davon macht, scheint mir das ja auch besser zu sein, wenn er "verduftet". Er/Sie respektiert somit nicht das Gegenüber und auf solche Menschen muss/sollte man verzichten.
 
W

winzling_geloescht

  • #19
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von Polly:

Das hier ist ziemlich allgemeinverständlich:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/sexualitaet/erotik/tid-28715/forscher-sind-sich-sicher-ursache-von-homosexualitaet-gefunden-vorteil-bei-der-fortpflanzung_aid_885684.html
 
Beiträge
14
Likes
1
  • #20
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von Lady 71:
Hallo an alle!

Ich stelle mir oft die Frage ob eine Beziehung ohne Sex überhaupt möglich ist. Die Erfahrungen die ich so erlebt habe sind da eher negativ. Bis jetzt habe ich noch keinen Mann gefunden der mir zuliebe auf Sex verzichtet hat. Immer wenn es dazu kam und ich nicht wollte waren sie auf und davon. Ist Sex wirklich so wichtig? Es gibt so viele schöne Dinge im Leben die auch zu zweit Spaß bereiten. Aber leider ist es immer nur SEX was einen Mann interessiert. Es war noch nie anders. Ich finde das sehr schade. Ich bin als Kind mißbraucht worden und habe daher eine Abneigung für jede Art von Sex. Was soll ich also tun? Für immer alleine bleiben möchte ich nicht. Ich sehne mich schon nach ZWEISAMKEIT, aber eben nicht nach Sexismus. Mit einer Frau könnte es anders sein. Aber ich stehe schon lieber auf Männer, auch wenn viele mich schon als LESBE bezeichnen. Was ist eure Meinung dazu?
Habt ihr einen Rat für mich? Ich bin für jede Anregung dankbar!

Hast Du je professionelle Hilfe in Anspruch genommen? Es gibt diverse Organisationen an die Du Dich wenden kannst und die Dir zeigen können wie es weitergehen kann. Auch wenn das schon so lang her ist. Vor allem geht es einmal darum, dass Du siehst dass es Optionen gibt, dass andere Ähnliches erlitten haben und das bewältigt haben; aber eben auch nicht allein etc. Bewältigung heißt selten, dass alles perfekt wird, oft heißt es "nur", dass man mehr Handlungsspielraum bekommt. Wenn das ganze familiären Hintergrund hat, ist es umso wichtiger Hilfe von Außen zu bekommen.

Was mich stutzig gemacht hat: Die Art wie Du über Männer sprichst. So sind nicht alle. Es kann sein, dass Du einfach Dich an die falschen wendest und die passenden meidest. Zumindest einer hätte Dir zumindest diesen Rat geben können. Jedenfalls wäre der nicht "auf und davon".
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2
Likes
0
  • #21
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

So einfach ist das nicht. Ein normaler gesunder Mann sieht im Sex natürlich einen wichtigen Bestandteil der Liebe. Wenn ihm der Sex völlig verweigert wird, kommen ihm auch Zweifel an der Liebe der Frau.
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #22
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Das mit dem ‚nur Sex‘ im Kopf ist nicht wirklich richtig - es gibt schon verschiedene Formen von Nähe / Intimität - hast du ja selbst bemerkt. Keinen Sex (platonische Beziehung) kann ich mir allerdings auch nicht vorstellen - da würde mir etwas wesentliches fehlen. Dein Problem wird eher sein jemanden zu finden - mit dem du deine ‚Abneigung‘ überwinden willst / kannst.
 
Beiträge
202
Likes
0
  • #24
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von Yorick:
So einfach ist das nicht. Ein normaler gesunder Mann sieht im Sex natürlich einen wichtigen Bestandteil der Liebe. Wenn ihm der Sex völlig verweigert wird, kommen ihm auch Zweifel an der Liebe der Frau.

Dieser Meinung kann ich mich auch aus der Sicht als Frau anschließen, bis auf das Wort "Verweigert". das passt hier nicht. Und Zweifel an der Liebe vielleicht nicht, aber an der Beziehung, an der egenseitigen Attraktivität...
Sie kann verweigert aber den Sex nicht sondern kann ihn nicht geben, weil man es mit Gewalt kaputt gemacht hat.

Du solltest wirklich schauen, dass du ensprechende Beratung oder begleitung findest. Professionell. Hast du bestimmt schon gemacht ... Aber bei diesen Grenzen in einer Beziehung und dem gleichzeitigem Wunsch, jemandem nahe sein zu wollen, wirst du immer wieder auf deine Kindheitserfahrungen zurück fallen.
jeder, der dich kennen lernt und dich berühren will, mit dir Sex haben will, wird den Hintergrund verstehen wollen. dann wirst du vermutlich erzählen, was passiert ist und sowohl das Erlebnis selbst als auch die Einschränkung daraus, sind dann für viele Männer eine Überforderung.

Und für dich doch auch? Oder wie oft kannst und willst du das erzählen? Der erlebte Missbrauch wird sich in der Anzahl des Kennenlernens nicht verändern. es ist aber dein gutes recht, weiter in der Beziehungsauswahl Männer attraktiv zu finden und nicht auf Frauen zu konzentrieren.
Mann oder Frau wird durch eine Übergriffserfahrung, gewalt oder Missbrauch kein anders veranlagter sexuell empfindender mensch.
Das Abspalten würde zwar leichter fallen, weil die begegnung und die Angst bei Männern, sich auf diese Weise eventuell nicht wiederholt, wenn du dir eine Frau suchst.

ich weiß nicht, was ich dir raten kann. Bleib bei deinen Wünschen, aber kehre zurück in die Welt der Männer, die dir auf gesunde Art und Weise nahe sein wollen. da gehört Sex in einer Beziehung dazu. das würde ich auch als Frau wollen.
Du musst lernen, dass es da Unterschiede gibt, was von beiden gewollt ist oder was zu weit geht.
Wenn das auf alle zeit in dir zerstört ist, solltest du von vornherein mit deinen Optionen suchen: vielleicht eine freundschaft zu einem Mann, der dir gefällt. Einfach wird es trotzdem nciht sein. Alles gute
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3.081
Likes
2.059
  • #25
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von Yorick:
Wenn ihm der Sex völlig verweigert wird, kommen ihm auch Zweifel an der Liebe der Frau.
Jaja. Ein Klassiker ist das Urteil des Bundesgerichtshofs vom 2. November 1966:

Der Kläger verlangt die Scheidung …

… hat der Kläger vorgetragen, die Zerrüttung der Ehe sei aus der Einstellung der Beklagten zum ehelichen Verkehr entstanden. Sie habe ihm erklärt, sie empfinde nichts beim Geschlechtsverkehr und sei imstande, dabei Zeitung zu lesen; er möge sich selber befriedigen. Der eheliche Verkehr sei eine reine Schweinerei. Sie gebe ihm lieber Geld fürs Bordell. …

Die Beklagte habe sich beim ehelichen Verkehr entsprechend verhalten. Auf dieser Einstellung beruhe es, daß er sich mehr und mehr seiner Angestellten … zugewandt … habe. …

[Entscheidungsgründe]

Die Frau genügt ihren ehelichen Pflichten nicht schon damit, daß sie die Beiwohnung teilnahmslos geschehen läßt. Wenn es ihr infolge ihrer Veranlagung oder aus anderen Gründen, zu denen die Unwissenheit der Eheleute gehören kann, versagt bleibt, im ehelichen Verkehr Befriedigung zu finden, so fordert die Ehe von ihr doch eine Gewährung in ehelicher Zuneigung und Opferbereitschaft und verbietet es, Gleichgültigkeit oder Widerwillen zur Schau zu tragen.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #26
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von Pit Brett:
Die Frau genügt ihren ehelichen Pflichten nicht schon damit, daß sie die Beiwohnung teilnahmslos geschehen läßt. Wenn es ihr infolge ihrer Veranlagung oder aus anderen Gründen, zu denen die Unwissenheit der Eheleute gehören kann, versagt bleibt, im ehelichen Verkehr Befriedigung zu finden, so fordert die Ehe von ihr doch eine Gewährung in ehelicher Zuneigung und Opferbereitschaft und verbietet es, Gleichgültigkeit oder Widerwillen zur Schau zu tragen.

Tja, und deshalb würde ich eben niemals heiraten. Wenn frau dann nicht mal mehr im Bett Zeitung lesen darf !!! ;-)))

P.S. Oh, hallo Lisa - seltener Besuch !.... ;-)
 
  • Like
Reactions: Mustermaus
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #27
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von Pit Brett:
Die Frau genügt ihren ehelichen Pflichten nicht schon damit, daß sie die Beiwohnung teilnahmslos geschehen läßt. Wenn es ihr infolge ihrer Veranlagung oder aus anderen Gründen, zu denen die Unwissenheit der Eheleute gehören kann, versagt bleibt, im ehelichen Verkehr Befriedigung zu finden, so fordert die Ehe von ihr doch eine Gewährung in ehelicher Zuneigung und Opferbereitschaft und verbietet es, Gleichgültigkeit oder Widerwillen zur Schau zu tragen.
Es wäre auch wirklich unhöflich und respektlos dem Mann gegenüber, sich gleichgültig oder gar widerwillig zu zeigen. Natürlich ist es eine GRatwanderung, gleichzeitig Interesse zu zeigen ohne den Selbstrespekt zu verlieren.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #29
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von Truppenursel:
Es wäre auch wirklich unhöflich und respektlos dem Mann gegenüber, sich gleichgültig oder gar widerwillig zu zeigen. Natürlich ist es eine GRatwanderung, gleichzeitig Interesse zu zeigen ohne den Selbstrespekt zu verlieren.

Ist es nicht respektlos sich selbst gegenüber, Widerwillen zu unterdrücken, wenn man ihn nunmal empfindet? Würde ich ihn empfinden, müsste ich ihn generell ansprechen. Ihn zu verstecken ist meiner Meinung nach auch eine Form von repsktlosigkeit gegenüber dem Partner.

Ich möchte nicht herausfinden, dass mein Partner immer seinen Widerwillen gegenüber unserem Sex versteckt hat. Dann lieber keinen Sex - oder nicht DIESE Beziehung.
 
Beiträge
241
Likes
1
  • #30
AW: Ist eine Beziehung " Ohne Sex " möglich ???

Zitat von LunaLuna:
Ist es nicht respektlos sich selbst gegenüber, Widerwillen zu unterdrücken, wenn man ihn nunmal empfindet? Würde ich ihn empfinden, müsste ich ihn generell ansprechen. Ihn zu verstecken ist meiner Meinung nach auch eine Form von repsktlosigkeit gegenüber dem Partner.

Ich möchte nicht herausfinden, dass mein Partner immer seinen Widerwillen gegenüber unserem Sex versteckt hat. Dann lieber keinen Sex - oder nicht DIESE Beziehung.

Ich glaube es ist eine Frage der Häufung. Ich empfinde es eigentlich als normal wenn ich keine Lust habe mich dennoch zusammenzureißen und meiner Partnerin zuliebe mitzumachen. Das aber nur als Ausnahme. Wenn so etwas häufiger vorkommt läuft etwas falsch und man sollte versuchen es zu korrigieren oder die Beziehung beenden.



Zur Eingangsfrage:
Eine Beziehung ohne Sex ist sicherlich möglich. Ich denke sie kann auf Dauer aber nur funktionieren wenn beide wirklich keinen Sex wollen. Ansonsten ist die Trennung vorprogrammiert da niemand sein Verlangen folgenlos über längere Zeit unterdrücken kann.
Für mich persönlich ist eine Beziehung ohne Sex schlicht undenkbar.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mustermaus