Beiträge
14
Likes
0
  • #1

Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Guten Morgen allerseits,

habe ja in einem anderen Thread bereits geschrieben das ich leider sehr wenig Antworten auf
meine Nachrichten bekomme!

Nun würde mich die Meinung vor allem der Damen hier interessieren ob es sinnvoll ist das man
nach einer gewissen Zeit eine 2.Nachricht an Frau XY sendet wenn keine Antwort aber auch keine klare
Absage gekommen ist?

Würdet ihr es gut finden weil der Mann ja dadurch zeigt das er scheinbar wirklich Interesse hat oder würde
es euch stören - frei nach dem Moto: Ich hab dir beim 1.Mal nichts geantwortet, also was willst du von mir?

Wäre cool das eine oder andere Feedback, natürlich auch von männlichen Geschlechtsgenossen wie ihr
das handhabt ;-)

Danke euch!

LG
 
Beiträge
3.987
Likes
2.903
  • #2
AW: Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Das ist nicht einfach zu beantworten. Mir ist das noch nie passiert, da ich grundsätzlich immer antworte, auch abschlägig.
Wenn ich jemanden angeschrieben habe und sah, dass die Nachricht gelesen würde und derjenige online war und womöglich noch mein Profil besucht hat, würde ich ihn kein zweites Mal anschreiben.
Allerdings kann es auch so sein, wie ich es grad erlebte. Ich bin eigentlich jeden Tag mal online und werde fast nie angeschrieben. Nun war ich eine Woche lang verreist und was passierte? Eine Zuschrift. Las sie unterwegs auf dem Handy, antworten ging nicht gleich, da ich nicht allein war und somit weder Zeit noch Nerv hatte. Außerdem dieses winzig kleine Display. Abends in meiner Unterkunft wollte ich genauer nachsehen und antworten. Doch, was ich kaum noch kenne, kein Netz in der Gegend, in der ich war. Somit dauerte es fünf Tage, bis ich antworten konnte. Da mir der Mann sowieso nicht gefiel, hätte ich mich durch ein nochmaliges anschreiben bedrängt gefühlt. Hätte ermir gut gefallen, hätte ich mich vielleicht geschmeichelt gefühlt. Käme auch immer drauf an, was geschrieben wird. Ist es ein nettes Nachfragen, nach dem Motto: sicher hast du meine Mail übersehen, oder eher: kriege ich nun noch mal eine Antwort? Man liest hier oft von Leuten, die sehr viele Zuschriften bekommen und von daher wirklich eine Erinnerung vertragen können oder noch einen Stups brauchen, um neugierig zu werden.
 
Beiträge
1.972
Likes
1.621
  • #3
AW: Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Keine Antwort ist auch eine Antwort. Die zweite Nachricht kann man sich insofern sparen, würde ich sagen. Grundsätzlich dürfte es auch schwer sein, eine vernünftige zweite Nachricht zu schreiben, wenn man sich mit der ersten etwas Mühe gegeben (und die relevanten Punkte abgedeckt) hat. Allerdings habe ich nicht immer danach gehandelt. Mein erster Kontakt hier kam zustande, weil ich nicht aufgegeben habe und so um die 5 Mails an die junge Dame geschrieben habe. Das habe ich aber auch nur deshalb gemacht, weil ich das Profil so unglaublich ansprechend fand. Ist dann übrigens nichts draus geworden. ;-)

Wenn die Frage noch erlaubt ist, der Username klingt nach WoW oder Metalhead, kommt das hin?^^
 
Beiträge
26
Likes
0
  • #4
AW: Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Zitat von deathwing:
Würdet ihr es gut finden weil der Mann ja dadurch zeigt das er

scheinbar wirklich

Interesse hat oder würde es euch stören - frei nach dem Moto: Ich hab dir beim 1.Mal nichts geantwortet, also was willst du von mir?
Scheinbar wirklich?

Naja, lassen wir das mal so stehen ;-)

Ich glaube, ich hätte nichts dagegen, wenn ich nochmal angeschrieben werden würde, außer ich hätte bereits einen Korb vergeben.

Es kommt natürlich auch sehr darauf an, wie du das machen würdest. Ich vermute aber mal, dass du keinen Vorwurf daraus machen würdest, oder?

Viele Grüße
Tina
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #5
AW: Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Hey,

also mich würde da auch die Meinung von ein paar Frauen interessieren :)

Ich persönlich schreibe noch ein zweites Mal, meist nach 2-3 Tagen. Wenn dann keine Antwort kommt wars das für mich.

Ich denke immer man sollte im Internet genauso agieren wie ausserhalb. Das heisst ich würde an deiner Stelle niemand bedrängen.

PS: Auf der anderen Seite würde ich auch von den Frauen erwarten, dass da wenigstens mal ein "Nein, Danke" zurück kommt. In der realen Welt würde man sich ja auch nicht einfach totstellen...
 
Beiträge
34
Likes
0
  • #6
AW: Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Hallo deathwing.
Mir geht es ähnlich wie Dir.
Maile seit einigen Tagen mit einem Mann,der mir offen sagte,daß er ein ernsthaftes Interesse an mir hat(mir sogar seine Telefonnummer geben wollte)und sich plötzlich auf mein Schreiben nicht mehr meldet.
Ich denke,daß ist die Mentalität in solchen Foren.Man kennt den Gegenüber nicht und fühlt sich auch zu keinem Absageschreiben verpflichtet.
Habe jetzt einfach mal gemailt,daß ich es schade finde,daß er sich nicht abgemeldet hat und ihm weiterhin alles Gute bei der Partnersuche wünsche.
Mal gucken was kommt.
Kopf hoch.Versuch es einfach weiter:)
Liebe Grüße
Akki123
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #7
AW: Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Guten Morgen allerseits!!

Erstmal Antwort an Macador: Ja mein Nickname kommt von Warcraft, - spiele zuhause nach wie vor wenn ich Zeit und Lust habe WC3 und habe ein paar Bücher gelesen basierend auf der ganzen Story, denke du weißt daher wer oder was Deathwing ist - keine freundliche Kreatur um es mal so zu nennen ;-) - aber keine Sorge meine Damen ich bin im wirklichen Leben ein sehr netter Mensch - so viel dazu! :D

Und danke mal für eure Feedbacks - wenigstens weiß ich das es nicht nur mir so geht! Ich habe bei ein paar Mädels eine 2.Nachricht probiert - bei einer Frau war es so das wir ein paar Nachrichten untereinander gemailt haben, eine gute Chemie hatten sie sich dann aber nicht mehr gemeldet hat warum auch immer! Hab ihr dann nach ein paar Tagen noch mal geschrieben mit dem Inhalt das mich ihr Profil anzieht wie ein Magnet und das sie das wissen sollte und ich mich natürlich über eine Antwort freuen würde ( denn geantwortet hat sie mir ja schon , also das Thema Basic / Premiummitglied gibt es in dem Fall nicht )!

Es ist in der Tat nicht so leicht, ich will ja nicht das sich die Dame belästigt / bedrängt fühlt das ganz sicher nicht aber wie schon jemand geschrieben hat zahlt sich Hartnäckigkeit ab und zu aus! Und wenn ich keine offizielle Verabschiedung bekomme denke ich mir - ok die Hoffnung stirbt zuletzt ;-) !
Natürlich stellt sich dann die Frage WAS man schreibt - da geht es dann wohl oft ums berufliche oder eine allgemeine Frage die interessant kriegt oder man ruft sich höflich in Erinnerung :)

Glaube auch das ich da wohl zu viel Erwartungen habe und wenn ich sehe das Dame XY meine Nachricht zwar geöffnet - ergo auch gelesen hat aber mein Profil nicht angesehen hat wird ein 2.Versuch wohl keinen großen Sinn machen!
Vielleicht denken sich auch viele die weiter weg von mir wohnen es zahlt sich gar nicht aus zu antworten denn außer Mailkontakt wird es realistischerweise nicht geben!

Danke nochmals für euer Feedback

PS: Und ja es wäre schön von den PS-Machern das man das bei den Profilen irgendwo sehen könnte ob jemand Basis oder Premiummitglied ist - glaube nicht das alle Mädels nur Basic sind aber es würde so manches schweigen erklären und in einem anderen Licht stehen lassen
 
Beiträge
137
Likes
0
  • #8
AW: Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Bei Parship entscheidet das richtige Timing über Erfolg und Misserfolg. Denn ob jemand Post möchte oder grad beschäftigt ist, sehen wir hier leider nicht. Ich persönlich finde es schade, dass viele die Kommunikation ausschliesslich dem oder der vermeintlich Richtigen vorbehalten. Aber ein grosses Dankeschön an Alle, die ab und zu mal ein freundliches Wort von sich geben oder auch den Bewerbungsstopp signalisieren.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #9
AW: Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Manchmal kann eine zweite Nachricht seeehr sinnvoll sein! :)

Die ersten Tage habe ich mich hier als Basis Mitglied versucht, bis ich schnell feststellte, dass man so gut wie keine Möglichkeiten hier hat, wirklich jemanden kennenzulernen. Habe dann teils Nachrichten gar nicht mehr lesen können oder aber war schon genervt und hab sie einfach gelöscht ohne sie zu lesen - bis ich mich entschlossen habe, doch den Premium Account einzugehen.
Kürzlich hat mir ein Mann eine - wie sich herausstellte - zweite Nachricht geschrieben und nun schreiben wir täglich. :)
Von daher: sofern die zweite Nachricht nicht aufdringlich wirkt, sondern einfach eine nette Nachfrage, finde ich es völlig ok!
 
Beiträge
18
Likes
0
  • #10
AW: Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Hallo deathwing,

also, wie bei so vielem hier, helfen Verallgemeinerungen nicht weiter. Es ist leider eine weitverbreitete Unsitte, auf Nachrichten überhaupt nicht zu reagieren. Da hängt der andere sozusagen in der Luft, und es ist auch ziemlich unhöflich. Statt überhaupt nicht zu antworten, müßte eigentlich zumindest eine einzeilige Ablehnung drin sein. Die meisten werden danach wohl nicht gerne nochmals angeschrieben werden.

Allerdings ist es mir kürzlich selbst passiert, daß ich quasi eine "Korb-Mail" verschickt hatte und der Angeschriebene einfach noch nicht aufgeben wollte und auch Gründe nennen konnte, warum er ein Potential sieht. Ich muß zugeben, daß mir das imponiert hat, und wir werden jetzt erstmal per Mail den Kontakt doch noch vertiefen. Wer weiß, was daraus entsteht? Manchmal lehnt man ja auch aus einer Laune heraus ab, oder es mißfallen einem bestimmte Aussagen im Profil. Später stellt sicht dann heraus, daß das Gegenüber sich nur ungeschickt ausgedrückt hatte.

Also, wenn Du wirklich ein Potential siehst, würde ich das eine oder andere Mal schon nochmal einen Anlauf nehmen, ohne jedoch fordernd rüberzukommen.

Viel Glück - nicht aufgeben!

Liebe Grüße
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #11
AW: Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Zitat von Nadel im Heuhaufen:
Hallo deathwing,

Hallo,

na zumindest hast du den Anstand eine Antwort zu geben selbst wenn es eigentlich "ein Korb" - eine Absage ist! Das
er trotz alldem hartnäckig geblieben ist und ihr noch Kontakt habt finde ich super- ist aber bestimmt eine Ausnahme!

Ich kann nur von mir selber sprechen - wenn mir eine Frau einen Korb gibt dann lasse ich es bleiben! Doch eine Absage finde ich immer noch besser als gar nicht antworten - da weiß ich wenigstens woran ich bin und das akzeptiere ich natürlich auch wenn ich nicht deren Typ bin!

Habe da ein eigenes Beispiel: Dame fast gleich alt wie ich, gleiche Region, wirkt auf den Fotos auch verschwommen recht attraktiv besucht mein Profil mehr als 1x, schickt mir ein Lächeln, ergo kann ihr mein Profil nicht so ganz unsympathisch sein, ich ergreife die Situation, hab ihr nun 2 Nachrichten gesendet mit verschiedenem Inhalt, bei der 2.Nachricht mit privater Mailadresse - Ergebnis: KEINE ANTWORT - auch keine private Mail!!!!!

Es ist zumindest teilweise beruhigend für mich das es scheinbar sehr vielen hier so geht auch Frauen!

Und ja es wäre echt ein Traum wenn PS zumindest irgend eine Lösung findet bzgl Anzeigen Basis / Premiummitglied, würde so manches erklären, einige Mühsalen ersparen! Dieser Hinweis / Wunsch wurde ja schon von mehreren geäußert!
 
Beiträge
418
Likes
173
  • #12
AW: Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Zitat von deathwing:
(...) ob es sinnvoll ist das man nach einer gewissen Zeit eine 2. Nachricht an Frau XY sendet (...)
Also aktuell suche ich ja nicht (berufliche Gründe!), habe mir aber heute kurz mal aufgrund Deiner Frage meinen account angesehen. Dabei sind mir zwei Sachen aufgefallen. In meiner Kontakteliste !!! sind einige Frauen, die offensichtlich seit Jahresbeginn (damals habe ich mich angemeldet) suchen, mich aber nie verabschiedet haben. (Ich sie aber auch nicht!) Man hat sich mal zugelächelt. Mehr nicht. Ein paar belanglose Worte ausgetauscht. Man könnte auch sagen, "man kennt sich". Da sind ein paar dabei, ganz ehrlich, wenn diese Frauen mich nach einem halben Jahr wieder kontaktieren würden, ich würde sofort antworten ... ob das umgekehrt auch klappt weiß ich nicht. Habs ein zweimal probiert. Keine Resonanz. Ist aber letztlich auch egal. Verabschiedet wurde ich aber auch nicht. War vielleicht einfach nur der falsche Zeitpunkt.

Die Frage, die ich mir stellen würde: will ICH dieser einen Frau eine 2. oder 3. oder 4. oder 5. Nachricht schicken. Oder will ich es nicht. Ob das alles "sinnvoll" ist, weiß Du eh erst am Ende ... oder wenn sie Dich verabschiedet. Dranbleiben !!!

(Die Frauen bei PS sind Klasse !!! Und ich schreib das, obwohl es bis jetzt nicht wirklich gefunkt hat ... ;-)))

LG
HarryA
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #13
AW: Ist eine 2.Nachricht überhaupt sinnvoll?

Zitat von deathwing:
Guten Morgen allerseits,

habe ja in einem anderen Thread bereits geschrieben das ich leider sehr wenig Antworten auf
meine Nachrichten bekomme!

Nun würde mich die Meinung vor allem der Damen hier interessieren ob es sinnvoll ist das man
nach einer gewissen Zeit eine 2.Nachricht an Frau XY sendet wenn keine Antwort aber auch keine klare
Absage gekommen ist?

Würdet ihr es gut finden weil der Mann ja dadurch zeigt das er scheinbar wirklich Interesse hat oder würde
es euch stören - frei nach dem Moto: Ich hab dir beim 1.Mal nichts geantwortet, also was willst du von mir?

Wäre cool das eine oder andere Feedback, natürlich auch von männlichen Geschlechtsgenossen wie ihr
das handhabt ;-)

Danke euch!

LG
Manches ist so sinnlos wie die Frage selbst. Frage Dich immer, wie Du reagieren oder es empfinden würdest. Keine Antwort ist auch eine Ablehnung!