Beiträge
42
Likes
0
  • #1

Ist dieses Profiel wirklich maximal nur 2 Antworten im Monat wert?

Mein Profil:

DE: https://goo.gl/x8ewm0
AT: https://goo.gl/UC26C5
CH: https://goo.gl/Orwa45

WWeis nicht, warum ich über 1-2 Antworten im "Smalltalk" nicht hinauskomme und von wirklich interessanten gar keine Antwort bekomme.

Ich denke von der charakterlichen Reife her kann ich mir niemanden besseren für eine
Beziehung vorstellen als mich, also muss es an etwas anderem (im Profil) liegen.

Und ich bilde mir auch ein eher ein Profil zu aben, dass sich auch vom Inhalt etwas von anderen abhebt,
weil ich mir wirklich Mühe gegeben habe, da ich selber eher an Profilen interesse habe, welche mehr von sich preisgeben.

Wie oft seit ihr online?
Ich habe im Forum schon öfter gelesen, dass die Gesprächsbereitschaft etwas mager ausfällt und
mache mir auch die gleichen Gedanken wie andere, die hier Verbesserungsvorschläge brauchen.
Bin ich nur übertrieben Gesprächig oder sind die 1-2 Antworten im Monat der normaleSschnitt?

Meine Stärke liegt wirklich nicht im Smalltalk, aber wie kommt man darüber hinaus, wenn fast nichts zurückkommt?
Gebt eure Kritik zu meinem Profil auch ruhig "ohne Blume" ab. Seit aber dann auch konstruktiv.
Mit mir kann man wirklich über Alles reden.

An Alle die mir wirklich konstruktiv helfen jetzt schon mal ein dickes DANKESCHÖN! :)
 
Beiträge
112
Likes
0
  • #2
Hallo Dividibum,
nun dann wollen wir mal:
Ist es Absicht, dass Du "Maistream" schreibst aber MaiNstream meinst?
Ein ausführliches persönliches Zitat ist in erster Linie wirklich gut, aber auf mich wirkt es etwas zu sehr "ICH bin das was Du suchst".
Warum gehst Du offensiv auf das Äußere Deiner Partnerin ein? Es klingt ein wenig nach "schau her ich biete Dir all das, dafür verlange ich aber dass Du schlank bist". Hm, die Schönheit liegt im Auge des Betrachters und wäre es nicht unendlich schade, wenn Du Deine Traumfrau verschmähst, nur weil sie ein paar weiblichere Rundungen hat? Ich meine, wenn sonst alles passt, sie genau auf Deiner Wellenlänge schwimmt und vielleicht umwerfend strahlende Augen und ein phänonmenales Lächeln hat?
Das Profil im Großen und Ganzen betont mir zu persönlich zu sehr das Gefühlslastige, Tiefgründige und ist mir daher schon zu schwere Kost. Vielleicht "riechen" Deine Kontakte, dass Du bittschön eine Partnerin an der Seite haben willst, die Dich in Deiner ganzen gefühlsschwangeren Tiefgründigkeit erfassen kann und will. Aber für eine erste Kontaktaufnahme/Interessensweckung sollte Dein Profil ein klein wenig lockerer sein.
Noch kleine Rechtschreibkorrekturen:
"abziehlt" - Minus H bitte.
beim "Zaunpfhal" bitte das H hinter das A
"die Menschen so Haben" - kleines H (ist ja kein Soll/Haben Rechnen) - mit dem "H" hast Du's scheinbar :)

Ich weiß nicht, wie konstruktiv Du diese Kritik findest, sie ist auf jeden Fall ehrlich.
Herzlichst
Frl. Maunz
 
Beiträge
42
Likes
0
  • #3
Hey Maunz

Ich finde deine Kritik sehr konstruktiv, Danke!

Und ich finde deine Hilfsbereitschaft hier im Forum wirklich vorbildlich... Bin ja nicht der Einzige, dem du hilfst.
Habe nichts gegen weibliche Rundungen, :) aber du hast recht, wenn du sagst, dass diese Beschreibung das nicht offenlegt.
Ich werde das ändern.
Was das "gefühlsschwangere" und tiefgründige betrifft hmm da sitz ich etwas zwischen den Stühlen weil man soll hier ja ehrlich sein und ich bin wirklich so :D .
Was in "Ich bin was du suchst" drinsteht trifft auch zu, wenn man die Punkte davor mit einbezieht.
Mich gut verkaufen können seht nicht dabei, deswegen die Form aber ich werd versuchen noch was dran zu drehen auch für desen Hinweis, danke!
Dann werde ich mal nach meiner lockeren Seite suchen müssen, die hab ich bestimmt auch noch irgendwo. Bin ja vielseitig. :)
Ausserem danke fürs finden der Rechtschreibfehler. Hab eine neue Tastatur und muss mich erst noch an den Anschlag gewöhnen.
Solle das wohl erst noch durch ein Textprogramm jagen vorher...

Liebe Grüße

(In)Dividibum
 
Beiträge
42
Likes
0
  • #4
Hey Mauntz

Ich finde deine Beratung sehr konstruktiv, vielen DANK!

Ich finde auch deine Hilfsbereitschaft hier sehr vorbildlich, bin ja nicht der Einzige hier,dem du hilfst.
da bist du Eine auf die man sich hier verlassen kann. :)

Gegen natürliche "weibliche Kurven" habe ich absolut nichts, da gebe ich dir recht, dass das der falsche Text war.
Hoffe der jetzt drückt es etwas besser aus. Falls nicht, hau mir gerne nochmal eine auf den Deckel.

Dass ich mich gut verkaufen kann steht ja nicht dabei, deswegen die Form, die sich nach "ich bin was du suchst" anhört.
Ok habs trotzdem kapiert mal sehen was ich da drehen kann. :)

Hier sollte man ja ehrlich sein und ich bin wirklich so "gefühlsschwanger" :D
Hab gehofft, dass könnte in einer Beziehung vielleicht auch etwas nützliches haben...
Du hast recht man sollte sich lockerer kennenlernen. Trotzdem ist mir die Tiefe sehr wichtig.
Aber ich bin ja auch vielseitig und danke für den Hinweis, dass ich meine lockerere Seite mehr betonen sollte.Muss ich mir auch noch überlegen wie.

Denke wenn ich mich mal "wo gut aufgehoben" fühle, legt sich das sicherlich auch etwas und ich bin in der Hinsicht dann auch ausgeglichener. :)

Hab mir gerade erst eine neue Tastatur zugelegt und muss mich erst noch an den Anschlag gewöhnen... deswegen auch mehr Fehler. Danke für die Korrektur sollte den Text vorher durch ein Textprogramm lassen...

Noch einmal vielen Dank an dich.
 
Beiträge
112
Likes
0
  • #5
Von Herzen gern... lieber Individibum - oder so

Liebe Grüße
Frl. Maunz
 
G

Gast

  • #6
Hallo "Dividibum",
habe mir jetzt mal auch Dein Profil angeschaut und ich finde es gut so, nur noch ein paar Kommata fehlen, das ist aber vernachlässigbar. Auf den Fotos siehst Du attraktiv aus, also Alles gut.
Ich hab mir daraufhin dann die "Analyse" über Dich angesehen und da ist mir halt aufgefallen, dass Du einen extrem hohen Wert beim "fürsorglichen Eltern - Ich" hast und einen ziemlich geringen bei "Einfühlungsvermögen", obwohl Du Empathie in Deinem Profil betonst. Da entsteht bei mir der kleine Verdacht, dass Du Dir die Empathie für Dich wünschst und selber sie nicht so für den Anderen hast. Und, dass vielleicht die Gefahr gegeben ist, dass Du dem Anderen alles aus der Hand nehmen möchtest, ohne groß darüber nachzudenken, ob er das wirklich möchte. Verzeih bitte diese Worte, ich weiß auch nicht, ob Andere sich die Analyse anschauen, ob die überhaupt wichtig ist.
Jetzt ist aber halt das Problem, diese Balken kannst Du ja nicht ändern. Ich würde an Deiner Stelle dann im Profil darauf eingehen, so in der Art:"ich bin sehr hilfsbereit, ich verspreche Dir aber, dass ich Dich mit meiner Hilfe nicht erdrücken werde, sondern immer zuverlässig zur Stelle bin, wenn Du mich brauchst." Also eben ins Positive umdrehen.
Und bei "Empathie", in dem Absatz, wo Du das Wort "Zuhören" drin hast, würde ich reinschreiben: "ich bin ein guter Zuhörer" oder so ähnlich, die Beidseitigkeit hervor heben.
Also, ich würde Dich anschreiben, Du erweckst wirklich Interesse! Alles Gute!
 
Beiträge
42
Likes
0
  • #7
Hall Marlene

Vielen Dank auch an deine Kritik

Also das Eine hat gewissermaßen schon etwas mit dem Anderen zu tun.
Empathie wird im ersten Sinn ja mit Mitgefühl verbunden, was bei mir in sehr großem Maße vorhanden ist.
(Klar, Empathie ist ein sehr breitbandiger Begriff.)
Das "Einfühlungsvermögen" scheitert bei mir meistens daran, dass ich mir schwer tuhe den Eindruck einzuschätzen, den ich bei Anderen hinterlasse z.B. mit überdurchschnittlich gutem Willen (Fürsorgliches Eltern-Ich... Steht jetzt drin mit "Bitte um einen Gefallen"... wegen nicht erdrücken oder so). Deshalb fühle ich mich auch hin und wieder etwas ausgenuztz, wenn ich denke, dass man mich für naiv hält...
Das kann man aber alles über eine gute Kommunikation regeln, also (so wie es jetzt bei Empathie drin steht: die gegenseitige Absicht zu haben sich etwas in den Anderen hinein zu versetzen und auf seine/ihre bedürfnisse einzugehen.) und ich werde das auch früh genug sagen, wenn es so weit ist, ohne gleich einen Streit anzufangen.
Ich weis nicht, ob das jetzt besser ist wenn ich das reinschreibe, weil jetzt in Kombination mit meinem letzten Satz, der Eindruck entsteht, dass ich auch verlange, dass mir viele Gefallen erfüllt werden müssen... Dabei habe ich eher selten eine Bitte um einen Gefallen...
Wie ich damit am Ende meiner Selbstbeschreibung erwähnt habe, verlange ich nichs, was ich nicht selber bieten kann.
Also nix mit "einseitig aus der Hand nehmen". Bin dir nicht böse. Danke für den Hinweis, dass man da auch einseitig interpretieren kann.

...Jeden Wunsch von den Augen ablesen kann ich leider nicht :) (, falls einige das als Empathie definieren)
(, werde es aber trotzdem versuchen :D ).

Nochmal vielen Dank!