Beiträge
4.202
Likes
13
  • #33
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
W

winzling_geloescht

  • #34
AW: Interesse oder nicht?

Zitat von Freitag:
das "gebildete" menschen den unterschied kennen sollten :)
denn sie bezeichnete sich ja selber in dem anderen thread als "gebildet".
Ich denke gerade darüber nach, ob dümmliche Borniertheit und Herzensbildung einander ausschließen. Ich neige zum "Ja", gegenteilige Meinungen?
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #35
AW: Interesse oder nicht?

Zitat von Arita:
Liebe Satjamira, Und dann fing ich an aktiv zu werden. Doch auch daraus wurde und wird nichts. Denn die Männer Anfang bis Mitte 60 oder auch die weitaus älteren fahnden akribisch nach weitaus jüngeren Frauen. Kurz flammt Interesse auf, doch nebenbei ziehen sie immer weiter und hoffen, für sich das junge vermeintliche Sahnestück zu finden. Ich hätte auch nicht gedacht, mich mal in einer Partnerbörse anmelden zu müssen, um einen Mann kennen zu lernen. Doch die Zeit vergeht, ich arbeite viel und gehe so gut wie nicht aus.
Und es ist schon beschämend, wenn auf mein Lächeln und einen kurzen Text entweder nichts oder eine interessierte Mail kommt mit vielen Fragen, auf die ich dann antworte, und das war es dann wieder. Nichts mehr. Oder aber, siehe mein Eingangs-Thread.
Liebe Arita, ich verstehe dich gut. Es ist eine weitere Möglichkeit der "neuen Welt" in der wir leben. Ich gehe auch nicht so oft aus und mir ist der Versuch bei PS noch lieber als Speed-Dating oder so. Es ist weder beschämend in einer Partnerbörse zu sein, noch eine Garantie für Erfolg, also lerne ich auch damit klarzukommen wie unhöflich gewisse Männer sich verhalten. Diese waren es eh nicht wert. - Die Zeit vergeht, ja. Das macht mir keine Angst. Für die Liebe oder Partnerschaft ist es nie zu spät, nur die Voraussetzungen verändern sich .
Ausserdem gibt l es in meinem Leben sehr viel anderes Schönes und ich die momentanen Freundschaften die ich zu (2) Männern ganz unabhängig von PS pflege auch geniesse.

Bei meiner kürzlichen Ferienreise war ein Single-Mann dabei, mit dem ich "gezwungerner Massen als einzige Singles" oft gemeinsam gefrühstückt habe, wir bei gewissen Ausflügen zusammen eingeteilt wurden und der nun mehr von mir möchte. Nun versuche ich eine freundliche Distanz zu halten. Also ganz unverhofft kam das aber leider erwärme ich mich nicht für eine Liebesbeziehung mit ihm.

Ich lebe mit dem Grundsatz, wenn es sein soll, dann wird es geschehen. Mit dieser Einstellung fahre ich gut.
Alles Liebe dir
Satjamira
 
Beiträge
44
Likes
0
  • #37
AW: Interesse oder nicht?

Um welches Interesse geht es denn? Seins oder deins?

Also: Ich kenne das von mir auch. Es gibt Leute, die einem nicht sagen können, dass sie keinen Kontakt mehr wünschen. Habe ich dass Gefühl, dass sich was in die (negative) Richtung verändert, hake ich allerdings nach. Ich weiß halt gern woran ich bin. Oftmals geben Männer dann eher ausweichende Antworten. Dann bestehe ich auf eine klare "Ja-Nein-Aussage". Im besten Fall bekommst du schnell ne ehrliche Antwort oder sie schreiben gar nicht mehr...dann bekommst du ja auch schnell mit, dass kein Interesse besteht. Nachfragen hat allerdings den Vorteil, dass manche Sorgen und Gedanken unbegründet sind. Manchmal kommt einfach was doofes dazwischen, so dass die Antwort länger dauert. Spricht man drüber und ist direkt, löst sich oft Vieles in Wohlgefallen auf. In puncto Hinterfragen solltest du vlt mal über deinen Schatten springen. Das hat ja nixhts mit "Hinterherrennen" zu tun, sondern einfach nur mit Kommunikation.

Anders herum kenne ich es aber auch. Wenn ein Mann kein Interesse signalisiert, flacht meins zwangsläufig auch ab. Ich bemühe mich, aber ich renne keinem hinterher. Das ist immer eine Frage der Kommunikation denke ich. Ich bin da sehr für klare Fronten. Deshalb hinterfrag ich ja auch ^^

Das der Mann als einziger der Frau sein Interesse bekunden soll seh ich allerdings anders. Sicher werde ich als Frau gerne erobert. Aber Männer möchten auch erobert werden. So wie es dir geht, wenn vom Mann nichts mehr kommt, geht es den Männern höchstwahrscheinlich auch. Vielleicht signalisierst du ihnen zu wenig Interesse und erwartest zu viel (der Mann soll machen und ich lehn mich zurück). Das ist für IHN auch irgendwann langweilig. Warum sollte er sich auch bemühen, wenn du scheinbar kein Intersse zeigst? Und auch hier wieder zeugt es von Interesse, wenn du einfach nachfragst.

Vielleicht bist du dir aber auch selbst noch nicht so ganz sicher, was du eigentlich für dich willst. Geh doch noch einmal in dich und reflektiere, wie die Bekanntschaften abgelaufen sind. Vielleicht entdeckst du ein Schema und findest eine Stellschraube, um das zu ändern.

Ich hoffe, dass ich dir mit meinen Anmerkungen ein wenig helfen konnte und wünsche dir weiterhin viel Erfolg ^^