Beiträge
77
  • #1

Instinkt und Wunsch nach Partnernähe

Vor längerer Zeit hatte ich mal zur "positiven Grundeinstellung" etwas nachgefragt (https://www.parship.de/forum/tipps-zu-parship/159959-positive-grundeinstellung). Da fand ich die Antwort sehr interessant und erhellend.

Heute geht es mir um eine andere Beobachtung. Es kommt mir nämlich so vor, als gebe es eine Beziehung zwischen "Instinkt" und "Wunsch nach Partnernähe". Und zwar umgekehrt: Je kürzer der Instinktbalken ist, desto länger ist der beim Wunsch nach Partnernähe. Nicht immer, aber oft.

Ist da auch etwas dran? Und wenn ja: Wie kann das gutgehen?
 

Hanne

User
Beiträge
67
  • #2
Liebe Julia Engel,

grundsätzlich besteht zwischen den beiden Merkmalen kein negativer Zusammenhang. Dass es Ihnen dennoch so vorkommt ist Zufall.

Herzliche Grüße
Hanne vom PARSHIP-Forum
 

Yogofuu

User
Beiträge
768
  • #4
Es muss ja nicht Negativ sein wenn der Instinkt niedrig aber der Wunsch nach Partnernähe hoch ist. Mein Ergebnis aus dem Persönlichkeitstest sagt auch das Instinkt bei mir bei 85 Punkten und der Wunsch nach Partnernähe bei 109 liegt ;)
 

Dividibum

User
Beiträge
42
  • #5
Bei mir Instinkt: 90 (untere Grenze zum Durchschnitt) Wunsch nach Partnernähe: 114 (Deutlich drüber)