Beiträge
4
Likes
0
  • #1

Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Lieber Männer hier auf Parship,
wie gut kommt das an, wenn eine Frau die Initiative für das erste Date ergreift? Und zwar relativ zügig (Sagen wir nach 2 bis 4 mal hin und herschreiben?)
Ich mag das lange hin und herschreiben nicht so gerne und hab auch nicht so gute Erfahrungen damit.
Ich habe allerdings auch festgestellt, dass es Männer nicht so gerne mögen, wenn eine Frau hier initiativ ist und schon nach der 3. Mail ein Treffen vorschlägt.

Wie empfindet ihr das? Danke für Hinweise!
 
Beiträge
10
Likes
2
  • #2
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Hey,

also ich bin da ähnlich wie du gestimmt. Ich bin kein Fan von ewigen Mailfreundschaften. Irgendwann verrennt man sich in die im Kopf entstandenen Vorstellungen, die durchs Texten entstanden sind. Das ist nicht unbedingt Vorteilhaft.
Bevorzuge also auch ein relativ zeitiges erstes reales kennen lernen. Muss nicht nach 2-3 Mails sein, aber bitte auch nicht erst nach 20-30 Mails. Irgendwann geht bei dem ganzen Getippe der Reiz verloren, wenn er auch am Anfang vllt noch so groß war.

Ich persönlich als männlicher Teilnehmer würde mich über so einen Vorschlag freuen. Vorausgesetzt ich will mich auch mit dieser Frau treffen. Warum sollte die Frau nicht danach fragen? Zeugt von Selbstbewusstsein. Mag nicht jeder Mann - ich finds gut :)

Liebe Grüße
der Christian
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #3
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Der "Richtige" wird es gut finden ;-)
 
Beiträge
360
Likes
8
  • #4
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Ich würde es auch begrüßen, wenn eine Frau mal ein Treffen vorschlägt. Ich treffe mich übrigens auch gerne nach ein paar Mails mit einer Dame. So 10-15 Nachrichten werden innhalb von 3 Tagen ausgetauscht und dann schlage ich meistens ein Date vor. Wäre nett, wenn der Vorschlag mal auch von einer Dame kommen würde ;)
 
Beiträge
15.655
Likes
7.889
  • #5
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Zitat von akku1987:
Wäre nett, wenn der Vorschlag mal auch von einer Dame kommen würde ;)
An sich habe ich damit kein Problem, aber habe immer! die Erfahrung gemacht, wenn ich die Inititative ergriffen habe, dass das Date dann doof war, weil Mann sich teilweise respektlos und sich nicht ausreichend Mühe (Kleinigkeiten) gab.

Hat Mann ein Date vorgeschlagen, war es nie so.

Vielleicht wirklich nur Zufall, aber ich glaube an keine Zufälle ,-).
 
Beiträge
360
Likes
8
  • #6
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Zitat von Mentalista:
An sich habe ich damit kein Problem, aber habe immer! die Erfahrung gemacht, wenn ich die Inititative ergriffen habe, dass das Date dann doof war, weil Mann sich teilweise respektlos und sich nicht ausreichend Mühe (Kleinigkeiten) gab.

Hat Mann ein Date vorgeschlagen, war es nie so.

Vielleicht wirklich nur Zufall, aber ich glaube an keine Zufälle ,-).
Das ist schade, kann aber daran liegen, dass all deine Dates dann wohl dachten, dass sie ab jetzt leichtes Spiel haben und die Manieren schön Zuhause lassen können. Kann auch sein, dass sie vorher wenig Kontakt mit Frauen haben und dann du die erste überhaupt bist, die die jemals zu einem Date einlädt. Das überfordert sie, gibt ihnen aber auch das Gefühl des leichten Spiels.
Wenn ich ernsthaft an einer Dame interessiert bin und sie nicht nur in die Kiste bekommen will, dann benehme ich mich anständig und verhalte mich respektvoll ihr gegenüber. Egal ob ich das Date vorgeschlagen habe oder sie zuerst. :)

Kannst du aber den respektlosen Umgang dieser Herren mit dir konkretisieren? Das interessiert mich grad brennend ;)
 
Beiträge
2.982
Likes
1.910
  • #7
Da bin ich eher bei Mentalista. Nach drei-, vier Mal Hin- und Herschreiben würde ich mich fragen, warum die mich treffen will. Sie hat doch nicht den Schatten einer Ahnung, wer das ist.

Ist aber vielleicht eine Frage der Wellenlänge; so gesehen, mag es stimmen, dass «der Richtige» es gut fände.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #8
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Hier kann man mal wieder sehen, dass jeder so seine eigenen Vorstellungen und sein eigenes Tempo bezüglich der Mails / Telefonate / Dates hat. Eine Verallgemeinerung, wie was richtig und am besten wäre, gibt es nicht.

Jeder sollte einfach in seinem ihm angenehmen Tempo vorgehen. Dass der eine oder andere Kontakt es vielleicht als zu schnell oder zu langsam, zu forsch oder nicht forsch genug empfindet - ist dann halt so.

Ich selbst mag weder lange Schreiberei, noch ewige Telefonate.
2-3 Mails, 1-2 nicht allzu lange Telefonate und dann hätte ich gern ein persönliches Treffen. Ich mag es nicht, Hoffnungen und Erwartungen (beidseitig) aufzubauen, die dann meist nicht erfüllt werden. Hatte ich schon, brauche ich nicht mehr. Ich will im Vorfeld auch nicht so viel über mich preisgeben und für Smalltalk und den ersten Eindruck reicht mir das Vorgenannte.

Aber ich kann hier nur für mich sprechen - andere haben es anders lieber und so soll es auch sein....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
112
Likes
1
  • #9
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Wie du auch mag ich lange Schreiberei nicht so. Es fällt mir leichter, einen Menschen einzuschätzen, wenn ich ihn persönlich vor mir habe. Manche Dates wurden von Männnern initiiert, manche von mir. In beiden Situationen gab es ein paar wenige Männer, die ich gerne besser kennengelernt hätte, sie aber kein Interesse daran hatten. Im ersten Frust habe ich mir dann eingeredet, dass "Männer keine Frau möchten, die .... (kannst irgendwas einsetzen)", was in der Form wohl Unsinn ist.

Eine Lösung habe ich nicht parat, da ich immer noch single bin. Vielleicht Geduld?
 
Beiträge
15.655
Likes
7.889
  • #10
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Zitat von akku1987:
Das ist schade, kann aber daran liegen, dass all deine Dates dann wohl dachten, dass sie ab jetzt leichtes Spiel haben und die Manieren schön Zuhause lassen können. Kann auch sein, dass sie vorher wenig Kontakt mit Frauen haben und dann du die erste überhaupt bist, die die jemals zu einem Date einlädt. Das überfordert sie, gibt ihnen aber auch das Gefühl des leichten Spiels.

Kannst du aber den respektlosen Umgang dieser Herren mit dir konkretisieren? Das interessiert mich grad brennend ;)
Woher kommt dieses Denken, dass Mann dann leichtes Spiel haben könnte? Ich kann das nicht nachvollziehen, wieso und warum Mann dann so tickt, wenn er aber selber ein Date vorschlägt dann kein leichtes Spiel zu haben?

Ja, du hast es gut beschrieben. Es war eher flappsig, Mann hat sich einfach weniger Mühe gemacht, mich für sich gewinnen zu wollen. Ich denke nur an das vorletzte Date, wo ich kaum sass, er achtete nicht mal darauf, dass ich auch was zu trinken bekomme, sondern fing gleich von sich an zu erzählen, von den hohen Unterhaltszahlungen usw. Er war so in seinem egozentrischem Film drin, alles drehte sich um ihn, monologisierend ging es weiter. Er wurde dann erst wach und ging auf mich ein, als ich mich dann von ihm verabschiedete, nachdem ich relativ schnell meinen Cappuccino ausgetrunken hatte.

Zum Thema respektlosen Verhalten von Männern, was ich persönlich so erlebt habe, gibt es hier im Forum schon viele Beiträge, die eigentlich leicht zu finden sein müssten. Wiederholen hier mag ich nicht, weil damals die Diskussion aufgrund nicht angenehmer und provozierender unsachlicher Gedanken eines Foristen leider abtrifftete. Das möchte ich hier vermeiden.
 
Beiträge
112
Likes
1
  • #11
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Zitat von Mentalista:
Woher kommt dieses Denken, dass Mann dann leichtes Spiel haben könnte? Ich kann das nicht nachvollziehen, wieso und warum Mann dann so tickt, wenn er aber selber ein Date vorschlägt dann kein leichtes Spiel zu haben?
Mir erschliesst sich dieser Gedankengang auch nicht. Jedem das seine.
 
Beiträge
360
Likes
8
  • #12
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Zitat von Mentalista:
Woher kommt dieses Denken, dass Mann dann leichtes Spiel haben könnte? Ich kann das nicht nachvollziehen, wieso und warum Mann dann so tickt, wenn er aber selber ein Date vorschlägt dann kein leichtes Spiel zu haben?

Ja, du hast es gut beschrieben. Es war eher flappsig, Mann hat sich einfach weniger Mühe gemacht, mich für sich gewinnen zu wollen. Ich denke nur an das vorletzte Date, wo ich kaum sass, er achtete nicht mal darauf, dass ich auch was zu trinken bekomme, sondern fing gleich von sich an zu erzählen, von den hohen Unterhaltszahlungen usw. Er war so in seinem egozentrischem Film drin, alles drehte sich um ihn, monologisierend ging es weiter. Er wurde dann erst wach und ging auf mich ein, als ich mich dann von ihm verabschiedete, nachdem ich relativ schnell meinen Cappuccino ausgetrunken hatte.

Zum Thema respektlosen Verhalten von Männern, was ich persönlich so erlebt habe, gibt es hier im Forum schon viele Beiträge, die eigentlich leicht zu finden sein müssten. Wiederholen hier mag ich nicht, weil damals die Diskussion aufgrund nicht angenehmer und provozierender unsachlicher Gedanken eines Foristen leider abtrifftete. Das möchte ich hier vermeiden.
Die einfachste Erklärung für das Verhalten solcher Männer ist wohl ganz einfach, aber gleichzeitig auch bescheuert. Fragt der Mann nach dem Date, dann hat er auch den Druck die Dame beeindrucken zu wollen beim Date. (Ist bei mir so)
Fragt die Dame nach dem Date, dann hat er keinen Druck, weil er davon ausgeht sie schon so sehr beeindruckt zu haben, sodass sie es für nötig hielt nach einem Date zu fragen und auf eine Einladung seinerseits nicht abwarten konnte. (Ist bei mir aber nicht so)
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #13
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Wenn beide Seiten ein Interesse haben wird es wohl irgendwie funktionieren. Wir Männer sind halt an "Körbe" gewöhnt.
Respektlosigkeit kommt ja früher oder später ans Tageslicht .


LG
 
Beiträge
15.655
Likes
7.889
  • #14
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Zitat von Pit Brett:
Da bin ich eher bei Mentalista. Nach drei-, vier Mal Hin- und Herschreiben würde ich mich fragen, warum die mich treffen will. Sie hat doch nicht den Schatten einer Ahnung, wer das ist.
Hee? Du hast doch auch keine Ahnung, wer die Frau ist, wenn du ihr ein Dates vorschlägt. Vielleicht findet sie dich interessant und symphatisch?
 
Beiträge
15.655
Likes
7.889
  • #15
AW: Initiative erstes Date - Frage an die Männer

Zitat von akku1987:
Die einfachste Erklärung für das Verhalten solcher Männer ist wohl ganz einfach, aber gleichzeitig auch bescheuert. Fragt der Mann nach dem Date, dann hat er auch den Druck die Dame beeindrucken zu wollen beim Date. (Ist bei mir so)
Fragt die Dame nach dem Date, dann hat er keinen Druck, weil er davon ausgeht sie schon so sehr beeindruckt zu haben, sodass sie es für nötig hielt nach einem Date zu fragen und auf eine Einladung seinerseits nicht abwarten konnte. (Ist bei mir aber nicht so)
Interessante Antwort, für mich eine "pubertäre" Denkweise des Mannes.