Beiträge
2
Likes
1
  • #1

Immer Absagen

Hallo,

was mache ich falsch oder eher was stimmt nicht mit mir, wenn es nach dem 1. Date immer eine Absage gibt?

Ich bin jetzt 4,5 Monate bei Parship. Und als Mann mit Ende 30 im Gegensatz zu dem was man sonst so hört ja auch recht erfolgreich, was das Frauen anschreiben angeht. Tatsächlich kommt es von 10 Anschreiben auch in 5 Fällen zu einem Treffen oder Telefonat, womit ich ehrlich gesagt nie gerechnet hätte. Das scheint mir also zu liegen.

Allerdings kommt es auch genauso konsequent in allen Fällen nach dem ersten Telefonat bzw. dem ersten Treffen (gab es nur ohne vorheriges Telefonat) zu einer Absage. Egal, ob man 30 Minuten oder 3 Stunden gesprochen hat. Würde ich mir vermutlich auch nicht viel Gedanken drüber machen. Aber wenn das 20mal passiert? Ich muss dazu sagen, dass ich was das Thema Dating angeht nicht besonders erfahren bin und die letzte Beziehung auch schon lange her ist.

In 90% der Fälle ist sogar die Begründung dieselbe, nämlich das der Funke nicht übergesprungen ist. Für mich schwer vorstellbar, dass man bereits nach einem Telefonat „verliebt“ sein soll.

Ich habe ganz ehrlich keine Ahnung, was ich ändern sollte oder was ich davon zu halten habe.

Wichtig vielleicht noch, ich habe in meinem Profil auch keine geschönten oder erfundenen Angaben.

Vielen Dank.
 
Beiträge
156
Likes
205
  • #2
In 90% der Fälle ist sogar die Begründung dieselbe, nämlich das der Funke nicht übergesprungen ist. Für mich schwer vorstellbar, dass man bereits nach einem Telefonat „verliebt“ sein soll.
Da ich diesen Interpretationsfehler öfters lese: Es geht bei dem berühmt-berüchtigten Funken nicht ums verliebt sein. Bei diesem ominösen Funken geht es im Prinzip nur darum, ob man neugierig geworden ist, den anderen näher kennen zu lernen. Es geht darum, ob man den Kontakt spannend und aufregend findet.

Genau das scheint bei dir nicht der Fall gewesen zu sein. Diese Spannung ist allerdings wichtig. Eventuell spulst du die Dates ähnlich einem Bewerbungsgespräch ab und bist zu seriös und mit zu wenig Humor bei der Sache? (ich rate ins blaue, ich war schließlich nicht dabei...)
 
Beiträge
10.564
Likes
11.120
  • #3
Allerdings kommt es auch genauso konsequent in allen Fällen nach dem ersten Telefonat bzw. dem ersten Treffen (gab es nur ohne vorheriges Telefonat) zu einer Absage. Egal, ob man 30 Minuten oder 3 Stunden gesprochen hat. Würde ich mir vermutlich auch nicht viel Gedanken drüber machen. Aber wenn das 20
Hallo

da liegt die Vermutung nahe, dass deinen Kontakten die Stimm-Chemie oder auch der Gesprächsverlauf nicht gefallen hat.
Treffen gab es nur ohne Telefonat ?
Dann scheint dein Profil ( und deine Fotos ) nicht das Problem zu sein.
Im OD gibt es bekanntlich so einige Stolpersteine beim Kennenlernen.
Stimme und Verlauf des ersten Telefonats entscheiden ja ob man sich trifft.
Beides muss eindeutig angenehm und positiv empfunden werden, damit es weiter geht.
Verliebtheit kommt , wenn überhaupt,erst später.

Nach 20 Kontakten würde ich die Hoffnung noch nicht aufgeben.
Vielleicht schreibst du besser und triffst dich recht bald ,sollten die Kontakte weiterhin, überwiegend nach dem 1. Telefonat enden.
 
Beiträge
84
Likes
146
  • #4
Für mich schwer vorstellbar, dass man bereits nach einem Telefonat „verliebt“ sein soll.
Dieses "ich muss Dich erst genau kennen lernen, bevor ich mich verlieben kann", funktioniert bei mir nicht. Ich will auch keine Frau an mich heran lassen, die es so sieht. Bei mir kommt ganz am Anfang "das Verlieben" ... ob durch Blicke, Worte, Gesten, Berührungen oder sonst irgend etwas. Ich muss heiß sein, bevor ich die Frau genauer unter die Lupe nehme. Das Gleiche wünsche ich mir bei ihr. Ist es nicht so, schläft es ziemlich sicher ein. Ich will keine Frau, die Liebe erst durch passende technische Gegebenheiten herbeikonstruiert.

Ich will mir Liebe nicht herbei "denken", sondern herbei "fühlen". Meine Verliebtheit soll die Basis des Kennenlernens sein. Klar kann es wieder abkühlen, dann war die Verliebtheit nur ein sinnloses, aber doch schönes Gefühl, das mich eher aufbaut als abtörnt.

Ich brauche die Verliebtheit, um Details an "Ihr", die vielleicht nicht so passen könnten, akzeptieren zu können. Wenn "ich liebe", dann bitte ohne Wenn und Aber. Dann liebe ich SIE, bedingungslos, herzlich, einfühlsam, von ganzem Herzen.

Wie gesagt: Erst Verliebtheit, dann genauer kennen lernen, dann Liebe, dann Beziehung und noch mehr Liebe. Jeden Tag immer mehr. Ich will auch küssen, bevor das Kennenlernen losgeht. Ich will wissen, wie sie schmeckt, sich anfühlt, sich hingeben kann. Sex ist für mich weniger ein Thema und soll auch bei ihr nicht ganz oben stehen. Es wird viele Männer geben, die besser sind als ich. Sicher auch viele Frauen, die besser sind als sie. Aber "in Liebe" soll das nicht sooo wichtig sein.

Verzeihe mir mein Verliebtheits-Getue, aber das "wenn ich sehe, dass ALLES passt, verliebe ich mich vielleicht in Dich" ist nichts für mich.

Tatsächlich ist das Ganze ein höchst filigraner Prozess.

Liebe Grüße
Hippo
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22408

  • #5
Dieses "ich muss Dich erst genau kennen lernen, bevor ich mich verlieben kann", funktioniert bei mir nicht.
Ja, geehrter @Hippo, dunsemal war ich auch ein paar mal so doof und hab solchen Distanz-Damen geglaubt!

Die Wirklichkeit sah aber oft anders aus. Erst haben die o. g. Damen das Zimperlieschen gespielt, das es mit dem Kennenlernen und Verlieben erstmal langsam angehen lassen wollte... Und dann bei einem Treffen "Du, ich habe letzte Woche den braungebrannten Ray beim Tennis kennengelernt. Ich hätte nie gedacht, dass bei mir so schnell der Blitz einschlagen würde! Aach diese pulsierende Leidenschaft auf allen Ebenen! Die heißen Nächte mit ihm! ... Lusche, Du bist ein ganz, ganz toller Mann, aber... Blablabla..."

Und was lernt man voneinander bei den Dates mit den Zimperlieschen kennen?

Sorry, wenn ich mit einer Dame nicht liiert bin, mit ihr nicht geküsst und Sex gehabt habe, werde ich mich zwar stets höflich und korrekt verhalten, aber mich ihr niemals richtig öffnen. Sie wird nicht erfahren, was in mir schlummert und mich auch nicht richtig kennenlernen.
Umgekehrt lerne ich eine Dame auch nie so richtig kennen, wenn ich nicht mit ihr zusammen bin.
Entweder ist die gegenseitige Anziehung von vornherein da oder nicht!

Was soll das ganze Herumgelatscher bringen, wenn man nach einem halben Jahr erst feststellt, dass man im Bett nicht zusammenpasst? :cool:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 26162

  • #6
Naja, so auf die Ferne ist das schwierig zu beantworten. Wir sind ja nicht umsonst alleine, sowohl du als auch die Frauen, es ist nicht so einfach, jemanden kennenzulernen. Und nichts dagegen, sich schnell zu treffen aber ein bisschen vorher mit schreiben abtesten, ob man sich überhaupt was zu sagen hat, würde die Fehlerquote sicher einschränken. So hört sich das eher nach Fließband an. Wobei du vielleicht schauen könntest, was Du ausstrahlst, wenn du dich triffst oder telefonierst. Wann konkret der Rückzug des Gegenübers einsetzt. Vielleicht erkennst Du dann Muster? Ich wünsch dir Glück und Durchhaltevermögen
 
Beiträge
218
Likes
124
  • #7
Würde mich echt interessieren wie das geht das du so viele Dates bekommst.
Ich bekomme hier überhaupt fast gar keine Rückmeldungen :D. Kommt meist nicht mal soweit das man die Fotos überhaupt austauscht.
Ich sehe vielleicht nicht grad perfekt aus, aber mit Sicherheit schon durchschnittlich. Die Frauen die mir ihre Fotos freigeben sind halt irgendwie 0 attraktiv und mit Sicherheit weit unter dem Durchschnitt was man so auf anderen Dating Seiten sieht.
Mein Profil ist mittlerweile auch schon gut ausgefüllt, versteh nicht was die Frauen hier für Anschriften haben wollen wo sie in Ihren Profilen zu 70% fast gar nichts über sich Preis geben.
Finde Parship bis jetzt das schlechteste überhaupt, für den Preis. 30 Anschriften und Ergebniss = 4 Rückmeldungen die aber zum teil nur ein Lächeln waren, was soll man damit anfangen.
Sehe hier keine Zukunft mehr... selbst wenn ich 1 Date alle 2 Monate hätte, wär das ziemlich aussichtslos.

@#6 Ich finde das schreiben ist total unnötig, habe es auf anderen Plattformen schon erlebt das man ewig hin und her schreibt und sich eigentlich gut versteht, aber in RL ist es sowieso meistens wieder komplett anders. Bringt außerdem nichts wenn man sich einfach nicht sympatisch findet.
Würde mich freuen wenn die Frauen sich einfach mal schnell treffen wollen würden, es kostet weniger Zeit als wenn man 50 Nachrichten hin und her schreibt.
 
Beiträge
156
Likes
205
  • #8
Würde mich freuen wenn die Frauen sich einfach mal schnell treffen wollen würden, es kostet weniger Zeit als wenn man 50 Nachrichten hin und her schreibt.
Ich vermute mal, du gehörst der jüngeren Generation an, da gibt es einen deutlichen Männerüberschuss. (Später kehrt sich das angeblich um.)

Ich denke, es ist so: Die jungen Frauen würde es wesentlich mehr Zeit kosten, jeden der mal einen lahmen Klick versucht zu treffen - und weil das Angebot eben groß ist, sind sie wählerisch. Du musst also irgendetwas haben, wodurch du dich von der Masse abhebst.
Das müssen nicht hunderte Nachrichten sein - da verläuft sich das am Ende vielleicht noch.
Aber irgendetwas an dir muss für die Frau spannend sein. (=individuell) Entweder steht das dann schon in deinem Profil oder man sieht es auf einem Foto oder es ergibt sich in einer Konversation.
 
Beiträge
218
Likes
124
  • #9
@Windhund Ne mit 34 nicht mehr so ganz.

Du hast schon recht, aktuell werden Frauen (vorallem wenn sie jung und gut aussehend sind) im Internet einfach überhypt, deshalb halb ist es so schwer im OD.
Wenn ich nicht so schüchtern und unbeholfen beim Aufriss wäre würde ich sowieso kein OD betreiben.

Denke du hast recht, man muss besonders herausstechen.

Ich hab nur leider keine Lust darauf in meinem Profil etwas zu schreiben was ich nicht bin, wenn meine Art keine mag muss ich halt damit leben. Kann auch nichts machen wenn das für Frauen nicht ansprechend genug ist. Versuchen kann man es ja trotzdem auch wenn es etwas mühselig ist.

Mir kommt es sowieso schon länger so vor als das ich nicht für die Ansprüche der Frau geschaffen bin. Ich bin kein Alpha Mann wie man so schön sagt und ziehe mich zurück und fühle mich oft unwohl wenn ich diese Rolle nicht habe, also keine oder zu wenig Eier könnte man sagen.

Aber man kann ja sein Leben auch so genießen, aber irgendwie wünscht man sich dann halt doch das es mal eine gibt wo es für beide Seiten passt.
Und mir kommt vor das wird im Alter nicht leichter sondern schwerer.

Die Frage was man sich dann halt oft stellt ist, warum ist man so unpassend gemacht worden und wie ändert man es ohne sich zu verstellen und bei sich selbst zu bleiben.
Dann kommt noch dazu das die Frauen ja auch nicht alle so wunderbar sind wie es laut Onlinezuwendung oft für sie dargestellt wird, die haben es dann natürlich auch schwer wenn sie auswählen müssen und selbst gar nicht das bieten können der Mann gerne hätte.
 
Beiträge
264
Likes
400
  • #11
@Windhund
Mir kommt es sowieso schon länger so vor als das ich nicht für die Ansprüche der Frau geschaffen bin ... also keine oder zu wenig Eier könnte man sagen.

Die Frage was man sich dann halt oft stellt ist, warum ist man so unpassend gemacht worden und wie ändert man es ohne sich zu verstellen und bei sich selbst zu bleiben.
Hm,
also die eigene Haltung wirst du sicherlich ausstrahlen und transportieren, auch auf deinem Profil. Sowas spürt das gegenseitige Geschlecht ja immer, und hat dann kein bis kaum Interesse.

Von wem bist du so unpassend gemacht worden und was genau meinst du damit? Auch hier, du empfindest dich selbst als unzulänglich für die Frauen, verstehe ich das richtig?

Ich würde ja gern dein Profil sehen und schauen wie es wirkt und rüberkommt, hast du mal überlegt es in der Profilberatung reinzustellen?
 
Beiträge
218
Likes
124
  • #12
Hm,
also die eigene Haltung wirst du sicherlich ausstrahlen und transportieren, auch auf deinem Profil. Sowas spürt das gegenseitige Geschlecht ja immer, und hat dann kein bis kaum Interesse.

Von wem bist du so unpassend gemacht worden und was genau meinst du damit? Auch hier, du empfindest dich selbst als unzulänglich für die Frauen, verstehe ich das richtig?

Ich würde ja gern dein Profil sehen und schauen wie es wirkt und rüberkommt, hast du mal überlegt es in der Profilberatung reinzustellen?
Ja ich dachte auch schon daran, habe mein Profil jetzt in die Profilberatung gestellt. Bin selbst nicht zufrieden mit meine Profil, ich habe einfach eine Problem mit dieser Selbstdarstellung.

Ja ich empfinde es so das Frauen mich im Grunde zwar leiden können aber niemals was ernstes mit mir anfangen möchten und wenn es mal passiert dann ist es wohl eher ein Zeitvertreib oder mangelnde Alternativen.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht vom wem, ok ich hatte es teilweise in meiner Kindheit mit meinem Stiefvater schwer, aber das möchte ich hier jetzt nicht weiter ausführen.
 
Beiträge
264
Likes
400
  • #13
Ja ich dachte auch schon daran, habe mein Profil jetzt in die Profilberatung gestellt. Bin selbst nicht zufrieden mit meine Profil, ich habe einfach eine Problem mit dieser Selbstdarstellung.

Ja ich empfinde es so das Frauen mich im Grunde zwar leiden können aber niemals was ernstes mit mir anfangen möchten und wenn es mal passiert dann ist es wohl eher ein Zeitvertreib oder mangelnde Alternativen.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht vom wem, ok ich hatte es teilweise in meiner Kindheit mit meinem Stiefvater schwer, aber das möchte ich hier jetzt nicht weiter ausführen.
Du hast leider immer die Kindheit und deine Vergangenheit an Bord. Ob Stiefvater, Mutter oder die Kusine. Ich werde vorbeischauen, wenn deine Profilberatung freigeschaltet wurde. Und dir Beratung von der Community hier ist wirklich gut und bringt, glaube ich, wirklich was.
 
Beiträge
1.523
Likes
2.578
  • #14
Hallo,

was mache ich falsch oder eher was stimmt nicht mit mir, wenn es nach dem 1. Date immer eine Absage gibt?

Ich bin jetzt 4,5 Monate bei Parship. Und als Mann mit Ende 30 im Gegensatz zu dem was man sonst so hört ja auch recht erfolgreich, was das Frauen anschreiben angeht. Tatsächlich kommt es von 10 Anschreiben auch in 5 Fällen zu einem Treffen oder Telefonat, womit ich ehrlich gesagt nie gerechnet hätte. Das scheint mir also zu liegen.

Allerdings kommt es auch genauso konsequent in allen Fällen nach dem ersten Telefonat bzw. dem ersten Treffen (gab es nur ohne vorheriges Telefonat) zu einer Absage. Egal, ob man 30 Minuten oder 3 Stunden gesprochen hat. Würde ich mir vermutlich auch nicht viel Gedanken drüber machen. Aber wenn das 20mal passiert? Ich muss dazu sagen, dass ich was das Thema Dating angeht nicht besonders erfahren bin und die letzte Beziehung auch schon lange her ist.

In 90% der Fälle ist sogar die Begründung dieselbe, nämlich das der Funke nicht übergesprungen ist. Für mich schwer vorstellbar, dass man bereits nach einem Telefonat „verliebt“ sein soll.

Ich habe ganz ehrlich keine Ahnung, was ich ändern sollte oder was ich davon zu halten habe.

Wichtig vielleicht noch, ich habe in meinem Profil auch keine geschönten oder erfundenen Angaben.

Vielen Dank.
Hm, nicht so ganz einfach zu beantworten. Schließlich können wir im Forum nur mit dir schreiben und das klappt ja scheinbar ganz gut bei dir.
Redest du eher viel am Telefon? Weniger? Bist du unsicher? Redest du laut? leise? Über was redest du?
Es ist voll schwierig, dir ne Antwort übers Telefonieren zu geben, es sei denn, man hätte zuvor mit dir telefoniert. Vielleicht liest hier ja eine mit und kann dir das beantworten. Vielleicht klingt deine Stimme unsympathisch?
No idea. 🤷‍♀️
 
Beiträge
218
Likes
124
  • #15
Ok, danke dir für deine Hilfe! Leider gibt es hier in meinem Umfelde aber auch recht wenige Frauen die mir vorgeschlagen werden, obwohl ich als Filter nur wenige Dinge eingestellt habe.
1. keine Kinder im eigenen Haushalt und
2. Größe bis 169. Was mir aufgefallen ist das es anscheinend sehr viele große Frauen auf Parship in meiner Region gibt. Wenn ich den Größenfilter ausschalte werden mir mehr als doppelst so viele Profile angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet: