Beiträge
3.935
Likes
266
  • #1

Im Forum in geheimer Mission ?...

Mittlerweile schreiben hier einige Leute sehr regelmäßig und viel. Wie geht ihr da nach außen mit um - erwähnt ihr das Außenstehenden mal gegenüber, wenn sich das ergibt ? Wie ist es bei denen, die momentan in Beziehungen stecken ? Ist das geheim oder weiß euer Partner/eure Partnerin das - mit der Folge/dem Risiko/der Möglichkeit, dass geguckt wird, was du hier so schreibst ?....
Vor einem Jahr wusste ich noch gar nicht, was ein Forum ist. Vielleicht hätte ich es merkwürdig gefunden, an jemanden zu geraten, der sich hier Stunden um Stunden mit wildfremden unterhält....
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #2
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

ich bin seit xx jahren in foren mit allen mögl thematiken unterwegs. teilweise wissen das einige leute und da sie selber auch irgendwo unterwegs sind, ist das nichts ungewöhnliches.
mit anderen leuten rede ich über sowas nicht. hab auch keine lust irgendwelchen laien zu erklären was ein forum ist.
daß ich konkret hier unterwegs bin erzähle ich nicht aber ich wüsste auch nicht wen das interessieren könnte, ob ich hier oder bei den kanarienvogelfreunden bin.
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #3
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

Bei mir: geheime Mission. ;-)
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #4
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

Ich rede beruflich oft mit wildfremden Menschen. Von daher ist der Kontakt in einem Forum für mich eine Kommunikationsmöglichkeit von vielen. Das wäre in Beziehung für mich keine geheime Mission. Allerdings auch kein Tagesthema.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #5
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

Ich finde das schwierig, mit der geheimen Mission... Wahrscheinlich bin ich einfach zu geschwätzig und es würde mir fast vorkommen wie lügen, wenn ich es komplett unter den Tisch fallen lasse....
 
Beiträge
2.024
Likes
563
  • #6
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

Hallo Schreiberin,

bis vor ca 8 Wochen hat mich das Thema "Forum" nicht wirklich interessiert.
Dann ging es privat drunter-und-drüber. Der Austausch mit Freunden hat mir nicht mehr ausgereicht.
Hab also ein wenig im Netz gestöbert und bin schließlich hier gelandet.
Ich hab ein paar Wochen Eurer Beiträge gelesen.
Da war einiges zum Nachdenken dabei. Sehr viel Sympathisches.
Hab mich gewundert, hab geschmunzelt, gelacht und manchmal mich auch geärgert.
Nur zu lesen war mir dann irgendwann zu wenig. Jetzt schreibe ich auch. - In geheimer Mission? Solange mich keiner danach fragt, warum drüber reden? Aber geheim? Nein, geheim ist es nicht.

Dies hier ist ein spannendes Forum mit engagierten Menschen.
Zugegeben, manche hier sind komisch (aber nicht wirklich lustig!).
Aber ich sehe keinen Grund dies hier geheim zu halten.
Ausser man möchte hier wirklich Privates diskutieren.
So ein Forum hat ja eben diesen unschlagbaren Vorteil annonym zu sein.
Und diesen Vorteil sollte man sich nicht leichtfertig kaputt machen.

Ich bin ja (noch) nicht bei parship angemeldet.
Dafür wäre es einfach noch zu früh. Das wäre dann aber geheim.
Mal von den wirklich allerbesten FreundInnen abgesehen ...
davon hat man bekanntlich nicht ganz so viele.

(Oh Mann, jetzt hätte ich fast mit meinem Namen "unterschrieben".)
Howlith
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #7
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

@Schreiberin

Warum würdest Du dir vorkommen, als würdest Du lügen? Meinst Du im Rahmen einer Beziehung? Erzählst Du einem Partner alles? Wenn ich z.B. Tagebuch schreiben würde, wollte ich auch nicht den gesamten Inhalt erzählen. So geht es mir mit diesem zum Glück anonymen Forum. Natürlich wissen Freunde über meine Themen in Beziehungsfragen Bescheid, aber dass ich hier schreibe, ist mein Geheimnis, und ich finde, jedem Menschen stehen Geheimnisse zu, sofern sie anderen nicht schaden.
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #8
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

Ich rede da eigentlich auch nicht drüber, dass ich hier schreibe. Muss auch nicht sein. Die meisten Menschen in meinem Umfeld verstehen sowieso nicht, dass man den PC für etwas anderes als zum Arbeiten nutzen kann. :)
Wenn ich in einer Beziehung wäre, würde ich es wahrscheinlich erzählen, wenn es sich so ergibt. Aber vermutlich meinen Nick nicht verrraten. Und es wäre für mich ganz klar, dass aktuelle Beziehungsfragen hier nichts zu suchen hätten. Obwohl, mit Freunden/innen würde ich ggf. auch manches an- oder besprechen. Gibt es einen Unterschied zwischen Forum und Freunden? Das würde ich gern von Euch wissen.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #9
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

Ich spreche in meinem Bekanntenkreis nicht darüber, dass ich in einem Forum bin, da ich hier auch über Ereignisse schreiben kann, ohne meinen Expartner Vorwürfe auszusetzten und ohne ungewolltes Mitleid zu erhaschen oder sich villeicht Motive im Bekanntenkreis unterstellen zu lassen, die ganz und gar nicht Anlass der Thematisierung sind.

Manchesmal hilft es wirklich, die ganz persönliche subjetive, unfaire Sicht von der Seele zu schreiben ...
 
Beiträge
654
Likes
1
  • #10
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

Keine geheime Mission, aber auch nicht etwas, das ich wie ein Banner vor mir her trage. Ich draenge nicht jedem Menschen alle meine Themen auf, nicht jedem, den ich auf der Strasse treffe, sage ich, dass er sich an ein/dieses Forum wenden soll. Aber warum sollte ich luegen oder schweigen, wenn ich gefragt werde? Alles, was hier aeussere, kann/wuerde ich auch ueberall sonst aeussern.

Unterschied zu realen Freunden? Ja, es gibt einen, die kennen mich natuerlich in einer anderen Dimension, anderer Tiefe, aber es gibt kein Thema hier, was ich nicht auch mit meinen Freunden besprechen wuerde, da bin ich immer ich.

Es gibt hier auch nichts, was ich meinem Partner vorenthalten wuerde, da bin ich sehr transparent, sogar noch offener als mit den besten Freunden; wenn der meine Erfahrungen, Positionen, Einstellungen nicht kennen durfte, dann haette ich wohl nicht den Partner, den ich mir wuensche/den ich brauche.

Was hier auch anders ist als mit meinen realen Freunden: hier weiss man im Prinzip um die Hoehen und Tiefen der Partnersuche per Internet – meist noch aus eigenem, erfahrenem Leid (und Freud‘, so hoffe ich doch). Das ist eine Erfahrungswelt, die eigentlich alle meine Freunde nicht haben. Fuer mich ist das eine sehr bewusste Entscheidung gewesen, es so zu machen, ich war ‚nur‘ nicht vorbereitet auf die Erfahrungen. Nicht mal im Ansatz.... aber ich bin ja lernfaehig *grins
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #11
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

Wenn in China ein Sack Reis umfällt und niemand bemerkt es - ist das schon ein Geheimnis?
Ich finde Internetforen praktisch. Viele Menschen machen sich Gedanken zu vielen verschiedenen Themen. All diese Gedanken kann man noch lange Zeit später finden und nachlesen. Man kann die Reaktionen verschiedener Menschen darauf sehen und sich seine eigenen Gedanken dazu machen.
Schlussendlich kann man, ohne gleich Name und Anschrift öffentlich preisgeben zu müssen, seine Meinung äußern oder Fragen stellen.
Wenn es z.B. dieses Forum nicht gäbe, und wir alle uns stattdessen irgendwo zufällig zur selben Zeit begegnet wären - ich fürchte wir würden uns nicht so offen über alles mögliche austauschen.
Ich mache mir oft Gedanken zu bestimmten Fragestellungen die mein Leben betreffen.
Google führt mich dann mal hierhin und mal dahin.
Ich könnte stattdessen meine Fragen auch auf ein Pappschild schreiben und mich damit in die Bahnhofshalle setzen. Ob das wohl zu fruchtbarem Gedankenaustausch führte?

Ich sehe keine triftigen Gründe, die dafür sprechen, dass ich meinen Gedankenaustausch hier oder anderswo grundsätzlich mit Kollegen, Freunden oder meiner Partnerin besprechen sollte. Tatsache ist, dass ich Hemmungen hätte, über manche Dinge von Angesicht zu Angesicht mit jemand zu sprechen. Ich würde aber auf entsprechende Nachfragen ehrlich antworten.
 
Beiträge
63
Likes
0
  • #12
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

Zitat von Howlith:
Dies hier ist ein spannendes Forum mit engagierten Menschen.
Aber ich sehe keinen Grund dies hier geheim zu halten.
Ausser man möchte hier wirklich Privates diskutieren.
So ein Forum hat ja eben diesen unschlagbaren Vorteil annonym zu sein.
Und diesen Vorteil sollte man sich nicht leichtfertig kaputt machen.

(Oh Mann, jetzt hätte ich fast mit meinem Namen "unterschrieben".)
Howlith
volle Zustimmung:
Ich habe sogar einmal Reklame für das Forum bei einem Kollegen gemacht, der gerade in einer Trennung lebt.

Auch sonst erzähle ich davon - wo ich es angebracht halte -, dass hier alle möglichen Leute schreiben können ohne Bindung an die Partnervermittlung.

Meinen Namen würde ich natürlich nie weiter geben, weil ich hier im Schutze der Annonymität auch mal "Geheimnisse" von mir preis gebe, mit dem Wunsch, dass es anderen weiter helfen könnte.

wirklich Privat?
bis jetzt war ich der Meinung, wenn ich es "geschickt genug" mache, wäre ich hier besser aufgehoben mit peinlichen oder ernsten Fragen, von denen ich gerade nicht will, dass es jemand im echten Leben mitbekommt.

Wie seht Ihr das?

Das mit der Unterschrift.. *schmunzel*, da muss ich auch immer aufpassen.
 
Beiträge
402
Likes
0
  • #13
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

Selbstverständlich spreche ich über dieses forum und verweise auch auf über tausend Beiträge, in denen sich eine virtuelle clique aufgebaut hat...die sich immer wieder wie eine Schallplatte gegenseitig zitiert, die nicht in der Lage ist, ohne Zitate auf das gestellte Thema einzugehen, die meisten sind für eine Alters WG zu jung und für jüngere Interessierte zu alt...alle zwischen 45 und 60 ohne Vision, respektive ohne Plan, fragen hier dumm rum und nerven das forum mit Themen, wie z. B. ob man über dieses forum spricht...wie langweilig !!!

Und wenn dann auch gelangwelte Ehefrauen hier rumtüdeln, sich vollsaugen und Themen erstellen, weil der Alte keine Zeit...gähn,

denn gerade, wenn in China oder sonst wo auf der Welt ein Sack Reis umfällt, sollte man wissen, wovon man spricht...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
63
Likes
0
  • #14
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

Zitat von nele5050:
das mit den Zitaten magst Du wohl nicht.
Aber ich hätte gerne verstanden, was Du mit dem Beitrag #13 (besser?) sagen wolltest.

Dieses Thema schließt sich der Frage an, die wir schon mal hatten im Sinne von "würdet Ihr es erzählen, dass Ihr einen Partner über die Partnerbörse sucht"?

Ich finde die Fragestellung deswegen gut, weil man sich überlegt, wie es auf "Außenstehende" wirken könnte, wenn sich jemand Ideen für die Gestaltung der Partnerschaft oder in Krisenzeiten im Internet holt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #15
AW: Im Forum in geheimer Mission ?...

Zitat von delfin 1988:
@Schreiberin

Warum würdest Du dir vorkommen, als würdest Du lügen? Meinst Du im Rahmen einer Beziehung? Erzählst Du einem Partner alles? Wenn ich z.B. Tagebuch schreiben würde, wollte ich auch nicht den gesamten Inhalt erzählen. So geht es mir mit diesem zum Glück anonymen Forum. Natürlich wissen Freunde über meine Themen in Beziehungsfragen Bescheid, aber dass ich hier schreibe, ist mein Geheimnis, und ich finde, jedem Menschen stehen Geheimnisse zu, sofern sie anderen nicht schaden.
Es gibt hier viele Leute, die täglich lesen, was neu reingekommen ist, die mehrmals die Woche schreiben und mehrere Abende in der Woche hier für Stunden anwesend sind. Das entspricht meiner Meinung nach dem Status eines zeitweiligen "Hobbys".
Manche Gedanken hier drängen sich in meinen Alltag, auch manche witzige Situation und manchmal fällt mir das schwer, es niemandem zu erzählen oder ich erzähle es eben doch, in anderer Verkleidung.

Ich glaube, für mich hat es mit Nähe zu tun : wenn ich ein neues "zeitweiliges Hobby" habe, dann erzähle ich davon, wenn Freunde mich zum Beispiel fragen - "Und - was gibt es neues bei dir ?"...Erst recht, wenn es um eine Beziehung geht.
Wenn ich jemandem sage, dass ich regelmäßig Tagebuch schreibe, ist das eine Sache - der andere kann es aber nicht lesen.

Wenn ich sage, dass ich in diesem Forum schreibe, kann sich jeder einloggen und alles nachlesen. Mit ein paar Klicks kann man alle Beiträge jeder einzelnen Person lesen.
Einige Leute schreiben hier sehr allgemein und vermeiden alles Richtung "Anekdote aus meinem Leben" - aber ich glaube, auch die verschätzen sich : wenn enge Bekannte hier lesen würden, würden sie wahrscheinlich schnell rausfinden, hinter welchem Nickname jemand steckt. Ich habe hier nie etwas geschrieben, was ich nicht auch offen sagen würde und aktuelle Geschichten lasse ich außen vor - trotzdem ist es komisch zu wissen, dass vieles offen auf dem Tisch liegt.