Beiträge
5
Likes
0
  • #1

"Ich würde nie fremdgehen"

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe auf einigen Profilen von Männern unter "Ich würde nie:" gelesen "fremdgehen". Ich finde das komisch. Ehrlich gesagt halte ich das für eine Selbstverständlichkeit, wenn man auf der Suche nach einer neuen Partnerin ist. Wenn jemand das so betont, werde ich gleich misstrauisch. Wie seht Ihr das?

Viele Grüße
 
Beiträge
492
Likes
220
  • #2
Hallo Jen24,

liest sich in der Tat komisch - kann aber auch gut sein, dass der Schreiber selbst betrogen wurde und hier sein "traumatisches Erlebnis" gleich mal anspricht. Am besten den anderen darauf ansprechen, warum er/sie dies ins Profil geschrieben hat.

Herzliche Grüße,
Markus Ernst
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #3
Das ist totaler quatsch das man nie fremdgehen würde...
Niemand ist zu 100% save...man kann plötzlich jemanden sehen oder treffen so das die gefühle total verrückt spielen obwohl man eine glückliche partnerschaft hat...
 
Beiträge
279
Likes
30
  • #4
Zitat von Dinli:
Das ist totaler quatsch das man nie fremdgehen würde...
Niemand ist zu 100% save...man kann plötzlich jemanden sehen oder treffen so das die gefühle total verrückt spielen obwohl man eine glückliche partnerschaft hat...
Niemand... aha. Deine Partner tuen mir leid.
 
Beiträge
219
Likes
22
  • #5
Das ist eine von vielen langweiligen Standard-Antworten... manche Menschen geben sich einfach wenig Mühe beim Ausfüllen ihres Profils, hauptsache sie erreichen das geforderte Minimum um andere Profile einsehen zu können.

Hier mal meine persönlichen Top 10 - quasi das Profil meines absoluten "Traummannes"... :)

1) Ich wünschte, ich könnte... fliegen
2) (quasi ex equo mit 1) Ich wünschte, ich könnte... zaubern
3) Ich würde nie… lügen
4) Drei Dinge, die mir wichtig sind: Treue, Ehrlichkeit (...drei! es waren drei!!!)
5) Mein Vorschlag für das erste Date: Cafe
6) Wenn man mich aufheitern will… muss man mich in den Arm nehmen
7) Ein Tag ist für mich perfekt, wenn... ich ihn mit dir verbringe.
8) Ich reagiere allergisch auf: Katzenhaare.
9) Frühaufsteher oder Morgenmuffel? Morgenmuffel. (oder Frühaufsteher. Ohne jedes weitere Wort.)
10) Darüber kann ich lachen: Kabarett.

Generell finde ich wortkarge Profile besonders originell...
Männer (und Frauen) ... das ist eine Liste, wie man es nicht macht!
 
Beiträge
1.062
Likes
1.201
  • #6
Auf gefühlten 27000 Profilen steht, dass die Männer gegen Lügen und Betrug allergisch sind. Wie spannend. Und wirklich überraschend. Bei einem hab ich mal gelesen er ist gegen Tierquälerei. Ja klar, ist das nicht jeder halbwegs normale Mensch? Auch die, die schreiben sie verabscheuen Lügen und Betrug sind mir sehr suspekt. Auch das ist doch eigentlich bei jedem so, muss man das extra erwähnen? Das muss doch jedem klar sein, dass das keinen besonders guten Eindruck macht. Das ist genauso zielführend wie beim ersten Date 3/4 der Zeit (möglichst schlecht) über die Exfrau zu sprechen...
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #7
Zitat von Theg:
@ Theg: Meine Partner müsen dir nicht leid tun aber man kann nie zu 100% ausschliessen das nix passiert.
Ich liebe meine Freundin wirklich sehr und bin total glücklich aber es kann immer vorkommen das etwas passiert.
Stelle dir z.b. mal vor du bist feiern trinkst etwas zuviel und dann plötzlich kommt eine super hübsche Frau zu dir und du kannst deine gefühle im besoffski Zustand einfach nicht kontrollieren und küsst die Frau bzw. vielleicht ist man sogar so voll und geht mit der Frau mit...

Klaro darf sowas nicht passieren aber wir sind auch nur Menschen und niemand kann zu 100% sagen das er ein ganzes Leben treu sein wird...ich sage das ich zu 99 % treu bin!
 
Beiträge
497
Likes
354
  • #8
Kirsche+Schokokeks: Seid doch froh, dass ihr noch Profile angezeigt bekommt, die halbwegs ausgefüllt sind. Bei mir sind gefühlt die Hälfte ohne auch nur ein einziges hochgeladenes Bild und bei der anderen Hälfte sind bei den meisten vielleicht 2 oder 3 Sachen ziemlich nichtssagend ausgefüllt. Da macht es doch Spaß, eine erste Nachricht zu schreiben...
 
Beiträge
279
Likes
30
  • #9
Zitat von Dinli:
@ Theg: Meine Partner müsen dir nicht leid tun aber man kann nie zu 100% ausschliessen das nix passiert.
Ich liebe meine Freundin wirklich sehr und bin total glücklich aber es kann immer vorkommen das etwas passiert.
Stelle dir z.b. mal vor du bist feiern trinkst etwas zuviel und dann plötzlich kommt eine super hübsche Frau zu dir und du kannst deine gefühle im besoffski Zustand einfach nicht kontrollieren und küsst die Frau bzw. vielleicht ist man sogar so voll und geht mit der Frau mit...

Klaro darf sowas nicht passieren aber wir sind auch nur Menschen und niemand kann zu 100% sagen das er ein ganzes Leben treu sein wird...ich sage das ich zu 99 % treu bin!
Doch, man kann es 100% ausschließen, nennt sich Selbstdisziplin und Selbstkontrolle. So unwahrscheinlich der Fall auch sein mag, trifft mich doch mal tatsächlich ein Liebeshammer, und die Frau meines Begehrens auch, so werde ich erst meine alte Beziehung abschließen, bevor ich mit der neuen ins Bettchen hüpfe. Ich weiss nicht was ich von "Menschen" halten soll, die das nicht können und "fremdgehen"... definitiv aber nich viel.
Ja ich stelle mir vor, dass ich feiern bin und ich trinke... und zuviel, ne da geht es nicht mehr, ich habe mich soweit im Griff, dass ich NIE zu viel trinke.
Ich kann 100% Treue zusichern, blöd, wenn man bei dir 1% fehlt.

Zitat von Saibot:
Kirsche+Schokokeks: Seid doch froh, dass ihr noch Profile angezeigt bekommt, die halbwegs ausgefüllt sind. Bei mir sind gefühlt die Hälfte ohne auch nur ein einziges hochgeladenes Bild und bei der anderen Hälfte sind bei den meisten vielleicht 2 oder 3 Sachen ziemlich nichtssagend ausgefüllt. Da macht es doch Spaß, eine erste Nachricht zu schreiben...
Gefühlte Hälfte? Na das ist doch schonmal gut, Parship sollte anhand von Onlinestatistiken die Profile von den Leuten auf Unsichtbar schalten, die täglich online sind und nach 2 Monaten immernoch nichts mehr vorzuweisen haben als 2 Zeilen. Bei mir sind 60% nichtssagend/leer, 30% Klone und bei 10% hat man eine Antwortquote von 1%-5%... nutzlos was zu schreiben. Parship Premium-Account war die schlechteste Investition die ich in den letzten 30 Jahren getätigt habe ^^.
 
Beiträge
66
Likes
5
  • #11
Manche Fragen fordern diese 08/15 Antworten heraus-

Ich würde vermuten, dass der Mann selbst betrogen wurde und dieses Trauma noch nicht verarbeitet hat. Für mich keine Grund groß Interesse zu haben. Denn da muss man immer damit rechenen, dass das am Ende im Kontroll- un d Eifersuchtszwang endet.
 
Beiträge
497
Likes
354
  • #12
Zitat von Theg:
Gefühlte Hälfte? Na das ist doch schonmal gut, Parship sollte anhand von Onlinestatistiken die Profile von den Leuten auf Unsichtbar schalten, die täglich online sind und nach 2 Monaten immernoch nichts mehr vorzuweisen haben als 2 Zeilen. Bei mir sind 60% nichtssagend/leer, 30% Klone und bei 10% hat man eine Antwortquote von 1%-5%... nutzlos was zu schreiben. Parship Premium-Account war die schlechteste Investition die ich in den letzten 30 Jahren getätigt habe ^^.
Da bin ich ganz bei dir, der Premium-Account war auch bei mir die schlechteste Investition meines Lebens. Was nutzen mir 800 "Partnervorschläge", wenn davon 90% unbrauchbar sind? Und ich von den übrig gebliebenen 10% hauptsächlich ignoriert wird, oder nur die Blockier-Nachricht als Antwort bekomme, meist mit dem Text, dass sie im Moment lieber keine weiteren Kontakte möchte? (Dann stellt doch bitte euer Profil auf unsichtbar wenn das wirklich so ist...)
Man ist halt einer von vielen in einer großen Datenbank, und Frauen einer bestimmten Altersgruppe (18- ca. 40 Jahre) sind in dieser Datenbank scheinbar in der Minderheit. Die picken sich dann natürlich die Rosinen raus...
 
Beiträge
418
Likes
172
  • #13
Zitat von Theg:
(...) Bei mir sind 60% nichtssagend/leer, 30% Klone und bei 10% hat man eine Antwortquote von 1%-5%... nutzlos was zu schreiben. Parship Premium-Account war die schlechteste Investition die ich in den letzten 30 Jahren getätigt habe ^^.
Immer wieder überraschend wie unterschiedlich die Erfahrungen hier ausfallen ... ich habe einmal ein komplett leeren Profil angelächelt. Daraus wurde ein sehr unterhaltsamer Nachrichtenaustausch. Mehr zwar nicht, aber: auch "leere Profile" haben etwas sagen. Überhaupt sind leere Profile das was man im RL ständig hat. Da siehst Du jemanden und weißt rein gar nichts ... und trotzdem musst Du den ersten Schritt machen.

Wenn niemand die leeren Profile anschreibt, wäre das ja die Lücke, die man(n) nutzen sollte. Nur so als Überlegung ...

Meine Antwortquote dürfe damals bei geschätzt 50% gelegen haben. Was möglicherweise eben auch an meinen Filtern und meinem Alter (50+) gelegen hat.

Wenn Du wirklich schlecht investiert hast, wäre zu fragen, wie Du Dich vorbereitet hast. Also ich hab hier im Forum (2013) wochen- und monatelang mitgelesen ... wusste also so ungefähr was mich erwartet. Das macht den Start bei PS deutlich entspannter.
 
G

Gast

  • #14
Zitat von Schokokeks:
Auf gefühlten 27000 Profilen steht, dass die Männer gegen Lügen und Betrug allergisch sind. Wie spannend. Und wirklich überraschend. Bei einem hab ich mal gelesen er ist gegen Tierquälerei. Ja klar, ist das nicht jeder halbwegs normale Mensch? Auch die, die schreiben sie verabscheuen Lügen und Betrug sind mir sehr suspekt. Auch das ist doch eigentlich bei jedem so, muss man das extra erwähnen? Das muss doch jedem klar sein, dass das keinen besonders guten Eindruck macht. Das ist genauso zielführend wie beim ersten Date 3/4 der Zeit (möglichst schlecht) über die Exfrau zu sprechen...
Ich gehe inzwischen davon aus, daß alle, die so etwas schreiben, im Grunde ihre letzte Beziehung meinen. Da wurde einiges nicht verarbeitet. Bei Lügen und Betrügen kannst du davon ausgehen, daß die Ex sie betrogen hat. Bei Tierquälerei kannst du ebenfalls davon ausgehen, daß da ebenfalls irgendetwas in Bezug auf die Ex vorgefallen ist.
Ich meide solche Profile, denn mir ist klar, daß da noch eine Menge vorhanden ist und derjenige noch sehr in der Vergangenheit und den dort vorgefallenen Verletzungen hängt.