Beiträge
12
Likes
0
  • #1

"Ich wünschte, ich könnte fliegen!." - Was soll das genau aussagen!

Hallo alle, bei vielen, wirklich vielen Männerprofile steht in der Sparte „Ich wünschte ich könnte" das FLIEGEN. Mittlerweile ist es wirklich lustig es immer wieder zu lesen. Kann ich vielleicht hier eine Erklärung haben, vor allem von den Männern, was das eigentlich über die Person aussagen soll? Vielen Dank voraus
 
M

Marlene

  • #2
Bin jetzt zwar kein Mann, denke, es bedeutet so ähnlich wie: über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein....
Sehnsucht nach Freiheit, wahrscheinlich fühlen sich diese Männer irdisch irgendwie gefesselt.
 
Beiträge
517
Likes
583
  • #3
Zitat von OXANA:
Hallo alle, bei vielen, wirklich vielen Männerprofile steht in der Sparte „Ich wünschte ich könnte" das FLIEGEN.
Bei vielen, wirklich sehr vielen Frauenprofilen steht bei "Ich wünschte ich könnte" eben genau dies: Fliegen.

Scheint also ein geschlechtsunabhängiger Wunsch zu sein.
 
Beiträge
12
Likes
0
  • #4
Zitat von Ronzheimer:
Bei vielen, wirklich sehr vielen Frauenprofilen steht bei "Ich wünschte ich könnte" eben genau dies: Fliegen.

Scheint also ein geschlechtsunabhängiger Wunsch zu sein.
Ah....Herr Ronzheimer. Hier trifft man Sie ja auch!!! Ihrer Aussage nach, ist es ein, wie Sie sagen, geschlechtunabhängiger Wunsch ist. BTW: Sie wollten mir doch Ihr Profil zeigen???? Schönen Sonntag!
 
Beiträge
12
Likes
0
  • #5
Zitat von Marlene:
Bin jetzt zwar kein Mann, denke, es bedeutet so ähnlich wie: über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein....
Sehnsucht nach Freiheit, wahrscheinlich fühlen sich diese Männer irdisch irgendwie gefesselt.
Hallo, Marlene, Danke, Ihre Erklärung scheint plausiebel zu sein. Ich würde mich dann fragen, wenn die Männer (und auch Frauen) insgeheim solch ein Wunsch haben, wie soll es dann mit der Partnersuche klappen? Denn in der Partnerschaft kann man nicht wirklich frei sein!
 
Beiträge
12.457
Likes
6.596
  • #6
Viele jammern hier ja rum, sie könnten kaum Profile anschreiben, weil da einfach nix drinstünde. Offenbar hast Du doch was gefunden, was Dir im Kopf rumgeht. Und dann gleich noch in so vielen Profilen. Also, frag doch lieber all die Herren dort und nicht das Forum. Zumal diese Antwort hier als NoGo gilt, Du also hier sowieso keinen finden wirst, der darüber Auskunft geben könnte.
 
M

Marlene

  • #7
Ich glaube, das hängt mit dieser Erfahrung, dass man früher in einer Beziehung kontrolliert worden ist, zusammen. So wurde mir es öfters mitgeteilt. Und jetzt wünscht man sich Freiheit bei gleichzeitiger Nähe. Das geht schon. Oder?
 
Beiträge
12
Likes
0
  • #8
Zitat von fafner:
Viele jammern hier ja rum, sie könnten kaum Profile anschreiben, weil da einfach nix drinstünde. Offenbar hast Du doch was gefunden, was Dir im Kopf rumgeht. Und dann gleich noch in so vielen Profilen. Also, frag doch lieber all die Herren dort und nicht das Forum. Zumal diese Antwort hier als NoGo gilt, Du also hier sowieso keinen finden wirst, der darüber Auskunft geben könnte.
Also Herr Fafner, warum gleich so aggressiv? Es ist doch mein Recht fragen/diskutieren zu können/dürfen, ohne gleich belehrt zu werden. Ich fand/finde es einfach komisch/amüsant, dass so viele Männer "fliegen" wollen und wollte die Meinung/Erfahrung der anderen dazu hören. Denn wenn ich persönlich solch eine Aussage im Profil lese, dann ist der Mann für MICH eher uninteressant. Aber, dachte ich, vielleicht bin ich zu streng mit diesen Männern. Gruß
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
745
Likes
106
  • #9
Dass er keinen Pilotenschein hat. Macht doch aber nix, vielleicht kann er Klavier spielen und möchte Nelson Lama oder wie der heißt treffen. Hauptsache spannend.
 
  • Like
Reactions: Ekirlu and Bibiana
P

Philippa

  • #10
Die Frage wäre doch, was sich die Betreffenden vorstellen, wenn sie sagen, sie möchten fliegen können. Denken sie da an einen Adler, an einen Spatz, ein Rotkehlchen, einen Eichelhäher, einen Kolibri, eine Nachtigall, einen Papagei, einen Wellensittich, einen Specht, einen Zaunkönig, einen Raben, eine Ente, eine Seemöwe, einen Pelikan, eine Krähe, einen Aasgeier, eine Elster, einen Graureiher, einen Storch, eine Friedenstaube, eine, die Briefe transportiert oder eine, die auf Denkmäler scheisst, an einen fliegenden Teppich oder einen Hexenbesen, an einen Maikäfer, eine Fliege, einen Moskito, eine Libelle, einen Nachtfalter, einen Zitronenfalter, einen Schwalbenschwanz, ein Fuchsauge oder einen grossen, bunten, exotischen Schmetterling, an einen Engel, an einen Gleitschirm, an einen Jumbojet, ein Segelflugzeug, einen Doppeldecker, ein Kampfflugzeug, einen Helikopter oder eine Drohne?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #12
Ha, ich glaube ja, die würden einfach nur schnell wegfliegen wollen, wenn es nicht wie gewünscht läuft - also geschlechterunabhängig ;-)
 
Beiträge
517
Likes
372
  • #16
Zitat von OXANA:
Also Herr Fafner, warum gleich so aggressiv? Es ist doch mein Recht fragen/diskutieren zu können/dürfen, ohne gleich belehrt zu werden. Ich fand/finde es einfach komisch/amüsant, dass so viele Männer "fliegen" wollen und wollte die Meinung/Erfahrung der anderen dazu hören. Denn wenn ich persönlich solch eine Aussage im Profil lese, dann ist der Mann für MICH eher uninteressant. Aber, dachte ich, vielleicht bin ich zu streng mit diesen Männern. Gruß
Nach meiner Einschätzung bist du auch zu streng. Es ist ne blöde Frage in einem blöden Profil. Ein Profil, dass absolut nichts über die Persönlichkeit des Menschen aussagt, der hinter demselbigen steht. Natürlich ist diese Antwort nicht sonderlich kreativ. Aber glaubst du, Frauenprofile sind so viel kreativer? Auch bei euch steht sehr sehr häufig der Wunsch, fliegen oder zaubern zu können. Und es wäre mir absolut egal, wenn ich diese Profilangabe bei einer Frau vorfinden würde, die mir ne nette Nachricht geschrieben hat. Wenn alleine diese Angabe bei dir ausreicht, den Mann gleich uninteressant zu finden, ist das deine Sache...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
12.457
Likes
6.596
  • #17
Zitat von OXANA:
Also Herr Fafner, warum gleich so aggressiv? Es ist doch mein Recht fragen/diskutieren zu können/dürfen, ohne gleich belehrt zu werden. Ich fand/finde es einfach komisch/amüsant, dass so viele Männer "fliegen" wollen und wollte die Meinung/Erfahrung der anderen dazu hören. Denn wenn ich persönlich solch eine Aussage im Profil lese, dann ist der Mann für MICH eher uninteressant. Aber, dachte ich, vielleicht bin ich zu streng mit diesen Männern. Gruß
Ich hab mich gar nicht aggressiv gefühlt. Ich wollte Dich auch nicht belehren, sondern habe einen Vorschlag unterbreitet.

Aber warum sind sie denn uninteressant? Und sie könnten doch durch Nachfragen auch noch interessant werden. Siehe all die Beispiele von Philippa.
 
P

Philippa

  • #18
Zitat von fafner:
Aber warum sind sie denn uninteressant? Und sie könnten doch durch Nachfragen auch noch interessant werden. Siehe all die Beispiele von Philippa.
Sie sind nicht gerade Kommunikationstalente... Wenn sie von Anfang an mit interessanten oder witzigen Details beschreiben würden, wie sie gerne fliegen möchten, dann fände sie Oxana vermutlich nicht so langweilig.
 
P

Philippa

  • #19
"Ich wollte, ich könnte fliegen! Am Liebsten so wie eine Drohne, deren Technik mich fasziniert. Ich würde die Welt zuerst aus grösserer Distanz anschauen, mir einen Überblick verschaffen, und dann, mich mit leichtem Surren ankündigend, an die interessanten Orte näher heranfliegen, um die Details von allen Seiten sehen zu können. Ich bin ein guter Beobachter, ich sehe oft kleine, unscheinbare Dinge, die anderen nicht auffallen. Drohnen mag ich auch, weil es scheint, dass sie mit grosser Leichtigkeit vorwärts kommen. Das entspricht mir, weil ich materiellen Ballast nicht gerne mag..."

oder:

"Ich wollte, ich könnte fliegen. Den Besen aus dem Putzschrank holen und davondüsen und die öde Welt all dieser Langweiler in Chaos und Aufregung versetzen. Da wäre aber mal was los!"

oder:

"Ich wollte, ich könnte fliegen. So wie ein exotischer Schmetterling mit farbenprächtig schillernden Flügeln. Sanft und anmutig würde ich mich von Blume zu Blume bewegen, in völliger Stille. Ich finde in unserer lauten, hektischen, grauen Zeit fehlen Ruhe, Farbenpracht und Zärtlichkeit."
 
  • Like
Reactions: Bibiana
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #20
@Philippa
Ja, das wäre eine nette Auskleidung und brächte Antwortpotential....
 
Beiträge
120
Likes
59
  • #21
Zitat von Philippa:
"Ich wollte, ich könnte fliegen! Am Liebsten so wie eine Drohne, deren Technik mich fasziniert. Ich würde die Welt zuerst aus grösserer Distanz anschauen, mir einen Überblick verschaffen, und dann, mich mit leichtem Surren ankündigend, an die interessanten Orte näher heranfliegen, um die Details von allen Seiten sehen zu können. Ich bin ein guter Beobachter, ich sehe oft kleine, unscheinbare Dinge, die anderen nicht auffallen. Drohnen mag ich auch, weil es scheint, dass sie mit grosser Leichtigkeit vorwärts kommen. Das entspricht mir, weil ich materiellen Ballast nicht gerne mag..."

oder:

"Ich wollte, ich könnte fliegen. Den Besen aus dem Putzschrank holen und davondüsen und die öde Welt all dieser Langweiler in Chaos und Aufregung versetzen. Da wäre aber mal was los!"

oder:

"Ich wollte, ich könnte fliegen. So wie ein exotischer Schmetterling mit farbenprächtig schillernden Flügeln. Sanft und anmutig würde ich mich von Blume zu Blume bewegen, in völliger Stille. Ich finde in unserer lauten, hektischen, grauen Zeit fehlen Ruhe, Farbenpracht und Zärtlichkeit."
...oder
"ich möchte Superman/Supergirl sein" ?

gar nicht so unsympathisch, finde ich
 
H

Hafensänger

  • #22
Zitat von Philippa:
"Ich wollte, ich könnte fliegen! Am Liebsten so wie eine Drohne, deren Technik mich fasziniert. Ich würde die Welt zuerst aus grösserer Distanz anschauen, mir einen Überblick verschaffen, und dann, mich mit leichtem Surren ankündigend, an die interessanten Orte näher heranfliegen, um die Details von allen Seiten sehen zu können. Ich bin ein guter Beobachter, ich sehe oft kleine, unscheinbare Dinge, die anderen nicht auffallen. Drohnen mag ich auch, weil es scheint, dass sie mit grosser Leichtigkeit vorwärts kommen. Das entspricht mir, weil ich materiellen Ballast nicht gerne mag..."

oder:

"Ich wollte, ich könnte fliegen. Den Besen aus dem Putzschrank holen und davondüsen und die öde Welt all dieser Langweiler in Chaos und Aufregung versetzen. Da wäre aber mal was los!"

oder:

"Ich wollte, ich könnte fliegen. So wie ein exotischer Schmetterling mit farbenprächtig schillernden Flügeln. Sanft und anmutig würde ich mich von Blume zu Blume bewegen, in völliger Stille. Ich finde in unserer lauten, hektischen, grauen Zeit fehlen Ruhe, Farbenpracht und Zärtlichkeit."
Schön!
Wenn man bei denen nachfragte, die nur ein "Fliegen" stehen haben, was sich dahinter verbirgt, dann kämen vermutlich öfters schöne Geschichten raus. Das macht halt den Unterschied, aber man kann auch "Fliegen" pauschal für scheisendreck befinden. Vorurteile sind vielen Menschen schon sehr hilfreich um sich in dieser undurchsichtig komplizierten Welt zurechtzufinden.
 
  • Like
Reactions: m0rph3us
Beiträge
745
Likes
106
  • #23
Au Backe, du bist so umwerfend, ick will dir sofort heiraten, mein Nichtflieger. Lass uns sofort Latte macchiato schlürfen till the end of all time. *schmacht*
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
6.100
Likes
6.617
  • #24
Wen : Philippa oder den Frosch ... ?

Letzterer gehört doch eher an die Wand geschmissen, oder hab ich das falsch in Erinnerung ? ;-)
 
Beiträge
745
Likes
106
  • #25
Der Frosch? Von mir stammt das nicht. Ich finde ihn bisweilen amüsant und geistreich.
Nein, weder noch. Es war ein Beispiel, wie sich aus einem langweiligen Allerweltspruch vielleicht doch noch etwas zaubern ließe und sich eine, auch ironische, Kommunikation entwickeln könnte.
Vorausgesetzt, nicht alles auf dem Profil ist so nichtssagend.
 
H

Hafensänger

  • #26
Um da jedes Missverständnis auszuräumen: ich bin Nichtflieger und sugar heiraten, wird kaum passieren..

Das mit dem Froschwandwurf war die Truppenuschi. Nachhaken lohnt bei ihr nicht, da kommt nichts. Das führte ja zu ihrer Fantasie - und ihren Stecken im Kreuz möchte ich geschenkt nicht haben.
 
Beiträge
339
Likes
32
  • #27
Es sagt genau das, wie es gelesen wird. Also der Wunsch man(n) könnte fliegen, wie ein Vogel, oder Superman... ganz einfach. Es liegt im (un)Wesen einer Frau, in alles was man(n) sagt, etwas hinein zu interpretieren. Siehe Kommentare der Frauen weiter oben...
 
Beiträge
339
Likes
32
  • #28
Zitat von Saibot:
Auch bei euch steht sehr sehr häufig der Wunsch, fliegen oder zaubern zu können. Und es wäre mir absolut egal, wenn ich diese Profilangabe bei einer Frau vorfinden würde, die mir ne nette Nachricht geschrieben hat. Wenn alleine diese Angabe bei dir ausreicht, den Mann gleich uninteressant zu finden, ist das deine Sache...
Oder der Wunsch "die Welt zu retten" oder "Frieden auf Erden" und lauter so Zeug das mich "weiter" klicken lässt...
 
Beiträge
339
Likes
32
  • #29
Zitat von Philippa:
"Ich wollte, ich könnte fliegen! Am Liebsten so wie eine Drohne, deren Technik mich fasziniert. Ich würde die Welt zuerst aus grösserer Distanz anschauen, mir einen Überblick verschaffen, und dann, mich mit leichtem Surren ankündigend, an die interessanten Orte näher heranfliegen, um die Details von allen Seiten sehen zu können. Ich bin ein guter Beobachter, ich sehe oft kleine, unscheinbare Dinge, die anderen nicht auffallen. Drohnen mag ich auch, weil es scheint, dass sie mit grosser Leichtigkeit vorwärts kommen. Das entspricht mir, weil ich materiellen Ballast nicht gerne mag..."

oder:

"Ich wollte, ich könnte fliegen. Den Besen aus dem Putzschrank holen und davondüsen und die öde Welt all dieser Langweiler in Chaos und Aufregung versetzen. Da wäre aber mal was los!"

oder:

"Ich wollte, ich könnte fliegen. So wie ein exotischer Schmetterling mit farbenprächtig schillernden Flügeln. Sanft und anmutig würde ich mich von Blume zu Blume bewegen, in völliger Stille. Ich finde in unserer lauten, hektischen, grauen Zeit fehlen Ruhe, Farbenpracht und Zärtlichkeit."
Nicht schlecht!

Ich wette, diese Sprüche werden jetzt einige männliche Profile "schmücken" ;)
Wobei, das mit den Schmetterlingen führt zu "aha, von Blume zu Blume, die Drecksau! der will eh nur f***!, Ars***!" ;) $%!("/%!!*
 
Beiträge
52
Likes
10
  • #30
Hallo,

die Antwort "Ich wünschte...ich könnte fliegen" ist ebenso wenig geschlechterspezifisch wie ein Profil generell recht leer zu lassen...ich denke, es steckt schon ein wenig Faulheit dahinter zu fliegen, den Dalai Lama zu treffen oder auch ohne Kaffee nicht leben zu können, ein wenig, als würde man die lästigen Fragen eines Marktforschungsunternehmens so schnell wie möglich abarbeiten wollen.

Ich habe die Frage in meinem Profil so beantwortet:

Ich wünschte ich könnte..."fliegen, oder hier meine Herzdame finden, mit der ich ganz tolle, liebe Kinder zeuge. Aber bleiben wir realistisch: Also fliegen."

LG,
Rudi