D

Deleted member 23883

Gast
  • #92

Und wenn du zu oft unter Mühen den Thorax geöffnet hast, um dann festzustellen, dass da gar kein Herz drin ist, was für dich schlägt, dann wechselste das Fachgebiet.

Ich mache diesbezüglich aus meinem Herzen keine Moerdergrube und habe daher auch kein Interesse mehr daran, Nüsse zu knacken, die Innen drin dann doch meist hohl sind. :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Honey Bee, Zaphira, Anthara und 3 Andere
D

Deleted member 23883

Gast
  • #96
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara, Mentalista and Deleted member 21128

Maron

User
Beiträge
19.035
  • #97
Und wenn du zu oft unter Mühen den Thorax geöffnet hast, um dann festzustellen, dass da gar kein Herz drin ist, was für dich schlägt, dann wechselste das Fachgebiet.

Ich mache diesbezüglich aus meinem Herzen keine Moerdergrube und habe daher auch kein Interesse mehr daran, Nüsse zu knacken, die Innen drin dann doch meist hohl sind. :rolleyes:

hm, ich komm ja von der Backstube...dachte an nen hübschen Chirurgen für mich :)
 
D

Deleted member 25487

Gast
  • #104
Kannst du dir vorstellen ihn zu küssen und auch weiteres mit ihm....?
Küssen würde ich ihn gern, der Rest hängt dann vom Kuss ab ;)

Männer brauchten bei mir bisher oft etwas Geduld :(. Er hat aber zugestimmt, dass wir es langsam angehen lassen und engagiert sich trotzdem sehr - ohne aufdringlich zu sein. Toller Mann, lacht sogar über meine Scherze :D

Und natürlich könnte mir morgen auch ein Klavier auf den Kopf fallen und auch ich könnte ernsthaft erkranken... Muss noch etwas in mich gehen.

Ich verstehe aber die Bedenken von @Libellentanz wegen des Altersunterschiedes.
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine, Bee246, Mentalista und ein anderer User

Megara

User
Beiträge
13.631
  • #105
  • Like
Reactions: Deleted member 25487 and Deleted member 21128
Beiträge
350
  • #116
@Libellentanz
Du klingst mir nicht nach einem "verschlossenen Herzen", schon gar nicht, wenn du so voller Liebe bist.
Dein Problem ist ja nicht, dass du nicht lieben kannst, sondern dass du dich nicht verliebst, richtig?
1. Lebenserfahrung macht es immer schwerer. Wie @apfelstrudel geschrieben hat, man weiß immer mehr, was man nicht will.
Abhilfe: Mal die Nogos untersuchen, ob sie (noch) nützlich sind. Und schauen, ob die Signale, an denen man sie festmacht, passen.
2. Noch nicht bereit. Du bist noch nicht geschieden. Ist die Beziehung wirklich verarbeitet? Welche Hemmnisse sind da evtl. noch in deinem Kopf, die ein erneutes Sich-einlassen erschweren?
3. Jemanden zum Verlieben finden ist Glücksache. Man kann natürlich seine Chancen erhöhen durch ...
a) mehrere Kennenlernmöglichkeiten im on und im off
b) Steigern der eigenen Attraktivität
c) Steigern der Attraktivität der Objekte der Begierde

Zu 1. stimme Dir völlig zu. Ich weiss ziemlich genau wie mein Partner sein sollte. Das macht es aber auch nicht sehr einfach.
Zu Beginn meines Single-Lebens hatte ich tatsächlich viel zu viele No-Gos auf der Liste. Die habe ich mittlerweile aber alle hinterfragt und auf Relevanz geprüft. Einige davon habe ich nun über Bord geworfen und bin sehr froh darüber.

2. Eine Scheidung kann sehr lange dauern. Mein Ex-Mann ist noch nicht bereit dafür und ich lass ihm darum die Zeit. Ich denke nicht, dass der Akt der Scheidung an die emotionale/psychische Trennung/Verarbeitung gekoppelt ist. Ich würde sagen, dass ich mich innerlich sehr gut getrennt fühle. Auch trauere ich meinem Ex nicht nach und ich weiss, dass es der perfekte Entscheid war.

3. Das denke ich auch - wahrscheinlich ist mein aktueller Mann einfach nicht der Richtige für mich...

a) ich lerne genügend Männer kennen - im off wie im on
b) anscheinend wirke ich genügend attraktiv auf Männer - jedenfalls war da noch keiner, der mich nicht kennenlernen und wieder treffen wollte. Ich wollte aber nicht, weil ich mir nicht mehr vorstellen konnte.
Ich könnte aber sicher mal noch am Gewicht schrauben - das ist ein Komplex von mir. Den stört zwar die Männer nicht, weil sie meine Kurven lieben, aber mich halt schon. Vielleicht gibt mir das auch ein besseres Gefühl im Dating.
c) das kann ich ziemlich gut - für mich ist ein Mann nicht attraktiv, weil er optisch wie ein Model aussieht. An Männern zieht mich meist die Art an wie sie lachen, wie sie sprechen, wie sie mit mir umgehen, wie unternehmungslustig sie sind etc.
 
  • Like
Reactions: TimTaylor, Deleted member 25594, Rise&Shine und 4 Andere

Antilover

User
Beiträge
691
  • #117
Hallo Ihr Lieben

Kann es sein, dass ich das Verlieben verlernt habe?

Ich habe schon viele Männer gedatet aber leider stellt sich nie ein Verliebtheitsgefühl ein. Einige Männer waren echt toll, humorvoll, charmant, intelligent etc. - eigentlich perfekt.
Meistens finde ich aber ein paar Punkte, die nicht passen und die kreisen ständig im Kopf herum. Sei es der Sex, der nicht passt, der zu hohe Altersunterschied oder die Tatsache, dass er seine Frau betrogen hat, etc..
Diese Gedanken verursachen bei mir dann wohl, dass ich mein Herz erst gar nicht öffnen kann.

Wie soll ich damit umgehen? Wie kann ich mich wieder fürs Verlieben öffnen?
Oder ist einfach noch nicht der Richtige dabei gewesen und ich würde mich beim Richtigen automatisch verlieben?
Menschen werden häufier "richtig", wenn wir soweit sind.
Klingt nach nem kaputten/ängstlichen Bindungssystem. Gerade das cherry picking, welches du beschreibst, deutet für mich auf krasse Vermeidung deinerseits.

Ich würd mit psych. Hilfe rangehen. Kann lang dauern. Wenn du es schaffst, verletzt du weniger Männer und tust dir selbst etwas Gutes und kannst dich vielleicht irgendwann wieder öffnen.

Such nicht nur den Fehler im gebrochenen Herzen "durch" den Ex, sondern auch deine eigenen Aktien. Nicht im Schuldsinne. Das sowieso nicht.

Viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
350
  • #118
Menschen werden häufier "richtig", wenn wir soweit sind.
Klingt nach nem kaputten/ängstlichen Bindungssystem. Gerade das cherry picking, welches du beschreibst, deutet für mich auf krasse Vermeidung deinerseits.

Ich würd mit psych. Hilfe rangehen. Kann lang dauern. Wenn du es schaffst, verletzt du weniger Männer und tust dir selbst etwas Gutes und kannst dich vielleicht irgendwann wieder öffnen.

Such nicht nur den Fehler im gebrochenen Herzen "durch" den Ex, sondern auch deine eigenen Aktien. Nicht im Schuldsinne. Das sowieso nicht.

Viel Glück!

Haha - Du Witzbold

Nein, psychologische Hilfe brauche ich nicht. Die hatte ich schon wegen meiner Trennung und der Psychologe meinte, dass alles tiptop mit mir ist.

Und sicher mache ich Cherry picking - meinst Du etwa ich will die faulen Pflaumen haben? Sicher nicht. :eek:

Aktien könnte ich noch kaufen - ist grad günstig jetzt wegen dem Corona. Ist alles in den Keller gerasselt. Danke für den Anlage-Tipp!:p
 
  • Like
Reactions: Mentalista and Megara
D

Deleted member 25487

Gast
  • #120
Ja, das wäre ein Plan. Aber wenn er dann genauso ist, wie man es sich überlegt hat, ist ja auch die Überraschung weg *grübel*

Manche Sachen, die man vielleicht schön finden könnte, weiß man noch gar nicht und verbaut es sich, wenn man ausschließlich in den Vorstellungen vom Hier und Jetzt lebt ;)

Das Leben ist Veränderung...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Jan_1984, Deleted member 25594 and Bee246