chrissi22

User
Beiträge
1.588
  • #92
Naja, so verkehrt ist es ja nicht, beides sozusagen: wenn ich jemanden BRAUCHE, um glücklich zu sein, läuft was schief, das finde ich persönlich z.B. furchtbar. Aber sich selbst erst zu optimieren, bis die Schwarte knackt und dadurch Liebe einfach nicht zu leben sondern sich selbst unter Druck zu setzen, ist ebenfalls Unfug hoch 3.
Schnittmengen suchen und finden und es dann miteinander versuchen, das ist so mittlerweile mein credo. Und wenn es im Bauch sumst und die Hormone kreisen, ist das schonmal ein guter Anfang, dann kann man schauen, wo es hinführt......
 
  • Like
Reactions: Femail-Me, Megara and Deleted member 26132
D

Deleted member 26132

Gast
  • #93
Naja, so verkehrt ist es ja nicht, beides sozusagen: wenn ich jemanden BRAUCHE, um glücklich zu sein, läuft was schief, das finde ich persönlich z.B. furchtbar.

Dazu hab ich im anderen Thread ein Zitat geschrieben:

Die beste Voraussetzung für eine Beziehung ist, wenn du keine brauchst.

:)

Aber sich selbst erst zu optimieren, bis die Schwarte knackt und dadurch Liebe einfach nicht zu leben sondern sich selbst unter Druck zu setzen, ist ebenfalls Unfug hoch 3.
Schnittmengen suchen und finden und es dann miteinander versuchen, das ist so mittlerweile mein credo.

Welchen Maßstab sollte man zur Optimierung nehmen? Das macht es schon schwierig. Und sich an jemandem orientieren, führt irgendwann zur Selbstaufgabe. Lieber nicht.
Genau. Schnittmengen finden und schauen wo es hinläuft. .... :)
 
  • Like
Reactions: Cosy and chrissi22

Jinxy

User
Beiträge
191
  • #95
Wenn ich da an die Geschichten denke, die meine Großeltern erzählt haben. Da hat es allen an allem gefehlt.
Damals hat man sich verliebt, wie es kam und versucht, das Beste aus der Situation zu machen.
Ich muss nicht auf meine Großeltern zurückgreifen: Als Studentin alleinerziehend mit Kind fehlte es mir an allem, was das Leben heute so leicht und sympathisch macht. Ich hatte weder Waschmaschine noch Auto, keinen Fernseher und die Vorstellung von Urlaub mit Verreisen klang für mich wie Märchen aus einer anderen Welt. Am Ende des Geldes gab es noch reichlich viel Monat! Aber trotzdem habe ich mich verliebt - und Männer haben sich in mich verliebt... alles Monetäre spielte überhaupt keine Rolle. Wir hatten Spaß und waren fröhlich. Es lag einfach daran, dass wir jung und unbekümmert waren. Je älter wir sind, und das fängt schon mit Mitte zwanzig an, geht uns diese Fähigkeit Schritt für Schritt verloren. Dazu gaukeln uns Tinder, Lovescout, Elite Partner, Parship und wie sie alle heißen vor, das Glück wäre nur einen Wisch oder Klick entfernt.

In ihrer partiell selbst verantworteren Verzweiflung des Alleinseins schließen einige ein Abo auf einer dieser "Platt"-formen ab und meinen, nun müsse aber was passieren. Und was passiert? Gar nichts! Vielleicht ein paar platte Sprüche, das war's.

Die Ursache liegt aber nicht an den diversen Datingplattformen. Sie liegt an den Leuten selbst. Jede/r muss sich mal fragen: Wann habe ich das letzte Mal bewusst in der realen Welt geflirtet? Wann bin ich spontan auf jemanden zugegangen und habe mit ihm/ihr gequatscht? Zum Beispiel an der Haltestelle, im Zug, im Flugzeug, an der Supermarktkasse? Wann bin ich das letzte Mal in einen Blumenladen gegangen und habe spontan eine Rose gekauft, um sie der hübschen Verkäuferin im Nachbarshop zu überreichen? Wann habe ich einem Mann gesagt, der zufällig neben mir stand, dass er gut riecht oder ausnehmend schöne Augen hat? Welche Aktivitäten habe ich wirklich unternommen, um freundlich lächelnd auf Leute zuzugehen und sie kennenzulernen? Der Bildschirm wird's nicht richten und das Internet ist geduldig.

Sich zurückzulehnen und andere und deren Ansprüche dafür verantwortlich machen, dass nichts läuft, ist mir zu billig. Schuld sind immer die anderen .... dass ich meine eigenen Ansprüche habe, kann ich mir aber genehmigen. Oder???
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Rübli, SoulFood, Femail-Me und 6 Andere

chrissi22

User
Beiträge
1.588
  • #96
Boah, da stimmt alles, @Jinxy ! Man hofft immer dass man auch in schlechten Zeiten gefunden wird und übersieht dabei, dass man allemal selbst verantwortlich ist für die eigene Stimmung. Und mit einer Portion innerer Leichtigkeit macht man sich und den anderen das Leben schöner und zieht die Liebe an. Da spielt alles andere eine untergeordnete Rolle.
 

Ungezähmt

User
Beiträge
286
  • #97
Also, ich hab´ in meinem Leben - dem Himmel sei Dank - alles erreicht, was ich je erreichen wollte - bis auf die Liebe.
Ich finde, man ist in meinem Falle zufrieden - aber nicht glücklich.
Es fehlt seit Jahren etwas.
Da meldet sich ganz gewaltig die Natur.
Der Mensch ist nicht dazu geschaffen, allein zu sein / zu bleiben.
Da kann ich mich noch so sehr darauf besinnen, das ich alles habe, was ich je wollte.
Keiner nimmt mich in seine Arme. Keiner freut sich mich nach Feierabend zu sehen. Keiner hält beim Spazierengehen meine Hand.
Keiner ist zärtlich zu mir. Keinem bin ich das Wichtigste.

Ja, ich bin sehr zufrieden. Aber glücklich, das bin ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Rübli, Friederike84, fraumoh und 5 Andere

Rise&Shine

User
Beiträge
3.746
  • #98
Also, ich hab´ in meinem Leben - dem Himmel sei Dank - alles erreicht, was ich je erreichen wollte - bis auf die Liebe.
Ich finde, man ist in meinem Falle zufrieden - aber nicht glücklich.
Es fehlt seit Jahren etwas.
Da meldet sich ganz gewaltig die Natur.
Der Mensch ist nicht dazu geschaffen, allein zu sein / zu bleiben.
Da kann ich mich noch so sehr darauf besinnen, das ich alles habe, was ich je wollte.
Keiner nimmt mich in seine Arme. Keiner freut sich mich nach Feierabend zu sehen. Keiner hält beim Spazierengehen meine Hand.
Keiner ist zärtlich zu mir. Keinem bin ich das Wichtigste.

Ja, ich bin sehr zufrieden. Aber glücklich, das bin ich nicht.
Liebe Ungezähmt, mal eine virtuelle Umarmung und toitoitoi dass die dunkle Wolke, die gerade aufgetaucht ist, sich bald verzieht.
 
  • Like
Reactions: SoulFood, fraumoh, Mestalla und ein anderer User

chrissi22

User
Beiträge
1.588
  • #101
Vielleicht sortiert man sich gerade dann, wenn der Rest zufrieden stellend läuft, dann ist der linkelinke Platz plötzlich auffallend leer.... Nein der Mensch ist nicht fürs dauerhafte Alleinsein konzipiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ungezähmt, Megara and fraumoh

Cosy

User
Beiträge
522
  • #102
Das dauernde Alleinsein verstärkt sich durch das social distancing schon etwas. Freundinnen und Freunde ersetzen den Körperkontakt nicht und sexuelle Dates bringen die fehlende Wärme nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh and Ungezähmt

Ungezähmt

User
Beiträge
286
  • #104
Denk mal nach, da findet sich bestimmt wer. Vielleicht nicht in einer Liebesbeziehung, aber als wichtigster Freund vielleicht.
Ei, ich mein´ doch nur, wie man so sagt : Du bist das Wichtigste für mich. Romantisch gesehen, halt.
Klar bin ich einigen Menschen wichtig.
Soooo dunkel ist die blöde Wolke übrigens gar nicht, falls das so rüberkommt.
Ich bin ein total verschmuster Mensch und lebe, was das angeht, seit zig Jahren völlig gegen meine Natur.
Und die Natur lässt mich das eben spüren.
Danke für Deine virtuelle Umarmung. Hat gut getan. :x
 
  • Like
Reactions: SoulFood, ICQ, Megara und 3 Andere

fraumoh

User
Beiträge
7.669
  • #106
..and then we' ve got the salad ! 😊
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt and MattMax

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #107
Was ich seltsam finde ist, im realen Leben sehe ich ständig Frauen die ich ansprechend finde, nur hier nicht. Warum das so ist, weiß ich leider nicht
Ich fand auch, dass es im echten Leben einfacher zu sehen war, ob Frau nun Interesse hat, oder nicht. Blicke und Körpersprache sagen doch so viel mehr als dieses "XY hat sich dein Profil angesehen.."
Ich finde auch, dass ich im realen Leben mehr Frauen attraktiv finde und umgekehrt auch. Der Duft, die Haltung, Ausstrahlung etc. muss schon halt auch noch was ausmachen..

Ich kann mich an eine Fitnesstrainerin erinnern, die hatte unglaubliche Augen und ein super schönes Geischt. Da hats mir die Sprache verschlagen, als ich Hallo sagen wollte. Wie soll man das online bloss erleben.. tz tz tz..
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt and Femail-Me

MartinJ

User
Beiträge
42
  • #108
In Schweden wärst nur Durschnitt, hier hat man eben ein EGO nicht von dieser Welt...besser maximal arrogant sein, da hat man mehr von
 

MartinJ

User
Beiträge
42
  • #110
Was interessiert mich die "Community"....ich bin ich und wenn ich mich mal auskotzen will, dann muss ich niemand fragen, ob ich das mal darf
 

MattMax

User
Beiträge
119
  • #111
@MartinJ : Wenn du deine Traumfrau gefunden hast, zeigst du ihr dann deine Posts hier? Mit deinen Aussagen über die Frauen bei Parship und " Schwachmaten" wie Polizisten, Soldaten, Krankenschwestern?
 
  • Like
Reactions: Femail-Me, Megara and chrissi22

Cosy

User
Beiträge
522
  • #112
Zuletzt bearbeitet:

chrissi22

User
Beiträge
1.588
  • #113
Was interessiert mich die "Community"....ich bin ich und wenn ich mich mal auskotzen will, dann muss ich niemand fragen, ob ich das mal darf
Nein, auskotzen kannst Du Dich vorm Spiegel oder in der Küche, wenn Dich Reaktionen nicht interessieren, brauchst Du kein Forum. An wen soll das Gek...e sonst adressiert sein? An die Frauen die Du meinst? Die lesen hier nicht. Versuchs doch mal mit vernünftiger Reflexion, dann sammelst Du auch nicht solche Absagen hier ein. Und kommst ggf auch weiter mit der Liebe...
 
  • Like
Reactions: Cosy

fraumoh

User
Beiträge
7.669
  • #117
Ui..da wurde doch sehr viel gelöscht.. Von seinem Geseier. von par ship.

Gottseidank