Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #61
IMeine Erfahrung?
Mann lebt alleine, kann alles selber, Wäsche waschen, sauber machen usw.
Er findet Frau, große Liebe, Zusammenziehen und plötzlich kommt so eine gewisse Beziehungsdemenz. Er vergisst in null komma nichts wie das alles ging.
:eek::eek::eek::D:D:D
Er macht ja eh alles verkehrt und sie kann alles viel besser, weil das wurde schon immer so gemacht und irgendwann hat er einfach keinen Bock mehr sich alle Nase lang mit ihr darüber zu streiten. Soll sie halt machen wenn sie unbedingt will. :p:p:p
 
  • Like
Reactions: AlexBerlin and Deleted member 7532
Beiträge
1.512
Likes
2.371
  • #62
Er macht ja eh alles verkehrt und sie kann alles viel besser, weil das wurde schon immer so gemacht und irgendwann hat er einfach keinen Bock mehr sich alle Nase lang mit ihr darüber zu streiten. Soll sie halt machen wenn sie unbedingt will. :p:p:p
Da hast Du recht!
Ist wirklich ein Ding, was nur bei uns älteren vermehrt vorkommt, glaube ich. Jeder hat so seinen Ablauf im Haushalt und da muss man sich zusammenfinden.
Ich bin, glaube ich, ziemlich entspannt, was die Haushaltsdinge angeht. Ein Problem ist für mich nur, wenn es unhygienisch wird. Einen Blick für Ecken, wo man z.B. im Bad auch mal saubermachen muss, haben Männer nicht immer...
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
Beiträge
2.782
Likes
2.679
  • #63
Er macht ja eh alles verkehrt und sie kann alles viel besser, weil das wurde schon immer so gemacht und irgendwann hat er einfach keinen Bock mehr sich alle Nase lang mit ihr darüber zu streiten. Soll sie halt machen wenn sie unbedingt will. :p:p:p
Vielleicht macht er ja absichtlich alles falsch, damit er es nicht mehr machen muss :D:D:D. Er hat an mir rumgemeckert, ich sei ein Messi nur weil mal eine Zeitung und ein Buch auf der Couch lagen. :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.512
Likes
2.371
  • #65
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, lisalustig and Deleted member 7532
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #68
Da hast Du recht!
Ist wirklich ein Ding, was nur bei uns älteren vermehrt vorkommt, glaube ich. Jeder hat so seinen Ablauf im Haushalt und da muss man sich zusammenfinden.
Als wir seinerzeit frisch verheiratet und gerademal mit rudimentären Kenntnissen der Haushaltsführung ausgestattet anfingen, haben wir uns irgendwie durchgewurstelt. Da gab es manche Panne und ein schmackhaftes Essen war ein seltenes Zufallsprodukt. Meist waren wir froh, wenn das Ergebnis unserer Mühen essbar war. Oft genug war´s das nicht.
Mit der Zeit wurde es besser und irgendwann hatten wir ein brauchbares Repertoire für jede Gelegenheit. Wir haben uns bei einigen Dingen spezialisiert. So war ich z.b. für Gewürze, Soßen, Suppen, Eintöpfe und Salate zuständig.


Ich bin, glaube ich, ziemlich entspannt, was die Haushaltsdinge angeht. Ein Problem ist für mich nur, wenn es unhygienisch wird. Einen Blick für Ecken, wo man z.B. im Bad auch mal saubermachen muss, haben Männer nicht immer...
Ein wenig Staub und kreatives Chaos stört mich nicht. Aber ich habe eine empfindliche Nase.
Beim Bad bin ich heikel. Wenn ich das Gefühl habe ich komme da womöglich schmutziger wieder raus als ich rein bin graust es mich. Muffiger Geruch, Schimmelflecke oder schimmlige Fugen zwischen den Fliesen sind mir ein Gräuel.

Auch in der Küche ist Hygiene Pflicht. Schließlich werden da Speisen zubereitet.
 
  • Like
Reactions: AlexBerlin
Beiträge
1.512
Likes
2.371
  • #69
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, Ariadne_CH, Deleted member 7532 und ein anderer User
Beiträge
1.512
Likes
2.371
  • #73
Entweder das oder man nimmt den Lappen in die Hand und geht in die Hocke. :D
Das ist so vorbildlich, mir fehlen die Worte :rolleyes:.
In unserem Haushalt wärst Du somit der Reinigungs-Chef - nicht so, dass Du den Job alleine machen soltest, aber mit dem Recht, die Dienste zu verteilen und so...
Ich bin nicht so wirklich die Putzfee. Hygiene ist superwichtig, aber sonst bin ich eher lazy. Das macht es einfach: Wenn mir auffällt, dass was geputzt werden sollte, dann ist es definitiv dran :D. Wer mein Niveau heben möchte, muss tatsächlich das Kommando übernehmen. Ich mache dann die niederen Dienste, ist ok für mich :).
 
  • Like
Reactions: t.b.d. and Deleted member 7532
Beiträge
3.036
Likes
1.986
  • #75
@AlexBerlin: Einverstanden. Aber ursprünglich schien es mir um Hygiene zu gehen, weil in der Küche Speisen zubereitet werden («Bei mir können Sie von der Klobrille essen!»«Hatte ich gar nicht vor …»), und nicht darum, dass sich nicht alle Fische zwei Jahre halten.
 
Beiträge
1.512
Likes
2.371
  • #76
@AlexBerlin: Einverstanden. Aber ursprünglich schien es mir um Hygiene zu gehen, weil in der Küche Speisen zubereitet werden («Bei mir können Sie von der Klobrille essen!»«Hatte ich gar nicht vor …»), und nicht darum, dass sich nicht alle Fische zwei Jahre halten.
Hast recht :).
Aber ich war so fasziniert von @t.b.d. s Haushaltsfähigkeiten, da musste ich ihm argumentativ beistehen. Ich fand meinen Ausflug in die Untiefen des Kühlschranks eigentlich ganz nice...
Es ist nicht schön, dass Du da jetzt mit blöder Logik kommst :oops:...;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
Beiträge
3.036
Likes
1.986
  • #77
Ich bin untröstlich. Ich hatte mich kurz vergessen, und die Anforderungen an das moderne Leben auch.
 
  • Like
Reactions: 199MKt8gf
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #79
Diese übertriebene Reinlichkeit führt doch nur allergiekranken Abkömmlingen. Dreck macht gesund!
Da hat er nicht ganz Unrecht.

Das Immunsystem von Kindern braucht auch ein paar Herausforderungen an denen es wachsen kann.

90 Prozent aller Zellen im menschlichen Körper sind nicht menschlich. Von den meisten sind wir sogar abhängig, weil unsere eigenen Zellen längst nicht alle Proteine codieren könne die wir so brauchen. Außerdem ermöglicht oder erleichtert es uns die Anpassung an unterschiedliche Ernährungsarten und Lebensräume.

Trotzdem spricht nichts gegen Sauberkeit in Küche und Bad.
Jeder Microorganismus hat sein Plätzchen an dem es nützlich ist oder zumindest keinen Schaden anrichten kann. Und da soll es bitte auch bleiben.
 
Beiträge
1.415
Likes
845
  • #80
In Bayern sagt man, "a Hund isa scho". (Es gilt als Auszeichnung.)
 
Beiträge
1.415
Likes
845
  • #81
Ich warte ja immer noch auf die Auflösung des diesjährigen Winterrätsels der TE mit dem coolen Nick.
 
Zuletzt bearbeitet: