Bartizan

User
Beiträge
5
  • #1

Ich erbitte Meinungen zu meinem Profil

Moi!

Um ein wenig Feedback zu meinem Profil zu erhalten, bitte ich darum, dass ihr euch dieses Mal zu Gemüte führt. Es würde mich freuen, Kritik darüber zu lesen, und letztendlich hilft es mir weiter.

Vielen Dank und beste Grüße,
Bartizan

DE: http://goo.gl/pY2suu
AT: http://goo.gl/kpf1YJ
CH: http://goo.gl/V05poe
 

Blackangel

User
Beiträge
538
  • #2
Hallo Bartizan,

ich finde dein Profil ansprechend, ideal ausgefüllt und frau kann sich ein gutes Bild von dir machen. Auch gibst du genügend Gelegenheit für Nachfragen. Wenn ich in deiner Altersklasse wäre und etwas näher wohnen würde, würde ich dich anschreiben, da es für mich interessant klingt.
Bei den Fotos würde ich das erste nicht als Profilbild wählen, denn da kann man verschwommen gar nichts erkennen :-( Nimm das 2. oder 4. Bild, da kann frau sich schon eher was darunter vorstellen.
Bist du tatsächlich so groß? Wow! --- erklärt dein stattlich ;-)
Vielleicht magst du ja noch dein Lieblingsbuch anbringen? Wenn nicht auch gut, denn ich persönlich (selbst Leseratte) würde dich vermutlich genau das als Aufhänger nehmen um dich anzuschreiben. Neugier geweckt!

Ich wünsch dir viel Erfolg und Glück, deine Liebe hier zu finden .......
 

Bartizan

User
Beiträge
5
  • #3
Moi Blackangel,

tatsächlich konnte ich deine Nachricht erst jetzt lesen, weshalb ich dir auch erst jetzt danken kann. Die beiden Tipps sind bestens angekommen und auch umgesetzt worden. Und mit deinem abschließenden Gruß kann ich ebenfalls sehr viel anfangen, dass ich dies hier erhoffe, jawoll. :)

Die Stattlichkeit ergibt sich aus der Körpergröße, ja, und diese ist echt. Habe mich letztes Jahr erst - berufsbedingt - "vermessen" lassen. Dazu eben der entsprechende Körperbau und das Gewicht... da ist die Einstellung "ein paar Kilos mehr" sicherlich nicht die Richtige. Ich gebe zu, mit mir in diesem Punkt noch uneins zu sein. Danke, dass du's quasi nochmal angestoßen hast.

Beste Grüße,
Bartizan
 

Bartizan

User
Beiträge
5
  • #4
Moi an die werten Damen da draußen!

Nach weiteren zwei Monaten hat sich mein Profil immer mal wieder ein bisschen verändert. Daher würde ich es mir wünschen, wenn ihr es euch noch einmal anschauen und mir ehrlich mitteilen könnt, was euch daran gefällt - und was nicht.

Dies interessiert mich auch in der Hinsicht, dass ich weiß, dass mein Profil sehr gut ausgefüllt ist. Dennoch lese ich aber reihenweise Profile von Damen in meiner Nähe, die wenig bis gar keinen Inhalt zu haben scheinen. Oft haben diese Damen nur drei oder vier Fragen in ihrem Profil beantwortet und dann so kurz und mit einfachen Antworten versehen, dass ich nichts finde, was interessant ist. ("Ich würde nie... nie sagen." oder "Diesen Urlaub vergesse ich nicht: Australien.")

Faktisch sehe ich es so, dass diese Damen dann einfach nicht meinem Schema entsprechen, und damit hätte es sich auch. Nun ist aber so, dass ich nicht gerade mit Kontakten "zugeschwemmt" werde. Nicht, dass ich das will, nicht missverstehen. Ich habe einen engeren Kontakt mit einer Dame, die mich selber angeschrieben hat, bzw. einen wunderbaren Austausch mit zwei weiteren Damen, wo jedoch die eine zu weit weg wohnt und die andere gerade keinen Partner möchte. Mit beiden ist mir der Gedankenaustausch sehr wichtig.

Aber ich schweife ab. Die allermeisten Profile halte ich für wenig aussagekräftig, die eine oder andere Dame dahinter habe ich auch schon angeschrieben. Jene, die dann auch geantwortet haben, bestätigten mir den Eindruck, welchen ihr Profil bot: viel Oberflächlichkeit, kein Interesse, aber auch keinen Mumm, das zu schreiben.
Auf der anderen Seite, und damit schließt sich der Kreis meiner anfänglichen Intention, stelle ich mir die Frage, wieso nicht eine Dame - abgesehen von jener, die mich gleich zu Beginn angeschrieben hat - auf den Nenner kommt, mich autark anzuschreiben. Was passt an meinem Profil nicht?

Ich bitte euch nun, mir entsprechend Feedback zu geben.

Beste Grüße,
Bartizan
 

iwok

User
Beiträge
1
  • #5
Hallo Bartizan, ich gehöre jetzt weder deiner Alters- noch deiner Zielgruppe an, kann aber sagen, dass dein Profil mich überreizt. Klar, ich lerne durch dein Profil eine Menge von dir kennen, aber es erschlägt mich, dass du zu jedem Punkt so viele Anmerkungen hast. Außerdem finde ich ganz persönlich, dass ein bisschen von dir ja auch noch beim ersten Date zu erzählen sein sollte.
Klingt jetzt doof, aber beim ersten Lesen habe ich mich gefragt, ob man, bei einem ersten Date mit dir, auch was über sich sagen kann oder, ob du da wohl nur erzählst.
Ich hoffe, mein Feedback bringt dich weiter und hat dich nicht verletzt.
Iwok
 

Bartizan

User
Beiträge
5
  • #6
Moi iwok,

verletzt hat es mich nicht, überhaupt nicht. Eher bin ich dir dankbar für das Feedback. Ich werde sehen, dass ich etwas anpassen kann. Faktisch ist es nicht der Fall, dass ich nur am erzählen bin - schreiben kann ich ausladender denn erzählen - aber der Eindruck soll natürlich gar nicht erst vermittelt werden.

Vielen Dank dir, ganz ehrlich!
 

Blink19

User
Beiträge
1
  • #7
Hallo Bartizan,
habe mir dein Profil eben angesehen, bin ein paar Jahre älter als du und weiter weg. Grundsätzlich finde ich dein Profil sympathisch. Ich finde es, anders als iwok, nicht überladen, ich mag viele Infos und bin selbst auch eher eine ausführliche Schreiberin. Das ist wahrscheinlich einfach Geschmacksache.
Eine Mini-Kleinigkeit: Beim Urlaub hat sich ein Tippfehler eingeschlichen, es müsste heißen im Norden von Irland oder im Norden Irlands (und die Erklärung mit der Mystik finde ich sehr schön).
Als Person, die man gerne treffen würde, "dich" anzugeben, das schreiben mindestens die Hälfte aller Männer, wenn nicht mehr, und ich finde es ein bisschen langweilig und wenig originell - ist halt meine persönliche Meinung. Vielleicht das ändern oder sonst die Frage auslassen?
Mich hätte es trotzdem nicht davon abgehalten, dir zu schreiben, weil ich dein Profil pfiffig finde - was mich aber dann davon abgehalten hätte, dir zu schreiben, ist die angeführte Allergie gegen JEDE politische öder religiöse Diskussion. Spontan klingt das für mich nach: mit dem kann man sich nicht über Meinungen austauschen - und das wäre für mich ein No-Go. Schließlich habe ich einen Kopf zum Denken, den ich benutzen will, und ich will auch herausfinden dürfen, was mein Gegenüber denkt und mich mit ihm austauschen können. Vielleicht meinst du es ja auch anders - vielleicht im Sinne von, dass du keine Lust hast, über diese beiden Themen zu streiten? Dann würde ich das aber umformulieren, so dass genau das da steht. Ansonsten schreckt es vielleicht viele Frauen ab, die sich für diese Themen interessieren. Es sei denn, das ist deine Absicht, dann wiederum passt es ja. :)
Ich wünsche dir viel Erfolg hier!
 

Bartizan

User
Beiträge
5
  • #8
Hallo Blink19,

dir ebenfalls vielen Dank für deine vielen Worte und dein schönes Feedback. Denn auch dieses hilft mir sehr viel weiter. Danke!

Inzwischen habe ich an einigen Stellen eingekürzt, und da diese noch geprüft werden, ist es möglich, dass diese gar nicht angezeigt wurden. Das Profil ist dennoch immer noch aussagekräftig, und genau das will ich ja erreichen: ich möchte mich ja für jemandem aufmerksam machen, der es eben nicht zuviel empfindet, sondern als das, was es ist: ein Pool an Möglichkeiten, anzukmüpfen. Eben das Problem, was ich bei sehr, sehr vielen Profilen von Frauen habe, die genau nur äußerst knapp Bemessenes eintragen, wo ich bei aller Fantasie nicht weiß, wie ich darauf reagieren soll. Aber genau das ist ja der Knackpunkt: genau diese Damen suchen eben mich nicht. Ich hab's also verstanden. :)

Der Tippfehler ist behoben. Und danke für das mystische Kompliment! Das mit dem "dich" habe ich mir auch so gedacht. Das wechselt immer mal wieder. Da bin ich nicht ganz bei mir und schreibe das rein, was die Damen *hust* lesen wollen. Was natürlich Quark ist. Es wird geändert. Mir ist gerade dahingehend das Feedback wichtig, da ich darüber noch von niemand anderem eine Meinung bekommen habe. Und geändert.

Der Punkt mit der politischen oder religiösen Diskussion ist wirklich der, dass ich durch eigene Erfahrungen in beiden Fällen Diskussionen miterlebt habe, die im Streit endeten. Fast immer. Und ich muss nicht einmal daran beteiligt gewesen sein.
Allerdings steht diese Info schon seit zwei Monaten drin. Inzwischen hat sich bei mir auch was getan in Richtung Selbstreflexion, Selbstbewusstsein. Ich reagiere nicht gleich allergisch auf solcherlei Diskussionen, sondern kann inzwischen auch sagen und meinen, dass man gegenteiliger Meinung ist und gut ist und fertig. Daher nehme ich diesen Passus guten Gewissen heraus. Erneut darf ich dir danken!

Dir wünsche ich ebenfalls viel Erfolg hier! Du hast mir heute sehr geholfen. Das ehrt dich sehr.