lila_lila

User
BeitrÀge
575
  • #122
@Xeshka
wie meinst du das mit dem unlimitiertem Abo bei whatsapp?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 26905

Gast
  • #126
Nein, nutze ich nicht...
Wieso auch? Ich kann ja ein ganz normales SMS nutzen und denkst du die Datenmenge die man per Whatsapp ĂŒbermittelt ist gratis? Nur wenn man ein, zumindest theoretisch, unlimitiertes Abo hat... aber dann spielts kaum eine Rolle ob Whatsapp oder SMS, denn SMS ist dann auch unlimitiert.

Tatsache ist, die Mailfreundin wollte auch Whatsapp nutzen. Da musste ich lachen weil.. wenn sie es nicht schafft ĂŒber Mail oder SMS auch nur EIN Foto rĂŒberzubeamen... dann kann sie Whatsapp gleich vergessen. Wer möchte kann alles und wer noch mehr möchte darf auch mehr haben... sollte er es wirklich brauchen. Das ist selten der Fall... alles nur in unserem Kopf. Ich habe ja das Handy selten eingeschaltet da ich es nur nutze wenn ich unterwegs bin, ansonsten nutze ich nur Mail und auch Sprachnachrichten wo ich ja dann zurĂŒckrufen kann.
Du kannst Dir ja z B. Telegram installieren, es einfach mal ausprobieren.

Ja, wegen des Datenvolumens: funktioniert bei mir, ich hab WhatsApp, Signal und Telegram auf meinem Handy, wegen des unterschiedlichen Nutzerverhaltens meiner Freunde.

Es zu deinstallieren, ist dann ganz einfach.

Vielleicht lÀsst Du Dich ja in einem Handyshop mal beraten.
Man muss nicht immer alles ablehnen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh and Megara

Xeshka

User
BeitrÀge
616
  • #128
Wieso denn? Ich habe kein Chatroboter gesucht sondern ein Mensch in Fleisch und Blut... denn ich umarmen kann, je nachdem auch kĂŒssen und noch mehr als das.

Ich machte ihr, im bestehenden Fall, das Angebot dass sie es bei mir installieren darf... aber nur bei einem Treffen, es macht ansonsten keinen Sinn. Geht zu weit daran vorbei was ich von Menschen möchte...
@Xeshka
wie meinst du das mit dem unlimitiertem Abo bei whatsapp?
Wenn du Daten ĂŒber Whatsapp ĂŒbermittelst, beim Handy, dann brauchst du ja Datenvolumen. Dasselbe geht auch mit den ganz normalen Funktionen. Auf dem PC nutze ich sowas nicht, ich habe hier ja kein Freunde-Stall... die paar Freunde kann ich locker mit der Mail managen und am liebsten treffe ich sie sowieso auf die altmodische Art... in Fleisch und Blut.

Wir haben schon genug in Bits umgewandelt... der Mensch darf noch ganz real mit Körper uns bereichern.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 26905
D

Deleted member 26905

Gast
  • #131
Wieso denn? Ich habe kein Chatroboter gesucht sondern ein Mensch in Fleisch und Blut... denn ich umarmen kann, je nachdem auch kĂŒssen und noch mehr als das.

Ich machte ihr, im bestehenden Fall, das Angebot dass sie es bei mir installieren darf... aber nur bei einem Treffen, es macht ansonsten keinen Sinn. Geht zu weit daran vorbei was ich von Menschen möchte...

Wenn du Daten ĂŒber Whatsapp ĂŒbermittelst, beim Handy, dann brauchst du ja Datenvolumen. Dasselbe geht auch mit den ganz normalen Funktionen. Auf dem PC nutze ich sowas nicht, ich habe hier ja kein Freunde-Stall... die paar Freunde kann ich locker mit der Mail managen und am liebsten treffe ich sie sowieso auf die altmodische Art... in Fleisch und Blut.

Wir haben schon genug in Bits umgewandelt... der Mensch darf noch ganz real mit Körper uns bereichern.
Ich treffe die Menschen auch am liebsten persönlich.

Deine Mailfreundin scheint ja an einer persönlichen Begegnung nicht interessiert, oder es ist ihr einfach nicht möglich.
 

Xeshka

User
BeitrÀge
616
  • #132
Tja....
doch eher 60 als Ende 30

Da kann die Anbahnung sich schon auch verzögern...................
Wenn sie nur alle 2-4 Wochen was schreibt... puh... vergiss es.
Da wÀre alles andere ja echt Overkill, das beherrscht die Mail mit links.

Meine Schwester und mein Bruder ist jĂŒnger als ich, beide nutzen meine SMS fĂŒr Informationen inkl. Fotos, funzt gut. Ich treffe sie lieber ganz real...
Ich habe doch nicht zum Spass ein Europa-Abo zugelegt, sondern damit man mich fĂŒr das was wichtig ist immer erreichen kann. Sicher nicht zum endlos Roboter-Talk im Smalltalk fĂŒhren sondern fĂŒr die wesentlichen kritischen Infos, ja da bin ich gerne altmodisch.

Sie haben natĂŒrlich nicht hunderte von Leuten bei diesen SMS... da ist es noch persönlich und ernsthaft, also seriös.

Alles andere ist nur Rumgeturtle, hat kein persönlicher Charakter.

Wenn sie meint sie mĂŒsse irgendwie im "Satellitverfahren" die fĂŒr sich lukrativsten "Angebote" ermitteln, mit kraftvoller App, ohne von sich selber brauchbares preiszugeben... dann ist es entweder Prinzessin oder Super-Sensibel...

Allerdings, da ist viel da, weil ich habe noch keine grösseren Texte erhalten, auch keine besseren... also dulde ich es, da es soweit schön ist. Vetrauen habe ich da zwar schon aber... ob sie jemals ihren festgefahrenen Spot verlassen kann oder wird ist noch unklar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Megara

User
BeitrÀge
13.853
  • #133
Wieso denn? Ich habe kein Chatroboter gesucht sondern ein Mensch in Fleisch und Blut... denn ich umarmen kann, je nachdem auch kĂŒssen und noch mehr als das.

Ich machte ihr, im bestehenden Fall, das Angebot dass sie es bei mir installieren darf... aber nur bei einem Treffen, es macht ansonsten keinen Sinn. Geht zu weit daran vorbei was ich von Menschen möchte...
Schon die Anbahnung verkomplizierend und dann noch an Bedingung verknĂŒpft.

Du stehst dir irgendwie selbst im Weg.
 
D

Deleted member 26905

Gast
  • #135
Geturtel aus dem mehr werden kann.
O.K. du siehst das halt anders.
Wahrscheinlich gibts auch irgendwo eine Frau, die Àhnlich denkt, wie @Xeshka.

Schönen Abend noch. 😊
Alles andere ist nur Rumgeturtle, hat kein persönlicher Charakter.
 
  • Like
Reactions: Megara

Xeshka

User
BeitrÀge
616
  • #136
Geturtel aus dem mehr werden kann.
O.K. du siehst das halt anders.
Dann hol mal das Telefon...
Meine GĂŒte echt, wenn man sich noch zu schade ist einfach mal kurz durch eine Allee zu spazieren miteinander, wo man sich gut wahrnehmen kann oder mal etwas am Phone von sich geben. Kann man ja machen wie man will, gehen tut nunmal alles. Fragt sich nur... wer ist jetzt im illegalen Spot? Der der nicht treffen will oder der welcher vorschreibt was man nutzen soll fĂŒr das was gar nicht gewollt ist?

Leute leute... es war nie beabsichtigt Online endlos Small Talk zu fĂŒhren... wenn man erstmal mit der Mode anfĂ€ngt. Da kenne ich echt krasse Geschichten wo es dann in Beziehungen ebenso weiterging mit entsprechender Belastung.

Es kann aus allem mehr werden, sicher, entscheident ist aber zuallererst dass man im Kopf bereit dazu ist, danach wird jedes Mittel gehen. Ausserdem kenne ich sie... ich habe ja gesagt sie solle mal die Whatsappdaten ĂŒbermitteln, ich werde dann schauen ob ichs installiere, ohne Garantie,... es kam nix... gar nix. Sei weicht diesen Angeboten dann einfach aus... und das ist durchaus kontinuierlich in diesem Stil, kein Einzelfall.

Ne, also... wenn die Bedinungen so einseitig verteilt sind, man nicht auf den Anderen zugehen will... da wundere ich mich dann nicht wenn schon mehrere Beziehungen flöten gegangen sind. Es ist dann... gefĂŒhlt... fast nur ihre Sicht entscheident und das Andere wird ausgeblendet, quasi Prinzessinnen-Syndrom... keine Ahnung, etwa in dieser Art.

Darauf lasse ich mich nicht ein... an Lösungen werkeln stets beide und beide sollten auch den kleinen Finger geben. Man stelle sich dann erst eine enge Beziehung vor... da wird dann nichts ausdiskutiert, nichts zu Ende gedacht... einfach nur Stille bis das Liebeskonstrukt zerbricht, weil man allem was unangenehm wird einfach ausweicht.

Naja, relativ... sie hatte sich dann doch zum Zorn hinreissen lassen, Zeichen von Liebe, aber... danach war ihre Strafe hart. So gehts nicht wirklich... da hat sie viel zu lernen im Konfliktmanagement, ich vielleicht auch, möchte mich da sicher nicht rausnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

nxASp2BHTQ

User
BeitrÀge
3
  • #137
Hallo Finnland,

wenn du dich gut fĂŒhlst und zu ihm hingezogen wirst, warum dann nicht eine freudige Nacht haben? Aber nicht gegen deinen Willen handeln!
 

Megara

User
BeitrÀge
13.853
  • #138
Ausserdem kenne ich sie... ich habe ja gesagt sie solle mal die Whatsappdaten ĂŒbermitteln, ich werde dann schauen ob ichs installiere (ohne Garantie),... es kam nix... gar nix. Sei weicht diesen Angeboten dann einfach aus... und das ist durchaus kontinuierlich in diesem Stil, kein Einzelfall.
ja dann liegt es in diesem Fall nicht am fehlenden Messanger.
Es kann aus allem mehr werden, sicher, entscheident ist aber zuallererst dass man im Kopf bereit dazu ist, danach wird jedes Mittel gehen.
Der Kopf ist dazu bereit, wenn es ihm erstrebenswert erscheint.
Klappern gehört zum Handwerk, hat meine Oma immer gesagt.

Ne, also... wenn die Bedinungen so einseitig verteilt sind, man nicht auf den Anderen zugehen will... da wundere ich mich dann nicht wenn schon mehrere Beziehungen flöten gegangen sind
Sicher mĂŒssen beide aufeinander zu gehen.Manchmal legt auch einer einfach los und der andere macht dann mit.
 

Xeshka

User
BeitrÀge
616
  • #140
  • Like
Reactions: Megara

Rise&Shine

User
BeitrÀge
3.902
  • #142

Freundlich Bremsen. Bei Bildern und anzĂŒglichen Texten.

„So sexy wie Du bist, mach ich mal lieber langsamer :)“

Und dann sein Sexting ignorieren.

Oder bei weiteren Bildern schreiben:

„Oh, danke fĂŒr das Bild - aber ich wĂŒrde mich freuen, Dein hĂŒbsches Gesicht (!) mit dem tollen LĂ€cheln live zu sehen, wenn Du mich irgendwann diese Woche ausfĂŒhren möchtest...“
 
  • Like
Reactions: fraumoh, lila_lila and (deleted member)

fraumoh

User
BeitrÀge
8.085
  • #144
Freundlich Bremsen. Bei Bildern und anzĂŒglichen Texten.

„So sexy wie Du bist, mach ich mal lieber langsamer :)“

Und dann sein Sexting ignorieren.

Oder bei weiteren Bildern schreiben:

„Oh, danke fĂŒr das Bild - aber ich wĂŒrde mich freuen, Dein hĂŒbsches Gesicht (!) mit dem tollen LĂ€cheln live zu sehen, wenn Du mich irgendwann diese Woche ausfĂŒhren möchtest...“
Du gibst dir aber viel MĂŒhe ! :D
 

Xeshka

User
BeitrÀge
616
  • #146
Was ich mich halt frage ist, wenn ich ihr wegen Treffen "Druck" mache, dann kommt die Ausrede "Sie habe beruflich schon soviel Druck und kann mit Druck nicht umgehen". FĂŒr ihre TĂ€tigkeiten werkelt sie aber teils gefĂŒhlt Tag und Nacht, und wenn zuviel Arbeit dann kommt sogar der Schlaf oder Essen zu kurz. Allerdings, ein Freund oder Partner soll sich da anscheinend stark hinten anstellen und sie dĂŒrfen kein Druck machen; bei der Werklerei ist es dann aber akzeptiert. Das sind einfach so... fragwĂŒrdige moralische Vorstellungen wo ich das GefĂŒhl kriege "Werklerei und finanzielles ĂŒber alles", der ganze Rest soll sich hinten anstellen, auch eigentlich wertvolle(re) Partner.

Selbst wenn ich ihr sage "Es wird nie existenzielle Nöte geben", alles nur in ihrem Kopf... ich merke aus der Reaktion heraus dass sie das nicht ersntnehmen kann was ich da vermittle.

Und ihrer Meinung nach habe sie sich stets helferisch fĂŒr Ex-partner aufgeopfert und sieht alle möglichen psychischen ZustĂ€nde in ihr (welche alles andere als klar sind) aber ich bin mir da nicht sicher ob das so stimmt. Es ist jedenfalls ihre RealitĂ€t aber die Wirklichkeit könnte z.B. so aussehen: Sie opfert sich fĂŒr die Werklerei auf und hat danach fast keine Ressourcen mehr fĂŒr die Partner und dann wollen die Partner mehr von ihr abbekommen, also Zeit und Ressourcen, und sie sieht das dann als eine Art Druck und auch fast schon "Opfer". Dabei hatte sie den TĂ€tigkeiten viel mehr Bandbreite zugesprochen als ihren Partnern... das alles sind nur Vermutungen. Ich sage einfach wie kompliziert das ganze sein kann und wie enorm subjektiv die Wahrheit letzten Endes ist. Und solange ich nicht jemanden Tag fĂŒr Tag persönlich darĂŒber ausfragen kann kommt hier nie eine wirklich tiefere Einsicht ĂŒber die Beschaffenheit IHRER Welt zustande. Da kann man Whatsapp und der ganze Scheiss gleich vergessen... es braucht enge, langfristige und persönliche Auseinandersetzungen. Ich habe meine GrĂŒnde wieso ich mit dem ganzen oberflĂ€chlichen Chatscheiss sehr ungerne etwas zu tun habe. Wenn ich Therapie machen wĂŒrde... dann bin ich auch nicht in einem Chat am rumdudeln, und wieso ist klar nachzuvollziehen, weil das wĂŒrde zusehr an der OberflĂ€che kratzen, man kann den Menschen so nicht richtig "greifen", nicht vollstĂ€ndig "erfassen".

Habe jetzt wieder von meiner Situation erzĂ€hlt, aber im Grunde hat es eine Ă€hnliche Grundproblematik, wenn es um ein Treffen geht. Man soll einfach nie eine zu distanzierte und ganz offensichtlich oberflĂ€chliche Kommunikation fĂŒr bare MĂŒnze nehmen. Sexting? Was ist das ĂŒberhaupt... das hat ja kaum was intimes... meistens nur irgendwelche Fantasien die nur ansatzweise jemals real waren... halt alles ein Spiel. Ich bin nicht der Meinung dass man nur spielerisch oder mit einem Spiel auf Menschen zugehen soll oder kann. Am Ende sollte man ernsthafte und seriöse Absichten vermitteln können und wenn man das nicht tut dann ists ja kein Wunder wenn kaum was langfrisitig solides oder ĂŒberhaupt schon ein Treffen zustande kommt.
Soweit das ich meinen Bikini vorfĂŒhre, ist es nicht gekommen. Aber ja, auf ein schnelles Treffen habe ich abgezielt und ihn auch darauf angesprochen. Aber dann war das mit der Tante und eben keine Meldung von ihm seit Mitte letzter Woche.
Ja die Tante wĂ€re mir auch so viel wichtiger als mein erstes Date nach ĂŒber einem Jahr... da kann ich nur verschieben bis irgendwann. Ich bin sicher, ich werde immer einen Grund finden hinzuhalten... sollte ich es wollen. ;) Hinhalten tut man z.B. Wenn man gerade viele parallele Kontakte hat und sich denkt "Die wĂ€re noch was, aber die andere ist noch geiler und Terminplan ist voll... solche Sachen"... und leider ist die empfundene AttraktivitĂ€t ziemlich ungleich verteilt.

Ach wer möchte schon ein Bikini sehen,... sieht man ja jeden Tag wenn nicht single. Ich sage das nur weil es kommt leider hÀufig vor dass Singles gar nicht single sind... was da Online alles getrickst wird, da muss man sich oft warm anziehen. Sorry... bin jetzt einfach frontal kritisch... ich habe da schon zuviel Zeugs erlebt, das bei den wenigen Treffen die ich hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

fraumoh

User
BeitrÀge
8.085
  • #147
BeziehungsunfÀhige finden online, offline und in der Familie heute hunderte von Wegen, dies zu verschleiern...
Tust gut daran, reflektiert an die Sachen ranzugehen.

Aber wenn eine BeziehungssĂŒchtige/ bedĂŒrftige Person an obigen oder obige gerĂ€t, ist guter Rat teuer.
Wegrennen, schnell, wĂ€re (fĂŒr mich) die gesĂŒndeste Lösung .
Das sehe ich auch fĂŒr @Finny.

Und beim nÀchsten Kontakt Augen auf & ehrlicher/klarer, was meine Ziele sind
 

Xeshka

User
BeitrÀge
616
  • #150
"die kluge Frau ist mit Herz und Seele ihr Körper"
Wenn man "das Körperliche" durchlebt und hinter sich gelassen hatte fĂ€llt es einem gleich doppelt so leicht sowas zu sagen, wie ein neuer Werdegang in der ErfĂŒllung. Nicht jeder hat diesen Status... des "durchlebt und erlebt haben"... gleich werden wir niemals sein.

Schön sind diese Ansichten trotzdem, trotz der enormen SubjektivitÀt. Es verleiht dem zumeist heiligen Körper mal einen DÀmpfer indem es aussagt was letzten Endes wirklich zÀhlen sollte, aber nicht unbedingt tut. Online erlebe ich es ja meistens anders... auch von der Frauenseite, muss ich einfach klar erwÀhnen.
 
Zuletzt bearbeitet: