D

Deleted member 25040

Gast
  • #61
:oops:
Du hast aber schon gelesen, was sie ihm zu ihren Gründen sagte.

Meine Hypothese: sie ist auf Kunpel-Ebene mit ihm durch die Häuse gezogen und hat sich daheim wieder daran erinnert, dass sie keineN Kumpel sucht und auch keinen Neuen will und ist sich darüber klar geworden, warum genau da nicht definitiv nie mehr als Kumpel möglich wäre.
 
  • Like
Reactions: Megara

Gamsy

User
Beiträge
143
  • #62
Nicht nur Frauen... 😬 es geht ja nicht darum, ein Hollywood Lächeln vorzeigen zu können. Natürlich und gepflegt reicht. Auch wenn die netten Influencer auf allen Social Media Kanälen etwas anderes vorturnen, selbstverständlich von der entsprechenden Industrie gesponsert.
Es geht um gepflegte Zähne. 99% der Menschen mit schlechten Zahstatus, haben dies weil sie es einfach irgendwie nicht notwendig finden sich 2x am Tag die Zähne zu putzen und 2x im Jahr zum Zahnarzt zu gehen. 🤷‍♀️ Nur sehr, sehr wenige haben einen medizinischen Grund und natürlich starke Raucher.
Das ist eckelhaft.
 

Rise&Shine

User
Beiträge
4.464
  • #63
Aber ich krieg es nicht in den Kopf, wie man erst das 2. Date ausmacht und dann 5 Minuten später alles nieder macht.
Sie wollte, dass es (das Kennenlernen eines Partners auf PS - nicht notwendigerweise schon mit Dir) klappt und passt.

Du scheinst auch sehr sympathisch zu sein und ihr hat der Nachmittag gefallen. Sie war vielleicht verliebt in den Gedanken, sich zu verlieben. Vielleicht hat sie auch gedacht, die Äußerlichkeiten, da könnte sie drüber weg sehen oder sich dran gewöhnen und hat ein zweite Date vorgeschlagen.

Zuhause und beim Telefonat mit der Freundin hat sie dann festgestellt, dass sie doch nicht über ihren Schatten springen kann.

Das mag für Dich widersprüchlich sein, aber am Ende heißt es nur, sie kann es sich (doch) nicht vorstellen.

Leg nicht so viel Bedeutung in Worte eines ersten Dates - es sind immer die Handlungen, die zählen.

Gute Anzeichen sind aufmerksames Zuhören, Blickkontakt, Lächeln (von innen heraus), leichte Versuche der körperlichen Kontaktaufnahme (mal aus Spaß Anstupsen, wenn etwas lustig ist etwa).

Angeblich hat sie die PS Verbindung nur gelöst, weil wir ja sowieso über WA schreiben. Das hätte nichts mit der Entscheidung zutun gehabt.
Sie wollte auf PS von Dir nicht gestalkt werden, etwa, dass sie online ist oder weitersucht.

fragte nach und bekam dann nach hin und her ehrliche Antworten
Das klingt sehr masochistisch. Das solltest Du nicht machen. Hatte auch schon ein Mann Dir hier geraten.


Ich war eher davon ausgegangen, das wir und niemals treffen werden.
Hast Du gedacht, sie ist nicht Deine Liga? Es aber mal versucht?
Hat sie vielleicht auch gedacht, aber es auf einen Versuch ankommen lassen, jemanden zu Daten, der optisch nicht ihrer Passung entspricht. Dafür hätte sie dann auch ein zweites Date gebraucht - weil ihr schon klar war, dass sie da mehr Eindrücke braucht.


Mir sagte Sie, dass wenn ich mich nicht gemeldet hätte das mit dem zweiten Treffen auch gelaufen wäre um einen zweiten Eindruck zu bekommen.

Siehst Du?

Aber sie konnte es trotz ihres Vorsatzes trotzdem nicht.

Zerfleisch Dich nicht. Es wird schon jemand kommen, für den alles passt. Denn dass Du ein toller Mann bist, das kannst Du ihr schon glauben. Solltest Du.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: SoulFood, Megara and Vanny

Rise&Shine

User
Beiträge
4.464
  • #64
Nur sehr, sehr wenige haben einen medizinischen Grund
Nicht alle Zähne stehen von Natur aus in Reih und Glied. Vielfach hilft die Kieferorthopäde in jungen Jahren mit einer Zahnspange nach.
Wessen Eltern das nicht erkannt haben oder sich den Kieferorthopäden nicht leisten konnten/wollten, weil in der Versicherung nicht immer alles abgedeckt ist, dem bleibt als Erwachsener manchmal wirklich nur:

Lt. meinem ZA ist eine Korrektur nur möglich in dem man den Kiefer spaltet
Zahnspangen für Erwachsene helfen leider nicht jedem.
Das stimmt leider.
 

Julianna

User
Beiträge
10.798
  • #65
Es geht um gepflegte Zähne. 99% der Menschen mit schlechten Zahstatus, haben dies weil sie es einfach irgendwie nicht notwendig finden sich 2x am Tag die Zähne zu putzen und 2x im Jahr zum Zahnarzt zu gehen. 🤷‍♀️ Nur sehr, sehr wenige haben einen medizinischen Grund und natürlich starke Raucher.
Das ist eckelhaft.
Nein.
Da spielt auch eine Veranlagung mit hinein. Manche Menschen haben trotz sehr guter Pflege zu dünnen Zahnschmelz, der die Zähne nicht vernünftig schützen kann (die Folgen sind z.B. vermehrte Löcher und freiliegende Zahnhälse). Und diejenigen, die davon betroffen sind, brauchen dann meist einen großen Batzen Geld, um beim Zahnarzt die notwendigen Behandlungen durchführen zu lassen. Ganz zu schweigen von diesen schrecklichen Amalgamplomben, die manche in Kauf nehmen müssen, weil sie sich die Zuzahlung für andere Füllungen nicht leisten können.
Dieses Problem wäre nicht so groß, wenn D. endlich das Leitungswasser fluoridieren würde. Aber dann gehen die selbsternannten Ökotrophologen auf die Barrikaden.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Volker73

Gast
  • #68
Ich kann nur nochmal wieder betonen, wie psychisch auffällig, ja eigentlich hochgradig krank mittlerweile große Teile der Menschen sind (ich finde grad in der heutigen Zeit kriegt man das doch auch in anderen Bereichen eindrucksvoll vor Augen geführt), insbesondere in Internetsinglebörsen. Man muss sich schon ein ordentlich dickes Fell zulegen, bevor man hier als sensibler, ehrlicher, empathischer Singe aktiv wird. Ich habe vor Jahren diesbezüglich eine Menge Erfahrungen in einer Großstadt (hier ist alles noch mal schlimmer, extremer, überdrehter) sammeln dürfen….müssen…und könnte ein dickes Buch über die ganzen Dates schreiben. Ein Beispiel zum Stichwort Zähne: Ich hatte mal ein Date auf PS, die mir vor dem Date schon ankündigte, dass sie sehr viel Wert auf Zähne legen würde und sie als allererstes beim Date erstmal diese checken würde, wohlgemerkt, aktiv, wie bei einem Pferd, indem der Typ dann sein Maul weit aufmacht und sie sich alles anguckt. Natürlich wusste ich genau ab dem Zeitpunkt, dass die Frau nicht mehr alle Latten im Zaun hat, aber ich hab mich trotzdem mit ihr verabredet, weil ich so jemanden mal real gegenüber stehen wollte. Sie hat dann die Zähne gecheckt und hat dann auch noch an meinen Brust- und Bizepsmuskeln herumgedrückt (Ich bin sehr muskulös), um zu sehen, wie hart oder doch eher weich diese sind. Übrigens hab ich Zahn- und Muskeltest bestanden (bin also ein gutes Pferd……). Natürlich habe ich mich lachend verabschiedet dann und ihr weiterhin viel Erfolg gewünscht bei der Suche nach schönen Zähnen. Auch gibt es den Typ Frau (Mann wahrscheinlich auch….), der einfach nur beziehungsunfähig ist und das eigene, komplexbehaftete Ego auf PS auffrischen will, indem Dates vereinbart werden, Interesse vorgegaukelt wird, um ihn völlig unverhofft und aus heiterem Himmel wie eine heisse Kartoffel fallen zu lassen. Hier geht es vielleicht auch um frühere Erfahrungen, wo man selber so gekränkt wurde, und nun als Rache am anderen Geschlecht, dies auch mal selber machen möchte, um so die eigene Verletzung - vermeintlich - zu kompensieren. Es geht vor allen Dingen immer dabei ums eigene, übersteigerte Ego, das halt in dieser heutigen Gesellschaft im Mittelpunkt steht.


Es bringt letztendlich gar nichts, darüber nachzudenken, warum die „Traumfrau“ dann plötzlich sich verabschiedet hat. Und es ist auch völlig unwichtig, zumindest für einen Menschen, der mit sich selber im Reinen ist, selbstbewusst ist. Einfach immer weiter machen, immer weiter machen…..denn auch wenn eine Menge Singles im Internet nicht mehr ganz dicht sind, gibt es auch in dem Heuhaufen ein paar Nadeln, die warmherzig, emphatisch sind, ja und sogar auch noch gut ausschauen dabei. Auch da spreche ich aus Erfahrung……
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Hwei74, Mestalla, SoulFood und 3 Andere

Gamsy

User
Beiträge
143
  • #69
Nein.
Da spielt auch eine Veranlagung mit hinein. Manche Menschen haben trotz sehr guter Pflege zu dünnen Zahnschmelz, der die Zähne nicht vernünftig schützen kann (die Folgen sind z.B. vermehrte Löcher und freiliegende Zahnhälse). Und diejenigen, die davon betroffen sind, brauchen dann meist einen großen Batzen Geld, um beim Zahnarzt die notwendigen Behandlungen durchführen zu lassen. Ganz zu schweigen von diesen schrecklichen Amalgamplomben, die manche in Kauf nehmen müssen, weil sie sich die Zuzahlung für andere Füllungen nicht leisten können.
Dieses Problem wäre nicht so groß, wenn D. endlich das Leitungswasser fluoridieren würde. Aber dann gehen die selbsternannten Ökotrophologen auf die Barrikaden.
Also, die weiße Füllung kostet bei meinen Arzt 70Euro. Das wäre es mir definitiv wert. 🤷‍♀️
 

Saucebox

User
Beiträge
435
  • #70
Natürlich habe ich mich lachend verabschiedet dann und ihr weiterhin viel Erfolg gewünscht bei der Suche nach schönen Zähnen.
Heutzutage scheint es ja viele Menschen zu geben, die so ticken. Und wenn sich zwei davon finden, ist das doch gut, auch wenn solche Beziehungen meist nur so lange halten, bis der/die nächst Bessere auftaucht. Eine Zweckgemeinschaft, die auf Eitelkeit basiert.
Hier geht es vielleicht auch um frühere Erfahrungen, wo man selber so gekränkt wurde, und nun als Rache am anderen Geschlecht, dies auch mal selber machen möchte, um so die eigene Verletzung - vermeintlich - zu kompensieren.
Eine der Frauen, die mich hier kontaktiert haben, hat ziemlich bald ziemlich viel Gas gegeben. Einerseits fühlte ich mich geschmeichelt, andererseits wurde ich etwas zurückhaltender. Was sie wiederum noch mehr motiviert hat, bis hin zu zweideutigen Bildern. Ich habe einen Tick zu lange mitgemacht, nicht aus Rache, sondern aus Interesse, wie weit sie gehen würde. Sie hat sich dann mit einem anderen Mann in einen Kurzurlaub verabschiedet. Fand ich lustig. Asche über mein Haupt.
gibt es auch in dem Heuhaufen ein paar Nadeln, die warmherzig, emphatisch sind, ja und sogar auch noch gut ausschauen dabei
Genau so ist es. Hier oder anderswo. Mit ein wenig Glück und (manchmal viel) Geduld wird man/frau fündig oder wird gefunden :)
 
  • Like
Reactions: Megara

tina*

User
Beiträge
1.302
  • #71
Ich kann nur nochmal wieder betonen, wie psychisch auffällig, ja eigentlich hochgradig krank mittlerweile große Teile der Menschen sind (ich finde grad in der heutigen Zeit kriegt man das doch auch in anderen Bereichen eindrucksvoll vor Augen geführt), insbesondere in Internetsinglebörsen.
Ja, interessanterweise sind es immer "die Anderen" 🤣.
Man muss sich schon ein ordentlich dickes Fell zulegen, bevor man hier als sensibler, ehrlicher, empathischer Singe aktiv wird.
Vielleicht hülfe es auch, sich der eigenen psychischen Auffälligkeiten bewusst zu sein 😇.
Wer von euch ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein. ▪️▪️▪️
Amen.


So, genug prokrastiniert hier... arghh
(als psychisch auffällige :cool:Forumsschreiberin)
 
  • Like
Reactions: maxim, Deleted member 26663, IPv6 und 2 Andere

fritzii

User
Beiträge
19
  • #72
Hätte ich geahnt, wie Amüsant so ein Thread sich entwickeln kann, wäre ich auch ohne Date hier her gekommen. Ich danke euch für eure vielen Mails. Mittlerweile denke ich, dass die Dame so richtig einen an der Waffel hat. Das Gute ist, es ist nicht mein Problem geworden ;-)
 
  • Like
Reactions: Mestalla, liegestuhl, Odysseus und 2 Andere

Luzi100

User
Beiträge
3.143
  • #74
Mittlerweile denke ich, dass die Dame so richtig einen an der Waffel hat.
Ich denke nicht, dass du dir mit dieser Erklärung einen Gefallen tust. Es wurden doch einige nachvollziehbaren Erklärungen hier vorgeschlagen. Man muss doch nicht immer gleich den anderen abwerten, bloß weil der / die einen nicht wollte?
Oder anderes kommuniziert (wie in einem anderen Thread); oder andere Vorstellungen von einer Beziehung hat?

Wenn man das nicht aushält, ohne dass man sich selbst als Person in Frage stellt, tut man sich glaube ich sehr schwer im Online Dating.. im Dating generell, denke ich.
 
  • Like
Reactions: Bastille, Mentalista, Deleted member 25040 und 2 Andere

fritzii

User
Beiträge
19
  • #76
Ich denke nicht, dass du dir mit dieser Erklärung einen Gefallen tust. Es wurden doch einige nachvollziehbaren Erklärungen hier vorgeschlagen. Man muss doch nicht immer gleich den anderen abwerten, bloß weil der / die einen nicht wollte?
Oder anderes kommuniziert (wie in einem anderen Thread); oder andere Vorstellungen von einer Beziehung hat?

Wenn man das nicht aushält, ohne dass man sich selbst als Person in Frage stellt, tut man sich glaube ich sehr schwer im Online Dating.. im Dating generell, denke ich.

Das hast Du vollkommen Recht und das wäre nicht fair. Der Unterschied ist ja, dass ich die ganze Story kenne und auch passiv noch weiter miterlebe. Sie hat mich ja nicht aus Ihrem Leben gestrichen. Je mehr ich darüber nachgedacht habe, desto mehr sind mir Dinge aufgefallen die total untypisch und nicht zur Story passen. Ich kann mir auch gut vorstellen, das Ihr mit euren Vermutungen Treffer gelandet habt. Vielleicht irren wir uns aber auch alle.

Das hat im übrigen nichts mit der Ablehnung zu tun. Ich kann damit gut umgehen. Eher wie Sie sich im allgemeinen Verhält - auch außerhalb des Dates.
 
  • Like
Reactions: LondonEye
V

Volker73

Gast
  • #77
Ich denke nicht, dass du dir mit dieser Erklärung einen Gefallen tust. Es wurden doch einige nachvollziehbaren Erklärungen hier vorgeschlagen. Man muss doch nicht immer gleich den anderen abwerten, bloß weil der / die einen nicht wollte?
Oder anderes kommuniziert (wie in einem anderen Thread); oder andere Vorstellungen von einer Beziehung hat?

Wenn man das nicht aushält, ohne dass man sich selbst als Person in Frage stellt, tut man sich glaube ich sehr schwer im Online Dating.. im Dating generell, denke ich.
Eine Ansammlung von nicht belegten Allerweltsweisheiten und Kalendersprüchen (jaja, "es ist nie einer alleine Schuld", "es gehören immer zwei dazu", usw. ,....😊...*gähn*). Ich erspare es mir mal, entsprechende links zu Psychologie-Artikeln über die heutige Ich-bezogene und vereinsamte Singlegesellschaft der westlichen Welt zu posten, die keinen Tiefgang mehr besitzt und sich in Oberflächlichkeiten verliert. Noch nie gab es so viele vereinsamte Menschen, wie in dieser Gesellschaft.

So wie der Threaderöffner die Geschichte erzählt hat, ist er eben nicht Schuld. Es geht einfach um normales Verhalten und Anstand; beides hat die „Traumfrau“ nicht, so wie die Geschichte erzählt ist. Punkt. Hier nochmal zwei Beispiele aus meinem reichhaltigen Erfahrungsfundus:

Ich selber hatte früher meinen „Dr.“ hier mit drin, weil er damals noch „abgefragt“ wurde beim Ausbildungsstatus (und nicht um damit die posen). Hab dann eine kennen gelernt hier, die laut Selbstaussage nur promovierte Typen daten wollte und die vom Einkommen her über einem bestimmten Betrag liegen (weil sie laut Selbstauskunft immer in teuren Hotels absteigen würde und sie keine Lust hätte für den Mann zu bezahlen). Ich hab sie dann gedated (Grund waren wieder meine privaten Sozialstudien 😉, siehe oben). Haben uns im Biergarten getroffen; ein für die entsprechende Großstadt so typisches, durchschnittlich aussehendes Möchtegerneschickimickipüppchen sass vor mir und schien nicht abgeneigt. Nach dem Date kamen wir zu meinem Auto. Sie sagte entrüstet, dass ich mit DEM Auto bei ihr keine Chance hätte. Ich fand’s total lustig.

Nächstes Beispiel: Mit einer hatte ich telefoniert und wir hatten schon nen Datetermin ausgemacht. Sie schrieb in den Nachrichten im Vorfeld des Dates, dass sie mir noch eine Sache sagen müsse, sich aber noch nicht traue, dies erst beim Date machen wolle. Auf mein Drängen rückte sie dann doch vor dem Date damit raus: Sie würden nie mit einem Typen irgendwas anfangen, nicht mal küssen, bevor sie mit ihm zusammen nicht zu einem Arzt ihrer Wahl gehen würde, und er sich nicht komplett durchchecken lassen würde, inklusive Blutuntersuchung auf alle möglichen Krankheiten. Sie hätte das schon immer so gehandhabt und meinte - vorsorglich vorwurfsvoll - zu mir, dass bisher jeder Kandidat das auch anstandslos mitgemacht hätte. Nachdem das Ergebnis der Untersuchung dagewesen ist, ging es dann immer direkt ins Bett, erzählte sie.

Wie gesagt, ich könnte hier noch seitenweise solche Story erzählen, könnte nen Buch drüber schreiben.

Es geht, wie bei der Story dieses Threads, nicht darum, dass jemand abgelehnt wurde, aus was für Gründen auch immer. Ablehnung zu erfahren, grade wenn man nicht ganz selbstbewusst ist, ist nie leicht. Hier geht es aber ausschliesslich nur um normales Verhalten, das viele nicht mehr haben, weil sie halt selber nicht mehr normal im Kopf sind, völlig die Orientierung im Leben verloren haben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fritzii, Mestalla, fleurdelis und 4 Andere

LondonEye

User
Beiträge
490
  • #78
Eine Ansammlung von nicht belegten Allerweltsweisheiten und Kalendersprüchen (jaja, "es ist nie einer alleine Schuld", "es gehören immer zwei dazu", usw. ,....😊...*gähn*). Ich erspare es mir mal, entsprechende links zu Psychologie-Artikeln über die heutige Ich-bezogene und vereinsamte Singlegesellschaft der westlichen Welt zu posten, die keinen Tiefgang mehr besitzt und sich in Oberflächlichkeiten verliert. Noch nie gab es so viele vereinsamte Menschen, wie in dieser Gesellschaft.

So wie der Threaderöffner die Geschichte erzählt hat, ist er eben nicht Schuld. Es geht einfach um normales Verhalten und Anstand; beides hat die „Traumfrau“ nicht, so wie die Geschichte erzählt ist. Punkt. Hier nochmal zwei Beispiele aus meinem reichhaltigen Erfahrungsfundus:

Ich selber hatte früher meinen „Dr.“ hier mit drin, weil er damals noch „abgefragt“ wurde beim Ausbildungsstatus (und nicht um damit die posen). Hab dann eine kennen gelernt hier, die laut Selbstaussage nur promovierte Typen daten wollte und die vom Einkommen her über einem bestimmten Betrag liegen (weil sie laut Selbstauskunft immer in teuren Hotels absteigen würde und sie keine Lust hätte für den Mann zu bezahlen). Ich hab sie dann gedated (Grund waren wieder meine privaten Sozialstudien 😉, siehe oben). Haben uns im Biergarten getroffen; ein für die entsprechende Großstadt so typisches, durchschnittlich aussehendes Möchtegerneschickimickipüppchen sass vor mir und schien nicht abgeneigt. Nach dem Date kamen wir zu meinem Auto. Sie sagte entrüstet, dass ich mit DEM Auto bei ihr keine Chance hätte. Ich fand’s total lustig.

Nächstes Beispiel: Mit einer hatte ich telefoniert und wir hatten schon nen Datetermin ausgemacht. Sie schrieb in den Nachrichten im Vorfeld des Dates, dass sie mir noch eine Sache sagen müsse, sich aber noch nicht traue, dies erst beim Date machen wolle. Auf mein Drängen rückte sie dann doch vor dem Date damit raus: Sie würden nie mit einem Typen irgendwas anfangen, nicht mal küssen, bevor sie mit ihm zusammen nicht zu einem Arzt ihrer Wahl gehen würde, und er sich nicht komplett durchchecken lassen würde, inklusive Blutuntersuchung auf alle möglichen Krankheiten. Sie hätte das schon immer so gehandhabt und meinte - vorsorglich vorwurfsvoll - zu mir, dass bisher jeder Kandidat das auch anstandslos mitgemacht hätte. Nachdem das Ergebnis der Untersuchung dagewesen ist, ging es dann immer direkt ins Bett, erzählte sie.

Wie gesagt, ich könnte hier noch seitenweise solche Story erzählen, könnte nen Buch drüber schreiben.

Es geht, wie bei der Story dieses Threads, nicht darum, dass jemand abgelehnt wurde, aus was für Gründen auch immer. Ablehnung zu erfahren, grade wenn man nicht ganz selbstbewusst ist, ist nie leicht. Hier geht es aber ausschliesslich nur um normales Verhalten, das viele nicht mehr haben, weil sie halt selber nicht mehr normal im Kopf sind, völlig die Orientierung im Lebern verloren haben.
ja, danke… dem kann ich nur zustimmen… 👍🏼
 
  • Like
Reactions: Megara

Megara

User
Beiträge
15.331
  • #79
Hier geht es aber ausschliesslich nur um normales Verhalten, das viele nicht mehr haben, weil sie halt selber nicht mehr normal im Kopf sind, völlig die Orientierung im Leben verloren haben.
Tja die Sache mit der Normalität.
Ein unbestimmter Begriff.
Hier im Forum oft auch ein Reizwort.
Die wundersame aktuelle online Datingwelt ( von mir vor zwei Jahren, erstmals nach langjähriger Ehe entdeckt ) lässt einen schon manchmal zweifeln.
Nicht unbedingt daran ,ob jemand nicht mehr normal im Kopf ist, mehr über verloren gegangene Umgangsformen wie Höflichkeit, Freundlichkeit etc.
 
  • Like
Reactions: Odysseus and LondonEye

chrissi22

User
Beiträge
2.116
  • #80
Sie hat dann die Zähne gecheckt und hat dann auch noch an meinen Brust- und Bizepsmuskeln herumgedrückt (Ich bin sehr muskulös), um zu sehen, wie hart oder doch eher weich diese sind. Übrigens hab ich Zahn- und Muskeltest bestanden (bin also ein gutes Pferd……).
Nein, also nein, wirklich???? Es ist doch nicht zu fassen, was so frei herumläuft. Ich hätte einen Lachanfall bekommen. Starkes Stück. Hatte sie denn den Sattel schon bei? 🤣 Meine Schulfreundin ist Zahnärztin, insofern schaut sie bei allen erstmal auf die Zähne aber das ist berufliches Interesse, ich würde mir nie wagen, an einem Mann herumzutasten beim ersten Treffen, und wenn der das täte, dann Gnade ihm Gott. Herrlich, was es alles gibt.....
 

Luzi100

User
Beiträge
3.143
  • #81
"es ist nie einer alleine Schuld", "es gehören immer zwei dazu",
Würdest du mich bitte wenigstens richtig zitieren? Ich lege da Wert drauf, weil mir hier gerne Sachen unterstellt werden, die ich so nie geschrieben habe.
..wie den Quatsch, den du da in Anführungszeichen gesetzt hast.
Das gibt es noch nicht einmal inhaltlich wieder, was ich geschrieben habe.
Promoviert wie du bist (nach Eigenauskunft), solltest du des korrekten Zitierens mächtig sein.
.. und vielleicht auch des verstehenden Lesens. (...außer du bist Zahnarzt - dann sei dir verziehen.)
Es ging mir eben gerade nicht um Schuldzuweisung. Im Gegensatz zu dir scheint mir?
Es geht einfach um normales Verhalten und Anstand
Was ist denn "normales verhalten" im OD? Oder "Anstand"?

Wenn sie "anständig" abgesagt hätte noch am selben Abend hätte der Threadersteller sich doch genauso doof gefühlt? Oder sogar noch schlechter, weil im direkten Gespräch so eine Abfuhr (egal wie nett formuliert) vielleicht noch peinlicher gewesen wäre?
So kann er erstens nachfragen warum (und sie antwortet sogar!) und kann sich im Forum ausheulen.
Ich finde das sogar sehr anständig von ihr.

Weniger anständig finde ich es, "Anekdoten" von Begegnungen mit Frauen hier zum Besten zu geben, die diese schlecht aussehen lassen und dich in um so hellerem Licht erstrahlen lassen.
Und das ohne, dass diese Frauen sich dazu äußern können.
Ganz schlechter Stil und eigentlich ziemlich durchschaubar.

Ablehnung zu erfahren, grade wenn man nicht ganz selbstbewusst ist, ist nie leicht.
Das scheint mir der entscheidende Punkt zu sein: wenn du Ablehnung nicht aushalten kannst, weil dein Selbstbewusstsein zu gering ist, solltest du dich vom OD fern halten.
Meist verhält sich das Ego in solchen Fällen überproportional zum Selbstbewusstsein.

...nur Mal so...

Und soviel noch:

das
Noch nie gab es so viele vereinsamte Menschen, wie in dieser Gesellschaft.
kann ich aus meiner Erfahrung nicht bestätigen.

Die Partnersuche ist sicher nicht einfacher geworden.
Aber ein Grund ist wohl, dass Frauen nun ein Wörtchen mitzureden haben, und das ist auch gut so.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 26663, Rise&Shine and Gamsy

liegestuhl

User
Beiträge
1.931
  • #82
Ich habe vor 14 Tagen Sie (36w) angeschrieben mit einem Eisbrecher. Sonntag meldete Sie sich dann plötzlich und schlug mir dann direkt ein Date vor. Wenig bla bla und Vorlauf. Es gab per WA paar Sprachnachrichten mit drei wichtigen Fragen für Sie. Als Antwort auf meine Antwort kam so ein sehnsüchtig klingendes "Du bist mein Traummann" per Sprachnachricht.

Nun gut. Ich hab Sie dann zuhause angeholt und wir waren 4 Stunden unterwegs. Haben viel geredet, gelacht und irgendwann fragte Sie auch nach meinen Plänen für das Wochenende.

Ich bin zu einem Geburtstag eingeladen und Sie meinte, das wenn ich ja Lust hätte später noch mit zu einer Kneipentour kommen könnte mit ein paar Freunden. Ich war ganz überrascht und freute mich darüber und sagte zu. Kurz darauf habe ich Sie dann zuhause abgesetzt.

Auf dem Rückweg hab ich das Date Resümee passieren lassen und dachte nur Wow. Sowas habe ich noch nie erlebt und war echt froh über den Verlauf und die Pläne fürs Wochenende. Zuhause rund 30 Minuten später schickte ich Ihr noch eine WA und bedankte mich für den tollen Nachmittag und sagte ihr, das auch in Ihr Traumfrau Potential steckt.

Dann kam der Schlag ins Gesicht. Ich wäre ein toller Mann und klug und entspannt ... aber von Ihrer Seite aus wird das nichts.

Ich war total irritiert, weil Sie mich ja zuvor noch am Wochenende sehen wollte und fragte nach und bekam dann nach hin und her ehrliche Antworten. Es wäre mein Bauch, meine Zähne und mein Style ... was soll ich davon halten ? An allem kann man etwas ändern. Nebenher bemerkte ich noch, das Sie zwei Minuten nachdem ich Sie zuhause abgesetzt habe mich in PS verabschiedet hat.

Sie erzählte mir noch, das Sie mit Ihrer Freundin telefoniert hätte und die sich schon gewundert hat, wo Sie solange steckt. 4 h wären wohl mehr als nur ein Kaffee gewesen.

Ich krieg das nicht in den Kopf. Irgendwie muss doch sympathie da gewesen sein.

Es ist nun auch nicht so, als wenn ich keine Dates habe. Aber das war für mich schon besonders.

Versteht ihr das ?
Man muss abgestumpft sein und darf die ganze Daterei nicht ernst nehmen, werter @fritzii!

Ich hake die Damen schon vor den Dates mental ab und lasse nur meinen physischen Körper zu den Dates wandeln. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Saucebox

User
Beiträge
435
  • #86
Wer misstrauisch ins Dating Leben geht, on- oder offline, wird das auch zurück bekommen.

Aufmerksamkeit und gesunder Menschenverstand sollte eigentlich reichen. Und Geduld. Was zu schnell geht, fühlt sich oft zu gut an, um wahr zu sein. Und das ist es auch in den allermeisten Fällen.
 
  • Like
Reactions: WillBonney, fritzii, Odysseus und 2 Andere
V

Volker73

Gast
  • #88
Würdest du mich bitte wenigstens richtig zitieren? Ich lege da Wert drauf, weil mir hier gerne Sachen unterstellt werden, die ich so nie geschrieben habe.
..wie den Quatsch, den du da in Anführungszeichen gesetzt hast.
Das gibt es noch nicht einmal inhaltlich wieder, was ich geschrieben habe.
Promoviert wie du bist (nach Eigenauskunft), solltest du des korrekten Zitierens mächtig sein.
.. und vielleicht auch des verstehenden Lesens. (...außer du bist Zahnarzt - dann sei dir verziehen.)
Es ging mir eben gerade nicht um Schuldzuweisung. Im Gegensatz zu dir scheint mir?

Was ist denn "normales verhalten" im OD? Oder "Anstand"?

Wenn sie "anständig" abgesagt hätte noch am selben Abend hätte der Threadersteller sich doch genauso doof gefühlt? Oder sogar noch schlechter, weil im direkten Gespräch so eine Abfuhr (egal wie nett formuliert) vielleicht noch peinlicher gewesen wäre?
So kann er erstens nachfragen warum (und sie antwortet sogar!) und kann sich im Forum ausheulen.
Ich finde das sogar sehr anständig von ihr.

Weniger anständig finde ich es, "Anekdoten" von Begegnungen mit Frauen hier zum Besten zu geben, die diese schlecht aussehen lassen und dich in um so hellerem Licht erstrahlen lassen.
Und das ohne, dass diese Frauen sich dazu äußern können.
Ganz schlechter Stil und eigentlich ziemlich durchschaubar.


Das scheint mir der entscheidende Punkt zu sein: wenn du Ablehnung nicht aushalten kannst, weil dein Selbstbewusstsein zu gering ist, solltest du dich vom OD fern halten.
Meist verhält sich das Ego in solchen Fällen überproportional zum Selbstbewusstsein.

...nur Mal so...

Und soviel noch:

das

kann ich aus meiner Erfahrung nicht bestätigen.

Die Partnersuche ist sicher nicht einfacher geworden.
Aber ein Grund ist wohl, dass Frauen nun ein Wörtchen mitzureden haben, und das ist auch gut so.
Wieder eine Sammlung von Phrasen und Worthülsen. Du solltest Dir angewöhnen, bei Diskussionen, wo Argumente ausgetauscht werden, Deine vielfach verwendeten Allerweltsweisheiten und Worthülsen (z. B. sinngemäß "die Frauen könnten sich nicht wehren, können sich nicht dazu äussern, ganz schlechter Stil", usw.) diese wenigstens halbwegs sachlich zu untermauern. So schön sich diese Phrasen auch - für dich - anhören mögen, sind sie hier völlig sinnfrei, denn das ganze Forum ist voll von "Anekdoten"; ja, dieser ganze Thread basiert auf einer "Anekdote" des Threaderöffners. Ich selber, wie die von mir beschriebenen Frauen, sind völlig anonym, abgesehen davon, dass diese Erfahrungen viele Jahre zurück liegen. Aber das weist du natürlich auch selber. Es geht hier - wie schon bei deinen anderen Einträgen hier - um schön klingende Phrasen und Worthülsen. Auch so ein Problem dieser Gesellschaft: Logische, sachliche Argumente haben ausgedient, gefühlte Phrasen und Worthülsen haben ihre Stelle eingenommen. Oder anders formuliert: Oberflächlichkeit statt Inhalt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Marlene

User
Beiträge
666
  • #89
das
kann ich aus meiner Erfahrung nicht bestätigen.
Das ist deine Erfahrung, ok, aber Untersuchungen zeigen, dass die Einsamkeit kontinuierlich zunimmt. Und logischerweise unter corona noch verstärkt. Wahrscheinlich bist du nicht in solchen Strukturen unterwegs, bei denen du das mitbekommst. Da würde ich aufpassen, solch einen Satz zu schreiben, den man nämlich allgemeingültig lesen könnte, wenn man selber nicht Bescheid weiß.
 
  • Like
Reactions: LondonEye
V

Volker73

Gast
  • #90
Aber ein Grund ist wohl, dass Frauen nun ein Wörtchen mitzureden haben, und das ist auch gut so.
Oh Mann (Ich hoffe, du verzeihst mir den nicht genderneutralen Ausruf 😊)...das hab ich jetzt grad erst gelesen…das ist aber deine Topphrase bisher! Respekt! 😂

Wie kommt man....frau...dazu, so eine Aussage zu treffen? Warum schreibst du hier nicht auch noch "Wasser ist nass!"? Aber davon abgesehen dürfte jetzt klar sein, aus was für einem Lager du stammst und warum du dich pauschal durch die „Anekdoten“ von Männern hier persönlich angegriffen fühlst.

Hab jetzt grad so die Gedanken schweifen lassen, wie sich meine Eltern in den 60ern kennen gelernt haben: Mein Vater hat laut Aussage meiner Mutter diese bei so ner Art Tanzveranstaltung gefragt, ob sie mit ihm tanzen wolle. Und sie hat "ja" gesagt. Tja.....aber das war sicher gelogen. In Wirklichkeit hat er sie sicher gepackt und befohlen "So, du kommst jetzt mit und wirst meine Frau." Und sie hat sich sicher gedacht "Boh, is der Typ ekelhaft, aber nützt ja nix, ich muss ja......". 😂

Mann, was ham war nen Glück, dass das heut nich mehr so is! 😂
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: LondonEye, chrissi22 and fritzii