Beiträge
1.146
Likes
826
  • #46
Naja, schwer zu sagen... Zum einen kommuniziere ich das in der Regel auch von Anfang an. Und zum anderen... naja... wenn ich merke, dass ich Interesse an einer Person habe und mir mehr vorstellen kann... und wenn ich das Gefühl habe, dass das auf Gegenseitigkeit beruht.
(erfahrungsgemäß ist das bei mir meist nach dem zweiten Date)
Auch dann würde ich das entsprechend einfach ansprechen und es kommunizieren, dass ich mich gerne auf den Kontakt konzentrieren würde. Macht für mich imo nämlich nur Sinn, wenn beide da auf einer Linie sind. Darauf, dass ich andere Kontakte sausen lasse, während mein Gegenüber munter weiter datet, habe ich keine Lust...


Da habe ich durchwachsene Erfahrungen gemacht. Hatte mal den Fall auf einer anderen Plattform, dass eine Dame da soooo lange gebohrt hat, bis ich ihr gesagt habe, warum es nicht passt. Zum einen habe ich sie damit verletzt, zum anderen hat sie dann leider angefangen zu stalken und wollte mich vom Gegenteil überzeugen.

Wenn man sich noch nicht getroffen hat aber schon kontakt hatte, schicke ich in aller Regel eine vorgeschriebene, freundlich formulierte persönliche Absage (hier finde ich copy/paste ausnahmsweise auch okay). Aber im wesentlichen steht da auch nur drin "passt nicht zwischen uns". Und das sollte einfach auch reichen.

Lasse mich ganz selten zu einer konkreten Aussage hinreißen... Wobei ich da heute morgen ein Telefongespräch mit einer Dame hatte, die so dermaßen über Flüchtlinge und Migration hergezogen hatte (interessanterweise hatte sie selber einen Migrationshintergrund)... Hätte eigentlich ganz gut passen können, aber Rassismus in Verbindung mit Ignoranz der Fakten ist irgendwie ein rotes Tuch für mich und da fällt es mir dann auch schwer, meine große Klappe zu halten und nur zu sagen "sorry passt nicht"... naja, anderes Thema...
 
Beiträge
1.068
Likes
1.206
  • #47
I
Ignoranz ist die größere Kränkung. Die Wahrheit versteht man wenigstens, ohne weiteres grübeln. Das Bauchgefühl ist vermutlich die häufigste Begründung für einen Kontaktabbruch. Im klassischen Sinne, stellt sich das richtige (Bauch) gefühl erst ein wenn man sei gegenüber etwas besser kennen gelernt hat, nicht? Wird nach oberflächlichen Informationen auf das Ampelsignal aus dem Bauch gewertet, bleibt es beim modernen Profilkonsum. Ausnahmslos jeder hat etwas an sich, was auch anders ausgelegt werden kann, wenn nicht die Möglichkeit besteht das Gemeinte zu verstehen. Zu offt kommt zwischen den Zeilen unzufriedenheit hier vor. Das Verhalten im durchschnitt, ist nach meinem Empfinden hier nicht von Ehrlichkeit und Freundlichkeit geprägt. Leider.
Ich habe nicht grundsätzlich den Eindruck, dass "man die Wahrheit wenigstens versteht". Ich für meinen Teil hab keine Lust mich in ewige Diskussionen über meine Entscheidung verstricken zu lassen, alles schon da gewesen. Und so einfach ist es halt nicht; was der eine verständlich findet kann der andere nicht nachvollziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.068
Likes
1.206
  • #48
Da habe ich durchwachsene Erfahrungen gemacht. Hatte mal den Fall auf einer anderen Plattform, dass eine Dame da soooo lange gebohrt hat, bis ich ihr gesagt habe, warum es nicht passt. Zum einen habe ich sie damit verletzt, zum anderen hat sie dann leider angefangen zu stalken und wollte mich vom Gegenteil überzeugen.
Genau das meinte ich eben...
 
Beiträge
619
Likes
658
  • #49
Auch ich kenne das, nur dass ich es live hatte, hab die Frau persönlich kennengelernt und es zeigte sich, dass das gepostete Bild gut und gerne 10 Jahre alt war. Zwar hätte es vom Alter her noch immer gepasst, aber dann kamen da auch noch sogenannte Freunde hinzu, die eigentlich nur virtuell existierten. Sie hatte keinerlei Bezug zur Realität, sprach über einen anderen Mann, der sie betrogen hätte ... er traf sich im Chat mit einer anderen Frau.
Da war bei mir noch eines da "Flucht von hier, nur weg von ihr".
Als sie mich dann am Telefon nach dem Grund fragte, erklärte ich ihr was los war und wurde auf's Übelste beschimpft.
Neee, danke, sowas braucht kein Mensch, schon gar nicht in solch einer Kombination!
 
Beiträge
112
Likes
75
  • #50
Nächste Geschichte, anderer Verlauf, ähnliches Ende:
Über eine Dating-App in Kontakt mit einer Frau gekommen, dieses Mal zeitnah ein persönliches Treffen vereinbart. Am Freitag waren wir in ihrer Ecke zusammen beim Essen (ca. 1,25 Stunden Fahrtzeit von mir aus). Ich empfand es als einen schönen Abend, die Zeit verging wie im Flug, wir haben uns gut unterhalten und ich hatte durchaus den Eindruck dass sie auch Spaß hatte und hätte mich durchaus über ein Wiedersehen gefreut. Dieser Eindruck hat jedoch scheinbar getrogen, denn sie hat heute unsere Verbindung auf dieser App ohne weiteren Kommentar wieder gelöst. Ich hatte damit schon nach dem Date gerechnet, da sie bei der Verabschiedung (im Gegensatz zum Rest des Abends) schon ziemlich kühl gewesen war.

Nun könnte (und müsste) man ja sagen: Es ist ja nicht viel passiert. Es war ein Date, irgendwas hat für sie halt nicht gepasst, nicht schlimm, immerhin hatte ich einen schönen Abend. Aber das kann ich irgendwie nicht. Ich war schon das ganze Wochenende in Vorahnung dieser Entwicklung total schlecht gelaunt und frustriert. Ich lasse mich von sowas dann wahnsinnig leicht herunterziehen und verunsichern. Man(n) hätte halt gern mal eine gewisse Bestätigung, man würde sich gerne begehrt fühlen. Und wenn die dann ausbleibt, reagiere ich mit Frust.

Wie geht ihr mit solcher Zurückweisung, mit Körben um? Wie kann ich mit sowas leichter umgehen?
 
Beiträge
594
Likes
793
  • #51
Der eine mag lieber Erdbeereis, der andere Schokoeis. Die Passung war nicht gut, das ist traurig, heißt aber nicht, das an dir oder ihr etwas nicht stimmt.
Wenn du denkst, das etwas mit dir nicht stimmt: Selbsterfahrung in Gruppen ... Kommt oft ein ehrliches Feedback und man kann vielleicht das ein oder andere besser akzeptieren lernen, an sich selbst. Vielleicht sogar verändern.
 
D

Deleted member 21128

  • #52
@mightyMatze Ich hab den Eindruck, dass du ganz gut damit umgehst, weil du dir auf der emotionalen Ebene zugestehst, dass die Zurückweisung dich frustriert und traurig macht. Und auf der rationalen Ebene machst du dir bewusst, dass (objektiv betrachtet) "nicht viel passiert" ist. Viel mehr kannst du wohl nicht machen.
Mildert es eigentlich deine Reaktion etwas ab, dass die Frau sich mit ihrem kommentarlosen Abgang nicht gerade nett verhalten hat? Wäre es leichter oder schwerer für dich, wenn sie sich erklärt hätte?
 
Beiträge
112
Likes
75
  • #53
Mildert es eigentlich deine Reaktion etwas ab, dass die Frau sich mit ihrem kommentarlosen Abgang nicht gerade nett verhalten hat? Wäre es leichter oder schwerer für dich, wenn sie sich erklärt hätte?
Dann wüsste ich zumindest, warum - und könnte für die Zukunft vielleicht etwas daraus lernen oder irgendwelche Schlüsse daraus ziehen. Also ich denke es wäre für mich schon leichter. Zumal ein solcher Abgang ohne jegliche Rückmeldung halt - wie Du richtig sagst - ein respektloses Verhalten ist und sich das aus meiner Sicht einfach nicht gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #54
Also ich denke es wäre für mich schon leichter. Zumal ein solcher Abgang ohne jegliche Rückmeldung halt - wie Du richtig sagst - ein respektloses Verhalten ist und sich das aus meiner Sicht einfach nicht gehört.
Danke. Ja, das sehe ich auch so.
Das weißt du doch auch so, du hast ihren Erwartungen nicht entsprochen. Who cares? Ihre Erwartungen sind ja ihr Ding.
und für die Zukunft vielleicht etwas daraus lernen oder Schlüsse daraus ziehen.
Wenn du das so meinst, dass du dich ja zukünftig so verhalten könntest, dass du diesen Erwartungen entsprichst, dann sehe ich das eher problematisch. Zum einen wird dir das möglicherweise nicht gelingen, man kann ja nicht alles beeinflussen. Und es ist ja auch die Frage, in wie weit man sich selbst treu bleiben will.
 
Beiträge
1.068
Likes
1.206
  • #55
Dann wüsste ich zumindest, warum - und könnte für die Zukunft vielleicht etwas daraus lernen oder irgendwelche Schlüsse daraus ziehen. Also ich denke es wäre für mich schon leichter. Zumal ein solcher Abgang ohne jegliche Rückmeldung halt - wie Du richtig sagst - ein respektloses Verhalten ist und sich das aus meiner Sicht einfach nicht gehört.
Nein, das bringt nichts. Was sie gestört hat ist einer anderen Frau total egal, das einzige was du tun solltest ist ganz du selbst zu sein.
 
S

Sweety69

  • #56
Nächste Geschichte, anderer Verlauf, ähnliches Ende:
Über eine Dating-App in Kontakt mit einer Frau gekommen, dieses Mal zeitnah ein persönliches Treffen vereinbart. Am Freitag waren wir in ihrer Ecke zusammen beim Essen (ca. 1,25 Stunden Fahrtzeit von mir aus). Ich empfand es als einen schönen Abend, die Zeit verging wie im Flug, wir haben uns gut unterhalten und ich hatte durchaus den Eindruck dass sie auch Spaß hatte und hätte mich durchaus über ein Wiedersehen gefreut. Dieser Eindruck hat jedoch scheinbar getrogen, denn sie hat heute unsere Verbindung auf dieser App ohne weiteren Kommentar wieder gelöst. Ich hatte damit schon nach dem Date gerechnet, da sie bei der Verabschiedung (im Gegensatz zum Rest des Abends) schon ziemlich kühl gewesen war.

Nun könnte (und müsste) man ja sagen: Es ist ja nicht viel passiert. Es war ein Date, irgendwas hat für sie halt nicht gepasst, nicht schlimm, immerhin hatte ich einen schönen Abend. Aber das kann ich irgendwie nicht. Ich war schon das ganze Wochenende in Vorahnung dieser Entwicklung total schlecht gelaunt und frustriert. Ich lasse mich von sowas dann wahnsinnig leicht herunterziehen und verunsichern. Man(n) hätte halt gern mal eine gewisse Bestätigung, man würde sich gerne begehrt fühlen. Und wenn die dann ausbleibt, reagiere ich mit Frust.

Wie geht ihr mit solcher Zurückweisung, mit Körben um? Wie kann ich mit sowas leichter umgehen?
Hol dir doch am besten mal Feedback von einer guten Freundin, woran es liegen könnte, dass die Frauen dich meiden wie der Teufel des Weihwassers. Ich könnte mir auch vorstellen, dass eine Frau beim Date deine wahnsinnige Verunsicherung spürt und wie anfällig du dafür bist. Das ist nun mal nicht sexy.
Und äußerlich bist du ja auch nicht der heiße Scheiß.
Diese Kombination kommt wohl einfach nicht so an und vermutlich bei sehr vielen nicht.
 
Beiträge
112
Likes
75
  • #57
Diese Kombination kommt wohl einfach nicht so an und vermutlich bei sehr vielen nicht.
Das mag ja sein - aber mich verkriechen ist ja auch keine Lösung ?!
Oder soll ich mir jetzt einreden dass ich mir Zuwendung aus der Damenwelt ohnehin nicht verdient hätte?
Und mal ehrlich: Aus einem Horrorfilm entsprungen bin ich dann ja doch nicht. Meine letzte Beziehung/Ehe hielt immerhin über 18 Jahre, also so wahnsinnig furchtbar kann es mit mir dann auch nicht sein. Ich bin vielleicht nicht der heißeste Scheiß, aber insgesamt doch kein ganz übler Kerl...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
347
Likes
307
  • #58
Die Erfahrung hab ich nicht gemacht. Im Gegenteil. Viele der Männer die ich bis jetzt gedatet habe, machten schriftlich den Eindruck als könnte da nix mehr schief gehen. Viele Gemeinsamkeiten, schöne und flüssige Kommunikation. Und dann war da einfach nix, die Chemie hat nicht gestimmt trotz Gemeinsamkeiten. Und ein paar Mal hätt ich sogar schwören können, dass die Mails ein Anderer geschrieben haben muss - so groß war der Unterschied zwischen dem Geschriebenen und dem Mann "in echt".
interessant
 
D

Deleted member 21128

  • #59
Das mag ja sein - aber mich verkriechen ist ja auch keine Lösung ?!
Oder soll ich mir jetzt einreden dass ich mir Zuwendung aus der Damenwelt ohnehin nicht verdient hätte?
Natürlich nicht! Was du ändern könntest, ist dein Selbstbewusstsein. Eine stabile (Selbst-)Sicherheit aus einer realistischen, aber wohlwollenden Selbstwahrnehmung zu schöpfen, macht dich attraktiv. Auf gut deutsch, wenn du dich gut kennst und dich magst, wie du bist.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #60
Dieser Eindruck hat jedoch scheinbar getrogen, denn sie hat heute unsere Verbindung auf dieser App ohne weiteren Kommentar wieder gelöst. ...Wie geht ihr mit solcher Zurückweisung, mit Körben um? Wie kann ich mit sowas leichter umgehen?
Das war definitv nicht die "feine Art". Man sollte nach einem netten Date zumindest ein paar persönliche Worte finden, wenn man den Kontakt nicht weiterführen will.

Gleichwohl kann man seine Maßstäbe nicht auf andere projizieren. Und es trifft einen dann eben. Dagegen kann man gar nix machen. Hilft auch nicht, wenn man es schon ein paar Mal erlebt hat. Aber jedes Mal kommt man schneller drüberweg. Irgendwann schüttelst Du Dich nur noch kurz und weiter gehts..... Nicht lang drüber nachdenken. Hat nicht gepasst und fertig. Auf den nächsten Kontakt konzentrieren oder ggf. mal ne Pause machen. Ist schon abenteuerlich, was man so erleben kann. Kopf hoch, geht immer weiter, irgendwie.... ;)