Beiträge
803
Likes
1
  • #211
AW: Ich bin Single! Warum?

Zitat von anka:
Interessant! Ich habe das Buch auch gelesen (Bd.1), habe es ein bisschen anders interpretiert: Auf den zweiten Blick ist die Hauptdarstellerin eigentlich kein Mauerblümchen, sondern eine schöne ebenso wie kluge Frau mit Potential. Sie "strahlt" aber nicht so nach außen. Bei ihm ist es anders herum: Nach außen ist er der intelligente und gutaaussehende Millionär, hinter der Fassade sieht es ganz anders aus. Da ist von Selbsthass die Rede und es zeigt sich eine ausgesprochen ambivalente, schwierige Persönlichkeit. Er sucht eine Frau, die ihn aushält, im Gegenzug "bietet" er sein Vermögen, Intelligenz und Attraktivität... In etwas weniger extremer Variante eine nicht so seltene Kombination.
Dieses Buch bzw. die Serie wäre sicher einen eigenen Strang wert. Warum verkauft sich das millionenfach? Was sehen Frauen hier drin? Diese Frage ist vor allem aber auch für die Männer hier interessant!...Natürlich hat dazu auch die riesige Werbetrommel beigetragen, es gibt ja kaum einen,der nicht davon gehört hat. Ich fand hier viel (amerikanische) Klischees bedient: die Heldin ist natürlich anfangs Jungfrau , auf jeder Seite spricht ihre innere Göttin zu ihr, der Sex ist gleich bombastisch. Wie sie aussieht erfährt man zumindest im ersten Band kaum. (Die anderen habe ich nicht gelesen). So kann sich jede Leserin mit ihr identifizieren. Und er muss ja gestört sein, sonst stände er ja wohl nicht auf diesen zwar erregenden, aber eigentlich doch recht bösen SM!:) Immerhin, eine gute Freundin von mir hat es mir empfohlen, irgendwas muss also dran sein. Fenster _zum_ Hof hatte mich an den Buchhelden erinnert bzw. fiel er mir spontan ein, als sie von den Single-Frauen in ihrem Umfeld schrieb, was für einen Mann diese suchen. Gut, sicherlich einen weniger"Gestörten".
 
S

Sid_geloescht

  • #212
AW: Ich bin Single! Warum?

Zitat von SineNomine:
Aber das alleine und Wollen und Glauben reicht nicht, etwas Glück braucht es halt auch und mitunter Geduld. Am Ende aber, auch da bin ich wieder bei Dir, finden die allermeisten Töpfe schon einen passende Deckel, vielleicht wie der Topf auch schon mit Gebrauchsspuren und leicht verbeult, aber immerhin so passend, dass sich darin eine schmackhafte gemeinsame Lebensmahlzeit zubereiten lässt. ;-)
Ich glaube ja schon verstanden zu haben, daß Du anerkennende Worte nicht allzusehr schätzt.Habe da eine Sorge vor Podesten im Hinterkopf. Dennoch möchte ich schreiben, daß mich differenzierte Betrachtung immer wieder freut. Und die Betonung des Glücks und der Geduld in diesem Zusammenhang denke ich auch so. Bzgl. der Deckelfindzuversicht unterscheide ich mich.
 
Beiträge
631
Likes
0
  • #213
AW: Ich bin Single! Warum?

Zitat von Kiss_slowly:
Ja, es steckt durchaus etwas anderes dahinter. Entgegen einiger Meinungen hier bin ich durchaus äusserst bescheiden (keine Angst, ich hab das nicht in den falschen Hals bekommen).
Du hast recht damit, dass viele Frauen auf diese Merkmale ERSTMAL stehen (lustig, dass Du dieses Wort benutzt, denn genau darum geht es).
Natürlich erstmal, denn es geht hier um oberflächliche Eigenschaften, und damit um das, was man *erstmal* sieht.

Zitat von Kiss_slowly:
So wie sich viele Frauen und auch Männer ein Schild mit Ehrlichkeit, Offenheit und Gesprächsbereitschaft um den Hals hängen, die sie letztlich nicht leben, da sie zu feige dazu sind - genauso werden Eigenschaften gefordert und idealisiert, wie die oben beschriebenen. Ein wenig wilder Abenteurer sollte am besten auch noch dabei sein. Geld ist sicher auch kein Hindernis.
Ja, so sind wir alle... Am liebsten wollen wir alles und sofort, Abstriche mögen wir gar nicht... Da stutzt einen dann die Realität zurecht. Ohne Kompromisse geht es nicht. Und wer zunächst nicht die Geringsten machen will, macht am Ende manchmal die Größten bzw. die an den falschen Stellen.

Zitat von Kiss_slowly:
Steht ein solches Exemplar jedoch plötzlich vor einem, ist man mit der Erfüllung dieser hehren Wünsche schlichtweg überfordert.
Dieser Satz könnte von mir kommen...

Zitat von Kiss_slowly:
Das ist tatsächlich etwas, das mir schon oft passiert ist. Ich fordere tatsächlich viel von meiner Partnerin - im positiven Sinne. Mut, Eloquenz, Gesprächsbereitschaft, Interesse und vieles mehr. Wer wünscht sich das nicht? Doch vielen wird das schnell dann doch zu viel.
Diese Aussage kommt mir bekannt vor, allerdings stammt sie nicht aus meinem Munde. Ein Mann, den ich kennenlernte sagte dies einmal zu mir und er tat alles dafür, dieser Befürchtung gerecht zu werden. Er sorgte tatsächlich immer wieder für Komplikationen, verhielt sich plötzlich merkwürdig,... ich hatte permanent das Gefühl, getestet zu werden. Ein faszinierender Mann, aber mit einem merkwürdigen Beziehungs- und widersprüchlichem Selbstbild. Ein bisschen erinnert mich das jetzt schon wieder an deine Aussage bzgl. der Vorliebe für`s Komplizierte.

Zitat von Kiss_slowly:
Das mit den Ärztinnen kann Zufall sein, oder auch nicht. Letztlich ist der Grundstock all dieser Eigenschaften auch ein gewisser Bildungsstand.

Unglücklich bin ich nicht. Es wird schon irgendwann die Richtige darunter sein. Ich geb die Hoffnung nicht auf. Und die jetzige hält es schon recht lange aus ;-)
Jetzt frage ich mich nur: Wieso schreibst du im Thread "Ich bin Single!Warum?" wenn du gar nicht Single bist?!
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #214
AW: Ich bin Single! Warum?

Zitat von Sid:
Ich glaube ja schon verstanden zu haben, daß Du anerkennende Worte nicht allzusehr schätzt.Habe da eine Sorge vor Podesten im Hinterkopf.
Nachdem Schreiberin mir ja diesbezüglich hier schon mal die Ohren lang gezogen hat habe ich mir was das angeht mehr Toleranz und einen deutlich breiteren Wohlfühlbereich verordnet. :)
 
S

Sid_geloescht

  • #216
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #217
AW: Ich bin Single! Warum?

Zitat von SineNomine:
Nachdem Schreiberin mir ja diesbezüglich hier schon mal die Ohren lang gezogen hat habe ich mir was das angeht mehr Toleranz und einen deutlich breiteren Wohlfühlbereich verordnet. :)
Da sage noch einer, mann könne sich nicht weiterentwickeln. :)
 
Beiträge
631
Likes
0
  • #218
AW: Ich bin Single! Warum?

Zitat von maxine195:
Dieses Buch bzw. die Serie wäre sicher einen eigenen Strang wert. Warum verkauft sich das millionenfach?
Weil es unsere Phantasie anregt? Weil es uns geistig nicht übermäßig fordert? Quasi ein Porno mit Niveau und die passende Bettlektüre;-)

Zitat von maxine195:
Fenster _zum_ Hof hatte mich an den Buchhelden erinnert bzw. fiel er mir spontan ein, als sie von den Single-Frauen in ihrem Umfeld schrieb, was für einen Mann diese suchen. Gut, sicherlich einen weniger"Gestörten".
... und schon sind wir wieder bei den Ansprüchen! Alles soll er mitbringen, alles soll er haben, nur bitte keinen "an der Waffel";-)
 
Beiträge
402
Likes
0
  • #219
AW: Ich bin Single! Warum?

...ich kenne single nur von Schallplatten aus grauer Vorzeit...das sind Geschichten von Eremiten, die immer allein gelebt haben und das auch weiterhin leben...eventuell noch mal hier im Forum den voyeur geben und im schlechten Fall hier im Forum stalken...unabhängig vom Geschlecht
 
Beiträge
263
Likes
1
  • #220
AW: Ich bin Single! Warum?

Hallo liebe Forumsteilnehmer,
will auch einfach mal meinen Senf dazugeben. Das mit den Ansprüchen auf beiden Seite ist die eine Sache, auf der anderen Seite die Gefühle. Wonach richten sich die Menschen bevor sie mit jemanden eine Beziehung eingehen? Richten sie sich wirklich danach, ob der Partner dieses oder jenes erfüllt? Das spielt sich doch vohrer ab und gerade hier im Netz kann man so schön filtern. Ob nach dem tollen Job, Größe oder tollen Hobbys. Ist das nicht unwichtig, in dem Moment wo man vor einem steht und es Zoom macht? Oder sind Männer da nüchterner und überlegen dann erstmal, naja, sie kann oder hat dieses oder jenes nicht? Jedenfalls war ich entsetzt, als mein letzter Freund mir von seinen beiden früheren Beziehungen erzählt hat. Beide Frauen (eine über 20 jahre, die andere 8 Monate Beziehung) hat er geliebt, obwohl sie ihn überhaupt nicht glücklich gemacht haben. Es gab keine gemeinsamen Unternehmungen, keine gemeinsames Essen, alle paar Monate mal Sex und kaum öffentliche Auftritt wo sie sich gemeinsam sehen lassen konnten und keine Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit, aber sein Geld, dass haben sie genommen und gut gelebt.
Tja, und bei uns beiden gabs alles... es passte alles, wie er meinte. Dennoch hat er mich überhaupt nicht geliebt, geschweige den sich in mich verliebt, weil er immer noch der letzten Dame hinterher trauerte, weil er das nicht bekommen hatte. Ich denke es ist alles egal, die Ansprüche entstehen im Kopf, weil man hier im Internet das so dargeboten bekommt. Wenn man rausgeht und jemanden kennen lernt, dann entscheidet erstmal die Sympathie und wenn die groß genug ist, enwickelt es sich weiter oder halt nicht. Da fragt man dann doch nicht danach, sie/er hat aber nicht den tollsten Job oder Auto oder dergleichen.
LG Anida
 
Beiträge
31
Likes
0
  • #222
AW: Ich bin Single! Warum?

Will einfach nur den schönsten, unter allen hässlichen Männern, die mir je in meinem Leben begegnet sind ;-)
 
W

winzling_geloescht

  • #225
AW: Ich bin Single! Warum?

nicht traurig sein ;o)

http://www.youtube.com/watch?v=ttkKk7wWONw