Beiträge
618
Likes
95
  • #16
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

es lässt sich doch ganz einfach feststellen, ob das Gegenüber die Nachricht gelesen hat. Bevor ich überstürzt reagiere würde ich erst nachsehen, ob die Nachricht ankam.
Ich verstehe aber auch nicht, dass man erst sagt, man passt nicht zusammen aber dennoch das Bild freischaltet um nach einer Stunde es sich wieder anders zu überlegen. Unsicherheit und Wankelmut?
 
Beiträge
193
Likes
0
  • #18
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

Ob Nachricht gelesen: ja, ob (unabhängig davon) Foto angeschaut: nein, das lässt sich nicht erkennen (Besucherliste aus).
Ich fand eine zügige Gegenbildfreigabe auch immer fair und habe meine, wenn es nach Freigabe vom Gegenüber eine Sendepause gab, durchaus auch mal (nach ein bis zwei Tagen) zurückgenommen.
 
Beiträge
631
Likes
0
  • #19
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

Zitat von Sid:
Ambivalenz in Reinkultur?

Muß mich korrigieren. Ambitendenz eher.
Da kann ich Sid nur zustimmen.

@ Chicken George: Sei froh, dass sie sich gleich wieder verabschiedet hat. Sollte die Ambitendenz stärker ausgeprägt sein, hast du damit nur "Ärger". Der Ausstieg wird immer schwerer, je intensiver der Kontakt isr, und machen kannst du im Zweifelsfall eh nichts.

Am besten einfach Haken dran, nicht drüber nachdenken und weiter gucken:)
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #20
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

ich hab eben einer bekannten dazu geraten einen kontakt abzubrechen bzw es einschlafen zu lassen wenn sich weiter nichts bewegt.
sie hatte einen mailwechsel mit einem mann, der ihre fragen wohl nur dürftig beantwortet hatte, selber kaum welche an sie stellte (und die gestellten sich nur um ihren beruf drehten) und ihr monologe schrieb über seinen job. es gab keinen gang in die tiefe. nur blabla über wetter und job seinerseits.
ich sehe es so: wenn ich interesse an einer frau habe, dann stelle ich ihr auch fragen abseits von beruflichem bzw sehe zu dass der ball am rollen bleibt und dass es in jeder meiner mails an sie auch fragen gibt, auf die sie einsteigen kann.
wie seht ihr das? wie gnadenlos seid ihr wenn der ball nicht läuft?
 
Beiträge
306
Likes
0
  • #21
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

Zitat von Freitag:
ich sehe es so: wenn ich interesse an einer frau habe, dann stelle ich ihr auch fragen abseits von beruflichem bzw sehe zu dass der ball am rollen bleibt und dass es in jeder meiner mails an sie auch fragen gibt, auf die sie einsteigen kann.
wie seht ihr das? wie gnadenlos seid ihr wenn der ball nicht läuft?
Auf den ersten Blick finde ich das nachvollziehbar. Allerdings habe ich mir überlegt, wieso der Mann überhaupt noch schreibt, wenn er nichts will? Einfach nur den anderen warmhalten? Er investiert ja genauso Zeit.
Eventuell fehlt es auch einfach ein bisschen an Empathie, Neugierde und Kommunikationsfreude? Falls das für einen selbst unverzichtbar ist, dann sollte man das abbrechen - aber ansonsten ist er vielleicht einfach nur jemand, der erst mal den realen Kontakt braucht, um wirklich aufzutauen?
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #22
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

Zitat von agony:
Auf den ersten Blick finde ich das nachvollziehbar. Allerdings habe ich mir überlegt, wieso der Mann überhaupt noch schreibt, wenn er nichts will? Einfach nur den anderen warmhalten? Er investiert ja genauso Zeit.
Eventuell fehlt es auch einfach ein bisschen an Empathie, Neugierde und Kommunikationsfreude?
tja, warum schreibt jemand? aus einsamkeit? weil er denkt er ist so ein toller hecht dass er sich keine mühe geben muss?
fakt ist, bislang war weder die rede wo beide wohnen, keine bilder wurden gezeigt und nicht nachgefragt, es wurde eigetnlich nur über den job und PS erfahrungen geschrieben.wenn das in dem tempo weitergeht kommen sie weihnachten vielleicht zum bildertausch :)
ernsthaft: ich denke mir dass solche leute wenig einfühlsam sind und es sie schlichtweg nicht sehr interessiert was den anderen ausmacht. kann das wirklich nur unerfahrenheit sein? irgendwas schreiben um des schreibens willen?
 
Beiträge
565
Likes
0
  • #23
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

Zitat von Freitag:
ernsthaft: ich denke mir dass solche leute wenig einfühlsam sind und es sie schlichtweg nicht sehr interessiert was den anderen ausmacht. kann das wirklich nur unerfahrenheit sein? irgendwas schreiben um des schreibens willen?
Wie 'einfühlsam' kommuniziert denn Deine Bekannte? In Deiner Beschreibung kommt es so rüber, als sei Kommunikation eine Einbahnstraße. Sie hat doch auch die Möglichkeit, das Gespräch voranzutreiben.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #24
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

Zitat von Kreative:
Wie 'einfühlsam' kommuniziert denn Deine Bekannte? In Deiner Beschreibung kommt es so rüber, als sei Kommunikation eine Einbahnstraße. Sie hat doch auch die Möglichkeit, das Gespräch voranzutreiben.
ich hab nicht alles gelesen. hab den eindruck sie hat keine lust mehr zum vorantreiben, nachdem er auf einige simple fragen mehrmals nicht eingegangen ist sondern sie überlesen hat. sie war jedenfalls mächtig angenervt von ihm und nachdem ich seinen sülz las, wo er sich selbst beweihräucherte mit seinem job, kann ich ihre unlust nachvollziehen.
 
Beiträge
565
Likes
0
  • #25
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

Zitat von Freitag:
ich hab nicht alles gelesen. hab den eindruck sie hat keine lust mehr zum vorantreiben, nachdem er auf einige simple fragen mehrmals nicht eingegangen ist sondern sie überlesen hat. sie war jedenfalls mächtig angenervt von ihm und nachdem ich seinen sülz las, wo er sich selbst beweihräucherte mit seinem job, kann ich ihre unlust nachvollziehen.
Versteh ich.
Allerdings weniger, warum sie den Kontakt dann nicht schon längst beendet hat und Dritte (also Dich) 'konsultiert'.
 
Beiträge
565
Likes
0
  • #27
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

Zitat von Freitag:
weil sie mich schätzt, vermute ich. was ist dabei?
Nix. Außer vielleicht einer gewissen Indiskretion (allerdings einer Person gegenüber, der man noch zu nichts verpflichtet ist). Und ich würde so eine Entscheidung halt eigenständig treffen. Entweder der Typ interessiert mich - oder halt nicht.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #28
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

Zitat von Kreative:
Nix. Außer vielleicht einer gewissen Indiskretion (allerdings einer Person gegenüber, der man noch zu nichts verpflichtet ist).
oh mist, wir hätten dann wohl besser übers wetter geredet anstatt so schrecklich indiskret zu werden!
ich werds der bekannten ausrichten dass du sie für nicht eigenständig hälst weil sie es mit mir besprochen hat. schrecklich. der tag ist nun ruiniert! :)
 
Beiträge
565
Likes
0
  • #29
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

Zitat von Freitag:
oh mist, wir hätten dann wohl besser übers wetter geredet anstatt so schrecklich indiskret zu werden!
ich werds der bekannten ausrichten dass du sie für nicht eigenständig hälst weil sie es mit mir besprochen hat. schrecklich. der tag ist nun ruiniert! :)
Mir würde es nicht gefallen, wenn eine fremde Frau liest, was ich einem Mann in einer Kontaktbörse geschrieben hab. Bestätigt einen eigentlich nur, möglichst wenig von sich selbst preiszugeben.
Weiß nicht, wie es Dir gefallen würde, wenn andere über Dein Geschreibsel rumgeiern.
Aber ist halt auch ne Frage des persönlichen Stils.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #30
AW: Ich bin ein Kontaktabbrecher

Zitat von Kreative:
Mir würde es nicht gefallen, wenn eine fremde Frau liest, was ich einem Mann in einer Kontaktbörse geschrieben hab. Bestätigt einen eigentlich nur, möglichst wenig von sich selbst preiszugeben.
blätter zurück und les was ich geschrieben hatte. der typ hatte ein ausführliche stellenbeschreibung seines jobs in ultraschickem neudeutsch gesendet. ohne jeglichen persönlichen oder gar vertraulichen inhalt.da hat jede wettervorhersage mehr intimität.
sie bat mich um rat da sie daran zweifelte ob denn seine work-life balance wohl ausgeglichen ist :)
also ist deine ganze empörung über indiskretionen ziemlich heisse luft.