kilma

User
Beiträge
2
  • #1

Ich bin dann mal wieder weg...

Ich habe jetzt meinen „10. First+Last Date“ absolviert und möchte mich mal mit einem offenen Brief an meine Zielgruppe : „Frauen, 50plus“ wenden.

Ihr habt viele Facetten des Lebens kennengelernt und ihr habt auch euch auf unterschiedliche Weise gelebt und erfahren.

Ihr seid nun in einer Situation, in der ihr eine neue Partnerschaft sucht. Diese Situation ist erstmal ungewöhnlich und nicht alltäglich. Ihr müsst euch nun auf die Suche begeben, nach Texten, Bildern und Poenten, um euch zu beschreiben. Und gern fallen da Bilder in die Hände, wo ihr besonders toll ausgesehen oder 10 Kilo weniger gewogen habt, oder wo ihr mal im Urlaub eine Runde mit dem Mountainbike gefahren seid…

Diese Bilder mögen schön aussehen, haben aber wenig Aussagekraft über euch, wenn dass, was sie darstellen, nicht mehr Bestandteil eures aktuellen Lebens ist. Wenn die 10kg, die jetzt drauf sind, auch in Zukunft drauf bleiben sollen und wenn die Mountainbike-Tour die einzige war, die ihr gemacht habt.

Seht ein Dating Portal bitte nicht wie einen Wettbewerb, wo es darum geht, möglichst viele Dates zu bekommen. Ihr wollt tatsächlich nur 1 Date! In Worten: Ein einziges. Und zwar mit dem Richtigen.

Die anderen Dates kosten nur Geld, Zeit und Aufwand. Bestanfalls fällt es sofort auf, dass das digital inszenierte Bild nicht mit dem analogen übereinstimmt oder schlimmstenfalls nach ein paar Monaten. Dann kommt noch Schmerz und Leid dabei, weil man bereits mit der neuen Beziehung erste Verbindungen geknüpft hat.

Um Mr. Right zu finden, ist es nützlich, auch das Gegenstück so zu beschreiben, wie es wirklich ist. Nicht eine digitale Mogelpackung zu kreieren, sondern bei dem zu bleiben, was Mr. Right auch erwartet. Daher meine Bitte, mein Tipp und Rat an euch. Bleibt authentisch. Und als Gegenwert erhaltet Ihr eine Beziehung wo ihr für das geliebt werdet, was euch wirklich ausmacht.
 
  • Like
Reactions: Nicefarrier

Xeshka

User
Beiträge
2.165
  • #2
Naja, es kann auch ein Jojo-Effekt generieren. Wenn "zu gut" gemeint mit dem ehrlichen Beschreiben kann es dermassen wenige Interessenten anlocken dass man kaum noch ein Date kriegt. Wobei die schlampig ausgefüllten Profile, jedoch unehrlich, ebenfalls eine bessere Chance haben als ein zu ehrlich ausgefülltes Profil, so wie ich das erlebe. Oder ein Profil wo man ausser ein Foto und ein paar nichtssagende Sätze eigentlich nichts sieht, wenn das Foto überzeugt kommt man damit bereits weit. Online ist schon, so ungerne man es zugibt... ein Akt minimalistischer aber deutlich beschönigter Selbstdarstellung. Wobei man eben nur das darstellt was wirklich zählt, alles andere natürlich eher kaum.

Fakt ist, die Leute kreieren ihr Profil auf eine Art und Weise wie es die höchste Chance ein Date damit zu bekommen generiert. Wenn sie dan ein Date haben ist es wohl bereits ein kleiner Sieg und alles andere versucht man dann "zurechtzubiegen".

Das ist für die Partnerfindung ein Seich denn genau so entstehen 100 oder weiss ich wieviele Treffen wo aber für viele Leute trotzdem kaum was daraus entsteht. Wobei das wohl unbewusst nicht einmal erwünscht war denn man lässt sich ja gerne davon "blenden" und hinterher fragt man sich "wieso habe ich mich wieder reinlegen lassen?". Komischerweise macht man dasselbe jedoch immer wieder, man kann irgendwie nicht anders... wie wenn man Drogen konsumiert... oder eben "schöne und vielversprechende Menschen". Ich denke, wenn ein Mensch wirklich schlecht rüberkommt kann man in Natura wohl eher erwarten dass es da wohl kaum noch "tiefer fällt"... also ist man eher positiv überrascht beim Treffen. Währenddessen wenn man dann wirklich auf Wolke 7 ist, was so gut wie immer surreal ist, etwas was kaum sein kann... dann wird es auch fast immer dazu führen dass man "herunterfällt". Obgleich man weiss dass diese Erwartungen gar nicht erfüllt werden können, realistischerweise... so lässt man sich dennoch immer wieder aufs neue davon "bezaubern". Ich denke, sicher kann man Online den Partner fürs Leben finden, dann hat man aber schon viel Glück gehabt. Die Faktenlage ist da schonungsloser und besagt dass je mehr Masse und "Austauschbarkeit" im Spiel ist, desto eher wird man dann auch nie irgendwo, in gute Händen, ankommen. Man entdeckt viele Menschen erst sehr viel später... und halt nicht "auf den ersten, zweiten oder dritten Blick". Und Online, so scheint es mir... setzt man fast schon "Liebe auf den ersten Blick" voraus um überhaupt zum Treffen zu gelangen. Und diese Treffen mit hohen Erwartungen sind ebenso zahlreich wie die geplatzten Illusionen. Denn es ist gemeinhin bekannt... sowas wie "Liebe auf den ersten Blick" ist die totale Rarität... wir mögen es uns allerdings gerne einreden dass wir diese Wahl haben und werden immer und immer wieder enttäuscht. Ehrlich sein geht also sehr weit, gerade Online... auch wenn man damit rechnen muss dass man wohl so gut wie chancenlos wird gegen all die unehrlichen "zur Schau-Steller". Was solls... am Ende ist man mit viel Erfolg wohl oft sogar noch schlimmer dran, denn jede geplatzte Seifenblase nagt schwer am Vertrauen und Vertrauen ist bei Beziehungen eines der essentiellen Grundpfeiler. Wenn man zuviel Vertrauen verloren hat läuft eines Tages der "Mr. Right" einem vor die Füsse und man bemerkt es dann nicht einmal mehr... da man davon ausgeht "schon wieder eine Nullnummer"... und lässt es dann verrinnen wie ein Häufchen goldener Sand in einem Meer von Quartzsand.
 
Zuletzt bearbeitet:

fleurdelis

User
Beiträge
2.085
  • #3
Ihr habt viele Facetten des Lebens kennengelernt und ihr habt auch euch auf unterschiedliche Weise gelebt und erfahren.

Ihr seid nun in einer Situation, in der ihr eine neue Partnerschaft sucht. Diese Situation ist erstmal ungewöhnlich und nicht alltäglich. Ihr müsst euch nun auf die Suche begeben, nach Texten, Bildern und Poenten, um euch zu beschreiben.

Ich mag Männer, die den Frauen die Welt erklären. Wirklich.

:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ekirlu, Lou Salome, BellaDonna und 7 Andere

Voldemort

User
Beiträge
3.543
  • #9
Und wieso bist jetzt wieder weg?

Davon ab finde ich so einen Rundumschlag an „die“ Frauen ziemlich unhöflich, denke, bei den Männern sieht es nicht anders aus. 😎

Kann nicht sagen warum, finde dein Post ziemlich unsympathisch.
 
  • Like
Reactions: SinginSister, Pittiplatsch, Klondike und 2 Andere

Malcador

User
Beiträge
6.277
  • #18
 
  • Like
Reactions: Voldemort

Maria Th.

User
Beiträge
7
  • #20
... Ich bin ab morgen auch weg... Weil mein Abo ausläuft und ich es nicht verlängern werde...
Mein Resume:
Ich kann sagen, ich war dabei und habs probiert 😅
Zeitweise waren die Texte hier im Forum das aufregendste an Parship!
Da ich nicht dem gängigen Schönheitsideal entspreche, kam es nie zu mehr wo ich von mir überzeugen gekonnt hätte...
Bin aber ganz ansehnlich 🙃
Hab angeschrieben und gelächelt, würde meist ignoriert...
Ich trags mit Fassung und nehms mit Humor!
Zum Posting von klima:
Auch Männer agieren seltsam und nicht immer ehrlich und sehr oft widersprüchlich....
Wünsche euch allen les Liebe und viel Spaß beim posen und/oder Daten!
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt, Klondike, Vergnügt und 3 Andere

Xeshka

User
Beiträge
2.165
  • #21
Dann bist du wohl im oberen Alter...

Aussehen am besten so wie Stars und Sternchen oder halt in diese Typen-Richtung. Als Frau unter 45 J mit guter Figur, als Mann über 45 J mit gutem Sold. Je mehr Anhängsel desto schwieriger...
Wenn weder Mann noch Frau... dann wohl ziemlich "oje"...
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeshka

User
Beiträge
2.165
  • #23
Naja... das ist gerade der Übergang wo es langsam schwieriger wird für Frauen, würde ich so sagen. Man braucht sicher vermehrt "bessere Argumente".

Ich meine, klar ist Erin viel älter aber sie hat viele gute Argumente, könnte mir z.B. jederzeit ein Auto kaufen u.a. (oops... ich hoffe sie hatte das alles gerade überlesen...). ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Megara

User
Beiträge
16.751
  • #24
Naja... das ist gerade der Übergang wo es langsam schwieriger wird für Frauen, würde ich so sagen. Man braucht sicher vermehrt "bessere Argumente".

Ich meine, klar ist Erin viel älter aber sie hat viele gute Argumente, könnte mir z.B. jederzeit ein Auto kaufen u.a. (oops... ich hoffe sie hatte das alles gerade überlesen...). ;)
Woher willst du das alles wissen,über Frauen ,@Erin.
Null Substanz.Nachgeplapper. Ich glaube für einen Mann von 40 hast du eher wenig erlebt.


Du zitierst wohl extra nicht.
 
  • Like
Reactions: BellaDonna and kizmiaz

Xeshka

User
Beiträge
2.165
  • #26
Die genauer Altersverteilung ist mir auf Gleichlang z.B. nicht bekannt, das wird wohl auch nie genauer erwähnt. Klar ist nur, ich hatte früher Frauen bis 55 für Freundschaft gesucht; da wurde ich jedoch dermassen von Angeboten "überrollt" dass ich es wieder runter gesetzt hatte und insofern alles in Reichweite sowohl von Partnerschaft wie Freundschaft war. Es ist aber im Prinzip egal denn Frauen suchen erfahrungsgemäss fast nur für Partnerschaft, egal ob da was anderes steht. Und weil sie sich kaum einen jungen Mann vorstellen könnten wäre das sowieso eher unbrauchbar. Insgesamt hat es dort zwar schon mehr Frauen aber wenn das Allermeiste über 50 ist dann ist es für Männer die drunter sind eher Augenwischerei.

Ich glaube, ältere Leute in der Partnersuche hat man wohl nur noch in Japan... vieleicht noch Finnland oder so, ansonsten sind sie weltweit jünger. Einzelne Länder haben sogar einen Altersdurchschnitt von 25 oder so, während wir bald beim doppelten angelangt sind... als Durchschnitt wohlgemerkt. Bei Gleichklang ist der momentane Schnitt nach eigenen Angaben bei 49.

Ausserdem werden viele Frauen gerne im Alter asymmetrisch genommen d.h. Männer daten beim Alter eher nach unten, was die Knappheit der eher jüngeren Frauen nochmal verschärft; oder eben den Überschuss der Älteren nochmal erhöht.

Wenn man dazu sieht dass etwa 40% der Frauen (laut Umfragen, die Zahl ist ziemlich korrekt) die Mittel als wichtig erachten, doppelt so hoch wie bei den Männern, und wenn eher ältere Männer da generell mehr haben... so ist diese Dynamik kein Wunder.
 
Zuletzt bearbeitet:

Erin

User
Beiträge
2.742
  • #27
Wenn er denn denkt so viel von mir zu wissen, dauernd hintenrum stichelt, weil er doch eine gewisse Angst hat, die angesprochenen Mitglieder zu markieren, dann oute ich mich gerne mal. Damit er auch genügend Sachwissen über mich hat:

- ich bin 75-jährig alt
- mein Vermögen liegt um die 1 Mio, könnte also locker eine geile Karre finanzieren
- ich arbeite trotz meines hohen Alters noch, da springt also noch mehr Kohle raus--- ergo gute Partie (definitiv mehr als die Tante, auf die so argwöhnisch, neidisch geschaut wird)
- falls (wie auch schon) nach Brüsten taxiert wird, meine sind dem Alter entsprechend
- Haare gefärbt auf dunkelschwarz
- Tiefe Liebe habe ich übrigens 2x erlebt, eine davon über Jahrzehnte

Dann viel Spass beim weiter rumfantasieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: 7und3, Voldemort, Ungezähmt und 4 Andere

Xeshka

User
Beiträge
2.165
  • #29
Viele gute Argumente = viele Euros? So klingt das gerade.

Ach... ich bin glücklicherweise nicht so... ich kriege Kröten sowieso immer von irgendwoher reingepumpt wenn ich mal bettelnd die Hand aufhalte... in dieser Hinsicht bin ich privilegiert.

Von daher kann ich es mir leisten bei jemandem wirklich nur aufs Herz... böse Zungen werden sagen "auf die Augen" zu gehen... alles andere interessiert mich echt nicht, egal ob man mir das glaubt.

Meine Familie wird mich nie im Stich lassen... und ja, da sind auch welche drunter jünger als ich, also ich gucke nicht einer "überalterten Familie" entgegen... wir haben Menschen von jung bis alt. Was ich einzig wirklich begehrte ist eine Dame die mich ebenfalls nie im Stich lässt. Mein Bruder ist übrigens auch jünger als ich... alle Geschwister, denn ich bin der Älteste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeshka

User
Beiträge
2.165
  • #30
Meine Karre wird dieses Jahr stolze 22 Jahre alt...

f53fe3c2083f9b7ec3df78aff9_YyA1Njg1eDI4NDMrNzUrMTYxAnJlIDEyNTAgNjI1AzNhZmZjODllZDhm_portrait-of-adorable-little-blonde-girl-who-is-laughing.jpg


Hatte mich jedoch nie gestört... ich hatte auf die inneren Werte geschaut und da ist diese Karre die grössere Wucht als fast alles was neuer ist. Theoretisch könnte ich meine Karre als Youngtimer anmelden... müsste da aber wohl einiges an der Karrosserie herrichten lassen, nicht ganz günstig. Läuft alles wie ne eins... man braucht nur den richtigen Mech, den habe ich ja.

Ich hätte schon ein jüngeres Auto haben können aber das wollte ich nicht... denn mein Herz war genau für dieses Auto aufgeblüht, kein anderes.

Ich fahre damit natürlich trotzdem bis zu 1000 km bei einer Reise und an einem Tag... war nie ein Problem gewesen.

Achso ja, meine Tante ist noch ein Stück jünger als Erin, wobei man ihr Alter nicht so offen aussprechen darf... beim Geburtstag wird diese Zahl auch nie erwähnt. Das Vermögen ist schon bischen grösser aber so ganz genau weiss ich das auch nicht. "Tante" darf ich sie auch nicht nennen... ich mache das nur im Forum so... würde ich sie damit ansprechen dann wäre ich dran.
 
Zuletzt bearbeitet: