IPv6

User
Beiträge
2.744
  • #31
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/#c119484
Zitat von FAQ zu den Ausgangsbeschränkungen:
Darf man nach 20 Uhr noch tanken? Müssen Tankstellen schließen?

Bezüglich der Öffnung von Tankstellen gibt es keine Änderungen.
Das Tanken ist aber nur dann erlaubt, wenn es unter die Ausnahme fällt, dass es als „sonstiger gewichtiger und unabweisbarer Grund“ notwendig ist. Das heißt, dass das Tanken ab 20 Uhr besonders zu rechtfertigen ist – vorsorgliches Tanken gilt nicht als Ausnahme von der Ausgangsbeschränkung.
Typisch Deutsch irgendwie 🤦‍♀️
 
  • Like
Reactions: Femail-Me and fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
8.085
  • #33
Mit Musick !
 

fraumoh

User
Beiträge
8.085
  • #35
Ich mag eh keine Zwiebeln.

Konnte vorhein bei re we kein Rotkraut ergattern ..
Hamstern die Leute schon wieder ?
 

IPv6

User
Beiträge
2.744
  • #36
Ich mag eh keine Zwiebeln.

Konnte vorhein bei re we kein Rotkraut ergattern ..
Hamstern die Leute schon wieder ?
Na klaro, was denkst du denn. Seit dem Letzten Lockdown kaufe ich jede Woche eine Grosshandelspackung Klopapier. DAS passiert mir nicht nocheinmal, dass ich durch mehrere Kaufläden wegen ner Mikropackung Klopapier rennen muss... Nene Oder böse Blicke ernte, wegen zwei Minipackungen...
 
  • Like
Reactions: fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
8.085
  • #37
...oder gar 'ne Ohrfeige, wie der ppööse Schweizer beim unlauteren Hamsterversuch ( in Baden, vor Ostern ) :rolleyes::D
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #40
Darf ich im Freien Sport machen?
Der Aufenthalt draußen zur Bewegung ist tagsüber nur allein, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder mit Angehörigen des eigenen Haushalts gestattet. Dazugehörige Kinder unter 14 Jahren werden hierbei nicht mitgezählt.

Son Mist, das hättense ganz verbieten sollen 🤪. Das doch gefährlicher als Glühwein.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Femail-Me

User
Beiträge
1.443
  • #42
Bääääh
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.320
  • #47
Harzer Kæse, Handkæs, Quarkerl und æhnliches gelten laut Hager Landkriegsordnung als unzulæssige Chemiewaffen.
 
  • Like
Reactions: ICQ, Maron, Femail-Me und ein anderer User

fraumoh

User
Beiträge
8.085
  • #48
Zurecht !
 

Julianna

User
Beiträge
10.391
  • #49
Die heilige Corona (* um 160 in Ägypten oder Syrien; † 177) soll Legenden nach eine frühchristliche Märtyrin gewesen sein. Sie ist nach katholischer Betrachtung die Patronin des Geldes.

Als sie von dem ägyptischen Statthalter Sebastian aufgefordert wurde, den römischen Göttern zu opfern, soll sie geantwortet haben: „Ich werde Corona genannt und du möchtest mich überreden, meine Krone (corona) zu verlieren?“

Darauf wurde sie festgenommen und hingerichtet, indem man sie mit Händen und Füßen an zwei herabgebogene Palmbäume fesselte, um sie beim Losbinden der Bäume auf grausame Weise in Stücke reißen zu lassen.

Der kirchliche Gedenktag der Märtyrin Corona ist nach dem Martyrologium Romanum der 14. Mai.

In Niederösterreich und vor den Toren Wiens gibt es zwei nach der hl. Corona benannte Ortschaften: St. Corona am Wechsel und St. Corona am Schöpfl.

In der Wallfahrtskapelle St. Corona am Wechsel wurde die hl. Corona als Helferin bei Viehseuchen, gegen Unwetter und Missernten angerufen.

Ihre vereinzelte Verehrung als Patronin gegen Tierseuchen oder allgemein gegen Seuchengefahr rechtfertigt es nicht, sie als Pandemie-Heilige anzusehen und zu verehren. Gleichwohl veröffentlichte die Pfarrei St. Pankratius in Roding während der Coronavirus-Pandemie 2019/20 eine Gebetsform mit Anrufung der heiligen Corona.

Vom 15. Jh. an wurden im Zuge der Verbreitung der Corona-Verehrung auch in Bayern zahlreiche Corona-Kirchen errichtet.

Das Corona-Gebet ist ein volksmagisches Ritual, das besonders im 17. und 18. Jahrhundert verbreitet war und zum Aufspüren verborgener Schätze diente. Es findet sich in mehreren Zauberbüchern, darunter im 6. und 7. Buch Mose.

In der christlichen Kunst wird die hl. Corona in der Regel mit folgenden Attributen dargestellt: Nimbus, Krone und Palme als Attribute aller Märtyrer sowie Goldstück oder Schatzkästchen als Hinweis auf ihre Hilfe in Geldangelegenheiten.

Die Heilige war auch namengebend für die seit 1907 bestehende Wiener Apotheke „Zur Heiligen Corona“.


Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Corona_(Heilige)
 
  • Like
Reactions: Marlene and Maron

Maron

User
Beiträge
19.883
  • #50
 

vivi

User
Beiträge
2.719
  • #51
Mal was zum Thema:
Hab, nach querlesen einiger Posts / Threads, den Eindruck, dass es mit dem Humor in der jetzigen Zeit nicht gut bestellt ist bzw. die Schmerzgrenzen und Hemmungsschwellen bei dem Einen oder Anderen ziemlich verrutscht sind.
Da werden Äußerungen rausgeplauzt, die dann überbewertet bis mißverstanden, sich an denen dann wieder hochgeschaukelt und schon rutscht das Ganze ins Persönliche und man fühlt sich auf den Schlips getreten.
Und schon entsteht ein Kindergarten-Buddelkasten-Feeling ... was dem Ganzen leider einen nicht so gut tut.
Schade! :-(
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.327
  • #52
141165797_3943562352362460_3263904996565659433_o.jpg
 
  • Like
Reactions: fraumoh

chrissi22

User
Beiträge
1.776
  • #53
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26663, Megara and Deleted member 26590

fafner

User
Beiträge
13.054
  • #54
  • Like
Reactions: fraumoh, HrMahlzahn, koerschgen und 3 Andere

koerschgen

User
Beiträge
602
  • #56
@chrissi22 Wie sich die Zeiten geaendert haben. Die Membran wurde quasi umgedreht. 🤪
Damals (vor 1990) durfte man nicht raus und rein war viel einfacher dagegen (selbst Terroristen wurde Asyl gewaehrt).