Apollonia

User
Beiträge
600
  • #1.291
Bitte waschen Sie nicht Ihre Hände.
Ihr Gehirn waschen wir.
querdenken 711 und kenfm.
 

Vergnügt

User
Beiträge
2.691
  • #1.293

"Schlaf mein Aufgewachter, schlaf bitte wieder ein. Die Nacht gehört den Schafen. Die Wahrheit dir allein." 😂
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26663

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.804
  • #1.294
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Apollonia

User
Beiträge
600
  • #1.296
 
  • Like
Reactions: fafner
D

Deleted member 23428

Gast
  • #1.300
https://www.n-tv.de/22257895
Schon vor der Eröffnung um 14.00 Uhr hatten sich Dutzende in eine Schlange mit Abstand eingereiht, um geimpft zu werden...

Bei Querdenkern oder Skifahren hättense ohne Abstand geschrieben 😄
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me and fraumoh

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #1.301
 
  • Like
Reactions: fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
8.994
  • #1.302
Zockdown ! Zu gut :D
 

pleasure

User
Beiträge
929
  • #1.303
"Neues aus Büttenwarder" auf NDR....... läuft gerade und ist köstlich!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: ICQ
D

Deleted member 26132

Gast
  • #1.306
 
  • Like
Reactions: fraumoh

ICQ

User
Beiträge
2.793
  • #1.309
  • Like
Reactions: pleasure

ICQ

User
Beiträge
2.793
  • #1.310
Ohne Brakelmann geht der Kult verloren, finde ich. Die neuen Folgen ohne ihn fand ich eher zäh, bemüht, einfach weiterzumachen.

Ohne Brakelmann ist Büttenwarder nicht wie vorher.

Gerade nach den Folgen von 2019, wo man sehen konnte, dass es Jan gesundheitlich endlich wieder besser ging, war die Nachricht von seinem Tod ein großer Schock für alle Fans. Für mich war´s jedenfalls einer.

Zweifellos war die Figur, so wie sie von Jan Fedder verkörpert wurde, absolut herausragend und damit eine zentrale Stütze der Serie und ihres Erfolges. Man wird sehen, ob der Erfolg anhält, wenn die "Last" künftig auf andere Schultern verteilt wird. Ja, es ist eine Zäsur, aber ich finde, die neuen Figuren fügen sich gut in das Gesamtbild von Büttenwarder ein und bieten Potenzial für eine gelungene Weiterentwicklung.
 
  • Like
Reactions: Dreamerin
D

Deleted member 23428

Gast
  • #1.311
Lauterbach fordert unbefristeten Lockdown

🙀
 
  • Like
Reactions: Femail-Me and fraumoh
D

Deleted member 23428

Gast
  • #1.318
Irgendwann schon. Wenn genug Geld aus Deinen Taschen in die von Big Pharma und ihrer Lobbyisten wie diesen Lauterbach geflossen ist. 💰 Bis dahin bleibst Du halt im Lockdown. Ätsch. 🤪

Och, unsere nächtliche Ausgangssperre im Kreis wurde heute aufgehoben und die Impfungen laufen in Hessen auch ganz ok.
Warum Länder bzw Bundesländer nicht impfen, obwohl sie das Zeug haben, bleibt mit schon ein Rätsel.
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #1.319
Corona-Viren und Impfstoff

WARUM EIN IMPFSTOFF GEGEN COVID-19?
Und warum so?

Coronaviren verursachen seit über 60 Jahren wissenschaftlich bekannt, regelmäßig wiederkehrend in der "kalten Jahreszeit" Erkältungen auch bei Menschen.
Insbesondere die ältere Generation erinnert sich sehr genau auch daran, dass einem das Essen bei einer schweren Erkältung nicht schmeckt - selbst das Lieblingsessen schmeckt nicht wirklich.
Wir Ärzte wissen seit jeher, dass es auch zu schweren Verlaufsformen bei Erkältungen kommen kann, beispielsweise auch zu schweren Entzündungen des Gehirns.
Es stellt sich daher die Frage, an welcher Stelle fehlte es uns Medizinern an Grundlagenwissen zu den altbekannten Corona-Viren? Was war/ist so neu und gefährlicher an dem "neuen" Mitglied der Coronaviridae-Familie?

Ohne diese Gundlage ist es sehr befremdlich zu sehen, dass aktuell die Impfstoffentwicklung den wissenschaftlichen Grundlagen entkoppelt derart forciert wurde. Warum? Aufgrund welcher Grundlagen?


🙈... Ich hatte oft Corona früher 🤣
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Julianna

User
Beiträge
11.244
  • #1.320
Corona-Viren und Impfstoff

WARUM EIN IMPFSTOFF GEGEN COVID-19?
Und warum so?

Coronaviren verursachen seit über 60 Jahren wissenschaftlich bekannt, regelmäßig wiederkehrend in der "kalten Jahreszeit" Erkältungen auch bei Menschen.
Insbesondere die ältere Generation erinnert sich sehr genau auch daran, dass einem das Essen bei einer schweren Erkältung nicht schmeckt - selbst das Lieblingsessen schmeckt nicht wirklich.
Wir Ärzte wissen seit jeher, dass es auch zu schweren Verlaufsformen bei Erkältungen kommen kann, beispielsweise auch zu schweren Entzündungen des Gehirns.
Es stellt sich daher die Frage, an welcher Stelle fehlte es uns Medizinern an Grundlagenwissen zu den altbekannten Corona-Viren? Was war/ist so neu und gefährlicher an dem "neuen" Mitglied der Coronaviridae-Familie?

Ohne diese Gundlage ist es sehr befremdlich zu sehen, dass aktuell die Impfstoffentwicklung den wissenschaftlichen Grundlagen entkoppelt derart forciert wurde. Warum? Aufgrund welcher Grundlagen?


🙈... Ich hatte oft Corona früher 🤣
Woher stammt denn dieser psydeudo-Beitrag? Ließt sich, wie ein Gleichnis aus dem alten Testament.