syntagma

User
Beiträge
2.405
  • #423
Nein, hier nicht. Hier liket sie nur deinen lustigen Köder. :)

das ist ja keine kleine Macke im Sinne von; "der macht nie den Deckel auf die Zahnpastatube", sondern beinhaltet viel mehr, wenn er tatsächlich sehr wenig Geld hat. Das beeinflusst dann doch die gesamte Partnerschaft, wenn man bei jedem Euro diskutieren muss, ob und wie und wer bezahlt.
Na, dann haben sie halt wenigstens was zu reden.
Und natürlich soll ne Macke die ganze Person betreffen und somit auch die ganze Partnerschaft. Geht ja nicht um 08/15-Menschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt
Beiträge
6.062
  • #424
  • Like
Reactions: SoulFood, Deleted member 25881 and Rise&Shine

Erin

User
Beiträge
1.513
  • #425
Wenn man (Frau) die rosarote Brille anhat, kann man solche Dinge (noch) gut verdrängen, wenn der Rest so fantastisch ist und passt.
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #426
Vielleicht wartet sie auch nur auf nen günstigen Augenblick und denkt nicht primär an die ungeduldigen Foristen hier 🤭
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me and Vergnügt

syntagma

User
Beiträge
2.405
  • #427
Für Liebesdinge ist ne rosarote Brille zu empfehlen und nicht die braunschwarze, welche hier im Forum so einen hohen Stellenwert hat. Alles hat seine Zeit.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt

Rise&Shine

User
Beiträge
3.762
  • #431
Wozu dann noch wiederholen ? :rolleyes:

Langsam neige auch ich zu dem Verdacht, daß es sich um einen Fake handelt ... !

Weil es Menschen gibt, die, bevor sie zu einer Handlung kommen, immer und immer wieder um dasselbe Problem kreisen und es noch drei bis vier Mal ansprechen und darüber reden müssen. Das gibt diesen Menschen subjektiv das Gefühl, weiter (in ihrer Entscheidungsfindung oder bei der Lösung) gekommen zu sein. Sie sind es aber objektiv nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Klaus123

Klaus123

User
Beiträge
1.093
  • #432
Weil es Menschen gibt, die, bevor sie zu einer Handlung kommen, immer und immer wieder um dasselbe Problem kreisen und es noch drei bis vier Mal ansprechen und darüber reden müssen. Das gibt diesen Menschen das Gefühl, weiter (in ihrer Entscheidungsfindung oder bei der Lösung) gekommen zu sein. Sie sind es aber nicht.
Es geht doch ausschließlich um das Gefühl und die Wahrnehmung. Wen interessiert schon die Realität? :rolleyes:
 
Beiträge
6.062
  • #433
Weil es Menschen gibt, die, bevor sie zu einer Handlung kommen, immer und immer wieder um dasselbe Problem kreisen und es noch drei bis vier Mal ansprechen und darüber reden müssen. Das gibt diesen Menschen subjektiv das Gefühl, weiter (in ihrer Entscheidungsfindung oder bei der Lösung) gekommen zu sein. Sie sind es aber objektiv nicht.
Aha ... !?! :oops:

Nun gut, jeder Jeck is' anders ... ! :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Schokokeks

User
Beiträge
1.081
  • #434
Das weiss ich eben nicht, ob er finanziell sehr eingeschränkt ist oder nicht. Ich sehe einfach, dass er jeden Franken einfordert und die Brieftasche regelmässig nicht dabei hat.
Ich muss es unbedingt bei Gelegenheit ansprechen.
Na ich lebe nicht in der Schweiz, aber ich kann mir nur schwer vorstellen wie er nicht knapp bei Kasse sein soll, wenn er für 5 Kinder Unterhalt bezahlt.
 

Schokokeks

User
Beiträge
1.081
  • #440
  • Like
Reactions: Mentalista
Beiträge
350
  • #441
Ich behaupte gar nichts. Ich frage mich, wie sich das darstellt, dass *er* umsorgend ist. Da du das ja eigentlich bist, die ihn umsorgt.

Doch er ist sehr umsorgend, fragt nach den Kids, nach mir, nach der Gesundheit, nach meinen Geschwistern, macht mir Tee, wenn ich erkältet bin, hilft mir Sachen im Haus zu erledigen, die man nur zu zweit machen kann, etc. Er ist echt sehr fürsorglich.
Ich umsorge ihn meines Erachtens im gleichen Masse. Aber finanziell sicher mehr als er mich.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt
Beiträge
292
  • #442
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt and Mentalista
Beiträge
350
  • #446
Zuletzt bearbeitet: