BellaDonna

User
Beiträge
863
  • #61
Zitat von Mohnblume:
Du bist es, der sie hier nicht mehr alle hat. Dein Verhalten ist inakzeptabel !

Ms Verhalten ist ein Spiegel seiner Umgebung...wobei sicvh bei mir da die Frage nach dem Huhn und dem Ei aufdrängt. Wer war als erstes verbittert....Er oder die Frauen, die ihn nicht wollen?
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #62
Die Frage ist ja:
Als Mann machst du ein nettes Anschreiben fertig und 95% antworten nicht. Gut ist halt so. Einige geben ihr Bild frei, schreiben aber keine Antwort dazu. Dann läuft das in 99% der Fälle wie folgt ab.

Du gibst dein Bild frei und die Frau verabschiedet dich. Die Frage ist ja wie ernst kannst du eine Frau nehmen die dir nicht mal einen Satz zurückschreibt? ( Die erste Antwort ist ja immer möglich ) Im Prinzip will sie nur sehen ob du nicht doch ein Adonis bist, ist in 99% der Fälle nicht der Fall...und du wirst verabschiedet.

Was mich zum Punkt führt, hat eine Frau die nicht mal Willens ist einen Satz zurückzuschreiben überhaupt ein grundsätzliches Interesse dich kennenzulernen? Also kann man sie ja gleich selbst verabschieden, spart für sie ja einen Klick. :D ( Spaß... )
 

BellaDonna

User
Beiträge
863
  • #63
Zitat von Suxxess:
Die Frage ist ja:
Als Mann machst du ein nettes Anschreiben fertig und 95% antworten nicht. Gut ist halt so. Einige geben ihr Bild frei, schreiben aber keine Antwort dazu. Dann läuft das in 99% der Fälle wie folgt ab.

Du gibst dein Bild frei und die Frau verabschiedet dich. Die Frage ist ja wie ernst kannst du eine Frau nehmen die dir nicht mal einen Satz zurückschreibt? ( Die erste Antwort ist ja immer möglich ) Im Prinzip will sie nur sehen ob du nicht doch ein Adonis bist, ist in 99% der Fälle nicht der Fall...und du wirst verabschiedet.

Was mich zum Punkt führt, hat eine Frau die nicht mal Willens ist einen Satz zurückzuschreiben überhaupt ein grundsätzliches Interesse dich kennenzulernen? Also kann man sie ja gleich selbst verabschieden, spart für sie ja einen Klick. :D ( Spaß... )

Und wie genau ist nun Deine Frage?
 
G

Gast

Gast
  • #64
Zitat von Suxxess:
Die Frage ist ja:
Als Mann machst du ein nettes Anschreiben fertig und 95% antworten nicht. Gut ist halt so. Einige geben ihr Bild frei, schreiben aber keine Antwort dazu. Dann läuft das in 99% der Fälle wie folgt ab.

Du gibst dein Bild frei und die Frau verabschiedet dich. Die Frage ist ja wie ernst kannst du eine Frau nehmen die dir nicht mal einen Satz zurückschreibt? ( Die erste Antwort ist ja immer möglich ) Im Prinzip will sie nur sehen ob du nicht doch ein Adonis bist, ist in 99% der Fälle nicht der Fall...und du wirst verabschiedet.

Was mich zum Punkt führt, hat eine Frau die nicht mal Willens ist einen Satz zurückzuschreiben überhaupt ein grundsätzliches Interesse dich kennenzulernen? Also kann man sie ja gleich selbst verabschieden, spart für sie ja einen Klick. :D ( Spaß... )

Ihr immer mit eurem Mann und Frau.
Du hast doch gelesen, daß beispielsweise dein Leidensgenosse M ein Frauenprofil unterhält, bei dem er eifrig Anfragen sammelt, um nicht zu antworten, sondenr zu verabschieden. Nun sind schon hier im Forum gefühlt etwa 7 bis 12 Beinahekopien von M im Umlauf, immer so um die 30, immer in Mann-Frau-Kategorien "denkend", immer lamentierend über das Verhalten der Frauen und ihre Auswahlmöglichkeiten, immer mit dem Versuch der Abwertung von Männern, die nicht in derselben Opferdynamik sind wie sie selbst, immer mehr oder weniger latent aggro und immer beträchtlich begriffsstutzig. Wenn das jeder von denen auch so macht und du das dann hochrechnest aufs Portal, dann hast du Anlaß, deine Adressierung noch mal zu überdenken.
Ich wundere mich ohnehin, weswegen bei Ms "Beichte" die Spießgesellen nicht mal ein bißchen ihrer Wut abgezweigt und gegen ihn gelenkt haben, sondern weiter die Frauen aufs Korn nehmen. Ist das Schema schon derart verfestigt?
 
F

fleurdelis

Gast
  • #65
Zitat von Suxxess:
Du gibst dein Bild frei und die Frau verabschiedet dich. Die Frage ist ja wie ernst kannst du eine Frau nehmen die dir nicht mal einen Satz zurückschreibt? ( Die erste Antwort ist ja immer möglich ) Im Prinzip will sie nur sehen ob du nicht doch ein Adonis bist, ist in 99% der Fälle nicht der Fall...und du wirst verabschiedet.

Hast du mal dein Profil hier zur Beratung gegeben? ….… Ich glaube ich muss mich bei PS noch mal anmelden, so langsam werde ich neugierig.

Wenn alle Frauen nach der Bildfreigabe weg sind ….... das muss ich sehen!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #66
Zitat von DerM:
Durch ausprobieren (mein Frauenprofil hat täglich locker um die 6 neuen Nachrichten)...
Habe ich nicht drauf geachtet. Ich habe in das Profil keinerlei Mühe oder Gedanken gesteckt. Und es funktioniert trotzdem. Sogar ohne Bild.

Dazu ein kleiner fröhlicher Begrüßungstext mit dem üblichen "Ich weiss, was ich NICHT will" Geblubber und ein wenig Humor garniert mit Smileys und Sternchen. Und natürlich darf auch der obligatorische Kalenderspruch ("Carpe Diem" etc.) nicht fehlen.

Das Ganze hat ca. 8 Minuten gedauert. Es ist wirklich so einfach.

Du hast ein Profil und gibst dich dort als Frau aus und du verabschiedest die Männer dann? Das entsetzt mich. Das ist doch äusserst grotesk. Das ist...unfassbar. Beschwer dich nie wieder über die bösen Frauen, die alle nur erobert werden, wenn du so krumme Dinger fährst, die äusserst unehrlich sind.
 
  • Like
Reactions: fafner
F

fleurdelis

Gast
  • #67
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner
G

Gast

Gast
  • #68
Ganz ähnliche "Widersprüche" treten doch immer wieder genauso auch bei den Mitgliedern der weiblichen Opferfraktion zutage.
Da finden es viele ja auch nicht komisch oder unfaßbar.
Allgemeine Regel wohl: komisch und unfaßbar ists immer bei den anderen. Bei sich und den Doppelgängern ist es nicht komisch und unfaßbar, sondern verständlich und tut einfach gut.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #69
Muss dir, zumindest für mich persönlich, widersprechen Butte. Ich wäre genauso entsetzt, würde das eine Frau machen draussen auf der Partnerbörse. Manchmal kannst du eben nicht alles pauschalieren.
 
G

Gast

Gast
  • #70
Bei dir selbst ist doch schon mehrmals ganz ähnliches widersprüchliches Verhalten aufgetreten, nicht mit Zweitprofil, aber eben: dich über ein und dasselbe Verhalten als schlimm und oberflächlich aufregen, wenn Männer es an den Tag, und zugleich dasselbe tun und es weder für schlimm noch für oberflächlich halten. In meiner Sicht auf Ms Widerspruch kommt es ja nicht darauf an, daß er ein weibliches Zweitprofil unterhält, sondern daß er da genau das tut, worunter er, wenn es die Frauen tun, so leidet.
Meiner Vermutung nach siehst du diesen Widerspruch genausowenig wie M einen Widerspruch zwischen seinem Zweiprofilverhalten und seinem Lamentieren sieht, weswegen für ihn die "Beichte" ja auch keine Beichte ist.
 

IPv6

User
Beiträge
2.673
  • #71
Zitat von Vizee:
Muss dir, zumindest für mich persönlich, widersprechen Butte. Ich wäre genauso entsetzt, würde das eine Frau machen draussen auf der Partnerbörse. Manchmal kannst du eben nicht alles pauschalieren.

Dann fang schon mal an dich zu entsetzen.
In der Zeit in der ich hier mitlese, haben schon ein paar Frauen offenbart, dass sie ein gegengeschlechtliches Profil angelegt haben, um zu sehen, wies beim eigenen Geschlecht so aussieht.
Hat nie jemand ein grosses Aufhebens drum gemacht, weder die eine noch die andere Seite...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Yogofuu

User
Beiträge
768
  • #72
Zitat von IPv6:
Dann fang schon mal an dich zu entsetzen.
In der Zeit in der ich hier mitlese, haben sich schon ein paar Frauen offenbart, das sie gegengeschlechtliches Profil angelegt haben, um zu sehen, wies beim eigenen Geschlecht so aussieht.
Hat nie jemand ein grosses Aufhebens drum gemacht, weder die eine noch die andere Partei...

Sowas ist doch normaler Alltag auf Partnerbörsen. Man ist halt neugierig wie es auf der anderen Seite aussieht. Ich hab meinen Input von meiner besten Freundin und ihrem Freundeskreis bekommen.. da hat die eine oder andere ein PS Profil und lamentiert gerne darüber wie schrecklich oberflächlich oder langweilig die Herren Welt doch ist. Eigentlich genau das gleiche was man im Forum so häufig auf die Frauen gemünzt liest nur geht's da halt um die Männer die kommentarlos verabschieden oder nicht antworten. Der einzig gravierende Unterschied ist das die Frauen (im alter von 19-29 Jahre) des Öfteren mal 50+ Nachrichten am Tag bekommen (wobei Trauriger weise kaum eine Interessante Nachricht dabei war. Ich durfte bei einer mal mitlesen was alles reinkam.. schrecklich ehrlich).

Eventuell ist Ms Vorgehensweise das was alle so an die Decke gehen lässt? Oder sein Ton?
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #73
Eigentlich nicht Butte. Du reisst Dinge gern aus dem Zusammenhang und machst was Neues draus. Habe ich dir aber schon mal gesagt. Meine Antworten sind nicht immer allgemein gehalten, sondern auf die Situation + nur für den Fragenden. Weiterhin ist deine Vermutung bezüglich Widerspruch wieder falsch. Genau das sehe ich eine Widerspruch in Anklage (M) und Ausführung (Frauenprofil). Ums mit den Worten meiner Uroma zu schreiben: Was du nicht willst, das man dir tu, das füge auch keinem anderen zu.
 
  • Like
Reactions: fafner
G

Gast

Gast
  • #74
Zitat von Vizee:
Eigentlich nicht Butte. Du reisst Dinge gern aus dem Zusammenhang und machst was Neues draus. Habe ich dir aber schon mal gesagt. Meine Antworten sind nicht immer allgemein gehalten, sondern auf die Situation + nur für den Fragenden. Weiterhin ist deine Vermutung bezüglich Widerspruch wieder falsch. Genau das sehe ich eine Widerspruch in Anklage (M) und Ausführung (Frauenprofil). Ums mit den Worten meiner Uroma zu schreiben: Was du nicht willst, das man dir tu, das füge auch keinem anderen zu.

Eben. Und genau das machst: das zu tun, was du nicht willst, das andere tun. Wieder bestätigt. Und auch, daß du es nicht sehen kannst oder will. Wie es auch M nicht sehen kann oder will, daß er es tut. Er würde vermutlich genauso sagen, daß alle, die da was widersprüchlich bei ihm finden, was aus dem Zusammenhang reißen und die Vermutungen falsch sind.
Kein Selbstbetrüger wird einfach sagen: ja, ich betrüge mich. Dachte, das sei klar.
 

IPv6

User
Beiträge
2.673
  • #75
Zitat von Yogofuu:
Eventuell ist Ms Vorgehensweise das was alle so an die Decke gehen lässt? Oder sein Ton?

Wen meinst du mit "alle"? Waren doch nicht mehr als zwei drei.

Nurmalso zu den Relationen (nach neueren Zahlen aus 2015/16 ohne Gewähr):

M ist einer von ca. 11.000.000 europaweit und 5.200.000 deutschlandweit, also in einem Prozentbereich wo erst in der 5. Nachkommastelle mal eine 1 auftaucht, also weniger als Peanuts.
Selbst wenn es von seiner Art 1000 gäben, dann wären das immer noch weniger als Peanuts, quasi irrelevant.

Wozu dann aufregen? Ich finds eher putzig.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #76
Zitat von Butte:
Eben. Und genau das machst: das zu tun, was du nicht willst, das andere tun. Wieder bestätigt. Und auch, daß du es nicht sehen kannst oder will. Wie es auch M nicht sehen kann oder will, daß er es tut. Er würde vermutlich genauso sagen, daß alle, die da was widersprüchlich bei ihm finden, was aus dem Zusammenhang reißen und die Vermutungen falsch sind.
Kein Selbstbetrüger wird einfach sagen: ja, ich betrüge mich. Dachte, das sei klar.

Was ist passiert, dass du deine Sicht und dein Empfinden immer über andere stellst? Das ist der Grund, warum ich nicht ernst nehmen kann, was du manchmal schreibst. Mir hast du auch mal geschrieben in einem Thread, dass ich dumm bin und eine mangelnde Menschenkenntnis besitze. So etwas kann ich auch nicht ernst nehmen. Würde ich, wenn es in der Realität von Menschen käme, die mich kennen.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #77
Zitat von IPv6:
Dann fang schon mal an dich zu entsetzen.
In der Zeit in der ich hier mitlese, haben schon ein paar Frauen offenbart, dass sie ein gegengeschlechtliches Profil angelegt haben, um zu sehen, wies beim eigenen Geschlecht so aussieht.
Hat nie jemand ein grosses Aufhebens drum gemacht, weder die eine noch die andere Seite...

Ich habe bereits begonnen mich zu entsetzen. Nur habe ich diesen Thread nicht immer verfolgt und es nicht mitbekommen.
 
G

Gast

Gast
  • #78
Zitat von Vizee:
Was ist passiert, dass du deine Sicht und dein Empfinden immer über andere stellst? Das ist der Grund, warum ich nicht ernst nehmen kann, was du manchmal schreibst.

Ich hab mehrmals ziemlich konkret den Widerspruch aufgewiesen. Von dir ist darauf nie ein konkretes Eingehen gekommen, sondern immer nur so allgemeine Versicherungen, du nähmest nicht ernst, und andere könnten sowieso nie was über jemanden sagen usw. Und zugleihc behauptest du, daß M, den du nicht besser kennst, widersprüchlich agiert. Stellst du dich und deine Sicht und dein Empfinden da über ihn? Soll jemand ernstnehmen, was du da schreibst?
Merkst du was? Aufgrund der Wiederholung vermute ich: eher nein. Da gehts nicht weiter.
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #79
Zitat von BellaDonna:
Ms Verhalten ist ein Spiegel seiner Umgebung...wobei sicvh bei mir da die Frage nach dem Huhn und dem Ei aufdrängt. Wer war als erstes verbittert....Er oder die Frauen, die ihn nicht wollen?

Interessant... du kennst meine Umgebung nicht. Ausser natürlich, wir nehmen dieses Forum als die Umgebung.

Mein Verhalten ist eine Reaktion auf den Mist, den ich hier dauernd lesen muss, von immer den selben Leuten/Gruppen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

DerM

User
Beiträge
950
  • #80
Zitat von Vizee:
Du hast ein Profil und gibst dich dort als Frau aus und du verabschiedest die Männer dann? Das entsetzt mich. Das ist doch äusserst grotesk. Das ist...unfassbar. Beschwer dich nie wieder über die bösen Frauen, die alle nur erobert werden, wenn du so krumme Dinger fährst, die äusserst unehrlich sind.

Lächerlich.
Ich gebe mich nicht als Frau aus, ich habe ein Profil, welches keinerlei Pflege von mir erhält. Gewaltiger Unterscheid!
Ich chatte damit nicht und verarsche niemanden. Ich hole mir nur Inspiration und schaue mir die andere Seite an. Nicht, dass ich das nicht bereits erklärt hätte... oder das gar nötig hätte.

Da steckt nicht der geringste Ansatz Bösartigkeit dahinter.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

DerM

User
Beiträge
950
  • #81
Super... da hab ich den Butte nun auf ignore gesetzt und muss dank Zitieren-Funktion (argh Vizee) immer noch seinen selbstgefälligen und völlig idiotischen Abfall lesen, den er meint mit aufgesetzter sehr arg gezwungener Eloquenz legitimieren zu können (schau an... ich könnte das auch).
Genug fallen ja hier drauf rein...
 
Beiträge
624
  • #82
Wenn man das hier so liest, kriege ich davon graue Haare...........
Davon ausgehend, das der große Teil hier noch oder schon geparshipt hat, wundert mich gar nix mehr. Das hört sich alles so verbissen an.
Ich habe ja nur einen Testaccount (Basic?) und war mal 3 Tage geschenkter Premium.
Wurde da mal von einer Frau angeschrieben, warum ich keine Berufsbezeichnung angegeben habe. *ROFL*
Parship ist eh nicht meine Welt....(mag das gedöns mit den Bildern und dem heiteren Beruferaten nicht)
Was aber für alle Börsen zählt ist, keine Verbissenheit und F5 Mentalität zu haben.
Dazu zählt auch, im Sande verlaufende "Chats" als vertane Zeit zu betrachten. ;-)

Um im Thread zu bleiben, sind 3 bis 5 Tage genug Zeit.
Einen "Frauensatz" habe ich mir gemerkt: *Keine Antwort, kein Interesse*
Und den erweitern wir jetzt: *Keine Antwort mehr, kein Interesse mehr" oder als Parshiper.......Verabschiedung. :)


LG
Wasweißich
 
G

Gast

Gast
  • #85
Ich persönlich zähle übrigens das Anlegen eines Testprofils, ganz gleich welchen Geschlechts, zu den eher läßlichen Sünden. Es ist mir auch nicht weiter wichtig, ob der Prozent der Fakeprofile beim Anbieter eher 5% oder eher 50% ausmacht. Mich interessiert nicht so sehr die Frage des tollen oder bösartigen Verhaltens anderswo, sondern mehr was hier so an Äußerungsdynamik, "Selbstwidersprüchlichkeit" usw. veranstaltet wird und wie drauf reagiert wird, wenn sie zutage tritt.
Wie sich zeigt, kommt dann oft eine aggressive Reaktion. Oder die Unterstellung von Bösartigkeit - als würde es, auch wenn ich noch so bösartig wäre - irgendetwas an dem ändern, was ich geschrieben habe. Beliebt ist auch die Abwehr, da zerpflücke jemand, reiße aus dem Kontext, drehe das Wort im Mund herum, betreibe nur Rhetorik, und niemand könne es wagen, dem anderen einen Selbstwiderspruch zuzuschreiben, denn hier kenne ja niemand den anderen, und man könne ohnehin immer nur über sich selbst sprechen und das sei dann immer notwendig zutreffend usw.
Und wenn es konkret wird, wie etwa jetzt bei M, wenn er schreibt, als Mann ein Frauenprofil anzulegen und Anschreiben zu sammeln bedeute nicht, sich als Frau auszugeben, weil man ja nicht mit den Anschreibern chatte, kann man natürlich trefflich streiten, ob das eine ganz bezaubernde Subtilität der Diffferenzierung oder doch eher eine etwas grobe Ausflucht ist.
 
G

Gast

Gast
  • #86
Wenn er es wenigstens auf unsichtbar stellte, dann bekäme er keine Zuschriften und könnte sich als der Tolle zu den 42 Prozent fühlen, würde damit auch nicht anderer Leute Zeit verplempern. Auch hier nicht, wo er sich eigentlich nur andauernd wiederholt. Der Tenor ist immer ähnlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

BellaDonna

User
Beiträge
863
  • #87
Zitat von DerM:
Super... da hab ich den Butte nun auf ignore gesetzt und muss dank Zitieren-Funktion (argh Vizee) immer noch seinen selbstgefälligen und völlig idiotischen Abfall lesen, den er meint mit aufgesetzter sehr arg gezwungener Eloquenz legitimieren zu können (schau an... ich könnte das auch).
Genug fallen ja hier drauf rein...

Was für ein Unfug - du musst hier gar nichts! Nichtmal mehr deine bitteren Sermons loswerden.
Arbeite doch mal an deinem Bild von dir. Wenn du dich in der Partnersuche genauso gibts wie hier, wundern mich weder die Absagen noch dein Misserfolg oder das ignorieren Deiner Mails.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

BellaDonna

User
Beiträge
863
  • #88
Zitat von Butte:
Ich persönlich zähle übrigens das Anlegen eines Testprofils, ganz gleich welchen Geschlechts, zu den eher läßlichen Sünden. Es ist mir auch nicht weiter wichtig, ob der Prozent der Fakeprofile beim Anbieter eher 5% oder eher 50% ausmacht. Mich interessiert nicht so sehr die Frage des tollen oder bösartigen Verhaltens anderswo, sondern mehr was hier so an Äußerungsdynamik, "Selbstwidersprüchlichkeit" usw. veranstaltet wird und wie drauf reagiert wird, wenn sie zutage tritt.

Übliches Verhalten. Weise mal einen Betrüger auf sein Betrügen hin. Das geht "Zack" und schon bist Du selbst die Böse. Oder wenigstens Schuld am Betrügen.

Zitat von Butte:
....Beliebt ist auch die Abwehr, da zerpflücke jemand, reiße aus dem Kontext, drehe das Wort im Mund herum, betreibe nur Rhetorik, und niemand könne es wagen, dem anderen einen Selbstwiderspruch zuzuschreiben, denn hier kenne ja niemand den anderen, und man könne ohnehin immer nur über sich selbst sprechen und das sei dann immer notwendig zutreffend usw.....

Nicht "Jemand" ...Du.
Ich mag ja Deine Sicht recht oft, aber dass du in diesem Kontext von "man" schreibst, enttäuscht mich. Das ist schwach. Das kann jeder.
 

Yogofuu

User
Beiträge
768
  • #90
Zitat von fafner:
Hat mich nie interessiert. Hab mich lieber auf die Partnersuche konzentriert. :p

Mich anfangs auch nicht. Dann wurde ich zum ersten mal zu gemeckert wie schlimm die Männer auf Partnerbörsen sind und boom hatte ich Insider Infos :p Inzwischen ist es recht belustigend zu sehen/zu hören mit was "gut aussehende" Kerle so alles glauben bei Frauen landen zu können... und traurig ist es teilweise auch.