Beate

User
Beiträge
9

HILFEEEE, eigentlich will ich doch erobert werden!

Hallo ihr Lieben,

bin jetzt seit einem halben Jahr hier und bei FS24 online auf der Suche. Hatte schon sehr nette Kontakte, per Mail, Telefon und auch erste Dates. Allerdings war Mr. Right leider noch nicht dabei.
Jetzt habe ich seit Mitte Februar Kontakt mit einem sehr angenehmen Mann, den ich als erstes angeschrieben habe. Er ist seit 10 Jahren geschieden, hat sich in den letzten 5 Jahren eine scheinbar gut funktionierende Firma aufgebaut, ist daher die ganze Woche bundesweit unterwegs und hat regelmäßig Kontakt zu seinem Kind.
Jetzt zu meinem Problem: Wir haben uns eine Woche täglich auf dem Portal geschrieben. Dann gab er mir seine Nummer für tägliche Kontakte per WhatsApp. Mein Wunsch nach Telefonaten blockte er ab, da sei er völlig aus der Übung... Anfang März habe ich ihm dann geschrieben, dass ich ihn nicht per WhatsApp kennenlernen kann und ob er denn wirklich daran Interesse hätte mit mir in Kontakt zu bleiben. Er entschuldigte sich, hätte noch keine Zeit und Antrieb für ein Telefonat mit mir gefunden, wolle aber mit mir in Verbindung bleiben. Zwei Tage später lud er mich zum Essen ein, natürlich per WhatsApp. Ich habe ihn getroffen, wir haben einen schönen Abend verbracht, viel gelacht, sind nach dem Essen noch spazieren gegangen, es war sehr schön und alles ganz selbstverständlich incl. Umarmung zum Abschied. Danach wieder nur tägliche WhatsApp Nachrichten, die zu 2/3 auch noch ich beginne. Letztes Wochenende hatte ich einfach Sehnsucht und habe direkt nach einem Telefonat gefragt. Habe ich direkt am gleichen Abend bekommen. Und wir hatten uns Einiges zu erzählen, wir haben wieder viel gelacht, uns einfach gut verstanden, er sprach auch von einem nächsten Treffen. Danach das gleiche Spiel. Gestern habe ich ihn angeschrieben und nach einem erneuten Telefonat oder besser noch Treffen gefragt. Innerhalb der nächsten Stunde kam eine Einladung für Freitagabend. Ich bekomme also wieder was ich will, habe aber kein gutes Gefühl dabei.
Warum meldet er sich nicht bei mir? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Wenn er online auf Partnersuche ist, denke ich doch auch,
dass er Interesse hat jemanden kennenzulernen. Und ich bin mir sicher, dass auch er den Abend genossen hat. Vergisst er es einfach über seine viele Arbeit? Kann doch nicht sein, oder? Ich weiß nicht wie lange ich noch Zeit und Gefühle investieren will, ohne dass etwas zurück kommt. Manchmal scheint er mir total verpeilt. Wobei er mich total reizt. Ich weiß nicht, ob das Spielchen sind oder er einfach so mit seiner Arbeit beschäftigt ist. Ich will ihn auch nicht unter Druck setzten, aber so ein bisschen Interesse seinerseits wäre schon schön. Oder verlange ich da zu viel? Ich habe eigentlich kein Problem, den Anfang zu machen. Aber doch nicht immer, oder? In seinem Profil steht übrigens, dass er es Schade findet, wenn ein netter Kontakt abbricht. Bin also scheinbar nicht die Erste mit ähnlichen Problemen.
Was sagt ihr Männer? Würdet ihr das gut finden, wenn Frau die Initiative ergreift? Oder würdet ihr euch unter Druck gesetzt fühlen?
Und Mädels was denkt ihr? Freue mich auf einen Blick von Außen. Ich bin ziemlich hin und her gerissen.

Liebe Grüße und Danke für Euer Interesse an meinem Problem ;-)
Beate
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
Zitat von Beate:
Was sagt ihr Männer? Würdet ihr das gut finden, wenn Frau die Initiative ergreift? Oder würdet ihr euch unter Druck gesetzt fühlen?

Kommt auf die Frau an und die Art der Intitiative.
Da ich kein Smartphone habe, fiele bei mir dieses Whatsup schon mal flach.

Zum Rest: Wenn Du schon nicht weißt, woran Du bei ihm bist, woher soll ich es dann wissen.
Du kennst ihn einigermaßen und ich überhaupt nicht. Er ist auf einem Partnerportal zugange, da werden wohl noch andere im Gespräch sein. Nehme ich mal an.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Aitutaki

User
Beiträge
176
Hallo Beate,

ich kann dich gut verstehen und auch, dass du "die Hoffnung" noch nicht aufgegeben hast.

Der Satz, was die Telefonate angeht, macht mich sehr stutzig. Er sei aus der Übung. Sagt er das seinen Kunden auch? Was soll das? Für mich klingt das sehr unglaubwürdig.

Er scheint nicht der von Temperament und Leidenschaft geplagte Mann zu sein. Ist er langweilig, hat er noch andere Kontakte, selektiert er, geht er noch mit anderen Damen aus, ist er wirklich ungebunden....? Diese Fragen würden mir durch den Kopf gehen.

Ich möchte dir nicht den Mut nehmen, und vier Wochen Kontakt verpflichten zu nichts. Trotzdem schwingt ein ungutes Gefühl mit beim Lesen. Du benutzt Wörter wie "Spielchen, verpeilt, Druck, Zeit und Gefühle investieren, von ihm kommt nichts zurück.

Was für ihn spricht, dass er dich für morgen Abend eingeladen hat. Nehme die Einladung an und schau wie die Stimmung zwischen euch ist.

Viele Grüsse
 
G

Gast

Gast
Wenn Männer wenig Interesse zeigen, haben sie meistens auch wenig Interesse. Das muss nicht an dir als Person liegen, sondern es kann sein, dass ihn etwas anderes mehr beschäftigt oder mehr Spaß macht im Moment. Er hält dich warm und investiert das Mindeste. Ich kann dir nur empfehlen, weiterzusuchen. Auch wenn er sicherlich mit Unverstädnis reagiert, wenn du dich zurückziehst, er ist mit den Gedanken woanders.

Ich weiß wovon ich sprech.
 
Beiträge
3.935
Du hast ihn zweimal getroffen und keinen Eindruck, ob er dich nur "nett" findet oder eventuell erste Schmetterlinge entwickelt ? Ist das nicht zu merken oder willst du da vielleicht nicht drüber nachdenken ? Mir reichte meist ein Treffen, um da zu einer Einschätzung zu kommen - wenn ich es denn wahrhaben wollte...

Was hinter seinem Verhalten steckt, kann dir hier kein Mensch sagen. Wir hören hier nur deine Wahrnehmung. Ich telefoniere auch höchst ungern und es würde mich extrem stressen, wenn jemand von mir erwartet, dass ich im Rahmen von stressigen Tagesabläufen immer mal telefonieren soll. Genauso kann es aber auch sein, dass er es nur "nett" findet, dass sich eine Frau für ihn interessiert und sich noch alles offen hält.
Wenn euer nächstes Treffen wieder harmonisch verläuft, würde ich deine Unsicherheit einfach mal auf den Tisch legen und versuchen, das zu klären. Vielleicht empfindet er dein Verhalten auch als unklar - hier zumindest wählst du die Überschrift, gefunden werden zu wollen - in der Praxis anscheinend wählst du dann aber doch den anderen Weg und bist die Aktive....
 
Beiträge
2.399
Ich finde das jetzt alles gar nicht so bedenklich. Er trifft sich doch immer brav mit dir. Hätte er kein Interesse, würde er das nicht machen. Ich kenne einige Menschen, die einfach nicht gerne telefonieren und auch solche, die immer erst in die Pötte kommen müssen. Sprich einfach mal mit ihm darüber, aber bitte ohne Vorwürfe oder Unterstellungen.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.335
Hm, von FS 24 habe ich nichts gutes gehört und gelesen. Es gibt für diese Börse einen gewissen Spitznamen, den ich hier nicht erwähnen möchte.

Wenn Frau erobert werden will, dann soll sie sich auch so verhalten. Keine Initiative ergreifen und so. Per Whatsapp ist m.E. was für Teenies, aber nicht für erwachsene Menschen, die eine verbindliche Beziehung wollen.

Mr. Bean hat es ansonsten diesemal gut beschrieben. Mein Bauchgefühl gibt seinen Zeilen recht.
 

Beate

User
Beiträge
9
Hallo ihr Lieben, danke für eure Kommentare. Peas Sichtweise gefällt mir nach wie vor am Besten ;-) Aber wenn ich nicht auch schon mit den Gedanken spielen würde, die ihr anderen so beschreibt, wäre ich ja nicht so skeptisch. Mal schauen wie morgen Abend die Stimmung ist. Wobei ich fast denke, er merkt gar nicht, dass mich sein Verhalten verletzt. Werde schon versuchen ein bisschen Klarheit zu erlangen und zu erfragen wie er sich unsere Kennenlernphase weiter vorstellt. Vielleicht berichte ich ja, wie es weiter geht ...
 
G

Gast

Gast
Zitat von Beate:
Hallo ihr Lieben, danke für eure Kommentare. Peas Sichtweise gefällt mir nach wie vor am Besten ;-) Aber wenn ich nicht auch schon mit den Gedanken spielen würde, die ihr anderen so beschreibt, wäre ich ja nicht so skeptisch. Mal schauen wie morgen Abend die Stimmung ist. Wobei ich fast denke, er merkt gar nicht, dass mich sein Verhalten verletzt. Werde schon versuchen ein bisschen Klarheit zu erlangen und zu erfragen wie er sich unsere Kennenlernphase weiter vorstellt. Vielleicht berichte ich ja, wie es weiter geht ...

was hab ich denn jetzt gemacht!? Ich glaube ich habe meinen Beitrag gelöscht!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

ENIT

User
Beiträge
1.307
Hallo Beate,
habe den Text überflogen. Für mich stellt sich die Frage, wie alt ihr beide seit. Wenn er sich eine Firma aufgebaut hat, steht er natürlich im Stress, dass steht außer Frage. Wo habt ihr euch getroffen? In dem Ort wo er wohnt? Wenn er liiert wäre, würde er das Risiko, im Ort, wo ihn jeder kennt, nicht eingehen. Du stößt ihn immer an und er reagiert prompt. Hm, es ist wirklich schwierig. Ist er on in PS und FS? Wenn ja, vergiss ihn einfach bzw. stell ihn zur Rede. Nein, zur Rede stellen ist auch nicht wirlich richtig. Lade ihn zu einem Ausflug ins Grüne ein. Sprich alles, was dich bewegt offen und ehrlich an. Erwarte klare Antworten. Wenn er die nicht liefert, dann zieh bitte einen Schlussstrich. Du wirst ansonsten immer unsicherer und dadurch läufst du Gefahr, "Fehler" zu machen bzw. Dinge zu tun, die du sonst nicht tun würdest. Auch, wenn man es nicht glauben mag, Männer spielen auch mit ü40 gerne auch mit Frauen. Dachte eigentlich auch, die Pubertät ist dann schon vorbei aber wahrscheinlich ist das dann das 3. Stadium. ;) Nee ganz im Ernst, schaff klare Verhältnisse. Wenn ihr beide ein Paar seit, müssen auch beide aus diesen Singlebörsen raus. Das wäre jedenfalls für mich selbstverständlich.
 

suzanne

User
Beiträge
266
@Pea: Meines Wissens ist Dein Post nun für immer im Nivana verloren...

@Beate: Ich kenne Dich nicht, Du kennst mich nicht, ich kenne den Herrn in Deinem Szenario nicht etc. pp. Ich kann jedoch sagen, dass mir all dies, was Du berichtest, sehr bekannt vorkommt. Bei mir (bzw. bei ihm) zeigte es sich allerdings erst später, als wir schon zusammen waren. Aber die Symptome waren ähnlich.

Ich würde Dir sehr raten, Dich rar zu machen. Entweder er kommt dann mal aus den Puschen oder eben nicht. Wenn Du so weiter machst, fangt Ihr etwas an und es (man könnte auch sagen «er», aber das wäre nicht ehrlich, denn Du hast ja jetzt schon Zweifel und bist also sozusagen informiert) wird Dir das Herz brechen.

Wenn Ihr Euch morgen trefft, dann frage ihn ruhig. Ich befürchte, Du wirst keine Antwort erhalten. Er stellt sich vielleicht einfach nichts vor bzgl. Eures Kennenlernens. «Man trifft sich – oder man trifft sich nicht. Das wird sich ergeben...» Ich denke, Du wirst solche oder ähnliche Aussagen hören. Da Du schon emotional involviert bist, siehst Du eher die Möglichkeiten und nicht die Zweifel...

Er ist jedenfalls (besser gesagt: so scheint es mir) nicht wirklich emotional in Eurem Kontakt involviert. Er findet Dich gut und nett und attraktiv und interessant und vielleicht auch sexy und alles mögliche, aber sein Herz ist kalt. Nicht nur Dir gegenüber, sondern es ist so und hat nichts mit Dir zu tun. Das wäre jedenfalls meine Vermutung und «Diagnose» der Situation. Aber das ist Küchenpsychologie, die auf Deiner Schilderung gründet und ich habe keinen Anspruch auf Wahrheit (da müsstest Du Dich an Heike wenden).

Wenn ich weiter mutmasse, dann hat damals seine Frau ihn verlassen. Das war ein Schock, den er sich nicht eingestehen will oder kann, weil er sich selbst als «funktionierend» definiert. Da darf man nicht zusammenbrechen. Dieses Selbständigkeitsprojekt kommt ihm da entgegen, es ist sein Rettungsanker, um sich nicht emotional mit der Trennung auseinanderzusetzen.

Das alles greift wohl viel zu weit und natürlich verrät es mehr über mich als über Dich. Ich möchte Dich nur sensibilisieren und liege hoffentlich auch total falsch.

Literaturtipp: Stefanie Stahl: Jein!
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
Yep, needy is total unhip.
Und im Jahre 2015 darf auch mal die Frau erobern, alles andere wäre retro.
 

suzanne

User
Beiträge
266
Eure Ratschläge sind ja schön und gut, aber glaubt Ihr tatsächlich, dass eine verliebte Frau die versteckte Aussage versteht?

Oder täusche ich mich, und Du, lone rider, rätst Ihr wirklich zu, weiter zu forcieren?
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
Das war mehr so allgemein geschrieben. Eine Kontemplation über Hipness. Zur Problematik der TE rate ich nichts. Ich kenne die Umstände und die darin verwickelten Personen nicht.
 

Beate

User
Beiträge
9
Zitat von ENIT:
Wo habt ihr euch getroffen? In dem Ort wo er wohnt? Wenn er liiert wäre, würde er das Risiko, im Ort, wo ihn jeder kennt, nicht eingehen. Du stößt ihn immer an und er reagiert prompt. Hm, es ist wirklich schwierig. Ist er on in PS und FS?

Beim ersten Date haben wir uns quasi auf halben Weg getroffen. Morgen treffen wir uns 5 km von seinem Wohnort entfernt. Er ist von PS und wir sind beide Anfang 40. So und nun?
Hoffe morgen um die Zeit etwas schlauer zu sein ...
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
Beate, wenn Du ihn siehst, Dich mit ihm triffst, ist dann sein Verhalten interpretierbar?
Und scherzen und gut verstehen, das ist schon eine feine Sache - aber...
Fühlst Du Liebe für ihn? Spürst Du Liebe bei ihm? Den Beginn von etwas sehr Schönem?
 
Beiträge
2.399
was soll da noch interpretierbar sein bei einem, der sich noch nicht mal in ihre Stadt bewegt. Aus! Vorbei! Geht gar nicht!
 
  • Like
Reactions: Mentalista

ENIT

User
Beiträge
1.307
Zitat von Beate:
Beim ersten Date haben wir uns quasi auf halben Weg getroffen. Morgen treffen wir uns 5 km von seinem Wohnort entfernt. Er ist von PS und wir sind beide Anfang 40. So und nun?
Hoffe morgen um die Zeit etwas schlauer zu sein ...

Sich auf halben Weg zu treffen ist oke. Aber Beate fordere ihn dann heraus. Also sag ihm klipp und klar, was du willst und was du erwartest. Klammere nicht, dass schreckt ab aber sei auch nicht zu hart. Lass ihn aber auch zu Wort kommen und lass ihn Fragen stellen. Seit offen, ehrlich und fair. Kommt dir etwas komisch vor, frage danach, egal wie es sich für dich in dem Moment anfühlt. Hast du ein schlechtes Gefühl, dann zieh einen Schlussstrich. Ich weiß, es ist hart und ich schreibe das auch nicht gerne, da ich selber ein "Herzmensch" bin aber ... "Lieber ein Schrecken mit Ende als Schrecken ohne Ende". Er muss jetzt einfach Farbe bekennen. Alles andere wird für dich zur Qual. Die 5 km vom WO können etwas zu sagen haben, müssen es aber nicht. Solltet ihr ein Paar werden, dann würde ich darauf drängen, aus den Sinlebörsen gegenseitig rauszugehen. Mach dir jetzt bloß keinen Kopf. Sortiere in Ruhe deine Fragen, die du stellen möchtest aber setz dich nicht unter Druck. Ich wünsche dir ganz doll viel Erfolg für morgen. Wird schon "schief" gehen. ;););) Du schaffst das. :)
Ein Feedback danach ist erwünscht. ;)
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
Zitat von Truppenursel:
Wieso rennst du dem nach? Der soll seinen Hintern in deine Stadt bewegen. Alles andere ist indiskutabel.

Nicht so hart junge Frau. ;) Vielleicht ist er ja doch nicht so übel, wir kennen ihn ja nicht. Zum Treffpunkt jeder die Hälfte des Weges finde ich eigentlich oke. Sie hat ja nun genug Ratschläge bekommen und ich denke, sie wird das "Kind" schon schaukeln. Männer sind aber auch ...
 
  • Like
Reactions: fafner
Beiträge
2.399
Von soclhen Männern träumen die Frauen, die sich auf halbem Weg treffen und Rechnung teilen wollen. Immer schön Sparflamme.
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
Zitat von Truppenursel:
Von soclhen Männern träumen die Frauen, die sich auf halbem Weg treffen und Rechnung teilen wollen. Immer schön Sparflamme.

Na die Rechnung teilen geht ja gar nicht. Sie wird ja nun klare Verhältnisse schaffen, so hoffe ich jedenfalls. Warum bist du so - so , weiß nicht wie ich es schreiben soll, so verärgert? Sie hat ja geschildert, dass er immer das gemacht hat, was sie wollte und wir können uns ja nicht so richtig wirklich ein Urteil über ihn bilden. Nein, hinterhauerlaufen darf sie ihm nicht. Wenn sie diesen Schritt jetzt geht, ist es eine Kompromissbereitschaft, die auch da sein muss. Dann muss aber Schluss mit lustig sein.