D

Deleted member 21128

  • #46
@Stehaufmann Vielen Dank für deinen Bericht, klingt doch alles prima, weiterhin viel Glück! Und: gut gemacht! (Darf man ja auch mal sagen...) :)
 
D

Deleted member 22408

  • #47
Fazit vom Date: (soll euch ja aufm Laufenden halten).
Es war sehr schön und gemütlich. Der erste Eindruck von ihr war einfach wow! Tolles, ehrliches Lachen, strahlende Augen und eine Persönlichkeit die absolut nach meinem Geschmack ist.

Nun wie es nunmal so ist, gibt es ein Aber (wie gross dieses Aber ist weiss ich jetzt noch nicht). Sie war sehr zurückhaltend. Wie sie mir selber erklärte, kommte diese Zurückhaltung daher, dass sie sehr viele Männer getroffen hat, die nur das Eine wollten oder gleich auf Tuchfühlung gingen mit Küssen und Angrabschen. Alkohol trinkt sie auswärts auch keinen mehr, weil ihr mal einer was in den Drink getan hat.
Ich hab dann gemerkt, dass sie etwas mühe hat, sich zu öffnen und habe dann sanft das Ruder übernommen und erst mal etwas von mir erzählt. Wie ich bin, was ich so mache, ein klein wenig meinen Charme spielen lassen. Habe ihr dann auch ein paar Fragen gestellt, nachdem ich merkte, dass sie sich allmählich entspannte und wir haben dann gute 3h geredet über alle möglichen Themen.

Am Ende habe ich sie dann noch zu ihrem Auto gebracht, dass etwas abseits in einem kleinen Park (mit Parkplätzen) stand. Das hat sie dann sehr gefreut. Und als wir uns mit Küsschen auf die Wange und einer leichten Umarmung verabschiedeten, meinte, sie dass sie gegen ein zweites Treffen nichts ein zu wenden hätte.

Als ich zu Hause war kam eine Nachricht über Whatsapp, mit der Meldung, dass sie sicher nach Hause gekommen sei, sie sich für den Abend bedanke und mir eine gute Nacht wünscht. Ich habe mich dann auch bedankt, gesagt dass es mir sehr gefallen hat und ihr ebenfalls eine gute Nacht gewünscht.

Es bleibt also spannend. :)
Mich überzeugt das noch nicht, geehrter 'Stehaufmann'! Es waren (nur) Worte. Die stereotypen Geschichten über die anderen Männer... K.O. Tropfen und so..., naja. Ich denke, sie fand Dich ganz 'nett'.
 
O

Observer

  • #49
Mich überzeugt das noch nicht, geehrter 'Stehaufmann'! Es waren (nur) Worte. Die stereotypen Geschichten über die anderen Männer... K.O. Tropfen und so..., naja. Ich denke, sie fand Dich ganz 'nett'.
ja, aber erklärende Worte, warum sie vorsichtiger geworden ist. Und die Rückmeldungen auf whatsapp kann man auch als Taten bezeichnen. Hört sich gut an, finde ich. Drücke die Daumen, @Stehaufmann ;)
 
D

Deleted member 22408

  • #50
ja, aber erklärende Worte, warum sie vorsichtiger geworden ist. Und die Rückmeldungen auf whatsapp kann man auch als Taten bezeichnen.@Stehaufmann ;)
Du sagst es, 'Worte' , geehrter
'Obeserver'! Möglicherweise Pseudoerklärungen für die Zurückhaltung, die aus Desinteresse entstanden ist. O.g. Rückmeldungen sagen noch gar nichts. Habe ich auch schon dunsemal erlebt, und was für euphorische. Dann bald das obligatorische "Hab es noch mal sacken lassen..."
Ich habe es im Urin, dass unser geehrter 'Stehaufmann' in der Freundschaftszone gelandet ist. Können ja um eine Flasche Cognac wetten:D
 
Beiträge
1.042
Likes
931
  • #51
Als ich zu Hause war kam eine Nachricht über Whatsapp, mit der Meldung, dass sie sicher nach Hause gekommen sei, sie sich für den Abend bedanke und mir eine gute Nacht wünscht. Ich habe mich dann auch bedankt, gesagt dass es mir sehr gefallen hat und ihr ebenfalls eine gute Nacht gewünscht.

Es bleibt also spannend. :)
Es liegt nun an dir, wie es weitergeht. Wieso hast du ihr nicht gleich einen neuen Termin ausgemacht??? Ich kenne das ganze Theater in-und auswendig mit Männern, die es nicht hinkriegen, Nägel mit Köpfen zu machen. Und soll ich dir sagen, wieso ich mit meinem Jetzigen zusammen bin? weil er eben nicht so blöde rumeiert, sondern von sich aus den Mund aufmacht und Termine vorschlägt.