Megara

User
Beiträge
15.331
  • #61
Und was machste mit den ganz Penetranten, die dann fragen:
"Und was ist dein Typ?"
Sagste dann: "Jedenfalls nicht du!" ? ;)
Das kommt auf die Art der Nachfrage an.
Es ist schon vorgekommen, dass ich dem Nachfrager auch mal ein "ich stehe auf große Männer" hingeworfen habe.Da bin ich nicht stolz drauf.
Nur wenn einer halt penetrant angeberisch auftritt.Dann wird gelöscht.
Mit humorvollen, freundlichen Nachfragern schreibe ich auch schon mal kurz hin und her.

Derzeit schreibe ich allerdings gar nichts.;-))
 
Zuletzt bearbeitet:

IMHO

User
Beiträge
14.579
  • #62
Das kommt auf die Art der Nachfrage an.
Es ist schon vorgekommen, dass ich dem Nachfrager auch mal ein "ich stehe auf große Männer" hingeworfen habe.Da bin ich nicht stolz drauf.
Nur wenn einer halt penetrant angeberisch auftritt.Dann wird gelöscht.
Mit humorvollen, freundlichen Nachfragern schreibe ich auch schon mal kurz hin und her.
Na ja, es kann dir ja auch etwas an dem Mann nicht gefallen, dass man, ganz ladylike, eben nicht gern in Worte fasst - und sich dann mit der Phrase "bist nicht mein Typ" behilft.

Wenn dann der Mann nachfragt, er aber z.B. deine Grundansprüche erfüllt, groß und was weiß ich nicht noch alles, dann wird es doch irgendwann eng mit der "Gegenargumentation", oder?

Wäre es nicht grundlegend besser, eine solche Diskussion zu vermeiden, die auf ein ziemlich langes "Ping-Pong" hinauslaufen und dich in unnötige "Erklärungsnöte" bringen könnte?
 

Indigoblau

User
Beiträge
481
  • #66
Es kommt für mich drauf an, wer mir diese "Ratschläge" gibt. Ich verwende dieses Wort Ratschläge nicht gerne, oder sogar kaum.

Jeder Mensch hat das Recht, m.E.!, mir seine Gedanken, zu was auch immer mitzuteilen. Wie ich diese Gedanken dann für mich nutze ist alleine meine Verantwortung.

Mir haben in meinen Leben einige Leute "ungefragte Ratschläge" gegeben, die sich meistens als sehr wertvoll für mich ergeben haben. Auch wenn ich teilweise es erst einige Zeit später erkannt habe.
Du drehst also die Verantwortung einfach um. Es ist nicht der für die Botschaft verantwortlich, der sie gibt, sondern der, der sie erhält.
Damit machst du es dir zu einfach.
Und ja, es handelte sich um Ratschläge. Das lässt sich nicht einfach undefinierten.
 
  • Like
Reactions: Megara

Indigoblau

User
Beiträge
481
  • #67
Ja, so ist es halt. Die Einen finden es angebracht, die Anderen halt nicht.

Ich gehe davon aus, dass diese Frau dem "Abendball'" bestimmt ihren Hinweis nicht geschrieben hat, um, ihn zu verletzen.

Wissen wir, was er vorher ihr geschrieben hat, wer weis....

Wo ist Abendball eigentlich? Wieder so ein Thread, wo der Fragende, dann wieder schnell weg ist.....
Für mich macht es ganz genau den Eindruck, dass die Frau die Absicht hatte, ihn zu erniedrigen. Warum sollte sie ihn sonst mit den übrigen Männern auf Parship vergleichen, ihm erzählen, dass diese attraktiver sind und er daher keine Chance hat? Zumal wir festgestellt haben, dass das, was sie geschrieben hat, nicht einmal wahr ist.
Und falls es nicht beabsichtigt war, ist die Frau einfach sehr unsensibel und gedankenlos im Umgang mit ihren Mitmenschen.
 
  • Like
Reactions: Megara

Megara

User
Beiträge
15.331
  • #68
Für mich macht es ganz genau den Eindruck, dass die Frau die Absicht hatte, ihn zu erniedrigen. Warum sollte sie ihn sonst mit den übrigen Männern auf Parship vergleichen, ihm erzählen, dass diese attraktiver sind und er daher keine Chance hat? Zumal wir festgestellt haben, dass das, was sie geschrieben hat, nicht einmal wahr ist.
Und falls es nicht beabsichtigt war, ist die Frau einfach sehr unsensibel und gedankenlos im Umgang mit ihren Mitmenschen.
Jo ich schreib das nächste Mal :
Die anderen Männer hier in deinem Alter sehen aber alle jünger aus als du.
😬
 
  • Like
Reactions: Indigoblau

Mentalista

User
Beiträge
18.389
  • #69
Du drehst also die Verantwortung einfach um. Es ist nicht der für die Botschaft verantwortlich, der sie gibt, sondern der, der sie erhält.
Damit machst du es dir zu einfach.
Und ja, es handelte sich um Ratschläge. Das lässt sich nicht einfach undefinierten.
Ich drehe gar nix um. Ich respektiere sogar das Recht eines anderen Menschen mir seine Gedanken mitzuteilen. Das die mir nicht gefallen müssen, ist doch logisch. Das ist meine Art der Verantwortung.

Aber schau mal, du respektierst meine Meinung nicht, hältst sie für falsch, obwohl ich dir mit meinen Gedanken in keiner Weise respektlos gegenüber bin, sondern beharrst auf deine Ansicht.

Ich bedaure, dass du nicht souveräner mit sogenannten "Ratschlägen" umgehen kannst.
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine

Mentalista

User
Beiträge
18.389
  • #70
Und falls es nicht beabsichtigt war, ist die Frau einfach sehr unsensibel und gedankenlos im Umgang mit ihren Mitmenschen.
Vorsicht, du verallgemeinerst, du kennst die Frau nicht persönlich, sondern hast nur das gelesen, was Abendball, der verschwunden ist, aus seiner Wahrnehmung heraus hier geschrieben hat.

Ich vermisse bei dir in der Hinsicht grosses Differenierungsvermögen.
 

Mentalista

User
Beiträge
18.389
  • #71
Ich
Für mich macht es ganz genau den Eindruck, dass die Frau die Absicht hatte, ihn zu erniedrigen. Warum sollte sie ihn sonst mit den übrigen Männern auf Parship vergleichen, ihm erzählen, dass diese attraktiver sind und er daher keine Chance hat? Zumal wir festgestellt haben, dass das, was sie geschrieben hat, nicht einmal wahr ist.
Und falls es nicht beabsichtigt war, ist die Frau einfach sehr unsensibel und gedankenlos im Umgang mit ihren Mitmenschen.
Ich meine nochmal, wir wissen nicht, was vorher noch von Abendball geschrieben wurde...... was vielleicht dazu führte, dass diese Frau ihm dann so direkt geantwortet hat.
 

Indigoblau

User
Beiträge
481
  • #72
Ich drehe gar nix um. Ich respektiere sogar das Recht eines anderen Menschen mir seine Gedanken mitzuteilen. Das die mir nicht gefallen müssen, ist doch logisch. Das ist meine Art der Verantwortung.

Aber schau mal, du respektierst meine Meinung nicht, hältst sie für falsch, obwohl ich dir mit meinen Gedanken in keiner Weise respektlos gegenüber bin, sondern beharrst auf deine Ansicht.

Ich bedaure, dass du nicht souveräner mit sogenannten "Ratschlägen" umgehen kannst.
Jedes Recht hat seine Grenzen.
Die Körper fremder Menschen zu kritisieren, halte ich für übergriffig. Dazu hat niemand ein Recht.
Ja, richtig: Für die Meinung, dass man für seine eigene Botschaft keine Verantwortung, sondern der Adressat, habe ich kein Verständnis. Ich muss deine Ansicht auch nicht tolerieren.
 

Indigoblau

User
Beiträge
481
  • #73
Vorsicht, du verallgemeinerst, du kennst die Frau nicht persönlich, sondern hast nur das gelesen, was Abendball, der verschwunden ist, aus seiner Wahrnehmung heraus hier geschrieben hat.

Ich vermisse bei dir in der Hinsicht grosses Differenierungsvermögen.
Ich bewerte die Situation auf Basis der Aussage von Abendball. Warum soll ich mir Gedanken darüber machen, was er und die Frau außerdem noch geschrieben haben könnten?
Das wäre bloße Spekulation.
Und so, wie er es geschrieben hat, ist die Situation für mich ziemlich klar.
Differenziert habe ich: Entweder die Absicht zu verletzen oder unsensible Kommunikation.
 
  • Like
Reactions: Megara

Mentalista

User
Beiträge
18.389
  • #74
Jedes Recht hat seine Grenzen.
Die Körper fremder Menschen zu kritisieren, halte ich für übergriffig. Dazu hat niemand ein Recht.
Ja, richtig: Für die Meinung, dass man für seine eigene Botschaft keine Verantwortung, sondern der Adressat, habe ich kein Verständnis. Ich muss deine Ansicht auch nicht tolerieren.
Ich glaube, hier wurde einem Mann nur gewisse Tipps gegeben. Also einer einzelnen Person, wo wir auch nicht wissen, was Abendball vielleicht vorher an nicht netten Zeilen der Frau geschrieben hat.

Warum bauscht du das Thema so auf und warum meinst du, dir das Recht zu nehmen, zu bewerten, was andere Menschen an Rechten nicht zu steht? Das ist nicht übergriffig?
 

Indigoblau

User
Beiträge
481
  • #75
Ich glaube, hier wurde einem Mann nur gewisse Tipps gegeben. Also einer einzelnen Person, wo wir auch nicht wissen, was Abendball vielleicht vorher an nicht netten Zeilen der Frau geschrieben hat.

Warum bauscht du das Thema so auf und warum meinst du, dir das Recht zu nehmen, zu bewerten, was andere Menschen an Rechten nicht zu steht? Das ist nicht übergriffig?
Ganz genau, jemand anderen darauf hinzuweisen, dass er Grenzen überschreitet ist nicht übergriffig.
Offenbar fühlst du dich nun beleidigt, da ich deine Meinung nicht anerkenne. Somit hast auch du Grenzen.
Natürlich habe ich eine Vorstellung davon, wie andere Menschen mit mir kommunizieren dürfen und auch eine gewisse Erwartung. Das hat fast jeder. Es geht auch nicht um Recht im juristischen Sinne.
Wenn andere Menschen keine Rücksicht nehmen in ihrer Kommunikation, respektiere ich die nicht dafür, sondern spreche es an.
Jeder ist für seine Worte und Taten verantwortlich.
 

Mentalista

User
Beiträge
18.389
  • #76
Ganz genau, jemand anderen darauf hinzuweisen, dass er Grenzen überschreitet ist nicht übergriffig.
Offenbar fühlst du dich nun beleidigt, da ich deine Meinung nicht anerkenne. Somit hast auch du Grenzen.
Natürlich habe ich eine Vorstellung davon, wie andere Menschen mit mir kommunizieren dürfen und auch eine gewisse Erwartung. Das hat fast jeder. Es geht auch nicht um Recht im juristischen Sinne.
Wenn andere Menschen keine Rücksicht nehmen in ihrer Kommunikation, respektiere ich die nicht dafür, sondern spreche es an.
Jeder ist für seine Worte und Taten verantwortlich.
Ich fühle mich nicht beleidigt, wie kommst du darauf? Sind deine Gedanken an mich von dir beleidigend gemeint? Wenn nicht, wie kommst du dann darauf, dass ich beleidigt sein könnte?

Schon wieder verallgemeinerst du und meinst, meinen zu können, welche Erwartungen "Jeder" hat. Das finde ich übergriffig.

Rücksicht ja, aber Aussagen aus dem Bezug heraus zu reissen, ohne zu wissen, wie die gesamte Kommunikation zwischen Abendball und der besagten Frau war, das kann nur zu Spekulationen führen.
 

Indigoblau

User
Beiträge
481
  • #77
Ich fühle mich nicht beleidigt, wie kommst du darauf? Sind deine Gedanken an mich von dir beleidigend gemeint? Wenn nicht, wie kommst du dann darauf, dass ich beleidigt sein könnte?

Schon wieder verallgemeinerst du und meinst, meinen zu können, welche Erwartungen "Jeder" hat. Das finde ich übergriffig.

Rücksicht ja, aber Aussagen aus dem Bezug heraus zu reissen, ohne zu wissen, wie die gesamte Kommunikation zwischen Abendball und der besagten Frau war, das kann nur zu Spekulationen führen.

Nein, ich habe nicht die Absicht, jemanden zu beleidigen.
Es habe die Möglichkeit, dass du das persönlich nimmst nur in Betracht gezogen, weil du mit einer Reihe von Unterstellungen geantwortet hast, z.B. ich würde nicht differenzieren und anderen Leuten ihre Rechte absprechen.
Die Meinung, dass fast jeder eine gewisse daran stellt, wie man mit ihm kommuniziert, halte ich nicht für abwegig? Ist es dir denn egal, wie man mit dir redet? Bei den meisten Menschen ist das nicht der Fall, daher tut man gut daran, das zu berücksichtigen.
Wie bereits erwähnt: Wie die gesamte Kommunikation abgelaufen ist, können wir nicht wissen. Wir können die Situation nur anhand der Beschreibung von Abendball beurteilen. Darüber zu spekulieren, was er der Frau geschrieben habe mag, führt zu nichts.
Und warum ich so viel zu dem Thema schreibe? Zum einen tut es mir leid, wenn jemand solch eine Erfahrung machen muss und er deswegen vielleicht sogar die Partnersuche aufgibt. Zum anderen hoffe ich, dass manche Leute sich in Zukunft mehr Gedanken machen, bevor sie ihre "Wahrheiten" von sich geben.
 
  • Like
Reactions: Megara
D

Deleted member 23368

Gast
  • #78
Ist mit "sportlich" eigentlich jemand gemeint, der selber Sport macht oder gut andere beim Sport kritisieren kann?
 
  • Like
Reactions: Megara

Mentalista

User
Beiträge
18.389
  • #81
Nein, ich habe nicht die Absicht, jemanden zu beleidigen.
Es habe die Möglichkeit, dass du das persönlich nimmst nur in Betracht gezogen, weil du mit einer Reihe von Unterstellungen geantwortet hast, z.B. ich würde nicht differenzieren und anderen Leuten ihre Rechte absprechen.
Die Meinung, dass fast jeder eine gewisse daran stellt, wie man mit ihm kommuniziert, halte ich nicht für abwegig? Ist es dir denn egal, wie man mit dir redet? Bei den meisten Menschen ist das nicht der Fall, daher tut man gut daran, das zu berücksichtigen.
Wie bereits erwähnt: Wie die gesamte Kommunikation abgelaufen ist, können wir nicht wissen. Wir können die Situation nur anhand der Beschreibung von Abendball beurteilen. Darüber zu spekulieren, was er der Frau geschrieben habe mag, führt zu nichts.
Und warum ich so viel zu dem Thema schreibe? Zum einen tut es mir leid, wenn jemand solch eine Erfahrung machen muss und er deswegen vielleicht sogar die Partnersuche aufgibt. Zum anderen hoffe ich, dass manche Leute sich in Zukunft mehr Gedanken machen, bevor sie ihre "Wahrheiten" von sich geben.

Ich unterstelle nix, deine Zeilen wirken auf mich nicht ausreichend differenzierend. Aha, wenn Frau eine Meinung hat, über das wie und was du schreibst, dir diese Meinung nicht gefällt, dann ist die Frau automatisch beleidigt? Meinst du das wirklich so?

Natürlich ist mir nicht egal, wie man mit mir kommuniziert. Bei mir nahe stehenden Personen ist mir eine respektvolle Kommunikation wichtig. Bei völlig wildfremden Menschen, erst recht in einer Singlebörse, habe ich da aus Erfahrung inzwischen einen ganz anderen Blick drauf. Da differenziere ich, wo du es anscheinend nicht machst.

Ich denke, dass solche "Empfehlungen" von Frau an Mann nach einem schriftlichen Kontakt in einer Singlebörse nicht einfach so kommen. Sondern das da vorher vielleicht Bemerkungen seitens des Mannes geschrieben sein könnten, von ihm aus gerne evtl. unbewusst, die dann dazu führten, dass die Frau mal Tacheles mit ihm "geredet" hat. Das sollte man m.E. auf jeden Fall in Betracht ziehen.

Deinen Anspruch an wertschätzende Kommunikation in einer Singlebörse und vielleicht auch hier im Forum finde ich ansonsten gut.

Aber Abendball, zudem, welcher Mann gibt sich so einen Nicknamen, ehrlich....?, hat sich weiterhin nicht gemeldet. Ist vielleicht wirklich eine künstlich erzeugte Eingangsfrage.
 
Zuletzt bearbeitet:

Indigoblau

User
Beiträge
481
  • #83
Ich unterstelle nix, deine Zeilen wirken auf mich nicht ausreichend differenzierend. Aha, wenn Frau eine Meinung hat, über das wie und was du schreibst, dir diese Meinung nicht gefällt, dann ist die Frau automatisch beleidigt? Meinst du das wirklich so?

Natürlich ist mir nicht egal, wie man mit mir kommuniziert. Bei mir nahe stehenden Personen ist mir eine respektvolle Kommunikation wichtig. Bei völlig wildfremden Menschen, erst recht in einer Singlebörse, habe ich da aus Erfahrung inzwischen einen ganz anderen Blick drauf. Da differenziere ich, wo du es anscheinend nicht machst.

Ich denke, dass solche "Empfehlungen" von Frau an Mann nach einem schriftlichen Kontakt in einer Singlebörse nicht einfach so kommen. Sondern das da vorher vielleicht Bemerkungen seitens des Mannes geschrieben sein könnten, von ihm aus gerne evtl. unbewusst, die dann dazu führten, dass die Frau mal Tacheles mit ihm "geredet" hat. Das sollte man m.E. auf jeden Fall in Betracht ziehen.

Deinen Anspruch an wertschätzende Kommunikation in einer Singlebörse und vielleicht auch hier im Forum finde ich ansonsten gut.

Aber Abendball, zudem, welcher Mann gibt sich so einen Nicknamen, ehrlich....?, hat sich weiterhin nicht gemeldet. Ist vielleicht wirklich eine künstlich erzeugte Eingangsfrage.
Negative Körperbezogene Kommentare haben in einer respektvollen Kommunikation nichts zu suchen. Was genau gibt es da zu differenzieren?
Dass du eine Frau bist, tut in der Diskussion nichts zur Sache. Warum bringst du das nun explizit zur Sprache?
Mal abgesehen, dass du nun beginnst, eine Situation zu konstruieren, für die es keinerlei Belege gibt, nur um deine Position zu unterstützen: Selbst wenn der Mann vielleicht lästig geworden wäre, ist es keineswegs erforderlich, so zu reagieren. Aber das ist nur hypothetisch und entspricht nicht der Beschreibung des Erstellers.
Ja, vielleicht ist es auch nur erfunden, man kann es nicht wissen.
 

Rise&Shine

User
Beiträge
4.464
  • #84
Für mich macht es ganz genau den Eindruck, dass die Frau die Absicht hatte, ihn zu erniedrigen.
Das sagt mehr über den Leser aus.



Ich dachte, Du achtest auf das, was @abendball schreibt.

Ich bewerte die Situation auf Basis der Aussage von Abendball.

Abendball hat sich weder beleidigt, noch kritisiert gefühlt.

Zumal wir festgestellt haben, dass das, was sie geschrieben hat, nicht einmal wahr ist.

Wir? Aha. Nun der Threadersteller schreibt dazu selbst, dass sie recht hatte mit dem (versteckten) Hinweis auf seine Figur.

Klar ist es das! Wenn ich ein Spargeltarzan wäre, bräuchte ich Parship nicht... ;-)
 

IMHO

User
Beiträge
14.579
  • #85
Mehr Emojis haste nicht finden können?

Solltest du auf "ewig langes Ping-Pong" hier im Forum anspielen, sehe ich das als "Äpfel-mit-Birnen-vergleichen" an.

Hier wird über verschiedenste Themen mit mehreren Leuten disku- und debattiert. Die Verabschiedung eines nicht passenden Partners würde ich kurz und bündig halten, zumal in der Regel lediglich zwei Leute involviert sind - und das "Ergebnis" bereits feststeht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

Megara

User
Beiträge
15.331
  • #87
Stimmt. Das mit der Erniedrigung
ging mir auch zu weit.
Abendball hat sich weder beleidigt, noch kritisiert gefühlt.
Habe ich auch so wahrgenommen.

Trotzdem bleibt es für mich eine unhöfliche, überflüssige Aussage.
Schlechter Stil, würde ich meinen, diese Hinweise auf Figur, spärlichen Haarwuchs, vorzeitige Alterungsprozesse oder was auch immer.
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine

Indigoblau

User
Beiträge
481
  • #88
  • Like
Reactions: Megara

Mentalista

User
Beiträge
18.389
  • #89
Die Frau hat geschrieben, dass hier fast alle Männer sportlich seien. Das ist nicht wahr, wie wir bereits erfahren haben.
Wenn man Eigenschaften eines Menschen negativ herausstellt und ihn mit anderen Menschen vergleicht, dient das dazu, ihn schlechter zu machen. Solche Vergleiche sind unangebracht, erst recht bei Fremden.
Ich hoffe, es ist nun verständlicher.
Deine Botschaft habe ich verstanden. Du hast aber nicht explizit auf die Gedanken von Rise&Shine geantwortet.
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #90
Nein.
Nicht ausschließlich und nicht notwendiger Weise.
Fühlst du dich immer schlecht gemacht, wenn du mit anderen verglichen wirst und schlechter abschneidest?
Wie kannst du schlecht *gemacht* werden, wenn du bereits schon schlicht faktisch schlechter abschneidest? Da muss dich niemand zu irgendwas machen. Dazu hast du dich bereits srlbst gemacht. Dass es jemand benennt, ändert nichts daran/ kreiert nicht erst, dass du auf der Ebene bereits suboptimal abschneidest. Das hast du auch schon vor der Benennung getan.