blechfan

User
Beiträge
128
  • #91
AW: Heiraten ???!!

Bei Ehe verträgen, die ohnehin niemals die bestehenden gesetzlichen Regelungen overrulen können, kommt als großer Vorteil folgendes hinzu: Es gibt so den berühmten Punkt, an dem eine Ehe noch auf der Kippe steht, wo also beide noch zurück könnten. Wenn an dieser Stelle jemand, meist eine Freundin, leider auch oft ein RA, darauf hinweist, daß jetzt die Scheidung gerade günstig ist, weil so viele Beweise gegen die Gattin, den Gatten, kriegst du niemehr zusammen, Und dann kann der andere die materiellen Benefits lukrieren.

wENN es aber aus diesem Titel nichts zu lukrieren gibt, dann könnten es beide ja noch mals versuchen. Und genau das ist ein eindeutiger Grund für den Abschluß eines Vertrages, die Ehe hält dann vielleicht länger!
 

Benutzer

User
Beiträge
676
  • #92
AW: Heiraten ???!!

Zitat von SineNomine:
Ich fürchte es sind weit mehr als den meisten Menschen bewusst ist. Erbrechtliche Regelungen, s.u., Zugewinn- und Versorgungsausgleich, Vertretungs- und Auskunftsrechte, die automatische Vaterschaft für alle während der Ehe geborenen Kinder, gleich bündelweise höhere Freibeträge und geänderte Einkommensgrenzen, ... --- wie gesagt, so viele so unterschiedliche Rechtsfolgen bekommt man wohl nur mit dieser einen Unterschrift zusammen.

Sofern kein anderslautendes Testament besteht sind die jeweiligen Ehegatten automatisch zu gesetzlichen Erben berufen, vgl. §1931 BGB.

Mea culpa, du hast Recht. Ich habe mich falsch ausgedrückt. Sie sind lt. Gesetz "lediglich" zu einem Viertel erbberechtigt, Entschuldigung.
 
L

Löwefrau_geloescht

Gast
  • #93
AW: Heiraten ???!!

ja, kann ich mir vorstellen.
muss nicht sein, aber kann....
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #94
AW: Heiraten ???!!

Zitat von blechfan:
Wenn an dieser Stelle jemand, meist eine Freundin, leider auch oft ein RA, darauf hinweist, daß jetzt die Scheidung gerade günstig ist, weil so viele Beweise gegen die Gattin, den Gatten, kriegst du niemehr zusammen, Und dann kann der andere die materiellen Benefits lukrieren.
!
in welchem jahrhundert lebst du? das schuldprinzip ist seit ewig abgeschafft. von einer unheilbaren zerrüttung wird nach einem jahr der trennung ausgegangen.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #96
AW: Heiraten ???!!

wovon? :)
ich rede von einer simplen scheidung und nicht von kriegsschauplätzen mit selbstmorddrohungen.
 

Ebbe

User
Beiträge
26
  • #97
AW: Heiraten ???!!

Also ich für meinen Teil, will es zwar nicht zu 100% ausschließen, aber ich kanns mir nicht wirklich vorstellen, dass ich mal heiraten werde. Es ist zwar eine schöne Vorstellung, aber ich glaube nicht daran, dass 2 Menschen ein Leben lang wirklich glücklich zusammen sein können (es sei denn das Leben ist nach der Ehe nicht mehr solang).
 

Heiko2

User
Beiträge
36
  • #99
AW: Heiraten ???!!

Zitat von SineNomine:
Glücklich sein kann man als Paar im Zweifel ganz wunderbar mit wie ohne Trauschein. Die Frage die sich mir stellen würde wäre also lediglich, welche der mit einer Eheschliessung verbundenen rechtlichen Folgen man für die eigene Lebenssituation für wünschenswert hält und ob und inwieweit man dafür auch Paketbestandteile "mitkauft", auf die man im Zweifel auch gut hätte verzichten können.

So, und jetzt dürft Ihr mich diese fürchterlich unromantische Sichtweise zurechtweisen. ;-)

Sehr lebensreale Sichtweise. Bekanntlich lernen Jura-Stundenten im ersten Semester zwei Dinge in Leben nie zu tun: keine Bürgschaft und keine Ehe.
 

delfin

User
Beiträge
4
  • #102
AW: Heiraten ???!!

Zitat von Ebbe:
Also ich für meinen Teil, will es zwar nicht zu 100% ausschließen, aber ich kanns mir nicht wirklich vorstellen, dass ich mal heiraten werde. Es ist zwar eine schöne Vorstellung, aber ich glaube nicht daran, dass 2 Menschen ein Leben lang wirklich glücklich zusammen sein können (es sei denn das Leben ist nach der Ehe nicht mehr solang).[/QUOT
E]

Hallo Ebbe
Deine in der "Klammer-Aussage" finde ich sehr erfrischend. Da ich doch bald gegen das 62igste (Alters-) Jahr gehe, könnte ich es eigentlich nochmals wagen - da meine Beziehungen immer mind. 15 Jahre gehalten haben, könnte ich es schaffen :))
 

vhe

User
Beiträge
549
  • #103
AW: Heiraten ???!!

Zitat von delfin:
Deine in der "Klammer-Aussage" finde ich sehr erfrischend. Da ich doch bald gegen das 62igste (Alters-) Jahr gehe, könnte ich es eigentlich nochmals wagen - da meine Beziehungen immer mind. 15 Jahre gehalten haben, könnte ich es schaffen :))
Hey, dann wärst Du ja erst 77. Wenn Du ein bisschen auf Dich achtest, kannst du danach noch mindestens einen weiteren schaffen! :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
191
  • #104
AW: Heiraten ???!!

Nein. Ich kann keinen vernünftigen Grund darin erkennen. Und selbst unvernünftige können eine heutzutage höchst unwahrscheinliche, lebenslange Partnerschaft nicht wahrscheinlicher machen.
 

bella

User
Beiträge
54
  • #105
AW: Heiraten ???!!

Ja, ich will...Aber wen ??????
w,29 :(
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #109
AW: Heiraten ???!!

wer wird denn morgen, am 12.12.12, so alles heiraten? :)
 

noemi

User
Beiträge
236
  • #112
AW: Heiraten ???!!

Da fällt mir der liebe Goethe ein:

Liebe ist etwas Ideelles, Heiraten etwas Reelles; und nie verwechselt man ungestraft das Ideelle mit dem Reellen.
 

Abby

User
Beiträge
316
  • #113
AW: Heiraten ???!!

Wie sieht das hier bei euch aus ? Viele haben ja schon viel Geschichte hinter sich, waren einmal ganz lange oder mehrmals oder auch noch nie verheiratet . Seid ihr da flexibel und nicht festgelegt ? Hat sich eure Position aufgrund von Erfahrungen drastisch verändert ? Ich bin neugierig (und hoffe, ehrlich gesagt, dadurch nicht schon wieder so viele fürchterliche Geschichten wie in einigen Threats lesen zu müssen ;-) )


Also ich finde, heiraten hat eine andere Wertigkeit als "nur so" zusammen zu leben.

Ich habe eine lange Ehe hinter mir, das Ende war desaströs, aber ich habe einen Heiratsantrag von meinem Ex-Partner bekommen, mit dem ich drei Jahre zusammen war, und von dem ich mich im Sommer getrennt hatte, weil ich keine Zukunftsperspektiven gesehen habe und irgendwie auch dachte, er liebt mich nicht.
In der Zwischenzeit hatte ich ja hier bei PS so die eine oder andere schlechte Erfahrung gesammelt....
Manche brauchen ihre Zeit und wir möchten nicht mehr "nur so" zusammen sein. Da kam er übrigens selber drauf, und ich weiß auch, dass er genau weiß was er da tut.
Also, no risk no fun - wir machen das dann nochmal.
Wie schief so was gehen kann wissen wir beide - ich denke, dieses Mal machen wir es besser!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3.935
  • #114
AW: Heiraten ???!!

Na dann alles Gute oder auch Hals und Beinbruch.. :)
 

pfaffi

User
Beiträge
27
  • #115
AW: Heiraten ???!!

ja
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #116
AW: Heiraten ???!!

Heiraten?? Muss nicht sein, da man auch so gluecklich sein kann. Wenn doch geheiratet wird, dann auch gern mit Ehevertrag.

Ich (35 J, noch nie verheiratet) finde die Diskussion schon sehr interessant. Man sieht wie manche Maenner darueber denken......

Allerdings finde ich es bei der Partnerwahl wichtiger, ob er noch Kinder haben will. Denn da ich noch kein Kind habe, ist zumindest dieses Thema bei mir nicht vom Tisch. Aber auch dafuer muss ich echt nicht heiraten.

Manchmal frage ich mich allerdings, ob Maenner, die absolut gegen das Heiraten sind, auch schon ihre Familenpalnung abgeschlossen haben (denn das hab ich schon ein paar mal gehoert....). Was denkt Ihr?

Wie gesagt, heiraten ist mir nicht wichtig, aber den Kinderwunsch moechte ich mir schon in einer Partnerschaft erfuellen ..... (ich finde auch nicht, dass sich das widerspricht....)
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #117
AW: Heiraten ???!!

Zitat von Abby:
... aber ich habe einen Heiratsantrag von meinem Ex-Partner bekommen, mit dem ich drei Jahre zusammen war, und von dem ich mich im Sommer getrennt hatte, weil ich keine Zukunftsperspektiven gesehen habe und irgendwie auch dachte, er liebt mich nicht.

In der Zwischenzeit hatte ich ja hier bei PS so die eine oder andere schlechte Erfahrung gesammelt....

Manche brauchen ihre Zeit und wir möchten nicht mehr "nur so" zusammen sein. Da kam er übrigens selber drauf, und ich weiß auch, dass er genau weiß was er da tut.

Also, no risk no fun - wir machen das dann nochmal.
Wie schief so was gehen kann wissen wir beide - ich denke, dieses Mal machen wir es besser!

Lese ich das richtig? Du heiratest deinen Exfreund, nachdem du (noch) schlechtere Erfahrung bei PS gemacht hast?

Ich er jetzt "das kleinere Übel" oder "was Besseres kommt nicht nach"?
 

Abby

User
Beiträge
316
  • #118
AW: Heiraten ???!!

Zitat von iceage:
Lese ich das richtig? Du heiratest deinen Exfreund, nachdem du (noch) schlechtere Erfahrung bei PS gemacht hast?

Ich er jetzt "das kleinere Übel" oder "was Besseres kommt nicht nach"?

Wenn Du es so sehen willst.....
Ich habe lange nachgedacht, und da ich in meinem hohen Alter schon mal die rosarote Brille auch absetzen kann :
Wir haben immer gut zusammen leben können.
Unser Problem waren die zwei Wohnungen und die Kinder, die bei uns leben und so das miteinander Zeit verbringen immer unter Zeitdruck (muss die Kids noch irgendwo hinfahren, muss noch kochen etc.) stand.
Aber die Zeiten, die wir miteinander hatten, sei es Urlaub, Wo-ende, Tage wenn die Kids beim anderen Elternteil waren, waren toll. Gleiche Interessen, gleiches Hobby (er regt sich nicht über schlammige Reitstiefel und den Hund auf, wenn er mal stinkt ; ) )
Ich denke in unserem Alter (50) und nach jeweiliger langer Ehe weiß man/frau irgendwann was geht oder nicht geht. Und ich muss gestehen ich hab ganz nüchtern versucht abzuwägen, ob ich mit den Macken, die er hat, leben kann (oft scheitert eine Beziehung ja schon an der ausgequetschten Zahnpastatube oder auf dem Tennisplatz)
In einem der berühmten Zwiegespräche (auf die ich übrigens weiterhin bestehen werde) hab ich ihn das auch gefragt..... stell alles in Frage und überleg dir genau, was du von einer Beziehung erwartest.
Mein Trennungsgrund im Sommer war, dass er eben nicht wusste, ob er auf Dauer mit mir zusammenleben möchte. Was nicht heißt, dass ich ihn jetzt dazu überredet habe.
Die Gefühle nach 3 Jahren sind immer noch da, bzw. intensiver, ich nenn sie mal sogar reifer oder wertvoller.
Also, warum nicht?
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #119
AW: Heiraten ???!!

Zitat von Abby:
...nach 3 Jahren sind immer noch da, bzw. intensiver, ich nenn sie mal sogar reifer oder wertvoller.
Also, warum nicht?

sehr schöne Antwort, gefällt mir sehr gut - vor allem ihr wisst Beide wo ihr steht und wohin die Reise hingehen soll! Auch in Punkto "Zahnpastatube" stimme ich dir voll zu, diese Kleinigkeiten sind ganz wichtig - so unwichtig sie sind - sich darüber auch den Kopf im Vorfeld zu zerbrechen UND anzusprechen ist toll :)
 
Beiträge
6.062
  • #120
AW: Heiraten ???!!

Sorry, gerade erst gesehen !

Meine Einstellung dazu ist eigentlich recht simpel : Ich brauche kein "Papier" und keine "Institution", aber das uneingeschränkte "JA ! meiner Partnerin.

Gruß,

Traumichvielleicht.
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
K Beziehung 169
N Beziehung 44