Beiträge
6.849
Likes
10.869
  • #79
Du bist noch relativ frisch auf dem Single-Markt. Wirst noch deine Erfahrungen machen mit den Dickes-Auto-Typen;).
sorry, aber vom Auto einer Person auf dessen Charakter zu schließen schreit nach Verallgemeinerung!
Was ist mit den Männern, die gar kein Auto haben? Alles Ökos?
Welche Autofarbe ist besonders "gefährlich"?
Nein, ich bleibe dabei: das Auto ist mir piepenschnurzegal! :D
 
Beiträge
14.946
Likes
7.415
  • #80
sorry, aber vom Auto einer Person auf dessen Charakter zu schließen schreit nach Verallgemeinerung!
Was ist mit den Männern, die gar kein Auto haben? Alles Ökos?
Welche Autofarbe ist besonders "gefährlich"?
Nein, ich bleibe dabei: das Auto ist mir piepenschnurzegal! :D
Sind Erfahrungswerte, meine. Inzwischen sehen meine Freundinnen, eine ist in deinem Alter, es ähnlich.

Mach deine Erfahrungen, wenn du bessere machst, umso besser:).
 
D

Deleted member 21128

  • #81
Vielleicht meint @Mentalista mit "Dicke-Auto-Typen" gar nicht alle, die ein großes bzw. teures Auto fahren, sondern nur die, welche es heraushängen lassen.
 
Beiträge
14.946
Likes
7.415
  • #83
Vielleicht meint @Mentalista mit "Dicke-Auto-Typen" gar nicht alle, die ein großes bzw. teures Auto fahren, sondern nur die, welche es heraushängen lassen.
Da ist was dran. Es ist nur so, laut meiner Erfahrung, dass diese Männer es dann auch heraushängen lassen. Oft sind es Männer, die in der Persönlichkeit Defizite haben und es durch das dicke teure Auto kompensieren wollen, dafür sogar viele Schulden auf sich nehmen, Ehen/Beziehungen ruhinieren, oder sich krank/tot arbeiten, um die Raten für das Auto abzahlen zu können.
 
Beiträge
825
Likes
1.617
  • #84
Da ist was dran. Es ist nur so, laut meiner Erfahrung, dass diese Männer es dann auch heraushängen lassen. Oft sind es Männer, die in der Persönlichkeit Defizite haben und es durch das dicke teure Auto kompensieren wollen, dafür sogar viele Schulden auf sich nehmen, Ehen/Beziehungen ruhinieren, oder sich krank/tot arbeiten, um die Raten für das Auto abzahlen zu können.
Napoleon-Komplex oder Cäsarenwahn ?
 
Beiträge
6.849
Likes
10.869
  • #87
Beiträge
14.946
Likes
7.415
  • #89
Ich kenne viele Männer wie Frauen, die vor allem deswegen ein teures, komfortables und sicheres Auto fahren, weil sie halt sehr viel unterwegs sind. Nach meiner Ansicht ist bei denen der Anteil an Posern nicht größer als bei allen anderen.
Willst du wirklich sagen, dass nur teure Autos sicher und komfortabel sind?

Dann müsste ja die Lusche schon längst nicht mehr da sein, bei seinen Fernfahrten:D.

Ich denke, dass solche Menschen, durch teure Autos was kompensieren wollen. Ich sehe z.B. in meinem Kiez erstaunlicher Weise immer mehr solche Autos den ganzen Tag lang am Strassenrand rumstehen. Also, die werden kaum bewegt. Oder vielleicht nur, um das Schulkind die 200 Meter zur Schule zu fahren. Kenn ich zu den Grund-Schulzeiten meiner Tochter z.B. nicht.

Dann noch die Autorrennen mit den gemieteten teuren dicken Autos von jungen Männern mit nicht deutscher Herkunft auf dem Ku-Damm in Berlin, keine Einzelfälle, wo inzwischen ein tödlicher Unfall stattfand, und wer weiss, was uns die Presse bzw. die Polizei noch verheimlicht, um keine Unruhe in die Bevölkerung zu bringen.
 
Beiträge
2.289
Likes
1.392
  • #90
Willst du wirklich sagen, dass nur teure Autos sicher und komfortabel sind?
"Nur" sicher nicht.
Aber grundsätzlich gilt: Sicherheit kostet Geld.

Sei es, dass mehr Technik oder bessere Rahmenkonstruktionen verwendet werden. Je mehr Knautschzone vorhanden ist und je steifer die Konstruktion, desto grösser die Sicherheit. Beides kostet bei Entwicklung und Herstellung.