Beiträge
719
Likes
775
  • #31
Mag schon sein, aber ich bin eben 60+, da habe ich genug gekümmert, da brauch ich keinen Mann, der sich noch um seinen Hund kümmern muss.
Die Kinder sind groß, jetzt möchte ich mich um mich und evtl. meinen Liebsten kümmern, aber nicht um einen Hund, bei dem ich keine Chance habe, dass er mal auszieht. Und wenn, dann würde ja wieder Nachschub gekauft.
Irgendwie habe ich das Gefühl, das wird noch ne längere Geschichte den passenden Mann zu finden.

:rolleyes:
 

60+

Beiträge
212
Likes
523
  • #32
Irgendwie habe ich das Gefühl, das wird noch ne längere Geschichte den passenden Mann zu finden.
Das hat aber nichts mit meiner Abneigung gegen Haustiere zu tun. Jede Menge Männer haben eben aus ähnlichen Gründen keine Haustiere und viele Männer beklagen sich auch immer über Frauen mit Hund oder Katze.
Der Grund ist eher, dass ich nicht bedürftig bin und mich eben nur dann wieder binde, wenn es passt. Und ein Hund passt eben nicht. Wo ist das Problem?
 
Beiträge
719
Likes
775
  • #34
Das hat aber nichts mit meiner Abneigung gegen Haustiere zu tun. Jede Menge Männer haben eben aus ähnlichen Gründen keine Haustiere und viele Männer beklagen sich auch immer über Frauen mit Hund oder Katze.
Der Grund ist eher, dass ich nicht bedürftig bin und mich eben nur dann wieder binde, wenn es passt. Und ein Hund passt eben nicht. Wo ist das Problem?
Für mich ....kein Problem :D
 
M

MaryCandice

  • #41
...wow...die müssen ja stundenlang alleinegewesrn srin . Extremer Fall oder gar unkastriert oder normal ? ...
Zuerst sehr jung.
Zwei, damit eine nicht allein ist.
Beide unkastriert.
Beide Halter fast nie da.
Aber - wer nicht hören will, muss fühlen. Ich 'hatte ja keine Ahnung' :rolleyes:... muss aber gestehen, zum Lachen war mir nie. Wenn du siehst, wie etwas angekratzt wird, das annähernd perfekt ist, nur wegen zwei Kätzchen... :(
Aber er bringt sein Leben (und seine Wohnung) wieder in Schuss. Er hat sein Lehrgeld gezahlt. ;)
 
Beiträge
982
Likes
1.020
  • #42
Für mich sind Hunde ein No-Go. Ich fühle mich unwohl in der Gegenwart von Hunden, und - im Gegensatz zu Katzen - erfordern Hunde fast ständig Aufmerksamkeit. Darauf habe ich keine Lust.

Wer weiß, vielleicht ändert sich das nochmal. Mein Bruder (gleiche Sozialisierung!) hat jetzt auch eine Partnerin mit Hund und geht mit dem sogar Gassi :eek:
 
Beiträge
1.062
Likes
1.201
  • #45
Ich kenne eigentlich nur Frauen, die über Männer schimpfen, die mit ihren Atos protzen - und die sofort angetan sind, wenn sie ein Mann mit dickem Auto anbaggert.

PS: Sorry, für etwaige Rechtschreibfehler, hab gerade meine Lesebrille nicht zu Hand.
Sorry, muss dich enttäuschen - ich finde in der Großstadt lebt es sich praktischer ohne Auto. Möglicherweise gibt es also noch Frauen mit anderen Vorlieben als die, die du kennst. :)
 
Zuletzt bearbeitet: