Beiträge
109
Likes
2
  • #1

Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagramm?

Hallo :)

Dient PS nur zur Kontaktaufnahme oder ist dir zusätzlich gerade das Diagramm wichtig?

Ich hatte zwei Kurzbeziehungen über PS und bilde mir im Nachhinein ein, anhand des Diagrammes ablesen zu können, wie es dazu kam, dass es nicht für länger reichte....

Ich bin daher noch vorsichtiger geworden bzgl. Diagramm....ein Fehler oder berechtigt?

Logisch....erst näher kennen lernen und eigenes Bild machen....gleichzeitig habe ich aber keine Ausdauer mehr für Experimente und bin zusätzlich selbst nur ein Mensch...
Bedeutet: Zack! - Verliebt nach näher Kennenlernen....und dann nach einem halben Jahr wieder
die Erkenntnis: Ist beim besten Willen (!!) nichts zu machen, einfach ZU unterschiedlich.

Kurz: Ich möchte keine innerlichen Gespräche zwischen Gefühl und Verstand mehr.
Ich möchte eine Beziehung, bei der sich die beiden gegenseitig auf die Schulter klopfen.
Joa, is klar...wer will das nicht!

Doch: Ist das Diagramm die Lösung dafür?
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #2
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

Ich habe mehrfach gelesen, dass Menschen zusammenfanden, diese nach MP nie hätten tun dürfen. Ich gebe nicht viel darauf. Ich frage mich derzeit, ob ich es wagen soll, mit einem Mann aus Verstandesgründen zusammenzukommen. Er wäre gut für mich - auch in meiner aktuellen Lebenssituation. Und Liebe kann sich womöglich noch entwickeln?
 
Beiträge
109
Likes
2
  • #3
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

Hallo liebe "Delfin",

nee...schmunzel....hab ich auch schon in Erwägung gezogen "rein nach Verstand".

Doch rein nur aus Berechnung ...geht auf Dauer gar nicht...
der Antrieb bleibt nach wie vor "Liebe"....um durchhalten zu können / zu WOLLEN!

An der Seite eines staubtrockenen, rein verstandsbezogenen Menschen würd ich eingehen wie ne Primel.

Kurz: Du hast nach wie vor das Recht (die Pflicht! :) ), dich verlieben zu dürfen....ist also sogar erwünscht!! :)) ------------> aufgrund Attraktivität.

Und bei all denen, die dich äußerlich ansprechen ( quasi der Gott-gewollten-Fortpflanzung halber Willen) gilts dann, die gesunden Unterschiede fest stellen zu können.
 
Beiträge
116
Likes
0
  • #4
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

Zitat von delfin 1988:
. Ich frage mich derzeit, ob ich es wagen soll, mit einem Mann aus Verstandesgründen zusammenzukommen. Er wäre gut für mich - auch in meiner aktuellen Lebenssituation. Und Liebe kann sich womöglich noch entwickeln?
Oh nein Liebe Delfin,
tu das nicht. Stell dir vor es entwickelt sich nichts bei dir. Sollte der Mann Gefühle für dich hegen, dann würdest du ihn damit nur verletzten. Stell dir vor, man(n) würde so mit dir eine Partnerschaft eingehen. Steht die 1988 für deinen Geburtsjahr?
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #5
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

Zitat von delfin 1988:
Ich habe mehrfach gelesen, dass Menschen zusammenfanden, diese nach MP nie hätten tun dürfen. Ich gebe nicht viel darauf. Ich frage mich derzeit, ob ich es wagen soll, mit einem Mann aus Verstandesgründen zusammenzukommen. Er wäre gut für mich - auch in meiner aktuellen Lebenssituation. Und Liebe kann sich womöglich noch entwickeln?
Ich möchte aus persönlicher Erfahrung davon abraten - meine letzte Beziehung verlief sehr harmonisch, aber die Liebe hat leider am Ende nicht mehr mitgespielt. Ich dachte dass es eigentlich auch so klappen müsste, aber es hat nur dazu geführt dass der Trennungsschmerz hinausgezögert und in die Länge gezogen wurde. Ich hoffe aus dem Fehler gelernt zu haben und in Zukunft aufs Herz zu hören.
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #6
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

Zitat von Mathilda:
Ich hatte zwei Kurzbeziehungen über PS und bilde mir im Nachhinein ein, anhand des Diagrammes ablesen zu können, wie es dazu kam, dass es nicht für länger reichte....
An das Diagramm glaube ich nicht. Bei mir kam immer raus, dass ich mir sehr viel Partnernähe wünschen würde. Das trifft auf mich aber nicht zu. Auf gar keinen Fall in der Anfangsphase. Ich brauche meinen Freiraum gerade in der Anfangsphase, solange ich noch gar nicht weiss, ob sich eine Bekanntschaft zu einer Beziehung entwickelt. Das mit der Partnernähe hab ich nur weggekriegt duch anderes Ankreuzen dieser komischen Bildchen. Ich habe wirklich größte Zweifel daran, ob die Auswahl bestimmter Bildchen eine Aussage über das Beziehungsverhalten zulässt. Überinstimmungen bei den Bildchen lassen allenfalls erwarten, dass später bei der Auswahl der Bilder für die gemeinsame Wohnung kein Streit entbrennt ;-).

Meine Meinung zu Matching und den Bildchen habe ich auch unter "Wie lange kann man auf eine PS-Nachricht warten" oder so ähnlich, in der Rubrik Dating, Beitrag #22 geschrieben. In diesem Thread habe ich auch meine persönliche Einschätzung bezüglich der Partnersuche bei PS versus Reallife dargestellt. Die Diskussion mit den anderen Nutzern war ganz interessant.
 
Beiträge
231
Likes
0
  • #7
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

hier gebe ich laurasu Recht, die Gefahren bei dieser Art des eher rein rationalen Vorgehens sind eine Art "Langzeitbombe", wie ich aus eigener Erfahrung weiss.

Nach meiner Überzeugung benötigst Du - und bitte dies ist auch nur ein Modell, ein Erklärungsversuch, der für mich persönlich sinnvoll ist - drei Cluster für eine gute Partnerschaft.

Erstens eine Art Seelenverbundenheit, dazu gehören gemeinsam getragene Werte, die Fähigkeit miteinander über wirklich alles konstruktiv reden zu können und gemeinsam Lösungen zu entwickeln usw. Dies ist weitestgehend rational prüfbar.

Zweitens die eher körperliche gegenseitige Attraktivität. Guter Sex wäre zu kurz gegriffen, es ist mehr das gegenseitige miteinander und an einander wohlfühlen. Und dies ist von meinem Verständnis dieses Fühlen, Riechen, Schmecken. Dies entzieht sich weitestgehend unseren rationalen Überlegungen.

Und drittens gelebtes - nennen wir es mal - comitment, welches Du immer erst über die Zeit im Laufe der Monate / Jahre einfach leben kannst. Dies ist eine Frage der miteinander verbrachten Zeit und es gibt nach meiner Erfahrung keine "Abkürzung", es geht nur mit regelmäßigem Tun.

Ich hatte vor ca. zehn Jahren meine Dreamteampartnerin hier über parship kennen gelernt und diese Beziehung dauerte 8 lange Jahre. Ich bin sehr dankbar für diese Zeit und es ging schleichend ab dem 6.ten Jahr - nach fünf wunderbaren Jahren - in die Brüche. Nachträglich bist Du immer schlauer und ich habe für mich erkannt, dass es grundlegende Fehlannahmen in dieser Beziehung gab. Der erste Cluster war geradezu perfekt und im Laufe der Jahre wussten wir beide auch sehr genau, dass der dritte Cluster "erfüllt" war, das gelebte comitment war Klasse. Der Fehler war, dass wir beide die Bedeutung des zweiten Clusters unterschätzten und genau dies war langfristig eine "Zeitbombe".

Jetzt habe ich wieder eine Frau über parship kennen gelernt und wir haben beide die ersten beiden Cluster intensiv geprüft und uns dann entschieden zu "springen". Den dritten Cluster beginnen wir gerade zu leben und die Bestätigung unserer Annahmen wird einige Zeit dauern.

In beiden Fällen waren die Matching-Werte nicht im oberen Segment, vielleicht würde parship sagen sie sind brauchbar aber nicht "Nimm mit dieser Frau unbedingt Kontakt auf". Wir haben tatsächlich bereits diskutiert, ob wir parship nicht zuarbeiten sollten, was bei dieser jetztigen Art des matchings - aus unserer Sichtweise - einfach zu wenig berücksichtigt wird und ergänzt werden sollte.

Folglich halte ich das Matching für eine brauchbare Vorauswahl, die Erfindung des Forums hier für eine der besten Ideen und denke, dass parship eine sehr gute Plattform bietet für die Partnersuche, aber eben nicht mehr. Wie jede(r) von uns dies für die eigene Vorgehensweise nutzt, bleibt jedem User überlassen. Und eines kann parship garantiert nicht: sicherstellen dass eine hohe Matchingpunktzahl eine Garantie für eine Beziehung auf Dauer bietet. Hier müssen meiner Ansicht nach die beiden Partner schon selber für arbeiten und sich auch gegenseitig ein Leben lang um den anderen bemühen.

LG Jorge
 
Beiträge
57
Likes
0
  • #8
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

Zitat von Ginevra:
Das mit der Partnernähe hab ich nur weggekriegt duch anderes Ankreuzen dieser komischen Bildchen. Ich habe wirklich größte Zweifel daran, ob die Auswahl bestimmter Bildchen eine Aussage über das ...
Diese komischen Bildchen bilden Dich ab, also wieviel vernunft- oder gefühlsbetont. Rational versus emotional.Klicke ich an "ich unterdrücke meinen Frust, wenn meine Partnerin auf einer Party mit anderen flirtet" bekomme ich mehr Rational-Prozente. Rationale Leute wirken auf Frauen aber schnell gefühlskalt, obwohl die nur überlegen, ob es wirklich sinnvoll wäre, mit der Frau, die sich gerade vorgestellt hat und die sie von den Socken gehauen hat, was anzufangen.
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #9
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

Zitat von Christian.HH:
Diese komischen Bildchen bilden Dich ab, also wieviel vernunft- oder gefühlsbetont. Rational versus emotional.Klicke ich an "ich unterdrücke meinen Frust, wenn meine Partnerin auf einer Party mit anderen flirtet" bekomme ich mehr Rational-Prozente. Rationale Leute wirken auf Frauen aber schnell gefühlskalt, obwohl die nur überlegen, ob es wirklich sinnvoll wäre, mit der Frau, die sich gerade vorgestellt hat und die sie von den Socken gehauen hat, was anzufangen.
Ich meinte mit Bildchen nicht die Frage ob ich anklicke "ich unterdrücke meinen Frust" oder "ich bekomme einen Wutanfall", sondern die Frage ob ich die Bildchen mit dem Pfeil nach rechts oder nach links, das ordentlichere oder das grisselichere auswähle usw. Was bildet das mich bitteschön ab.

Außerdem stelle ich mir gerade die Frage, ob im Hinblick von Rationalpunkten immer gleich zu gleich passen muss. Bei zwei rationalen mag das ja sein. Aber wenn einer seine Emotionen nicht unterdrücken kann, dann braucht diese Person einen Partner/Partnerin, der/die das verträgt und nicht unbedingt jemanden, der genauso emotional handelt.

Außerdem liebe ich einen rationalen Mann. Er wirkt kein bisschen gefühlskalt.
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #10
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

Zum Thema Matching kann ich noch anfügen, dass die unangenehmsten Begegnungen mit denen mit den höchsten Matchingpunkten waren. Da wäre ich am liebsten vor dem Kaffee abgehauen.
 
Beiträge
109
Likes
2
  • #11
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

Hallo Jorge,

das Stichwort is: "Es gibt keine Abkürzung!"
Augenroll....stöhn... ;-) :-( :)

Ich hatte gehofft, bei Parship, aufgrund Diagramm, systematisch vorgehen zu können.
Früher stand ich auf Sternzeichen ;-), heute auf fortschrittliche Diagramme ;-))

Parship erschien mir zu erst wie ein Segen, mittlerweile (allerdings hausgemacht) wie ein Fluch.
Weil, "Irgendwas is ja immer"....

Keine Frage, selbst bei mir (an meiner Person) ;-) is ja auch was und vor allem immer ;-)

Im Ernst: Ich hatte gehofft, aufgrund per Diagramm-Auswahl mein Gefühl entlasten zu können,
weil mein blöder Verstand immer meint "Joa, hab ich dir doch gleich gesacht!"
Habe daher bevorzugt auf Nachrichten und Profil geachtet und erst im Anschluss Bilder wahr genommen, quasi als abschließende Bestätigung (positiv wie negativ).
Ich wollte durch diese Reihenfolge vermeiden, dass ich mich von Fotos im Vorfeld "ablenken" lasse.
Ganz klar: Selbst ich ;-) (trotz verstandsbezogen, wenns drauf ankommt) bin nur ein Mensch und habe fest gestellt, dass ich mich durch ansprechende Fotos gerne von "Bedenken" ablenken lasse.

Fazit:
Die Tatsache "Es gibt keine Abkürzung" wirkt so herrlich menschlich und beruhigend auf mich....ich "darf" mich also weiterhin auf den Menschen unvoreingenommen einlassen und die Option ist vielmehr ggf. früher die Reißleine zu ziehen, sobald einem unangenehm einiges bekannt vorkommt.
 
Beiträge
57
Likes
0
  • #12
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

Zitat von Mathilda:
Früher stand ich auf Sternzeichen ;-), heute auf fortschrittliche Diagramme ;-))
Bleib bei den Sternzeichen. Ich, Wassermann, komme gut klar mit Waage und Zwilling.
Komischerweise waren die meisten meiner Beziehungen aus diesen beiden Sternzeichen.
Widder geht überhaupt nicht. Wobei ich da nicht systematisch vorgegangen bin. Ich glaube eher, Zwillinge und Waagen suchen gern Wassermänner.
Ist natürlich völliger Nonsens, scheint aber zu funktionieren.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
A

Amina

  • #13
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

hallo mathilda,
also ich halte vom diagramm nicht sehr viel, da viel schon beim ausfüllen irren, denn selbstbild und fremdbild klafft oft sehr auseinander, ich habe einige männer getroffen und die haben schon einige beziehungen, soferne man das überhaupt so bezeichen kann, über parship.....
also ich weiß nicht so recht
lg amina
 
Beiträge
11
Likes
0
  • #14
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

hallo mathilda ich finde den Beitrag von jorge klasse, der sagt mir was ich zu wenig bewertet habe.
die seelenverwandtschaft das gleiche werteempfinden. ich hatte lt. mp bei ps den weltbesten Partner.
bedenke, dass nicht immer ehrlich geantwortet wird. nicht unbedingt mit Vorsatz. die subjektive Wahrnehmung unterscheidet sich oft von der Realität. hierin sehe ich die grösste fehlerquelle.
mein Partner war im näheren kennenlernen das Gegenteil von dem was mir das Diagramm gezeigt hat. er war die grösste Enttäuschung in meinem leben.

die nächste ps Dame darf die Herausforderung annehmen. ich wuerde sogar bewusst auf die schlechteste mp-zahl gehen. rebell eben. was denkst du?
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #15
AW: Hattest du eine längere Beziehung per PS und was hälst du im Nachhinein vom Diagr

tja, vor Jahren hatte ich ein wirklich tolle Beziehung mit einer Frau von hier, die ganz am Ende von den MP-Zahlen (damals war die Wertung noch anders) war, habe einfach nur geschrieben, weil ich schelmisch auf eine Aussage geantwortet habe, ohne Hintergedanken auf eine Beziehung, waren neun schöne Monate, aber für mehr hat es nicht gereicht. Ebenso hatte ich zwei Beziehungen mit TOP-MP's tja ebenfalls nur ca. 9 Monate...

gilt hier eigentlich nicht das verflixte 7. sondern das gefährliche 9.??? oder beginnt erst dann das auf sich einlassen und ich schaffe das nicht???