Beiträge
1
Likes
0
  • #1

Hat er Interesse oder nicht?

Ich habe kürzlich auf einem Wochenend-Trip einen Typen kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden, ja man kann sagen es hat richtig gefunkt.

Erst hatte er Bedenken, da ich 10 Jahre jünger bin als er, aber scheinbar haben sich seine Gefühle/Interesse darüber hinweg gesetzt. Jedenfalls haben wir mehrere Abende was zusammen (in der Gruppe) unternommen und uns sogar mehrmals geküsst.

Jeden Tag, bereits im Urlaub und auch danach, hat er sich gemeldet. Er ist eher so der ruhige Typ, aber ich hatte schon das Gefühl, dass sich etwas zwischen uns entwickelt und er in seinen Nachrichten/am Telefon auch mit mir flirtet.

Jetzt ist es so, dass er zwar seit mehr als 1,5 Jahren von seiner Frau getrennt lebt, aber immer noch nicht von ihr geschieden ist. Er hat 2 erwachsene Kinder und einen super Job. Und er lebt ca. 400 km weit weg.

Vor 1 Woche ist er in den Urlaub gefahren und meldet sich plötzlich wesentlich weniger. Es sind immer noch 3-4 Nachrichten pro Tag. Aber vorher waren es 3-4 Nachrichten pro Stunde. Ich möchte ihn natürlich nicht stressen/nerven, aber ich dachte das er vielleicht sein Interesse verliert. Grundsätzlich wäre sehr sehr Schade. Ich würde es vor allem wissen wollen, denn dieses "Ghosting" heutzutage finde ich ganz schlimm.

Ich hab mich also irgendwann dazu durchgerungen ihn zu fragen warum er sich nicht mehr so oft meldet, da ich auch auf diese "mach dich rar" Spielchen überhaupt nicht stehe. Seine Antwort kam relativ fix:
"Ich will im Urlaub nicht ständig mein Telefon nicht benutzen, bin froh nicht dauernd dran gehen zu müssen. Es hat aber nichts mit dir zu tun. :-*
(Kuss-Smiley von Whatsapp)

Vielleicht bin ich da einfach nur ein ganz anderer Typ Mensch, aber ich finde, wenn man jemanden kennenlernen möchte und Interesse hat, dann sucht man regelmäßigen Kontakt zu der Person, und lässt sich nicht 5-6 Std. Zeit zum Antworten.

Ich weiß nicht wie ich ihn/die Situation einschätzen soll. Ich finde ihn wirklich richtig gut, hab Kribbeln im Bauch wenn ich an ihn denke etc.
Und ich würde ihn wirklich gerne näher kennnenlernen, allerdings weiß ich einfach nicht, ob ich da gerade zuviel Energie reinstecke ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
168
Likes
117
  • #2
Das könnte ihn aber auch einengen.
 
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #3
Der Titel und Eingangsfrage beschreibt das Problem aus meiner Sicht nicht optimal. So wie du die Situation beschreibst ist er definitiv an dir interessiert, die für dich wichtige Frage ist vermutlich ob sein Interesse in Richtung Abenteuer oder einer ernsthaften Beziehung geht.

Ob er nach 2 Minuten oder 5 Stunden antwortet ist eher nebensächlich. Es gibt Menschen die einen anderen Umgang mit den neuen Medien pflegen, sich nicht kontrollieren lassen wollen. Wichtiger finde ich wie gesagt welche Erwartungen du hast und wie weit er gehen möchte. Bleibt das im Unklaren, liegt darin möglicherweise ein grosses Potential für Liebeskummer.
 
Beiträge
63
Likes
71
  • #5
Ich finde auch, dass 3-4 Nachrichten pro Tag ziemlich viel sind, wenn man einem normalen Job nachgeht. Die Frage ist, warum hat es sich reduziert? Bzw. bin ich der Meinung, dass man sich darüber schon kurz verständigen sollte, damit keine Missverständnisse entstehen...
Und tatsächlich: mal ein klärendes Wort, was daraus entstehen soll. Ich denke, die Erwartungen sind da auf beiden Seiten unterschiedlich.
 
Beiträge
611
Likes
881
  • #6
"Ich will im Urlaub nicht ständig mein Telefon nicht benutzen, bin froh nicht dauernd dran gehen zu müssen. Es hat aber nichts mit dir zu tun. :-*
(Kuss-Smiley von Whatsapp)
Finde ich nachzuvollziehen und würde ich jetzt so stehen lassen. Ist er denn alleine im Urlaub oder mit seinen Kindern oder mit Freunden? Falls er nicht alleine ist, kann ich es sogar noch mehr nachvollziehen, drei bis vier Nachrichten pro Tag finde ich z.B. schon sehr viel.
Mach Dir keinen Kopf, lass ihn einfach so machen nach seinem Bedürfnis, die Intensität Eurer Beziehung und wie sie sich entwickeln wird, zeigt sich dann, wenn er wieder zurück ist.
Wie oft habt Ihr Euch überhaupt bis jetzt gesehen? Nur dieses Wochenende?
Ich glaube, schwieriger könnte vielleicht auf Dauer die Entfernung sein? Habt Ihr darüber schon mal geredet?
 
Beiträge
3.029
Likes
4.558
  • #7
"Ich will im Urlaub nicht ständig mein Telefon nicht benutzen, bin froh nicht dauernd dran gehen zu müssen. Es hat aber nichts mit dir zu tun. :-*
(Kuss-Smiley von Whatsapp)
Ok, also ich verstehe Deine Bedenken oder Frage nicht. Das ist doch eine deutliche und sehr nette Antwort. Damit ist alles gesagt.
Sieht gut für Dich aus (solltest Du doch noch zweifeln).

Entspann‘ Dich :)
 
Beiträge
3.029
Likes
4.558
  • #8
Vielleicht bin ich da einfach nur ein ganz anderer Typ Mensch, aber ich finde, wenn man jemanden kennenlernen möchte und Interesse hat, dann sucht man regelmäßigen Kontakt zu der Person, und lässt sich nicht 5-6 Std. Zeit zum Antworten.
Jeder hat sein eigenes Tempo. Du solltest auf ihn Deine Maßstäbe nicht anwenden. Er ist ein eigenes Wesen. Schau es Dir einfach an und akzeptiere ihn und sein Tempo, so wie es ist. (Solange Du damit leben kannst.)

Wenn Du Erwartungen hast, wirst Du diese enttäuscht finden und das wäre doch schade, wenn Du Euer zartes Pflänzchen mit dieser Erwartungshaltung killst.
 
Beiträge
8.080
Likes
7.868
  • #9
Beiträge
919
Likes
969
  • #10
Bei manchen von diesen Themen frage ich mich ja wirklich ob die ernst gemeint sind.

Bei 3-4 Nachrichten pro Tag von "Ghosting" zu sprechen ist jedenfalls ein guter Witz :D:D:D
 
Beiträge
322
Likes
416
  • #11
Die Frage ist doch, was er im Urlaub tut.
Wenn ich Urlaub mit meiner Mutter mache, bekomme ich für jedes Handyzücken einen bösen Blick. Insofern lasse ich das ganz schnell bleiben;)
Was ich aber mit vermutlich allen Männern getan habe, die ich näher kennenlernen wollte, war abendliches "chatten per WhatsApp". Das ist viel näher an richtiger Kommunikation als losgelöste Einzelnachrichten. Aber gerade im Urlaub war das häufig besonders schwierig, weil die meisten Menschen eben nicht allein Urlaub machen und über ihre Zeit verfügen, während die meisten Singles sich abends für eine halbe Stunde synchronisieren können, um sich zu unterhalten...
 
Beiträge
9.327
Likes
5.990
  • #12
Ich habe kürzlich auf einem Wochenend-Trip einen Typen kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden, ja man kann sagen es hat richtig gefunkt.

Erst hatte er Bedenken, da ich 10 Jahre jünger bin als er, aber scheinbar haben sich seine Gefühle/Interesse darüber hinweg gesetzt. Jedenfalls haben wir mehrere Abende was zusammen (in der Gruppe) unternommen und uns sogar mehrmals geküsst.

Jeden Tag, bereits im Urlaub und auch danach, hat er sich gemeldet. Er ist eher so der ruhige Typ, aber ich hatte schon das Gefühl, dass sich etwas zwischen uns entwickelt und er in seinen Nachrichten/am Telefon auch mit mir flirtet.

Jetzt ist es so, dass er zwar seit mehr als 1,5 Jahren von seiner Frau getrennt lebt, aber immer noch nicht von ihr geschieden ist. Er hat 2 erwachsene Kinder und einen super Job. Und er lebt ca. 400 km weit weg.

Vor 1 Woche ist er in den Urlaub gefahren und meldet sich plötzlich wesentlich weniger. Es sind immer noch 3-4 Nachrichten pro Tag. Aber vorher waren es 3-4 Nachrichten pro Stunde. Ich möchte ihn natürlich nicht stressen/nerven, aber ich dachte das er vielleicht sein Interesse verliert. Grundsätzlich wäre sehr sehr Schade. Ich würde es vor allem wissen wollen, denn dieses "Ghosting" heutzutage finde ich ganz schlimm.

Ich hab mich also irgendwann dazu durchgerungen ihn zu fragen warum er sich nicht mehr so oft meldet, da ich auch auf diese "mach dich rar" Spielchen überhaupt nicht stehe. Seine Antwort kam relativ fix:
"Ich will im Urlaub nicht ständig mein Telefon nicht benutzen, bin froh nicht dauernd dran gehen zu müssen. Es hat aber nichts mit dir zu tun. :-*
(Kuss-Smiley von Whatsapp)

Vielleicht bin ich da einfach nur ein ganz anderer Typ Mensch, aber ich finde, wenn man jemanden kennenlernen möchte und Interesse hat, dann sucht man regelmäßigen Kontakt zu der Person, und lässt sich nicht 5-6 Std. Zeit zum Antworten.

Ich weiß nicht wie ich ihn/die Situation einschätzen soll. Ich finde ihn wirklich richtig gut, hab Kribbeln im Bauch wenn ich an ihn denke etc.
Und ich würde ihn wirklich gerne näher kennnenlernen, allerdings weiß ich einfach nicht, ob ich da gerade zuviel Energie reinstecke ...
Du klingst wie ein Klammeräffchen. Lass ihm Raum. Ganz einfach. Wenn er was von dir will, dann kommt er schon auf dich zu. Es ist gut, wenn du mit ihm darüber sprichst und so grobe Missverständnisse aus dem Weg schaffst. Aber belass es dabei. Vielleicht ist sein Job ja anspruchsvoll und er braucht wirklich einfach mal wieder Zeit um abzuschalten. Oder er will die Zeit mit den Kindern geniessen. Oder er hängt noch an der Ex. Egal was es ist. Du machst dich in JEDEM Fall unattraktiver, wenn du seinen Wunsch nach Freiraum nicht respektierst.
 
Beiträge
93
Likes
91
  • #13
...also ich hab im Urlaub auch gern mal KEIN Handy und beschränk dass aufs Minimum ... da würd ich mich auch nur ganz wenig melden
 
Beiträge
6.658
Likes
11.044
  • #14
Sehe ich genauso, wie die meisten anderen hier.
Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und sage, dass es normal ist, von mehrmals stündlich auf mehrmals täglich zu wechseln. Das ist doch auf Dauer mit einem normalen Alltag nicht vereinbar o_O
 
B

blackwater

  • #15
Ich finde es auch alles etwas seltsam... aus meiner Sicht bewegen sich entweder beide auf sich zu und wollen dann auch immer mehr oder es passt eben irgendwas nicht.

Jemand der wirklich großes Interesse hat, fackelt nicht lange. Irgendwas stimmt aus meiner Sicht nicht.