Beiträge
218
Likes
121
  • #61
ok, noch einmal mein Beitrag: ich hab meinen Kuchen, ohne Lottogewinn, und wenn ich im Lotto gewinne würde, würde ich damit Dinge tun, die ich jetzt nicht unbedingt benötige

E. Fromm und andere Menschen sollten auch verstanden werden 👍
ja verstehe dich schon, das klingt aber so als das du die Dinge dann benötigen würdest nur weil du mehr Geld hast. Es ist nach allen Beobachtung die man so machen kann, ein Irrtum ist das man glücklicher ist nur weil man mehr Besitz etc hat. Du brauchst sie also auch dann nicht um glücklicher zu sein und das ist ja das Thema hier.
Wie heißt es so schön Glück kann man nicht kaufen... Wollt nur das damit sagen. Verstehst du vermutlich auch, man kann ja auch als Kind ohne Besitz / Geld sehr glücklich sein. Es ist halt wie schon von E Fromm beschrieben aktuell sehr schwer, da der gesellschaftliche Druck überhand genommen hat.
 
Beiträge
9.872
Likes
10.603
  • #62
Verstehst du vermutlich auch, man kann ja auch als Kind ohne Besitz / Geld sehr glücklich sein.
Also auf nach Finnland.Dort sollen (vor Corona) die glücklichsten Menschen der Welt leben.Kein armes Land allerdings.

 
Beiträge
12.229
Likes
6.203
  • #63
dochdoch, ich kann in einem wunderschönen Kleid bei meiner Hochzeit noch zusätzlich Glück empfinden 😍💃🐷☘

ich verstehe dich eh´, mir gefällt der Ansatz sich nicht hinter Fassaden zu verstecken wenn es einmal Probleme gibt und damit offener mit dem Glück und auch dem Unglück umzugehen
 
Beiträge
218
Likes
121
  • #65
Also auf nach Finnland.Dort sollen (vor Corona) die glücklichsten Menschen der Welt leben.Kein armes Land allerdings.

Ja interessant aber wie wird das gemessen? Eine einfach Umfrage reicht hier meiner Ansicht nach nicht aus. Müsste man die Leute schon über einen längeren Zeitraum beobachten.
 
Beiträge
12.229
Likes
6.203
  • #67
Ja interessant aber wie wird das gemessen? Eine einfach Umfrage reicht hier meiner Ansicht nach nicht aus. Müsste man die Leute schon über einen längeren Zeitraum beobachten.
nein, Lebensqualität wird nach bestimmten Kriterien gemessen...z.B. Ruhe vs. Lärm usw. und wird mit "Glück" in Verbindung gesetzt, natürlich werden auch innere Einstellungen, aber ebenfalls bestimmte Aspekte, berücksichtigt
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
9.872
Likes
10.603
  • #68
Beiträge
9.872
Likes
10.603
  • #70
und ich genier mich bis heute noch in Grund und Boden, gut, dass ich selber so hübsch war aber halt in Zukunft.....setz´ich auf ein Kleid :D
ich glaube diesbezüglich war ich Brautzilla.😚

Durch glückliche Umstände konnte ich drei Kleider (für zwei Hochzeiten) aussuchen.
Und irgendwann mal, nehmen mich meine Töchter vielleicht zum Aussuchen mit.:D
 
Beiträge
218
Likes
121
  • #74
nein, Lebensqualität wird nach bestimmten Kriterien gemessen...z.B. Ruhe vs. Lärm usw. und wird mit "Glück" in Verbindung gesetzt, natürlich werden auch innere Einstellungen, aber ebenfalls bestimmte Aspekte, berücksichtigt
Ja machst dann ja wieder keinen Sinn manche bevorzugen den Lärm andere die Ruhe. Lebensqualität != Glück. Kann auch Leute im Slum geben die glücklich sind mit der richtigen Lebenseinstellung und Selbsterkenntnis. Gibt ja genug Geschichten darüber wo Leute ihre "Lebensqualität" aufgegeben haben um Kontemplation zu üben und dann nach ihren Aussagen glücklich geworden sind.
 
Beiträge
12.229
Likes
6.203
  • #75
es gibt auch den Film "Slumdog Millionaire"