Beiträge
2.489
Likes
1.562
  • #32
Ich habe einen Sohn mit Handycap und er sitzt im Rollstuhl. Wohnt bei mir und wird auch von mir versorgt.
Da kann man sich so gar nichts drunter vorstellen. Ich habe Menschen in Rollstühlen gesehen, die haben sich in der Turnhalle die Lunge aus dem Hals gerollt und andere, die im Rollstuhl angeschnallt werden mussten, weil sie nichts mehr kontrollieren konnten und bei denen ich mich fragte, wie sie sich ihrer Umwelt mitteilen könnten. Das Spektrum "im Rollstuhl" ist riesig.

Als es dann ums Reisen ging fing das Rumgeeiere an. Klar würde ich gerne Reisen, aber das geht halt nicht so einfach.
Auch hier habe ich bereits unterschidliche Beispiele aus dem grossen Spektrum gesehen. Sicherlich lassen sich nicht alle Urlaubsformen realisieren, aber grundsätzlich scheint es zu gehen.

Eier nicht 'rum, bleib bei Dir und mach' es so, wie Du es für richtig hältst ! - Punktum !
Genau deshalb fragt sie ja hier, weil sie nicht weiß, was richtig ist (oder sie dafür hält).
Es gibt kein richtig oder falsch. Es gibt nur den, der sich darauf einlassen und den, der es nicht kann.

Sie dramatasiert doch gar nicht. Das tun eher die sich abwendenden Männer.
Weil sie sich abwenden? Was dramatisieren die denn da?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 7532

  • #33
Hallo,
vielleicht erstmal was ich suche: Bin Frau suche Mann.

Ich habe schon bei Expertenrat um Rat gebeten und jetzt will ich das hier auch noch tun.
Ich habe einen Sohn mit Handycap und er sitzt im Rollstuhl. Wohnt bei mir und wird auch von mir versorgt. Habe das bisher nicht in mein Profil geschrieben, weil ich dachte wenn ich es persönlich sage wäre es besser. Aber Ihr könnt Euch denken was passiert: Bisher alle Zack weg.
Ich habe den Rat bekommen, es entweder erst beim ersten oder zweiten Date zu erwähnen oder es in mein Profil zu schreiben, vielleicht getarnt unter ich Reise nicht so gern oder mit entsprechender Fomulierung zu schreiben, wie es sich mit meinem Sohn verhält.
Am Montag habe ich mit einem sehr netten Mann geschrieben und es nicht erwähnt. Als es dann ums Reisen ging fing das Rumgeeiere an. Klar würde ich gerne Reisen, aber das geht halt nicht so einfach.
Ich wollte um noch ein paar Meinungen bitten oder um Ideen, wie ich das formulieren könnte.
Vielen Dank schon mal
Ich denke, dass es möglichst frühzeitig und klar formuliert werden sollte.
Wie alt ist der Sohn? Welche Art von Beeinträchtigung hat er? Gibt es auch andere Betreuungspersonen?
Wenn die Perspektive besteht, dass sich am momentanen Zustand eventuell in absehbarer Zeit etwas verändern könnte (zb Unterbringung in einer betreuten Wohngemeinschaft oder ähnliches) auch das kommunizieren.
 
  • Like
Reactions: vankampen789, lisalustig and chava
D

Deleted member 22408

  • #34
@Zwergi
Ungeachtet der Ratschläge, dass Du Dein Problem schon im Profil erwähnen solltest, bleibe ich dabei und rate Dir, erst beim zweiten Date "alles" zu offenbaren, geehrte @Zwergi!

Wir alle (!) neigen beim Profilbetrachten zu einem gnadenlosen Selektieren, was in der Natur der Sache liegt. Und wahrscheinlich würde ich dann bei Dir auch dann weiterklicken, weil ich vorab beim Profilbetrachten alle (!) Frauen per se weder sympathisch noch unsympathisch einschätze. Problem im Profil benannt, aha...zum nächsten Profil weiterklicken, wo es (scheinbar) kein Problem gibt...

Lerne ich aber eine Person persönlich kennen, die mir dann wirklich sympathisch ist und bei mir schon beim ersten Date das Herz klopft, würde sich das o. g. Problem bei mir relativieren, wenn es beim zweiten Date beschrieben wird.

Das einzige, was ich in Deinem Profil erwähnen würde, wäre die Tatsache, dass Du im ständigen Reisen keinen Sinn für Dich siehst. Die Urlaubs- und Reisejunkees wären wirklich nichts für Dich.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt, Pit Brett and Rise&Shine
Beiträge
13.523
Likes
11.545
  • #35
Weil sie sich abwenden? Was dramatisieren die denn da?
Hm, o.k., der von mir zitierte Zusammenhang (Abwenden + Drama) war übertrieben, aber es passte für mich rhetorisch ganz gut.
Nein, sie dramatisieren nicht, schrecken wohl eher vor den nicht erwarteten konkreten Lebensumständen der TE zurück. Möglicherweise, weil sie nicht nur überrascht waren, sondern vielleicht auch, weil ein solches Thema im ersten Moment wider besseres/anderes Wissen "überfordert".
 
Beiträge
37
Likes
21
  • #36
Das Problem ist, dass die meissten Menschen einfach überfordert sind, wenn es um Menschen mit Handycap geht und das nur hören oder lesen.
Naja, ich habe am Sonntag ein Date, ein sehr netter, der leider noch nichts von seinem Glück weiß, dass mein Sohn im Elektrorollstuhl sitzt.
Vielleicht mache ich mir aber wirklich zu viel Gedanken und sollte da etwas entspannter sein.
Vielen Dank erstmal für Eure Hilfe.
 
D

Deleted member 22408

  • #37
Das Problem ist, dass die meissten Menschen einfach überfordert sind, wenn es um Menschen mit Handycap geht und das nur hören oder lesen.
Naja, ich habe am Sonntag ein Date, ein sehr netter, der leider noch nichts von seinem Glück weiß, dass mein Sohn im Elektrorollstuhl sitzt.
Vielleicht mache ich mir aber wirklich zu viel Gedanken und sollte da etwas entspannter sein.
Vielen Dank erstmal für Eure Hilfe.
Da wünsche ich Dir viel Glück am Sonntag, geehrte @Zwergi!
Lass es locker und noch nicht problemorientiert angehen. Horche erstmal in Dir, ob sich Schmetterlinge im Bauch entwickeln. Wenn nicht, brauchst eh nichts von Deinem Sohn erzählen. Falls ein zweites Date stattfindet und sich dann intensivere Gefühle anbahnen, solltest Du Dein Problem in transparenter Weise beschreiben.
 
  • Like
Reactions: Zwergi
Beiträge
37
Likes
21
  • #38
Also, ich hatte ja heute mein Date, dieses war super net und ich habe das mit meinem Sohn trotz erstem Date erzählt und was soll ich Euch sagen, er hat nicht mal mit der Wimper gezuckt. Und das Lustige war, er hat nur wegen Urlaub gefragt, weil er gar nicht so scharf auf Urlaub ist.
Jetzt lassen wir das ganze setzen und dann schauen wir mal. Falls er das hier liest Danke noch mal für den schönen Nachmittag.
Euch auch noch mal vielen Dank und ich werde weiter berichten.
 
  • Like
Reactions: vankampen789, Deleted member 21128, Traumichnich und ein anderer User
D

Deleted member 22408

  • #40
Also, ich hatte ja heute mein Date, dieses war super net und ich habe das mit meinem Sohn trotz erstem Date erzählt und was soll ich Euch sagen, er hat nicht mal mit der Wimper gezuckt. Und das Lustige war, er hat nur wegen Urlaub gefragt, weil er gar nicht so scharf auf Urlaub ist.
Jetzt lassen wir das ganze setzen und dann schauen wir mal. Falls er das hier liest Danke noch mal für den schönen Nachmittag.
Euch auch noch mal vielen Dank und ich werde weiter berichten.
Und, gibt es ein zweites Date, geehrte @Zwergi?
 
Beiträge
37
Likes
21
  • #41
Kurzes Update: wir haben gerade unser zweites Date ausgemacht.
 
  • Like
Reactions: Traumichnich and Deleted member 22408
Beiträge
37
Likes
21
  • #42
Dabei ist noch zu erwähnen, dass es von ihm aus ging wieder ein Date auszumachen und ganz ehrlich, ich habe nicht damit gerechnet und ich hoffe, dass es nicht nur Mitleid ist was ihn dazu bewegt.
Ihr habt aber auch recht, dass ich nicht zu euphorisch seien sollte, da es ja auch seien kann, dass es sich bei ihm noch nicht gesetzt hat, was das mit meinem Sohn bedeutet.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
D

Deleted member 22408

  • #43
und ich hoffe, dass es nicht nur Mitleid ist was ihn dazu bewegt.
Das glaube ich nicht, geehrte @Zwergi! Ein weiteres Date/Beziehung aus Mitleid macht heute niemand mehr. Er hätte sich ja ganz gut mit "Hat bei mir leider nicht gefunkt!" aus der Affäre ziehen können.
da es ja auch seien kann, dass es sich bei ihm noch nicht gesetzt hat, was das mit meinem Sohn bedeutet.
Naja, was es bedeutet, kann man sich, trotz genauer Beschreibungen, nicht wirklich vorstellen. Die Realität wird es zeigen.

Ich denke, Ihr werdet zusammenkommen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: lisalustig
Beiträge
3
Likes
6
  • #45
Ich würde die Behinderung meines Sohnes gleich im Profil ansprechen.... allerdings würde ich es so formulieren, dass es nicht so bedürftig rüberkommt. Du klingst wie jemand, der Euer beider Leben gut im Griff hat. Ich denke, es wäre wichtig nicht so rüber zu kommen, als suchst Du einen zusätzlichen Pfleger. Du suchst einen Mann, der sich für Dich als Frau interessiert und die Tatsache, dass Du allein erziehend diese Herausforderung wuppst, sagt doch auch ganz viel über Dich aus.

Männer, die dann gleich die Flucht ergreifen, kannst Du getrost abhaken.
Davon abgesehen, Du schreibst, dass Du erst seit kurzem bei PS bist. Auch ohne behindertes Kind wirst Du merken, dass es hier nicht so einfach ist und das Finden eines Partner sehr viel Zeit und viele Versuche braucht, die alle irgendwann im Nirwana enden....

Ähnlich wie hier bereits jemand geschrieben hat, wäre es mir viel zu anstrengend, hier wichtige Informationen vorzuenthalten, zu schreiben, mich ggfs sogar zu treffen, immer mit dem Wissen, dass vermutlich viele Männer sofort die Flucht antreten, wenn sie von Deinem Sohn erfahren... ich hätte keine Lust so viele Emotionen zu investieren...

Und by the way: Ich hätte auch gar keine Lust, meinen behinderten Sohn auch nur ansatzweise zu "verstecken". Du bist eine starke Frau, hast besondere Herausforderungen zu bestehen und kannst stolz auf Dich sein. Du kannst getrost auf die Männer pfeiffen, die das nicht erkennen.
 
  • Like
Reactions: vankampen789, Deleted member 21128, Amanita und 3 Andere
Beiträge
37
Likes
21
  • #46
Hallo Annalisa 2411,
erstmal vielen lieben Dank für Deine aufbauenden Worte. Ich bin voll gerührt, dass Du, obwohl Du mich nicht kennst, genau das Richtige geschrieben hast.
Damit hier kein Neid entsteht: Ihr seit alle spitze!;):D

Ich hatte ja dieses Date und habe am Freitag mit dem gleichen Mann noch eins, trotzdem ich das mit meinem Sohn erst beim Date gesagt habe. Mal sehen, wie es die Tage mit diesem Mann weiter geht, dann sehe ich weiter.

Ich will es auch gar nicht wirklich verheimlichen, aber es ist, wie hier schon erwähnt wurde, auch so schon schwer jemanden kennen zu lernen.

Ich habe einfach um es mal aus zu probieren in mein Profil geschrieben, dass ich es nicht so mit dem Verreisen habe. Wollt ihr wissen, wie viel sich gemeldet haben? Nicht einer. (Der Mann weiss, dass ich noch aktiv bin und auch weshalb, bitte keine Wertung.)
Falls es mit diesem trotz Datinglusche (Danke) sein gutes Gefühl nicht klappt, werde ich das mit meinem Sohn mal reinschreiben und warten, was passiert.
Ich habe für mich beschlossen, die Sache bei PS entspannter anzugehen.
Ich werde Euch gern weiter berichten.
Ihr dürft mir natürlich auch gerne noch Tips geben, ich finde je mehr um so besser, auch wenn ich weiß, dass ich selbst entscheiden muss.
 
  • Like
Reactions: dirkicolonia, Deleted member 7532 and Amanita
Beiträge
7
Likes
2
  • #47
Genau deshalb fragt sie ja hier, weil sie nicht weiß, was richtig ist (oder sie dafür hält).

Es ist jedoch für beide Seiten enttäuschend, wenn man sich mit diversen Erwartungen trifft - und dann doch relativ schnell klar wird, dass die eine (oder andere) Seite total überrascht ist, weil sie sich das Date völlig anders vorgestellt hat. An solchen Treffen dürfte keine Seite ein großes Interesse haben.
 
Beiträge
7
Likes
2
  • #48
Bin neu hier und will auch mal was sagen: Dass Du Deinen kranken Sohn bei Dir hast und ihn pflegst, sagt mehr über Dein Wesen als jedes Statement oder noch so kluger Psychotest. Wenn ein Mann abhaut weil eine Frau für ihr Kind da ist sei froh, dss er Dir erspart geblieben ist. Von Deiner Kraft könnte ich mir ein gutes Stück abschneiden.
 
  • Like
Reactions: vankampen789
Beiträge
37
Likes
21
  • #49
Bin neu hier und will auch mal was sagen: Dass Du Deinen kranken Sohn bei Dir hast und ihn pflegst, sagt mehr über Dein Wesen als jedes Statement oder noch so kluger Psychotest. Wenn ein Mann abhaut weil eine Frau für ihr Kind da ist sei froh, dss er Dir erspart geblieben ist.
Auch Dir vielen Dank für Deine lieben Worte.
Deswegen ist der Vater von meinem Sohn schon vor 15 Jahren abgehauen.;)
Ich sag mal so, ich kenne ja einige Alleinerziehende mit behinderten Kind und die meisten Männer hauen nicht nur ab, sondern sie treffen sich gar nicht erst mit einen, wenn sie es erfahren. Sind dann halt die falschen. :rolleyes:
Man wird halt auch irgendwie einsam. So, jetzt muss ich erstmal eine Runde weinen.
Von Deiner Kraft könnte ich mir ein gutes Stück abschneiden
Naja, nach 22 Jahren Pflege läßt die Kraft manchmal ganz schön nach, aber ich würde ihn nie in eine Einrichtung geben.
 
D

Deleted member 7532

  • #50
"Naja, nach 22 Jahren Pflege läßt die Kraft manchmal ganz schön nach, aber ich würde ihn nie in eine Einrichtung geben"

Diese Info solltest du meiner Meinung nach im Profil angeben.
 
  • Like
Reactions: vankampen789
Beiträge
29
Likes
47
  • #51
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 7532

  • #52
Wir wissen nicht welche Art von Behinderung der Sohn von @Zwergi hat. Ich vermute aber eine schwerwiegende, sonst müsste er nicht von ihr gepflegt werden, sondern würde weitgehend selbständig - ev. mit persönlicher Assistenz leben.
Wenn sie sagt, Reisen geht nicht, sollten wir das glauben - für den Fall des Sohnes ist sie die Spezialistin und nicht auf (entbehrliche) Tipps von Menschen die keine Ahnung haben angewiesen. Zumal sie nicht um Tipps für Reisende mit Beeinträchtigung gebeten hat.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: vankampen789
Beiträge
29
Likes
47
  • #53
Wir wissen nicht welche Art von Behinderung der Sohn von @Zwergi hat. Ich vermute aber eine schwerwiegende, sonst müsste er nicht von ihr gepflegt werden, sondern würde weitgehend selbständig - ev. mit persönlicher Assistenz leben.
Wenn sie sagt, Reisen geht nicht, sollten wir das glauben - für den Fall des Sohnes ist sie die Spezialistin und nicht auf (entbehrliche) Tipps von Menschen die keine Ahnung haben angewiesen. Zumal sie nicht um Tipps für Reisende mit Beeinträchtigung gebeten hat.
Mit meinem Beitrag, liebe @mone7, geht es mir nicht darum, speziell @Zwergi irgendwelche Ratschläge hinsichtlich Reisen mit ihrem Sohn zu geben. Sondern ganz allgemein ein Beispiel für Reisen mit Rollstuhl zu geben. Beachte bitte in diesem Zusammenhang auch das Wort "grundsätzlich" im Beitrag von @IPv6. Trotzdem, ich habe das eben nachträglich noch korrigiert. Danke für deinen Hinweis!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
Beiträge
37
Likes
21
  • #54
Liebe Leute,
nicht streiten, ich finde es schön, dass ihr mir auch Tips hinsichtlich von Reisen gebt, welche möglich sind. Vielleicht liest es ja auch der eine odere andere Mann von PS und sieht, was alles möglich ist.

Mein Sohn leidet an einer fortschreitenden Muskelerkrankung, schimpft sich Muskeldystrophie Typ Duchenne, das ist ein Gendeffekt bei dem leienhaft ausgedrückt, das Muskelgewebe durch Fettgewerbe ersetzt wird.

Er sitzt in einem großen E-Rollstuh kann diesen zwar selbst steuern aber sonst kaum mehr die Arme und die Beine bewegen.

Aber wie gesagt, es ging mir nicht so sehr um das Reisen an sich, sondern es ging darum, ob ich es in mein Profil bei Ps reinschreiben sollte, oder nicht. Und wenn ja, wie?

Hätte ja eigentlich heute ein Date gehabt. Leider habe ich verpeilt, dass mein Sohn heute wegen dem Brückentag nicht in seine Werkstatt gehen konnte und musste dieses verschieben, was bei dem Mann nicht so gut ankam. Was ich natürlich verstehen kann, aber andererseits geht mein Sohn vor.
 
Beiträge
3.446
Likes
5.063
  • #55
musste dieses verschieben, was bei dem Mann nicht so gut ankam

Wahrscheinlich nur, weil am selben Tag absagen jeden enttäuschen würde, der sich auf einen schönen Abend gefreut hat.

Ich hoffe, Du hast das telefonisch gemacht und sofort nach einem Alternativtermin gefragt, oder einen solchen vorgeschlagen, um zu zeigen, dass Du Dich auch gefreut hast?

Denn, dass Du das verpeilt hast, wo doch die Pflege Deines Sohnes und seine Betreuung bei Dir im Vordergrund steht, könnte jemand evt. nicht ganz glauben und denken, es sei eine vorgeschobene Ausrede.
Nur mal so ein Gedanke, wie es beim anderen angekommen sein könnte.

Das mit dem Alternativtermin (wenn nicht schon getan) kannst Du heute (!) noch nachholen. Zeig ein bisschen Einsatz - es könnte sich lohnen! :)
 
Beiträge
37
Likes
21
  • #56
Wahrscheinlich nur, weil am selben Tag absagen jeden

Wir hatten uns am Sonntag getroffen und dann gleich das Date für Freitag ausgemacht und am Dienstag habe ich es verschoben und wir haben auch ein neues Date ausgemacht.

Denn, dass Du das verpeilt hast, wo doch die Pflege Deines Sohnes und seine Betreuung bei Dir im Vordergrund steht, könnte jemand evt. nicht ganz glauben und denken, es sei eine vorgeschobene Ausrede.

Das erstehe ich voll und ganz.

Leider gab es in den letzten Monaten eine Reihe von Vorfällen, die mich ziehlich aus der Bahn geworfen haben.

Wenn ihr wollt kann ich Euch gerne meine Geschichte erzählen, aber das wird eine lange Geschichte!;)
 
Beiträge
3.446
Likes
5.063
  • #59
Wenn ihr wollt kann ich Euch gerne meine Geschichte erzählen, aber das wird eine lange Geschichte!;)

Liebe Zwergi, das ist ein öffentliches Forum, das nichts vergisst und jeder lesen kann. So sehr Deine Geschichte bestimmt interessant ist und wahrscheinlich auch für andere Frauen in gleicher Situation bestimmt hilfreich, teile nur das, was nicht zu persönlich ist. ;)

Ansonsten ist es immer interessant, was andere so erleben. Man weiß nie, was man daraus lernen und für sich mitnehmen kann.
 
  • Like
Reactions: Traumichnich, Deleted member 7532 and Zwergi