Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #61
Zitat von Andre1234:
Ich finde, dass dein Handeln absolut gerechtfertigt ist. Weil es geht ja darum, das man sich fest verabredet hat und du dich sicher darauf gefreut hast. Was ich von mir kenne ist, das ich bei Dates vor lauter Nervosität gern die Flucht ergreife, obwohl ich dieses Mädchen sehr mag. Aber ich glaube nicht dass das bei deiner Verabredung der Fall war. Du bist ja sogar nochmal auf ihn zugekommen und er hat nicht darauf reagiert. Niemand hat es verdient so behandelt zu werden

Danke Andre. Ja, ich hatte mich total gefreut und es war auch schon sehr lange geplant. Kann schon sein, dass er sich nicht getraut hat anzurufen, weil es ihm peinlich war, dass es wieder nicht klappt. Habe auch überreagiert aber man weiß ja auch immer nicht, ob das nur Gespiele ist oder nicht. Mehr als mich entschuldigen kann ich ja nicht, und das habe ich mit Begründungen für mein Verhalten getan. Denke schon, dass dann der andere zumindest anrufen könnte und sich für die Ehrlichkeit oder so bedanken könnte. Aber von dem Verhalten kann ich halt ableiten, dass ich ihm nix bedeute und er etwas Besseres sucht oder weiß ich was.

Dann teile dem Mädchen mal immer vorher mit, dass du so nervös bist. Dann kann sie dich besser verstehen. Am Besten, du verabredest dich immer so, dass du in der Natur bist und ihr spazieren geht. Danach kann man ja immer noch in ein Cafe gehen. An der Luft plaudert sich´s am Besten und man fühlt sich nicht so "eingeengt".
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #62
Zitat von akku1987:
Naja, man findet die Person vielleicht im ersten Moment toll. Nach und nach findet man Macken an der Person, die diese nicht unbedingt liebenswerter machen. Das muss nicht erst in der Beziehung geschehen, sondern kann schon in der Kennenlernphase geschehen. Und dann ist man(n) unsicher, ob es für eine Beziehung reicht oder nicht.
Er glaubt wohl nicht, dass es bei dir reicht.

Dann muss man den anderen aber auch kennenlernen wollen und nicht alleine weg gehen und Verabredungen platzen lassen. Dann werden Mädels unsicher und reagieren, wie Jungs meinen, zickig. Wenn jemand, jemanden kennenlernen will, muss es doch so ablaufen, dass man nicht mehrgleisig fährt. So ist jedenfalls meine Einstellung. Wenn mich ein Mann interessiert, schaue ich nicht nach links und nicht nach rechts, will ja nur einen Mann haben.
Was er denkt, weiß ich nicht und werde es auch nie erfahren. Könnte mir vorstellen, dass es ein "Ich finde dich toll aber ich schau mal, ob es noch Bessere gibt". Und damit komme ich nicht klar. Wenn ein Mann eine Frau haben will, dann will er diese Frau haben und nicht anders. Umgekehrt sollte es auch so sein.
 
Beiträge
1.861
  • #63
Zitat von Reg_ina:
Dann muss man den anderen aber auch kennenlernen wollen und nicht alleine weg gehen und Verabredungen platzen lassen. Dann werden Mädels unsicher und reagieren, wie Jungs meinen, zickig. Wenn jemand, jemanden kennenlernen will, muss es doch so ablaufen, dass man nicht mehrgleisig fährt. So ist jedenfalls meine Einstellung. Wenn mich ein Mann interessiert, schaue ich nicht nach links und nicht nach rechts, will ja nur einen Mann haben.
Was er denkt, weiß ich nicht und werde es auch nie erfahren. Könnte mir vorstellen, dass es ein "Ich finde dich toll aber ich schau mal, ob es noch Bessere gibt". Und damit komme ich nicht klar. Wenn ein Mann eine Frau haben will, dann will er diese Frau haben und nicht anders. Umgekehrt sollte es auch so sein.
Es gibt aber eben auch nen Haufen Männer (Frauen vermutlich auch), die wollen nicht DIE EINE FRAU haben, die wollen den Kick, den Spass, das Spiel, was damit in Verbindung steht, immer wieder haben - und das macht es schwer, herauszufinden, wer hier was genau möchte ... denn behaupten kann man ja erstmal sehr viel ... ausserdem haben die wenigsten den Mumm wirklich zu sagen, "Du gefällst mir, aber es passt einfach nicht"; das finde ich selber auch sehr schwer, schade eigentlich, denn dann wäre man deutlich konkreter dran und könnte sich damit abfinden und in Ruhe weitersuchen, ohne sich unnötig weiter Hoffnungen zu machen ...
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #64
Jo, sicherlich. Wenn es anfängt kompliziert zu werden, sollte man die Finger von lassen, ehe man an sich selber zweifelt. Ich suche halt einen feste Beziehung und er sucht Zerstreuung und prüft seinen Marktwert. Vielleicht haben wir eine unterschiedliche Auffassung von etwas langsam angehen lassen. Schwer ist es schon zu sagen, dass es nicht passt. Mir fällt es auch schwer, aber dann kann man es halt über WA schreiben. Mit Ehrlichkeit kann man ja schließlich besser umgehen. Dann steht der andere wenigstens nicht da, und weiß nicht, was er denken soll. Ich habe mit meiner Kumpeline (bin so dankbar, dass ich sie habe) schon alles auseinandergenommen, es passt weder Spielerei noch Ernsthaftigkeit. Die ganze Geschichte ist total verwirrend (auch was davor war). Na ja, hat sich ja eh erledigt. Am Besten vergessen, doch das Gehirn lässt sich schlecht ausschalten.
 
Beiträge
1.861
  • #65
Zitat von Reg_ina:
Jo, sicherlich. Wenn es anfängt kompliziert zu werden, sollte man die Finger von lassen, ehe man an sich selber zweifelt. Ich suche halt einen feste Beziehung und er sucht Zerstreuung und prüft seinen Marktwert. Vielleicht haben wir eine unterschiedliche Auffassung von etwas langsam angehen lassen. Schwer ist es schon zu sagen, dass es nicht passt. Mir fällt es auch schwer, aber dann kann man es halt über WA schreiben. Mit Ehrlichkeit kann man ja schließlich besser umgehen. Dann steht der andere wenigstens nicht da, und weiß nicht, was er denken soll. Ich habe mit meiner Kumpeline (bin so dankbar, dass ich sie habe) schon alles auseinandergenommen, es passt weder Spielerei noch Ernsthaftigkeit. Die ganze Geschichte ist total verwirrend (auch was davor war). Na ja, hat sich ja eh erledigt. Am Besten vergessen, doch das Gehirn lässt sich schlecht ausschalten.
... JA, und darin besteht im Verlauf der PARSHIP Karriere genau dann ein Problem: Eigentlich ehrliche Menschen erfahren von Spielern, wie gespielt wird und sind im Grunde aus Selbstschutz gezwungen, nicht mehr alle Gefühle hineinzuhängen, abgeklärter zu werden, auch zu testen, vielleicht sogar parallel, was sie selber ablehnten ... Eisen im Feuer zu haben. Dass sich parallel Kontakte ergeben ist sogar relativ wahrscheinlich. So ist es mir ergangen, dass ich einen Kontakt, der vielversprechend war, dann auch gedatet habe, da auch Hoffnungen reingesetzt habe, einen anderen Kontakt ebenfalls hatte, aber nicht gedatet habe. Jedenfalls hatte ich im Grunde ein schlechtes Gewissen, weil ich beide aktiv hielt. Nachdem der eine gedatete Kontakt nicht weiter verfolgt wurde, habe ich den Kontakt mit dem anderen hochgezogen. Daraus wurde auch etwas, wir nennen es noch nicht Beziehung, weil einige Dinge, zum Beispiel der Altersunterschied voll dagegen sprechen. Aber ich habe nicht vermutet, dass der eine Kontakt nichts wird und aus dem anderen Kontakt was wird ... ganz seltsam ist manchmal das Leben ...
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #66
Ja, das Leben ist manchmal seltsam. Ist ja toll, dass du Glück hast. Wünsche euch alles Gute. Denk dran, immer reden. ;))) Mit dem Altersunterschied kenne ich mich nicht so aus. Gehe nur bis 5 Jahre älter und 1 Jahr jünger. Momentan lasse ich es aber sein. Erst einmal muss ich mich ordnen.

Na er war noch nie online. Erst später als wir uns schon kannten. Angeblich wollte er sich nicht selbst dort (kostenlose SB) anmelden sondern hat es mit jemandem anderen zusammen gemacht. Ist wohl auch nur gelegentlich dort drin aber es ist wohl interessant. Na ja ....
 

Hollinator

User
Beiträge
1
  • #68
Kurz und knapp aus Sicht der Herrenwelt....
Er hatte was wichtigeres vor.... Und nicht den Arsch in der Hose es dir zu sagen...
Und ganz ehrlich hätte er dich wirklich lieb oder was auch immer wäre er mit Blumen einer Karte und persönlich aufgetaucht....!
Auf solche bekannten kannst du pfeifen und suche nicht den Fehler bei dir!!!
LG
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #70
Zitat von Hollinator:
Kurz und knapp aus Sicht der Herrenwelt....
Er hatte was wichtigeres vor.... Und nicht den Arsch in der Hose es dir zu sagen...
Und ganz ehrlich hätte er dich wirklich lieb oder was auch immer wäre er mit Blumen einer Karte und persönlich aufgetaucht....!
Auf solche bekannten kannst du pfeifen und suche nicht den Fehler bei dir!!!
LG

Danke. Da hast du eigentlich Recht. Wenn ihm etwas an mir liegen würde, wäre er persönlich gekommen, auch wenn er momentan seine Selbstfindungsphase hat. Ich neige leider dazu, immer bei mir die Fehler zu suchen ...
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #71
Irgendwie muss ich mal noch etwas los werden. Bevor das alles passierte, war er an einem Samstag Abend bei mir. Ich hatte Pizza gemacht und Kerzchen an usw. Die Pizza hat ganz gut geschmeckt sagte er. Kurz bevor mein Sohn kam ging er. Er war ziemlich fertig und wir unterhielten uns ziemlich oberflächlich, schreibe ich mal. Ich wollte vieles sagen, konnte es aber nicht. Warum ich das nicht konnte, weiß ich und möchte auch nix zu schreiben. Als er zu Hause war bekam ich eine Nachricht, dass der Abend super war und die Pizza super lecker. Kurz darauf noch eine mit gleichem Inhalt nur anders forrnuliert. Am Montag, als er mir etwas anderes noch mitteilte, bedankte er sich nochmal für den Abend. Irgendwie fand ich das merkwürdig. Ich hatte nicht den Eindruck, dass er den Abend super fand, und auf einmal war die Pizza super lecker und nicht mehr ganz gut. Kann es sein, dass er so in der Krise ist, dass er gar nicht merkt, was er tut. Ich kenne solch ein Verhalten nicht.
 
Beiträge
1.861
  • #72
Zitat von Reg_ina:
Irgendwie muss ich mal noch etwas los werden. Bevor das alles passierte, war er an einem Samstag Abend bei mir. Ich hatte Pizza gemacht und Kerzchen an usw. Die Pizza hat ganz gut geschmeckt sagte er. Kurz bevor mein Sohn kam ging er. Er war ziemlich fertig und wir unterhielten uns ziemlich oberflächlich, schreibe ich mal. Ich wollte vieles sagen, konnte es aber nicht. Warum ich das nicht konnte, weiß ich und möchte auch nix zu schreiben. Als er zu Hause war bekam ich eine Nachricht, dass der Abend super war und die Pizza super lecker. Kurz darauf noch eine mit gleichem Inhalt nur anders forrnuliert. Am Montag, als er mir etwas anderes noch mitteilte, bedankte er sich nochmal für den Abend. Irgendwie fand ich das merkwürdig. Ich hatte nicht den Eindruck, dass er den Abend super fand, und auf einmal war die Pizza super lecker und nicht mehr ganz gut. Kann es sein, dass er so in der Krise ist, dass er gar nicht merkt, was er tut. Ich kenne solch ein Verhalten nicht.
Es ist schwierig, dir hier zu raten, weil diese Episode irgendwie aus dem Kontext gerissen ist. Vielleicht war er einsam, hatte Gesprächsbedarf, war eine ehrliche Mittelung zu seiner damaligen ad hoc Gefühlslage ...
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #73
Zitat von flower_sun:
Es ist schwierig, dir hier zu raten, weil diese Episode irgendwie aus dem Kontext gerissen ist. Vielleicht war er einsam, hatte Gesprächsbedarf, war eine ehrliche Mittelung zu seiner damaligen ad hoc Gefühlslage ...

Ja stimmt schon, danke. Vielleicht ist es auch Schüchternheit, und ich habe vieles falsch verstanden. Wie ich hier im Expertenrat gelesen habe, kann Schüchternheit auch mit Desinteresse verwechselt werden. Aber ich denke, dass ist nicht´s für mich, weil ich selber schüchtern und zurückhaltend bin. Er braucht sicherlich jemanden, der anders ist als ich, und ihn aus der Krise rausholt.
 
Beiträge
1.861
  • #74
Zitat von Reg_ina:
Ja stimmt schon, danke. Vielleicht ist es auch Schüchternheit, und ich habe vieles falsch verstanden. Wie ich hier im Expertenrat gelesen habe, kann Schüchternheit auch mit Desinteresse verwechselt werden. Aber ich denke, dass ist nicht´s für mich, weil ich selber schüchtern und zurückhaltend bin. Er braucht sicherlich jemanden, der anders ist als ich, und ihn aus der Krise rausholt.
Wenn er ne Krise hat, sollte er dies erstmal erkennen und wenn es gut geht, sich selber um die Intervention kümmern; weder du noch irgendjemand kann ihm das abnehmen; du könntest ihn nur begleitend unterstützen. Wie sollte denn so eine Beziehung sonst laufen?
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #75
Zitat von flower_sun:
Wenn er ne Krise hat, sollte er dies erstmal erkennen und wenn es gut geht, sich selber um die Intervention kümmern; weder du noch irgendjemand kann ihm das abnehmen; du könntest ihn nur begleitend unterstützen. Wie sollte denn so eine Beziehung sonst laufen?

Erkannt hat er sie. Aber irgendwie denke ich, kommt er da nicht raus. Er hat noch mit seiner alten Beziehung zu tun, und findet sich sch... . 30 Liegestütz, ich weiß ;))). Wir hatten ja keine Beziehung, sondern nur ne Freundschaft. Er meinte, dass wir es langsam angehen sollten. Aber hat sich ja in dieser kostenlosen Singlebörse angemeldet, angeblich nicht selber sondern mit jemanden anderes. Ich habe nicht so das Vertrauen, dass das stimmt, was er sagt. Bin ziemlich unsicher. Dieses hin und her. Mal hatte er sich bemüht, dann wieder nicht, dann so und dann so. Total durcheinander. Ich hatte irgendwie oft das Gefühl, dass etwas zwischen uns stand. Also er war nicht offen und ich auch nicht. Hatte es ja nach dem Chaos dargelegt, also seine Verhaltensweise und meine dazu mit ner Erklärung warum. Dann nochmal entschuldigt, und offen bekannt, dass mein Herz anders wollte als mein Verstand etc. Aber auf alles keine Reaktion. Das ist nun 1-2 Wochen her. Ich denke, er redet nicht mehr mit mir und ist beleidigt. K. A., ich lass ihn einfach jetzt in Ruhe. Vielleicht schreibe ich ganz unverfänglich ne Weihnachtskarte, weiß noch nicht. Kann ja auch sein, dass er ne andere kennenlernt, die ist dann 100%ig viel besser als ich, und dann ist das ja peinlich. Irgendwie passt nicht´s. Es ist so, dass man denken könnte, es steht ein Mensch mit 3 Gesichtern vor dir.
 
H

Hafensänger

Gast
  • #76
Zitat von Reg_ina:
Ich hatte irgendwie oft das Gefühl, dass etwas zwischen uns stand.
Das ist mir sofort aufgefallen. Es wird so sein.

Weihnachtskarte ist okay, aber Aktivität in einer SB ist schon ein eindeutiges Signal. Das sieht zwischen euch nicht nach einem tragfähigen Hochprozenter aus. Von 100% schriebe ich sowieso nicht.
 
Beiträge
1.861
  • #78
Zitat von Reg_ina:
Erkannt hat er sie. Aber irgendwie denke ich, kommt er da nicht raus. Er hat noch mit seiner alten Beziehung zu tun, und findet sich sch... . 30 Liegestütz, ich weiß ;))). Wir hatten ja keine Beziehung, sondern nur ne Freundschaft. Er meinte, dass wir es langsam angehen sollten. Aber hat sich ja in dieser kostenlosen Singlebörse angemeldet, angeblich nicht selber sondern mit jemanden anderes. Ich habe nicht so das Vertrauen, dass das stimmt, was er sagt. Bin ziemlich unsicher. Dieses hin und her. Mal hatte er sich bemüht, dann wieder nicht, dann so und dann so. Total durcheinander. Ich hatte irgendwie oft das Gefühl, dass etwas zwischen uns stand. Also er war nicht offen und ich auch nicht. Hatte es ja nach dem Chaos dargelegt, also seine Verhaltensweise und meine dazu mit ner Erklärung warum. Dann nochmal entschuldigt, und offen bekannt, dass mein Herz anders wollte als mein Verstand etc. Aber auf alles keine Reaktion. Das ist nun 1-2 Wochen her. Ich denke, er redet nicht mehr mit mir und ist beleidigt. K. A., ich lass ihn einfach jetzt in Ruhe. Vielleicht schreibe ich ganz unverfänglich ne Weihnachtskarte, weiß noch nicht. Kann ja auch sein, dass er ne andere kennenlernt, die ist dann 100%ig viel besser als ich, und dann ist das ja peinlich. Irgendwie passt nicht´s. Es ist so, dass man denken könnte, es steht ein Mensch mit 3 Gesichtern vor dir.
Lenk dich doch ein wenig ab, schau dich auch weiter um; wenn du ein wenig verliebt warst, kann das dauern, du bist enttäuscht worden ... bis du wieder Vertrauen hast, kann ein wenig Zeit vergehen ... kann ich sehr gut nachvollziehen ... aber ich sehe es auch so, das Potential war wohl, deiner Eingangsbeschreibung zu urteilen, nicht richtig da.
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #79
Dieses "zwischen uns stand" war irgendwie etwas ungesagtes. Ich schreibe es mal deutlich, ich denke, er will Zerstreuung und Sex. Bei mir weiß er, dass er diesen nicht bekommt, weil wir nur Freunde waren. Freundschaft mit Plus gibt´s bei mir nicht, dazu verliebe ich mich zu schnell. Sex ohne Liebe kann ich mir wieso nicht vorstellen, und will es auch gar nicht. Ich denke, er sucht etwas Besseres, und so lange bin ich ja gut, wenn ich da bin, wenn er Zeit hat. Ach sch ..., ich weiß auch nicht. Vielleicht ist das auch alles falsch. Ich kann es nicht sagen, bin total durcheinander. Wäre er doch nie wieder angekommen. Das war so schön. Er hatte auf ne Anzeige geantwortet, und meldete sich nicht mehr. Das hatte mich nicht gestört, fand es nur unhöflich, da wir in einem Ort wohnen. Wir laufen uns aber zum Glück nicht über den Weg. Dann nach 2 Monaten und Selbstfindungsphase meldete er sich wieder. Warum? Er wusste doch, wer ich bin. Hätte der nicht da bleiben können, wo der Pfeffer wächst?! Nee, er musste sich melden, und ich stehe jetzt da, toll. !!!
Mit der SB, dass sehe ich auch so. Wenn er nicht gewollt hätte, wäre er auch nicht drin. Wenn man ne Krise hat, ne Frau kennengelernt hat, die man angeblich toll findet, der man sagt, dass man es langsam angehen will, na dann geht man nicht in eine SB auch wenn erw. Tochter oder Freunde meinen, es soll so sein. Na ja ..., ich denke, ich habe verloren ...
 
Beiträge
1.861
  • #80
Zitat von Reg_ina:
Dieses "zwischen uns stand" war irgendwie etwas ungesagtes. Ich schreibe es mal deutlich, ich denke, er will Zerstreuung und Sex. Bei mir weiß er, dass er diesen nicht bekommt, weil wir nur Freunde waren. Freundschaft mit Plus gibt´s bei mir nicht, dazu verliebe ich mich zu schnell. Sex ohne Liebe kann ich mir wieso nicht vorstellen, und will es auch gar nicht. Ich denke, er sucht etwas Besseres, und so lange bin ich ja gut, wenn ich da bin, wenn er Zeit hat. Ach sch ..., ich weiß auch nicht. Vielleicht ist das auch alles falsch. Ich kann es nicht sagen, bin total durcheinander. Wäre er doch nie wieder angekommen. Das war so schön. Er hatte auf ne Anzeige geantwortet, und meldete sich nicht mehr. Das hatte mich nicht gestört, fand es nur unhöflich, da wir in einem Ort wohnen. Wir laufen uns aber zum Glück nicht über den Weg. Dann nach 2 Monaten und Selbstfindungsphase meldete er sich wieder. Warum? Er wusste doch, wer ich bin. Hätte der nicht da bleiben können, wo der Pfeffer wächst?! Nee, er musste sich melden, und ich stehe jetzt da, toll. !!!
Mit der SB, dass sehe ich auch so. Wenn er nicht gewollt hätte, wäre er auch nicht drin. Wenn man ne Krise hat, ne Frau kennengelernt hat, die man angeblich toll findet, der man sagt, dass man es langsam angehen will, na dann geht man nicht in eine SB auch wenn erw. Tochter oder Freunde meinen, es soll so sein. Na ja ..., ich denke, ich habe verloren ...
Aber er war es doch nicht wert; du hättest mit ihm vielleicht weiter Scherereien gehabt, weil er unaufrichtig ist ... und wenn es stimmt, dass es dir nicht nur so vorkommt, dass er mehrere Gesichter hast, wie du schreibst, kannst du froh sein, wenn der Kelch mit so großen Problemen an dir vorüberzieht. Das Geben und Nehmen muss doch irgendwo ausgeglichen sein ... das scheint mir ganz und gar nicht der Fall zu sein.
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #81
Zitat von flower_sun:
Lenk dich doch ein wenig ab, schau dich auch weiter um; wenn du ein wenig verliebt warst, kann das dauern, du bist enttäuscht worden ... bis du wieder Vertrauen hast, kann ein wenig Zeit vergehen ... kann ich sehr gut nachvollziehen ... aber ich sehe es auch so, das Potential war wohl, deiner Eingangsbeschreibung zu urteilen, nicht richtig da.

Danke, flower_sun.
Hm, ja. Ich versuche es. Ich würde wieso kein Vertrauen mehr haben können. Da müsste ein Mann schon ganze Berge versetzen, um dieses wieder herzustellen. Da bin ich einfach so, und wahrscheinlich auch durch die Vergangenheit geprägt. Erst einmal muss ich mich sortieren, und dann weitersehen. Kann immer nicht gleich auf den nächsten Mann "übergehen", also ich brauche immer ne Weile, weil ich mich mit dem Einen nur beschäftige. Kann und will auch nicht anders.
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #82
Zitat von Fackel:

Was dann? Einfach nichts sagen? Dann steht der andere vor nem Rätsel. Das lös Kopfchaos aus, und ist wahrlich nicht schön. Lieber über WA als gar nicht. Dann weiß man "Warum" und muss nicht mehr rätseln. Das "Warum", finde ich, ist sehr nervig. Wenn mir jemand sagt: "Du bist nicht mein Typ", "Du bist mir nicht symp.", "Ich will mich noch weiter umschauen", damit kann man leben aber alles offen halten. NEIN - , und das ist das, was frustriert.
 

Fackel

User
Beiträge
598
  • #83
Persönlich, natürlich!
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #84
Zitat von Rätsel:
Au wei, hier ist grundlegend was schief gelaufen. Regina, du solltest als erstes an deinem Selbstwertgefühl arbeiten. Damit hat das ganze Übel angefangen. Du schreibst, er hat mehrmals nicht angerufen, obwohl er das angekündigt/versprochen hat. Damit hat er dir schon gezeigt, dass du dich auf ihn nicht verlassen kannst. Du hättest bereits da aussteigen sollen. Dann wäre es auch gar nicht soweit gekommen, dass du völlig die Beherrschung verlierst und dich erst 3 Tage später wieder beruhigst. Ein Mann ist so wie er ist, du kannst keinen umerziehen. Was aber in deiner Macht steht, ist Menschen, die dich nicht gut behandeln, von deinem Leben fernzuhalten.

Ja stimmt wahrscheinlich. Muss strenger mit mir selbst sein und Grenzen setzen.
 
H

Hafensänger

Gast
  • #85
Mache dir keinen Druck, denke mal nicht intensiv darüber nach und lasse die ganze Geschichte einfach mal wirken. Das braucht vielleicht einen, zwei, drei Tage und es wird schon klarer. Wenn es dann unklare Punkte gibt, die möglichst von allen Seiten betrachten - und wieder wirken lassen.
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #86
Zitat von BoiledFrog:
Mache dir keinen Druck, denke mal nicht intensiv darüber nach und lasse die ganze Geschichte einfach mal wirken. Das braucht vielleicht einen, zwei, drei Tage und es wird schon klarer. Wenn es dann unklare Punkte gibt, die möglichst von allen Seiten betrachten - und wieder wirken lassen.

Habe ich ja gemacht. Es ergibt ja alles keinen Sinn, egal, wie ich es drehe. Ich will einfach die Sache vergessen, weil es eh keinen Sinn hat, drüber nachzudenken. Er will nicht, und fertig. Dieses "Warum" ist nur immer da. Ich finde es schrecklich, wenn das immer noch offen ist. Es ist etwas anderes, wenn jemand sagt, ich finde dich nicht toll oder du bist zu klein oder zu alt oder hast Falten - damit kann ich umgehen aber nicht mit so etwas, wo ich einfach nicht weiß, in welche Richtung ich denken soll. Wenn man einen Menschen sehr gerne hat, macht man sich eben halt Gedanken, auch wenn man einen Fehler gemacht hat. Fehler sind aber dazu da, um sie zu machen. ;)
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #88
Zitat von nutzer2015:
Wie ihr wart nur in einer reinfreundschaftlichen Beziehung? Das ändert alles. Er ist auf der Suche nach einer Partnerin, obwohl er noch nicht über seine alte Beziehung hinweg ist und du bietes nur Freundschaft an. Wäre ich in seinen Socken, würde ich sagen "Kann ich brauchen wie ein Stein das Wasser." Wenn ich eine Frau sage, dass ich Sie toll finde, und sie sagt, schön lass uns Freunde werden, ist das wie ein Schlag in die Nieren. Aber naja das ist eh gelaufen. Kein Grund über verschüttetes Wasser zu trauern.

Wieso? Du musst doch erst die alte Beziehung hinter dir lassen. Er ging alleine weg, ist in einer SB ... Zum Glück, dass ich das gesagt hatte. Jo, das ist eh gelaufen.
 

Reg_ina

User
Beiträge
66
  • #89
Zitat von flower_sun:
Aber er war es doch nicht wert; du hättest mit ihm vielleicht weiter Scherereien gehabt, weil er unaufrichtig ist ... und wenn es stimmt, dass es dir nicht nur so vorkommt, dass er mehrere Gesichter hast, wie du schreibst, kannst du froh sein, wenn der Kelch mit so großen Problemen an dir vorüberzieht. Das Geben und Nehmen muss doch irgendwo ausgeglichen sein ... das scheint mir ganz und gar nicht der Fall zu sein.

Jo, da hast du recht. Eine Freundschaft besteht immer aus nehme und geben. Gibt der eine nur, und der andere nimmt nur, wird das nix. Danke für deine netten Worte bwz. Zeilen. Habe mich schon damit abgefunden, dass das ein Fass ohne Boden wäre. Gut nur, dass es nur ne Freundschaft mit nem Funken war. Vorbei für immer, und das ist gut so. Danke und alles Gute für dich und deine bzw. eure Zukunft