D

Deleted member 24688

  • #16
Auch die körpereigenen Opiate können süchtig machen. Nur ist die Entwöhnung einfacher als bei externen Drogen. Aber Abhängigkeit kann sich entwickeln. Das Problem ist aber nicht die mögliche Abhängigkeit. Das Problem ist die Gewöhnung. Anfangs reicht eine angezogene Frau in der Vorstellung für eine Erektion. Dann muss sie nackt sein. Dann braucht man die visuelle Reizung über Bilder. Irgendwann reicht das Kopfkino nicht mehr - dann müssen es reale Filme sein. Dann werden die gesehenen Bilder/Filme ausgefallener. Und irgendwann reizt nichts mehr. Die Dosis kann man aber nicht erhöhen. Und dann?
Die WHO hat im neuen ICD 11 extra einen Diagnoseschlüssel dafür eingerichtet. Da geht es nicht mehr nur um Befriedigung ... Spaß an der Freude, sondern da hört der Spaß wirklich auf. Das ist aber noch ein Tabuthema, weil kaum ein betroffener Mann darüber spricht, und es auch nicht als Leid titulieren möchte, aber selbst Leidensdruck verspürt. Es gibt Probleme in den Beziehungen, weil die Partnerinnen eben deutliche Veränderungen an ihren Partnern wahrnehmen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.402
Likes
935
  • #17
Auch die körpereigenen Opiate können süchtig machen. Nur ist die Entwöhnung einfacher als bei externen Drogen. Aber Abhängigkeit kann sich entwickeln. Das Problem ist aber nicht die mögliche Abhängigkeit. Das Problem ist die Gewöhnung. Anfangs reicht eine angezogene Frau in der Vorstellung für eine Erektion. Dann muss sie nackt sein. Dann braucht man die visuelle Reizung über Bilder. Irgendwann reicht das Kopfkino nicht mehr - dann müssen es reale Filme sein. Dann werden die gesehenen Bilder/Filme ausgefallener. Und irgendwann reizt nichts mehr. Die Dosis kann man aber nicht erhöhen. Und dann?
Na, wo habt ihr denn das gelesen?
Oder macht ihr Erfahrungsaustausch?
 
Beiträge
11.517
Likes
5.811
  • #21
coitus interruptus ist Deutsch :D, ihr Angeber :p!
 
Beiträge
70
Likes
63
  • #22
Da ich auch schon vor der Kamera stand, kann ich sagen, es ist nicht so geil wie viele denken. Man ist konzentriert und muss Funktionieren, denoch war es auch eine interessante Zeit und Erfahrung. Bei jedem Ikea besuche, wenn ich die künstlichen Zimmer sehe, erinnert es mich daran. Ähnlich wie in den Studios, alles Schein. Allerdings reizt mich das heute nicht mehr
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.922
Likes
9.262
  • #23
Ja, da ist dann der Körper der Frau der warme Ersatz für die Hand .... mehr nicht. Darauf hätte ich jetzt keine Lust ... Mehr Details über das was nicht als Triebabfuhr gilt ... da müsste ich tiefer ins Nähkästchen greifen ... mag ich aber nicht. Es gibt eben Männer die mit mir keine Freude hätten ... und ich mit ihnen auch nicht ... :)
Aber schau mal, es gibt Hoffnung ;):

Fußball und Feiertage schlagen Porno
Anders an Feiertagen und Großereignissen, hier ist ein klarer Besucherschwund zu erkennen. Fußball, Weihnachten und Silvester schlagen Porno. Das Champions-League-Finale 2013 zwischen Bayern München und Borussia Dortmund führte zu einem Besucherrückgang um 40 Prozent während des Spiels im Vergleich zu einem durchschnittlichen Samstag. Dafür lag die Besucherrate vor dem Spiel um fast 20 Prozent über dem Durchschnitt. Am Weihnachtsabend, Silvester und Ostern gibt es ein User-Minus von 30 Prozent. Man muss schließlich Prioritäten setzen.
 
Beiträge
10.922
Likes
9.262
  • #24
Da ich auch schon vor der Kamera stand, kann ich sagen, es ist nicht so geil wie viele denken. Man ist konzentriert und muss Funktionieren, denoch war es auch eine interessante Zeit und Erfahrung.
Das ist ja beim "normalen" Modeln ähnlich. Die später vermeintlich "locker" aussehenden Posen, müssen zum Teil elendig lange von den Models gehalten werden, um winzige Nuancen der Einstellungen oder der Körperhaltung zu verändern.
 
Beiträge
10.922
Likes
9.262
  • #27
Du nicht? :p gibt aber noch mehr Begriffe, die auch mir nicht bekannt waren.
Du, ich bin doch total einseitig interessiert und suche immer nur nach meinem persönlichen Fetisch (Frauen in grünen, kniehohen Schnürstiefeln, mit einer Horngestell-Brille, die eine "Fluppe" in einer Zigarettenspitze rauchen, während sie auf einem Pferd sitzend Rinder zusammentreiben. :p
 
Beiträge
10.922
Likes
9.262
  • #28
Lieber @IMHO ... Danke ... :) ... aber, ich hatte vor einiger Zeit hier geschrieben, dass ich in einer netten Beziehung bin ... es gab da einen schwierigen Zeitraum ... der sich inzwischen geklärt hat, ich bin da momentan mit guten Aussichten beziehungstechnisch unterwegs ... :)
Das freut mich für dich, dass eure Beziehung die ersten Schwierigkeiten überstanden hat und ihr weiter euer Glück lebt. Alles Gute! :)
 
Beiträge
70
Likes
63
  • #29
Das ist ja beim "normalen" Modeln ähnlich. Die später vermeintlich "locker" aussehenden Posen, müssen zum Teil elendig lange von den Models gehalten werden, um winzige Nuancen der Einstellungen oder der Körperhaltung zu verändern.
Naja, wenn man mittendrin plötzlich gesagt bekommt "stop so kann man nichts erkennen", ist das schon gewöhnungsbedürftig. Allerdings ist die Stimmung recht gut am Set. Bin noch Freundschaftlich mit Darstellern in Kontakt . Wenn man es selbst kennt, verliert der Porno als Konsum seinen Reiz. Wenn man eine Partnerin findet, den den sex und die lust neues zu probieren, genauso liebt wie man selbst, wäre das doch viel schöner