A

apfelstrudel

  • #151
Ich bin große Anhängerin davon, auf mein Bauchgefühl zu hören.
Bei mir hat es bei Dates meistens gestimmt, wenn da schon früh was komisch war.
Bei Dir gibt es ja zwei Möglichkeiten: Entweder, Du nimmst so eine Art der Kommunikation öfter mal bei Dates oder auch in Deinem Umfeld wahr - dann würde ich darauf tippen, dass Du da noch was verarbeiten musst -, denn natürlich gibt es eine leichte Form dieser Art, zu kommunizieren, öfter mal.
Oder Du hast so eine Empfindung normalerweise nicht im Umgang mit anderen, aber HIER.
Dann hat Dein Bauchgefühl vermutlich recht!
Es ist jedenfalls ungewöhnlich, dass eine so unrunde Kommunikation schon vor dem ersten Date stattfindet.
Du musst jetzt nur noch rausfinden, wer von euch da unrund läuft ...
hm... danke!
wahrscheinlich definitiv ich.
ich habs nochmal nachgelesen... hatte halt einen sentimentalen moment. :(
 
Beiträge
10.635
Likes
8.978
  • #153
In die Rubrik german/amateur habe ich noch nie reingesehen, das wundert mich jetzt wirklich, dass die so beliebt sind, da sind ja schon die Vorschauen oft 08/15.
Ja, aber da scheint die vermeintliche "Nähe" zum RL noch am ehesten gegeben. Eben keine wohlproportionierten und extrem gestylten Kunstfiguren, sondern eben doch eher der Typus "Nachbarin" oder eben entsprechend der Menschen, die man im "wahren Leben" in der Sauna sieht. Und das suggerieren sich vermutlich viele Männer als "aus dem Leben gegriffen" oder tatsächlich umsetz- oder erlebbar.
 
Beiträge
10.635
Likes
8.978
  • #158
Beiträge
10.635
Likes
8.978
  • #160
Naja, wer zufällig mal in Düren ist, kann ja bei den NRW studios ( nicht zu verwechseln mit denen von WDR) vorbeischauen. Weiß zwar nicht ob man da nur zu Besichtigung einfach mal rein darf, aber wer es versuchen möchte :rolleyes:
interessant ist es zumindest schon, vom halben Pferdestall, bis zur gefakten Arztpraxis, gibt es dort alles zusehen. Auch wenn ich persönlich mit dem Thema abgeschlossen habe, interessant ist das schon dorto_O
Tja, aber auch diese Locations müssen massiv ums Überleben kämpfen. In Berlin wird demnächst das "Kit Kat", einer der weltweit bekannten Clubs geschlossen. Aber nicht aus Mangel an Zulauf und Interesse, sondern aufgrund von vor allem wirtschaftlichen Interessen.
https://www.bz-berlin.de/berlin/das-grosse-berliner-club-sterben-geht-weiter