Beiträge
993
Likes
582
  • #241
Es scheint so manchem wohl verlockend Höchstleistungen zum Maßstab zu machen.
Aber da spielt sicher etwas rein, dass auch die Führungsriege der DDR und UdSSR seinerzeit umtrieb. Den Beweis zu erbringen das ihr System besser ist und der Hunger nach internationaler Anerkennung.
Auch der deutsche Staat gibt ja sehr viel Geld für Sportförderung aus und teilweise auf recht seltsamen Wegen. Dabei ist strengenst darauf zu achten, daß neben den Höchstleistungen auch die Sauberkeit demonstriert wird. Denn das ist fürs Image natürlich besser als Höchstleistung und Unsauberkeit.
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #242
Auch der deutsche Staat gibt ja sehr viel Geld für Sportförderung aus
Ach komm. Die paar Millionen (167). Das ist hundert mal weniger als für Bildung und da sagt auch niemand es würde zuviel Geld ausgegeben. ;)

Deutsche Freizeitsporttreibende investierten 2017 ca. 7,5 Milliarden Euro in Sportartikel. Was da allein an Mehrwertsteuer hängen bleibt ist 8,5 mal mehr als der Staat für Sport wieder ausgibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
11.595
Likes
9.758
  • #243
dein Post ( #228) wie es ist, ist eine perfekte Fredeinleitung, da mMn eine These, also wäre diese das Thema, 1:1.
das meinte ich.
Och nö, bin ziemlich müde von diesem permanenten Diskutieren, Debattieren, Lamentieren, Rechtfertigen, Grübeln usw. usf.
Nach diesem ganzen Theoretisieren sollte jetzt mal langsam die Praxis einsetzen und wenigstens IRGENDWAS passieren. Aber womöglich bin ich auch DAFÜR noch wieder selbst verantwortlich. Immer muss man alles selber machen. :(;)
 
Beiträge
993
Likes
582
  • #244
Ach komm. Die paar Millionen (167). Das ist hundert mal weniger als für Bildung und da sagt auch niemand es würde zuviel Geld ausgegeben. ;)

Deutsche Freizeitsporttreibende investierten 2017 ca. 7,5 Milliarden Euro in Sportartikel. Was da allein an Mehrwertsteuer hängen bleibt ist 8,5 mal mehr als der Staat für Sport wieder ausgibt.
Ach, da gibts unterschiedliche Wege, auf denen der Staat den Sport unterstützt. Die 167 Mio sind da nur ein Teil.

Aber abgesehen vom Geld: Wie findest du es, daß es Sportsoldaten gibt?
 
Beiträge
629
Likes
377
  • #245
Och nö, bin ziemlich müde von diesem permanenten Diskutieren, Debattieren, Lamentieren, Rechtfertigen, Grübeln usw. usf.
Nach diesem ganzen Theoretisieren sollte jetzt mal langsam die Praxis einsetzen und wenigstens IRGENDWAS passieren. Aber womöglich bin ich auch DAFÜR noch wieder selbst verantwortlich. Immer muss man alles selber machen. :(;)
jö.
1. das verstehe ich gut.
2. das tut mir echt leid.:(
aber du müsstest den Fred gar nicht aufmachen. du müsstest dich nicht mal dazu äussern. soll ich begründen, warum ich auf die Idee mit dem Fred gekommen bin als ich deinen Beitrag gelesen habe oder erlaubst du es mir einfach deinen Post als "Rohmaterial" zu benutzen? bzw. zuerst will ich darüber nachdenken ob ich was damit anfangen würde....
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20013

  • #250
Ich glaube, nicht wirklich. Das sind lediglich Lippenbekenntnisse einiger "weichgespülter" Feministinnen (gibt es so etwas überhaupt?), wenn ihnen die Argumente GEGEN Männer ausgehen. Aber im Hintergrund wollen die Frauen eben doch die Fäden in der Hand halten. "Wir Männer" sind eben zu einfach gestrickt und unsere Bedürfnisse zu vordergründig erkennbar. Somit ist es ein Leichtes uns zu manipulieren. Ein Lächeln hier, ein wenig Sex da, Fresschen auf dem Tisch und schon frisst "der Mann" aus der Hand - während Frauen nie wirklich "domestiziert" werden konnten.;)
Du sagst also "Frauen sind Katzen, Männer sind Hunde"....?!?!?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.293
Likes
2.335
  • #252
um mal wieder zum ausgangsthema überzuleiten:
gerade in einem profil gelesen:
sport: mehrmals pro woche
ich sollte öfter: mal wieder sport machen, ins fitnessstudio gehen...

da hat sich wohl jemand bei der "sport"-angabe verklickt :p
 
Beiträge
1.293
Likes
2.335
  • #254
@Tone : natürlich nicht ;-) aber ich finde, dass sich die formulierung "mal wieder sport machen" eher liest wie "ich habe seit monaten gar nix gemacht und würde gern wieder anfangen".

sei's drum. das profil gefiel mir so oder so nicht....