Beiträge
177
Likes
201
  • #1

Hand auf`s Herz- Sport mehrmals die Woche?!

Okay, ich gebe es zu, ich bin jetzt nicht die geborene Sportskanone.
Ich weiß, dass ist ungesund, verkürzt mein Leben usw.
In meinen Partnervorschlägen lese ich, ungelogen, bei jedem Dritten, dass er mehrmals die Woche Sport treibt. Wow, das ist in meiner Altersklasse schon ne Hausnummer.
Wenn ich dann aber auf den Beruf schaue, kommen mir da so Zweifel, berechtigt oder nicht.
Ist es tatsächlich so, liebe Männerwelt? Habt ihr ungelogen so viel Zeit für Sport? Wie schafft ihr es, da noch Zeit für eine Frau zu haben?
Sehe ich da was falsch, klärt mich doch mal auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #3
Wo ist das Problem? Ich spiele zweimal pro Woche je 1,5 Stunden Basketball und einmal 1,5 Stunden Badminton. E voila!
 
D

Dr. Bean

  • #4
Frauen brauchen Zeit ?

Wird ja immer bunter hier... :D
 
Beiträge
240
Likes
398
  • #5
Hast schon recht: In meinem Bekanntenkreis - beruflich, privat, Familie, whatever - sind Sportcracks die Ausnahme, auf Parship die Normalität. Wenn da nicht "mehrmals die Woche" oder "täglich" steht, ist das schon richtig auffällig.

Statistisch ist das zumindest ... bedenkenswert. ;-)
 
Beiträge
1.293
Likes
2.335
  • #6
ich hab das bei mir auch stehen und hätte durchaus zeit für einen mann ;-)
 
Beiträge
278
Likes
327
  • #7
Okay, ich gebe es zu, ich bin jetzt nicht die geborene Sportskanone.
Ich weiß, dass ist ungesund, verkürzt mein Leben usw.
In meinen Partnervorschlägen lese ich, ungelogen, bei jedem Dritten, dass er mehrmals die Woche Sport treibt. Wow, das ist in meiner Altersklasse schon ne Hausnummer.
Wenn ich dann aber auf den Beruf schaue, kommen mir da so Zweifel, berechtigt oder nicht.
Ist es tatsächlich so, liebe Männerwelt? Habt ihr ungelogen so viel Zeit für Sport? Wie schafft ihr es, da noch Zeit für eine Frau zu haben?
Sehe ich da was falsch, klärt mich doch mal auf.
Vielleicht siehst du du das etwas eng ;-)
Ich stürme z.B. jeden Tag die zwei Treppen bis ins Büro mindestens einmal hoch und wieder runter, dann der wöchentliche Tanzkurs und das Kind mit dem Fahrrad bei der Radtour verfolgen...
Das kriegst du auch zusammen :)
 
F

Friederike84

  • #8
Vielleicht siehst du du das etwas eng ;-)
Ich stürme z.B. jeden Tag die zwei Treppen bis ins Büro mindestens einmal hoch und wieder runter, dann der wöchentliche Tanzkurs und das Kind mit dem Fahrrad bei der Radtour verfolgen...
Das kriegst du auch zusammen :)
Rechnet man sich dabei nicht etwas schön? Sport und viel Bewegung sind schon sehr unterschiedliche Dinge.
 
Beiträge
240
Likes
398
  • #9
Vielleicht siehst du du das etwas eng ;-)
Ich stürme z.B. jeden Tag die zwei Treppen bis ins Büro mindestens einmal hoch und wieder runter, dann der wöchentliche Tanzkurs und das Kind mit dem Fahrrad bei der Radtour verfolgen...
Das kriegst du auch zusammen :)
Schönes Beispiel, um zu verdeutlichen, dass man hier halt aus Imagegründen die Realität interpretiert - und das meine ich jetzt überhaupt nicht despektierlich!

Wieviele der "Ich würde nie ..."-Antworten würde man unter gewissen Umständen dann doch tun, von welchen drei Dingen kann man sich prima trennen, aber es klingt halt irgendwie gut (prinzipientreu, geschichtsinteressiert oder loyal), wenn man es nicht könnte, welche schrägen Angewohnheiten sind dann doch ein wenig aufpoliert, damit sie origineller klingen? Eben!

Nicht vergessen: Man liest hier nicht die Selbstbeschreibungen von Menschen, sondern ihre Selbstinterpretationen. Und ich nehme an, einige Mehrmals-die-Woche-Sportler fahren einfach zweimal die Woche mit dem Rad statt mit der Tram zur Kneipe. (So ähnlich hab ich meine Sportdosierung im Profil übrigens auch definiert. Ja mei, macht doch sowieso jede/r hier.)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Friederike84

  • #12
Das war nicht ganz ernst gemeint :)
Tanzen ist aber durchaus eine sehr schöner Sport und mein Kind ist auf seinem Rad eine Herausforderung...
Tanzen zählt, eine ausgedehnte Radtour auch. Aber findet die wirklich 1x pro Woche statt? ;)
Ich bleibe lieber bei der Wahrheit, gibt Zeiten da gehe ich täglich zum Sport und andere Zeiten, da vielleicht ein paar Mal im Monat. Das kann man jederzeit im Profil ändern.
Ich wäre enttäuscht, auch wenn es offenbar viele eher flexibel halten mit der Realität, bin aber auch ein sehr wahrheitsliebendes Wesen...
 
D

Dr. Bean

  • #13
Ich würde nie Korn mit Vodka strecken, nie nie nie !!!
 
Beiträge
177
Likes
201
  • #14
Nicht vergessen: Man liest hier nicht die Selbstbeschreibungen von Menschen, sondern ihre Selbstinterpretationen. Und ich nehme an, einige Mehrmals-die-Woche-Sportler fahren einfach zweimal die Woche mit dem Rad statt mit der Tram zur Kneipe. (So ähnlich hab ich meine Sportdosierung im Profil übrigens auch definiert. Ja mei, macht doch sowieso jede/r hier.)
Sicherlich, jeder verkauft sich so gut er kann. Aber für mich ist das tatsächlich ein Grund, genau diesen Typen dann nicht anzuschreiben. Das ist vielleicht mein persönliches, hausgemachtesProblem, aber immerhin.
Wenn Frau ein paar Kilos mehr auf den Hüften hat und dann eben liest, das Mann mehrmals die Woche Sport treibt, sage ich mir dann, was soll der mit mir? Wenn der mich so untrainiert sieht, läuft er ganz durchtrainiert weg.Ich fühle mich dann nicht gut bei dem Gedanken also lass ich es.
 
Zuletzt bearbeitet: