Beiträge
12.350
Likes
10.344
  • #31
Hach ja, die Interpretation. Um die mögliche ging es mir, wenn man grammer sieht und das auf Grammatik-Ferne bezieht. Völlig überzogen, das Merkmal eines Jokes. Wo der "Fehler" herkam war völlig egal, erst der ermöglichte den Joke.

Du interpretierst mich als "Verbesserer". Daran habe ich allenfalls in der Form gedacht, dass du das in dieser Weise missverstehen könntest.

Schon mal in Erwägung gezogen, dass nicht nur jemand, sondern viele gar keine negativen Absichten haben? Wenn man drüber nachdenkt und sogar annehmen könnte, dass die meisten keine bösen Menschen mit bösen Absichten sind, dann lohnte es sich sogar grundsätzlich positiv auf Menschen zuzugehen oder seine eigenen, vielleicht automatisierten Negativinterpretationen in Frage zu stellen. ^^ Du hättest mit deinen Interpretationen sofort eine höhere Trefferquote. Zusätzlich gibst du der weiteren Entwicklung mit einer positiven Interpretation eine Richtung vor, die viele gerne annehmen werden. Das Problem mit dem Mut finden wird dann auch deutlich übersichtlicher.
Gestehst du mir nicht das Recht zu, deinen Beitrag zu monieren bzw. darzulegen, was derartige Entgegnungen mit mir machen? Bedeutet also, dass, auch wenn mir etwas missfällt ich einfach nur "lächeln und winken" sollte?

Aus deinem obigen Beitrag lese ich nur du, du, du. Meine Misinterpretationen, meine Unterstellungen, meine Fehler.
Und das soll bei mir das Gefühl erzeugen, man meine es doch grundsätzlich nur gut mit mir?

Tja, das ist dann für mich alles ein wenig "spooky" für mich, sorry. Klingt für mich eher (mal wieder) nach: Wer hat Recht - und wer hat's falsch gemacht.
 
Beiträge
775
Likes
754
  • #32
Puh, wie bist du denn unterwegs? Nichts für ungut, @IMHO, würdest du mich bitte in Zukunft nicht mehr so schräg anargumentieren? Ich lasse dich ebenfalls in Ruhe. Danke
 
  • Like
Reactions: Syni
D

Deleted member 22756

  • #34
Puh, wie bist du denn unterwegs? Nichts für ungut, @IMHO, würdest du mich bitte in Zukunft nicht mehr so schräg anargumentieren? Ich lasse dich ebenfalls in Ruhe. Danke
Nana... wo ist sie denn geblieben, die Wertschätzung?
Oder war das gar nur gönnerhafte Selbstbeweihräucherung; das mit der Kassiererin?
Man geht ja wertschätzend um mit dem Personal.
Nichts für ungut, aber das ist so meine Schwäche: die GFK nach Rosenberg. Da kann ich manchmal nicht an mich halten - auch wenn ich ich sie nicht beherrsche.
Rosenberg kann es meiner Ansicht nach: wertschätzend kommunizieren - egal mit wem. Gibt s interessante Youtube Filmchen dazu.
Ich bitte um Entschuldigung... war nur mein Diskrepanzdetektor...
Muss ich mal abstellen bei Gelegenheit.
 
Beiträge
224
Likes
65
  • #35
fürs erste nehme ich IMHO, because he is living in Hamburg Barmbek with guns and more.

Nach ihm sehe ich weiter und dann nehme ich Bond, his name ist Bond, James Bond im Auftrag ihrer Majestät…
 
Beiträge
775
Likes
754
  • #38
... wir werden miteinander keine Unterhaltung mehr führen.
hast du aus "nicht schräg anargumentieren" obiges interpretiert?

... würdest du mich bitte in Zukunft nicht mehr so schräg anargumentieren? Ich lasse dich ebenfalls in Ruhe. Danke
Als notorische Argumentpillendreherin gilt das sowieso für dich. Ich dachte, das war geklärt.
 
Beiträge
224
Likes
65
  • #39
Ich sagte doch, ich nehme IMHO...

wer ist "Hoppel" oder "maron"???