C

Clementine_geloescht

Gast
AW: "Hallo" oder "Liebe(r)" - was hat das zu bedeuten?

Mir wäre sowas völlig egal.
 

Benutzer

User
Beiträge
676
AW: "Hallo" oder "Liebe(r)" - was hat das zu bedeuten?

Ein "Hallo" halte ich in der Anfangsphase des Kennenlernens durchaus für o.k.
"Liebe/Lieber" wäre für mich bereits ein Schritt in Richtung der weiteren Annäherung und empfinde ich als "intimer".

Ein "Hallo" ist durchaus neutral und nicht unverbindlich, wenn danach der persönliche Vorname genannt wird.
 
Beiträge
191
AW: "Hallo" oder "Liebe(r)" - was hat das zu bedeuten?

Zitat von fraenky2408:
Das ist ja zum verrückt werden.

Ihr legt jedes Wort auf eine Goldwage. Hallo oder Liebe ist doch egal. Antwortet mal auf eine Nachricht und in der Kommunikation werdet ihr erkennen ob er nett oder blöd ist.

Sehe ich genauso. Kaum auszuhalten das Sezieren und auch das überempfindliche Reagieren, wenn keine Reaktion mehr kommt.
Ihr macht Euch das Leben selber schwer. Und ganz ehrlich: eine solch komplizierte Frau wäre nichts für mich.