Beiträge
1.885
Likes
107
  • #2
Hallo DKWN,

Dein Profil ist sicherlich in Deinem Sinne ehrlich ausgefüllt. Dir ist es offenbar sehr wichtig zu zeigen, dass du sozial sehr mit Kindern engagiert bist. Kranken Kindern. Das finde ich super und zeigt, dass Du ein sehr soziale Ader hast. Zum Punkt, ich würde nie...diese Behauptung kannst Du nicht aufrecht erhalten. Über kurz oder lang verletzt man Menschen, auch wenn man das nicht will. Daher kann man so ein Versprechen nicht geben...Es ehrt Deine Einstellung, aber einhalten...? Worüber kannst Du lachen? Alltagssituationen? Das ist aber viel zu grob gehalten und das kann alles sein. Schreibe dort konkret rein was Dich persönlich erheitert. Du kannst dich nicht von Erinnerungen trennen? Also auch nicht von Erinnernungen zu früheren Partnerschaften? (zwinker...so kommst an bei mir). Dein positives Merkmal finde ich persönlich am unpersönlichsten. Papier ist geduldig und wer sagt mir, dass du wirklich anders bist als die Mehrzahl der Männer? Kenn ich Dich denn? Du musst Dir immer vorstellen, dass die Frau, die das liest, Dich noch gar nicht kennt und nicht beurteilen kann ob das stimmt. Also schreibe dort eine gute Eigenschaft von Dir rein. Was Du an Dir persönlich gut findest. Gestalte das Profil ein wenig persönlicher als es jetzt ist. Man gewinnt schnell den Eindruck, oder ich habe den Eindruck gewonnen, dass Du einen Hang hast Dich für andere Menschen zu sehr zu opfern (Ehrenamt/Kinder). Auch wenn das stimmen mag und es im Prinzip eine gute Sache ist... . Dein Profil sollte zeigen, warum gerade Du der Mann bist, den eine Frau anschreiben/wählen sollte. Wie bereits erwähnt: Mir fehlt der persönliche und individuelle Aspekt.