Beiträge
8.711
Likes
5.854
  • #31
:)
Attraktiv finde ich gut, wobei das dann unterschiedlich sein kann, wie sich die Attraktivität darstellt.
Am liebsten wäre mir so eine Wunschliste, wo dann alles stimmt!
Vielleicht kann ich ja doch zaubern ?
Immer ist irgendwas im Weg und das finde ich doof.
Zwei Männer, die ich mal gesprochen habe, meinten, man sollte sich den Partner so genau wie möglich wünschen.
Da ist ja jayyjayy schon ganz gut!
Ja stimmt. Davon hab ich auch schon mal gelesen. Da hat man dann zb 20 Punkte und soll so lange wegkürzen, bis nur noch drei übrig bleiben. Ich denke, der zweite Teil, dass Prioritäten-Setzen, ist wohl der schwierige Part.
 
Beiträge
8.711
Likes
5.854
  • #33
Man muss halt sagen können: " Ja, das behagt mir mit dir, so kann und will ich leben mit dir"
Das ist sicher ein gutes Fundament. Wenn beide so empfinden.

Wie korreliert das mit der Ausgangsfrage? Fühle ich mich bei einem bestimmten Typ Mensch - durch einen unterbewussten Wiedererkennungswert - automatisch eher „behaglich“ - als bei Menschen, die in ihrem Wesen oder Charakter oder ihrer Art, zu sein und sich zu geben, mir befremdlicher vorkommen?
 
Beiträge
2.271
Likes
746
  • #34
Ich denke, manchmal finden sich zwei Menschen ( Mann und Frau), die einfach besonders gut zusammen passen. So wünsche ich mir das auch. Also passen im positiven Sinne. ich kann ja daran arbeiten, eine solche Basis zu schaffen und mich umschauen und offen sein, also nicht zu schnell ein Kriterium finden, dass es nicht geht und wissen was die Grundlage darstellt. So in etwa.
:)
 
Beiträge
278
Likes
327
  • #35
Matchos hab ich schon immer blind aussortiert.
Genau, ich auch - zumindest die Männer, die ich dafür gehalten habe...
2003 habe ich über diese Plattform einen sehr selbstbewussten, erfolgreichen und in sich ruhenden Mann kennengelernt, der so gar nicht meinem üblichen Muster entsprach und wurde mit ihm - nach anfänglich sehr großer Skepsis - wirklich glücklich.
Oft stehen wir uns selbst im Wege, glaube ich.
 
Beiträge
278
Likes
327
  • #36
Ich denke, manchmal finden sich zwei Menschen ( Mann und Frau), die einfach besonders gut zusammen passen. So wünsche ich mir das auch. Also passen im positiven Sinne. ich kann ja daran arbeiten, eine solche Basis zu schaffen und mich umschauen und offen sein, also nicht zu schnell ein Kriterium finden, dass es nicht geht und wissen was die Grundlage darstellt. So in etwa.
:)
Das wünsche ich dir und dass dir zwischendurch nicht die Puste ausgeht. Nach meiner Erfahrung war nach einer Weile das "offen bleiben" die größte Kunst.
 
Beiträge
8.711
Likes
5.854
  • #37
Genau, ich auch - zumindest die Männer, die ich dafür gehalten habe...
2003 habe ich über diese Plattform einen sehr selbstbewussten, erfolgreichen und in sich ruhenden Mann kennengelernt, der so gar nicht meinem üblichen Muster entsprach und wurde mit ihm - nach anfänglich sehr großer Skepsis - wirklich glücklich.
Oft stehen wir uns selbst im Wege, glaube ich.
Ohh du hast dein Glück gefunden.:) Über ps auch noch. Na das gibt doch vielleicht anderen Hoffnung, die noch auf der Suche sind.:)
Freut mich für dich, dass es geklappt hat.
 
Beiträge
1.473
Likes
981
  • #38
Wäre ich Suchende, würde es mir keine Hoffnung geben.
 
Beiträge
8.711
Likes
5.854
  • #40
Das wäre sehr schön, wenn es Hoffnung gibt. Leider habe ich mein Glück auch wieder durch eine fiese Krankheit verloren. Jetzt arbeite ich an einem neuen Glück, habe einen lieben Menschen gefunden.
Du hast ihn 2003 kennengelernt und dann später durch Krankheit verloren? Oh mei :oops: das ist ja auch erstmal bitter. Aber irgendwann danach hast du dich erneut aufgemacht noch mal das Glück zu finden.
Jetzt gibt es wieder jemanden :)
Da wünsche ich viel Erfolg. Und dass sich die Ereignisse auf keinen Fall wiederholen mögen und dieser dir nun langfristig erhalten bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
317
Likes
170
  • #43
Was ist, wenn die Frau sich verändert? Dann wird sie ausgetauscht.
Warum sollte das zwingend die Konsequenz sein? Du meinst mit verändert, sie wird dicker, oder? Das kann mehrere Ursachen haben und die muss man sich dann kümmern. Ich verstehe nicht, warum man hier immer gleich als Arschloch hingestellt wird, wenn man klar zu seinen Vorlieben steht und eine davon eben nun mal zur Kategorie schlank zählt.
 
Beiträge
317
Likes
170
  • #44
Aber könntest du dich in eine Frau verlieben, die vielleicht optisch diesem Bild nicht entspricht, aber von der Persönlichkeit sehr wohl und die dann zusätzlich vielleicht noch ein paar liebenswerte Seiten hat, von denen du gar nicht wusstest, dass sie dir wichtig sein können?
natürlich kann ich mir das vorstellen, Hauptsache, sie ist nicht klein und dick. Da kann sie noch so sehr liebenswerte Seiten an sich haben, die ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm hatte.