Beiträge
4
Likes
0
  • #1

Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

Doofstellen und Beschützerinstinkt wecken oder Selbstbewusstsein ausstrahlen?
 
Beiträge
59
Likes
0
  • #2
AW: Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

Wie wäre es wenn Du einfach nur Du bist. Man kann nicht ewig Schauspielern.

Ich mag starke Frauen. Frech auf jeden Fall. Wobei man aber Frech nicht mit große Fresse verwechseln darf. Oder herablassendes Gehabe. Das wird häufig als frech gemeint, ist es aber nicht. Und wenn man sich dann so benimmt muss man sich nicht wundern wenn der Mann das Weite sucht.

Also ja, gerne, groß, Frech und stark aber bewusst über das eigene ich. Keine Schauspieler und Möchtegern. "Hunde die Bellen..." trifft das hier sehr gut.
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #3
AW: Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

[QUOTE=Stephylotta
 

Mrs

Beiträge
139
Likes
0
  • #4
AW: Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

Das kann man wohl kaum verallgemeinern. Ich kenne Männer die immer wieder kleine, dumme (oder sich dumm stellende) "Mäuschen" haben, ich kenne aber auch welche die große, selbstbewußte Frauen haben.
Oder umgekehrt, in meinem Freundinnenkreis sind auch Frauen, die es immer wieder drauf anlegen als kleines hilfloses Mäuschen zu wirken und Frauen die das Gegenteil davon sind. Beide "Arten" haben durchaus Beziehungen.
Eine große, freche Frau würde wohl kaum einen Mann wollen, der auf das andere Beuteschema abfährt.
 
Beiträge
59
Likes
0
  • #5
AW: Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

Zitat von goldmarie:
...kommt wohl drauf an, auf was für einen Typ Mann Du stehst. :D

Viele Männer scheinen wirklich Angst vor selbstbewussten Frauen zu haben.
Bei mir geht Liebe durch den Kopf, da wäre doofstellen eher kontraproduktiv.
Ich plädiere also für Selbstbewusstsein und Authentizität,
auch wenn das den Kreis der potentiellen Partner einschränkt.
Was hab ich von einer großen Auswahl, aus der ein Großteil der
Kandidaten mit der "echten" Goldmarie letztendlich nicht umgehen kann?
Goldmarie, ich gebe nach wie vor zu Bedenken. Selbstbewusstsein wird häufig mit herablassendem Verhalten verwechselt. Selbstbewusstsein heißt auch sich darüber im Klaren zu sein, wie man auf andere wirkt. Das hat nichts mit Auftreten alla Showbühne zu tun.

Sich seiner selbst bewusst sein und die Wirkung auf andere. Das heißt auch Einfühlungsvermögen zu haben. Hat man das ist man einer echte Persönlichkeit. Und so was ist auf bei allen Menschen sehr selten. Ob Mann oder Frau spielt dabei keine Rolle.
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #6
AW: Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

Zitat von Frank:
Goldmarie, ich gebe nach wie vor zu Bedenken. Selbstbewusstsein wird häufig mit herablassendem Verhalten verwechselt. Selbstbewusstsein heißt auch sich darüber im Klaren zu sein, wie man auf andere wirkt. Das hat nichts mit Auftreten alla Showbühne zu tun.

Sich seiner selbst bewusst sein und die Wirkung auf andere. Das heißt auch Einfühlungsvermögen zu haben. Hat man das ist man einer echte Persönlichkeit. Und so was ist auf bei allen Menschen sehr selten. Ob Mann oder Frau spielt dabei keine Rolle.

Ähm, ja. Mir ist durchaus bewusst, dass es Menschen gibt, die Selbstbewusstsein falsch interpretieren. Es sei Dir hiermit versichert, dass ich die Bedeutung dieses Begriffes sehr wohl verstanden habe und dass ich es, wenn ich davon spreche, wortwörtlich meine. Vielleicht können wir uns auch auf "Authentizität" einigen, denn zum Selbstbewusstsein gehört ja, sich neben seiner Stärken auch seiner Schwächen bewusst zu sein und weder das eine noch das andere vertuschen zu wollen.
 
Beiträge
59
Likes
0
  • #7
AW: Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

Zitat von goldmarie:
Ähm, ja. Mir ist durchaus bewusst, dass es Menschen gibt, die Selbstbewusstsein falsch interpretieren. Es sei Dir hiermit versichert, dass ich die Bedeutung dieses Begriffes sehr wohl verstanden habe und dass ich es, wenn ich davon spreche, wortwörtlich meine. Vielleicht können wir uns auch auf "Authentizität" einigen, denn zum Selbstbewusstsein gehört ja, sich neben seiner Stärken auch seiner Schwächen bewusst zu sein und weder das eine noch das andere vertuschen zu wollen.
Das war auch weniger auf dich bezogen goldmarie. Das war eher ein allgemeiner Rundschlag :)
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #8
AW: Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

Viele Männer scheinen wirklich Angst vor selbstbewussten Frauen zu haben.
Bei mir geht Liebe durch den Kopf, da wäre doofstellen eher kontraproduktiv.
Ich plädiere also für Selbstbewusstsein und Authentizität,
auch wenn das den Kreis der potentiellen Partner einschränkt.
Was hab ich von einer großen Auswahl, aus der ein Großteil der
Kandidaten mit der "echten" Goldmarie letztendlich nicht umgehen kann?

Bin ganz der selben Meinung! Ich bin keine von denen die sich verstellt.
Der Mann soll schon sofort sehen was kriegt.
Jedoch ist es deprimierend immerwieder zu beobachten wie sich zum einen Mädels zu Püppchen machen (und machen lassen) und zum anderen anscheinend ein Großteil der Männer voll auf diese oder die wirklichen Doofchen Abfährt!
Solche Typen sind für mich zwar uninteressant,jedoch tröstet das nicht über die Frage hinweg wo sich denn die Selbstebewussten Männer verstecken,welche mit Kontra umgehen können und den Reiz einer intelligenten, ebenbürtigen Frau zu verstehen und zu schätzen wissen!
Alles andere muss doch lanweilig sein!!!!
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #9
AW: Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

was wie ein püppchen aussieht, kann es faustdick hinter den ohren haben. nicht daß das immer so wäre, aber die möglichkeit möchte ich nicht unerwähnt lassen.
gefallen zu wollen ist nicht schon notwendig zeichen mangelnden selbstbewußtseins.
es kann gerade auch zeichen von souveränität sein, mehrere seiten aufscheinen zu lassen und mit ihnen zu spielen.
authentizität ist ja nicht zu arg abwesenheit von rollen.
 
Beiträge
59
Likes
0
  • #10
AW: Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

Zitat von mil:
was wie ein püppchen aussieht, kann es faustdick hinter den ohren haben. nicht daß das immer so wäre, aber die möglichkeit möchte ich nicht unerwähnt lassen.
gefallen zu wollen ist nicht schon notwendig zeichen mangelnden selbstbewußtseins.
es kann gerade auch zeichen von souveränität sein, mehrere seiten aufscheinen zu lassen und mit ihnen zu spielen.
authentizität ist ja nicht zu arg abwesenheit von rollen.
Dazu fällt mir ein: (Im web gefunden)

22:53 kati nervt. wir glotzen titanic und knabbern soletti. kommt ihr rüber?
22:56 Danke, nein. Die süße rothaarige bei der du damals gemeint hast die ist anstrengend und zu klug, meine werte freundin, brät mir grad im sommerkleid ein steak. sie hat kartoffelsalat gemacht und bier eingekühlt, es läuft fußball- die lass ich nie mehr weg. Ich LIEBE mein Leben. Schönen Abend noch! :p
23:03 ich hasse dich -.-
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #11
AW: Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

Zitat von goldmarie:
Viele Männer scheinen wirklich Angst vor selbstbewussten Frauen zu haben.
Ja, ich auch, aber nur, wenn sie dumm sind. Wie mal jemand schrieb: "Dumme Menschen ziehen dich auf ihr Niveau herunter, und dort schlagen sie dich dann mit ihrer Erfahrung". Deren Frechheit ist dann nur Schamlosigkeit bzw. der Dunning-Kruger-Effekt (siehe Google -> Wikipedia, sehr interessant).

Ansonsten liebe ich Streitgespräche bis die Hunde bellen. Ich mach das schon allein aus Sport. Aber dummes Gerede und hinterfotzige Bauernschläue kann ich nicht parieren und mir fehlt auch die Schlagfertigkeit sowie die Fähigkeit (und die Lust), gleiches mit gleichem zu vergelten.
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #12
AW: Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

Zitat von Andre:
Ja, ich auch, aber nur, wenn sie dumm sind...
Ja, ich hab schon gemerkt, dass der Begriff Selbstbewusstsein nicht so speziell aufgefasst wird, wie ich ihn gebraucht. Aber ich bin ziemlich sicher, dass Du im Grunde weißt, was ich sagen will. ;)
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #13
AW: Haben Männer angst vor großen ,frechen frauen??

Zitat von goldmarie:
Vielleicht können wir uns auch auf "Authentizität" einigen, denn zum Selbstbewusstsein gehört ja, sich neben seiner Stärken auch seiner Schwächen bewusst zu sein und weder das eine noch das andere vertuschen zu wollen.
Ach so, hmhm. Ich verstehe den Begriff "Selbstbewusstsein" als Synonym für "großes Selbstwertgefühl", weil er umgangssprachlich so verwendet wird. Analytisch betrachtet, ist "Selbstbewusstsein" ein leerer Begriff, oder genauer gesagt: ein vorzeichen- und einheitsloser Wert.

So, wie du es interpretierst, ergibt es Sinn. Was aber zu der paradox anmutenden Konstellation führen kann, dass jemand mit geringem Selbstbewusstsein ein hohes Selbstwertgefühl haben kann. Nämlich dann, wenn er sich nur seiner Stärken, nicht aber seiner Schwächen bewusst ist. Nur, genau so wird Selbstbewusstsein umgangssprachlich ausgelegt. Das sind dann die Leute, die glauben, nichts mehr dazulernen zu müssen, das sind dann die – Dummen.