Beiträge
1.391
Likes
1.618
  • #16
Rache ist gar nicht der einzige Grund. Sie will es damit für sich erträglicher machen, aus der Welt schaffen, was so an ihr und ihrem Herzen nagt. So sehe ich das.
Ein liebender Partner würde hoffentlich nicht zulassen, dass sich der andere so fühlt. Das ist schlicht - gemein.
Wenn man -aus welchem Grund auch immer- Kontakt zu seiner Ex aufrecht halten will, dann kann man das mit seiner neuen Partnerin anders klären als mit der Holzhammermethode.
Welche Motivation hat er überhaupt, sich mit ihr zu treffen, da stand ja früher ein eindeutiger Grund im Raum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #17
Mein Freund und ich hatten schon so häufig Streit wegen seiner Treffen mit diversen Ex-Freundinnen und immer hat er mir zumindest mehr Transparenz versprochen.
Was hat denn dieser Mann besonderes an sich, ausser vielleicht klingelnder Status, damit es ein Rumbuhlen wert macht? Er ist aus meiner Sicht ein unfassbar lahmes Würstchen, darum würde niemand, schon gar nicht privilegierte junge Frauen, kämpfen.

Der Ex eins auswischen? Ach komm jetzt... der hat doch 10 davon, das schafft nicht einmal ein Tausendsassa im Auswischen, ausserdem macht es Dich unattraktiv für alle die es ehrlich meinen.

Manchmal frag ich mich echt was da auf dem Markt abgeht, da fehlt mir in der Tat der Durchblick.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20013

  • #18
Er meinte, er wolle sich nicht vorschreiben lassen, mit wem er sich trifft.
Wie kann er nur!!!! :eek:
Unerhöööört!!!!! :eek:



Deine Meinung diesbezüglich ist da aber völligst irrelevant.



Wie würdest Du bzw sollte Koralle sich verhalten?:(
Jetzt hier im aktuell präsentierten Fall?
...
Sorry, aber das Theater wäre bei mir gar nicht so weit gekommen. Schon die Story, wie und warum sie sich ihr Kind "beschafft" hatte und das Palaver um Geld und Wohnung und Arbeit und Haushalt. Einfach nur dumm und völligst beratungsresistent! IMVHO.
Es sei denn, ich verwechsel da gerade was. In dem Fall nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil.



Ich bitte darum! :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
37
Likes
11
  • #19
[QUOTE="cortado74, post: 377456, member: 21672"Ich möchte dir nicht die Illusion nehmen, aber für mich klingt er wie jemand, der die Bestätigung von mehreren Frauen benötigt.... warst du jene Frau, mit der er schon was zu laufen hatte, als er noch mit seiner Ex zusammen war? [/QUOTE]

Nein, das war lange vor meiner Zeit. Ich bin selbst dahinter gekommen, weil sich einiges aus den Erzählungen meines Freundes zeitlich überschnitt, also habe ich nachgebohrt bis er es zugab.
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #22
Habe ich schon in der Vergangenheit gemacht. Er meinte, er wolle sich nicht vorschreiben lassen, mit wem er sich trifft. Er liebt den Gedankenaustausch mit Menschen, meint er (dabei finde ich seine Ex wirklich langweilig).
Ihr habt ein Kind, was besonders in der Anfangszeit die maximale Unterstützung benötigen würde und den maximalen Zuspruch von Geborgenheit und Zusammenhalt. Dennoch möchte er sich nach eigenen Gutdünken mit anderen Frauen aus seiner Vergangenheit "vergnügen"? Hat dieses armeelige Würstchen den keine Ahnung was er jetzt machen muss und wie sich so eine Frau fühlt? Unfassbar irgendwie... unfassbar.
Was für ein Klischee?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
359
Likes
421
  • #23
Er meinte nur, ich sei ein "Dumpfbulle" oder eine "Dumpfkuh" (toll, jetzt stellt er sich noch auf ihre Seite!).
Was für ein Arsch

Eigentlich wollten mein Freund und ich in die Elphi, wenn wir an Karten kommen. Ich freute mich auch auf den schönen Ausblick von der Plaza über das Hafenviertel. Die Vorstellung, dass er dies als erstes mit seiner Ex erlebte, treibt mir die Tränen in die Augen.
Natürlich hast du dich darauf gefreut und er hat es vorgezogen, diesen Moment mit seiner Ex zu teilen, statt mit dir - gemeiner geht's eigentlich kaum

Ich sitze zu Hause mit einem plärrenden Baby (nicht falsch verstehen, das kleine Brülläffchen ist mein ganzes Glück :)), und er genießt die Stunden mit seiner Ex, die er mir übrigens zunächst nur als "gute Freundin" vorstellte.
Arsch UND notorischer Lügner noch obendrein

Ich hoffe, sie damit endlich loszuwerden, habe aber Angst mich total lächerlich zu machen.
Das würdest du auch, also lass' es bitte. Diese Genugtuung solltest du der Ex nicht gönnen.

Mein Freund wird, falls er es erfährt, völlig ausrasten, aber das ist mir egal. Und seiner Ex will ich eh nie wieder begegnen. Ich fühle mich schrecklich belogen und hintergangen, kann meinem Freund überhaupt nicht mehr vertrauen.
Da hat der Herr ja ganz schön was kaputt gemacht an Vertrauen - das tut verdammt weh. Ich hoffe, ihr bekommt das wieder hin... aber das geht nur über Kommunikation
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 7532

  • #24
Es sei denn, ich verwechsel da gerade was. In dem Fall nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil
Ich habe die gleiche Erinnerung wie du.

Sorry @Koralle , aber du badest jetzt aus, was du dir selbst eingebrockt hast. Ich glaube nicht, dass du jetzt aufnahmebereiter für Tipps bist, als damals.
Im Grunde suchst du hier Bestätigung, wie arm du bist.
Ja, er ist ein Idiot - dennoch hast du diese Variante gewählt, obwohl klar war, dass er sich nicht ändern wird.
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #25
Ich glaub es nicht...
Habe doch die Nachrichten gelesen. Sie hatte die Karten "zufällig" und er war ganz begeistert von dem Programm. Dann verabredeten sie sich vor dem Eingang um noch etwas zu essen und ein Glas Wein zu trinken.
Genau 0 Verständnis: Egal was er macht, der Frau sollten diese Infos jederzeit ersichtlich sein ohne wenn, aber, oder jedwede Verzögerung. Mann braucht zwar keine Erlaubnis um Freundschaften zu knüpfen, jedoch immer transparent. Ausserdem ist Frau bei Prioritäten an erster Stelle, keine andere Position, weil es die Frau ist und kein dahergelaufener Wackelpudding. Wer sowas nicht ohne mit der Wimper zu zucken versteht halte ich für Partnerschafts-beziehungsunfähig.

Hätte ja keine Mühe wenn er stattdessen am arbeiten ist aber einfach je nach Lust und Laune währenddessen mit irgendwelchen Ex rumhängen wenn er vor Ort unterstützen könnte, das ist ja unwahrscheinlich arschig. Da frage ich mich ernsthaft ob da Liebe ist.

Also die ersten Jahre, ja da gehts nunmal oft ab und nur schon ein paar Stunden Entlastung ab und zu damit Frau (selten Mann) etwas Zeit für sich findet ist immer wertvoll. Das ist nicht die Zeit um irgendwo rumzuhängen, erst recht nicht mit potentiellen Nebenbuhlern, vollkommen unsensibel und super arschig, sondern die Zeit der Unterstützung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8
Likes
0
  • #26
So, extra angemeldet für diesen Thread, also nimm diesen Rat bitte zu Herzen!

Hier ist meine total Objektive und rein statistische Antwort:

Erstens mal, solltest du ihm schon seine Freiheiten lassen und nicht zu sehr in seine Privatsphäre eindringen wenn er das nicht will (allein schon auf die Nachrichten zu spächteln war sehr unklug...)
Zweitens: Du solltest vielleicht eine Paarberatung in Betracht ziehen, diese ist Professionell und hillft womöglich weiter (laut anderer User hier hast du ja nicht wirklich viel von dem angenommen was hier bereits geschrieben wurde)
Ansonsten kann ich nur auf Christian Schöffer hinweisen, ein wahrer Meister in Sachen selbstdisziplin und 'Do it yourself' 'Du kannst das!!' etc. etc...
Drittens: Meine persönliche Meinung dazu ist folgende...Koralle du solltest echt etwas chillaxen und mal Urlaub machen, schlag ihm doch das mal vor
Achja und falls dein Freund Widder, Stier oder Steinbock im Sternzeichen ist, lass ihn ab und an mal 2, 3 Tage spinnen

Zum Abschluss noch eine persönliche Frage, wann hattest du das letzte mal S** ? Du klingst echt frustriert xD (Bitte das jetzt nicht ernst nehmen das war blos ein Sarkastischer Scherz, dennoch kannst du introvertiert in deinen Gedanken darauf Antworten !)
 
Beiträge
113
Likes
198
  • #27
@Koralle:
Das wird dir jetzt nicht gefallen, aber:
  1. so ganz heimlich war es nicht, oder? Du schreibst ja, er hat das Treffen angekündigt.
  2. Er hat lediglich nicht ausführlich erzählt, wo sie waren.
    Das verstehe ich durchaus, nachdem du ja schon nicht sehr konstruktiv reagiert hast, als er dir das Treffen angekündigt hast. Also wollte er einfach nicht lange darüber reden und noch mehr Drama haben.
  3. Die Ex zu beschimpfen ist aus meiner Sicht respektlos - erst recht, wenn er sich noch mit ihr versteht.
  4. Und was du vorharst ist keine Rache, sondern eine ganz blöde Idee. Das wird nur einem schaden: DIR!
Um ehrlich zu sein, kann ich persönlich nicht nachvollziehen, wo das Problem liegt. Mein Ex-Mann war heute Abend bei mir zum Essen. Wir haben uns im Frieden getrennt und sind gut befreundet - immer füreinander da, wenn es notwendig ist. Nie, nie, nie wird das wieder was mit uns werden. Aber er ist einer meiner besten Freunde. Jeder neue Partner, der das nicht akzeptiert würde es sehr schwer haben an meiner Seite.

Offensichtlich nagt die Eifersucht sehr an dir. Ich an deiner Stelle würde ich mir überlegen, was dich wirklich nervt. Hast du Angst, dass er dich betrügt? Hast du Angst, ihn zu verlieren? Gibt es einen Grund dafür?
Versuche doch mal ganz Objektiv zu ergründen, warum du so reagierst und rede mal mit deinem Freund. Aber ohne Vorwürfe, sondern um zu erklären. Nicht jeder Mensch kann und muss damit locker umgehen. Aber zwischen "Ach die Dumpfziege" und "Ich wünsche mir, dass du transparenter bist. Dann kann ich vielleicht besser damit umgehen." liegen Lichtjahre.

Wenn du etwas lockerer damit bist, würdest du wahrscheinlich am meisten davon profitieren. Gibt nicht umsonst diesen Spruch "Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft!".

Viel Glück
Lockenkopf
 
F

Friederike84

  • #29
Ich sehe das sehr ähnlich @Koralle
Du willst und kannst keine Konsequenzen von ihm einfordern, wofür auch immer.
Da ist tiefe Abhängigkeit im Spiel - nicht finanziell (dein kleines Auskommen) sondern rein emotional. Du kannst nicht ohne ihn.
Der damals "kleine aber sehr süße Unfall" wäre nach der Vorgeschichte für viele ein Ding der Unmöglichkeit gewesen.
Für dich eine weitere Form Bindung herzustellen, die er nicht will.
Weil er dich weder will noch braucht.
Alles Gute!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3.019
Likes
1.963
  • #30
Darumb sihe zu
das dich deine einfeltigkeit nicht betriege
vnd in vnglück bringe.